Zum Inhalt springen

T5.2 Radio ersetzen


Azmaria

Empfohlene Beiträge

Hallo,

wir haben in unserem California von 2013 noch das Original-Radio RCD 310 und würden es gerne durch ein modernes ersetzen.

 

Bei der Suche sind wir auf das hier gestoßen: https://www.wagenvolt.de/collections/autoradio/products/autoradio-mit-carplay-fur-volkswagen-seat-skoda-7-dab-64gb

Passt das von der Größe her und hat jemand Erfahrungen mit dem Modell?

 

Wichtig ist für uns insbesondere die Verbindung mit Android-Smartphones, die Nutzung von Google Maps und die Unterstützung der Parksensoren.

 

Vielen Dank im Voraus.

 

Viele Grüße

Elsa

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

 

Ich kann da nur das Zenec 2060 empfehlen. Ich hatte es in unserem T5 Cali verbaut und war echt total begeistert. Mit DAB Antenne genialer Radioempfang und Carplay war auch gegeben. Navi sehr gut und moderne Kartengestaltung.

 

Da es mit dem CanBus des T5 funktioniert geht auch Lenkradfernbedienung und alle anderen Funktionen. Plug&Play/ Kompatibel fuer den Cali 2010-2015

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Bearbeitet von hangloose69

Link zu diesem Kommentar
  • 5 Wochen später...

Moin.

 

Ich habe übrigens endlich die einzige, wirklich passende Blende gefunden, um das original VW Radio/Navi (RNS 510) in meinem Cali Comfortline Bj. 2012 gegen ein 1 DIN Gerät auszutauschen. Alle anderen Blenden mussten irgendwie bearbeitet werden oder passten nicht.

Siehe hier...

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Geworden ist es nun ein Alpine iLX-F115D...

Das Teil ist gigantisch. 

Jetzt noch den USB Adapter für kabelloses Android Auto von Motorola.

Dann ist das im T5.2 endlich so, wie ich mir das vorgestellt habe.

 

MfG

Bearbeitet von rowcalicamper
Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Klingt interessant…

Kannst du mal 1-2 Bilder einstellen wie sich das ins  Armaturenbrett integriert.

Funktioniert die Bedienung übers MFL?

Wird die Anzeige der Rückfahrkamera angezeigt wenn du den Rückwärtsgang einlegst?

Ich würde auch gerne das grottige Werks-Navi loswerden, bin aber noch auf der Suche nach einer passenden Alternative die all meine o.g. Anforderungen erfüllt.

Link zu diesem Kommentar

Schließe mich @Mischi1909 an, würde mich auch interessieren.

 

 

Grüße

Robert 

Bearbeitet von radlrob
Link zu diesem Kommentar

Moin.

 

MFL und auch die Anzeige im Armaturenbrett funktioniert einwandfrei - allerdings habe ich noch Probleme mit dem original VW-Mikro und der Werks-Freisprecheinrichtung. Über das Alpine kann mich mein Gegenüber beim telefonieren kaum verstehen (zu viele "Nebengeräusche"). Und die Werks-Freisprecheinrichtung zeigt zwar eingehende- und ankommende Anrufe auf der MFA an - aber wenn ich auf "Freisprechen" gehe, kann mich mein Gegenüber nicht hören. 

Da mache ich morgen weiter - werde dann (auch mit Fotos) gerne berichten.

Ach so... Rückfahrkamera habe ich keine. Die Sensoren werden aber einwandfrei angezeigt - leider mit einem Golf als Fahrzeug. 

 

MfG

Bearbeitet von rowcalicamper
Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das habe ich befürchtet…

Hast du ne Rückfahrkamera und PDCs verbaut?

Falls ja-kommt die Anzeige aufs Alpine?

Link zu diesem Kommentar

PDC ist vorhanden - und wird auch einwandfrei auf dem Display angezeigt (wie bereits geschrieben, leider mit einem Golf als Fahrzeug (kein Cali). Auch die Lüftungsregelung wird im Display angezeigt.

Keine Kamera.

Bearbeitet von rowcalicamper
Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Comfortline <> Beach 

CL eckige Blende, Beach runde Ecken

Was ich sagen will ? Die Blende passt beim Beach nicht ...

Aber da passt dann z.B. 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

.

 

Das Alpine hat doch eine Freisprecheinrichtung integriert. Ich könnte mir vorstellen, dass dort ein Problem mit der vorhandenen FSE besteht. Eventuell muss diese erst abgestöpselt werden (hinterm Handschuhfach ?) und/ oder aus der Verbauliste mit VCDS ausgetragen werden. Das interne Original-Mikro ist auch an der originalen FSE angeschlossen. Eventuell lässt sich das am Alpine anschließen ?

 

Da wäre dann die Frage, was für einen Eingang das Alpine hat. Die High-Cam vom T5.2 liefert RGB ...

 

Aber ein Foto, wie es schlussendlich aussieht in der Schalttafel wäre schon interessant. 

 

Grüße,

Erik

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

 

ich habe das Kenwood DMX8019DABS seit 2 Jahren bei mir im T5.2. Ich bin super zufrieden und habe damit das RCD310 ersetzt. Blenden gibt es für dieses Radio für alle Varianten im T5. 

Wireless Carplay funktioniert sehr zuverlässig. Micro musste aber neu verlegt werden. Eine RFK kann angeschlossen werden und einen Adapter für Lenkradfernbedienung sowie Klimasteuerungsanzeige gibt es auch.

Einziger Nachteil: es fehlt die Geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeanpassung.

 

Viele Grüße

Andy

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Zu 1. Das stimmt. Aber ich möchte keine neues Mikrofon im Cali verlegen, daher bin ich dran, das original VW Mikro irgendwie zum laufen zu bekommen - bzw. das Mikro von der original FSE wieder zu aktivieren. Dazu aber morgen mehr.

 

Zu 2. Fotos folgen. Wobei ich morgen erst einmal ein INE-F904D einbauen werde, da das iLX-F115D heute wegen eines defekten Displays (diverse Pixelfehler) noch umgetauscht werden musste (und ein anderes iLX-F115D war nicht verfügbar). Ob ich dann das INE-904D behalte, oder wieder auf das iLX-F115D zurücktausche, werde ich mir dann noch überlegen. Preislich tun die beiden Geräte sich nicht viel - und ich werde testen, ob die Navisoftware vom INE-F904D was taugt. Android Auto können beide, und ich nutze Google Maps eigentlich lieber - daher ist mir die Navi-Funktion eigentlich egal.

 

Ich werde berichten

Bearbeitet von rowcalicamper
Link zu diesem Kommentar

Moin.

 

So... das Mikro von der original VW FSE funktioniert wieder einwandfrei und klingt auch super sauber - die Sprache über das selbe Mikro am Alpine klingt leider immer noch total "übersteuert", aber damit kann ich erst einmal leben. Damit das alles wieder so funktioniert, habe ich die vier Mikrofonpins (In +/- und Out +/-) am Quadlock-Stecker ausgepinnt, jeweils die beiden minus und die beiden plus miteinander verbunden und an einem Klinkestecker angeschlossen und diesen mit dem Alpine verbunden. Das mit den Kabeln ist eine ziemliche fummelei, da die sehr kurz sind. Außerdem ist der Platz im Einbauschacht dann doch ziemlich knapp, da noch der CAN-Bus- und diverse weitere Adapter darin untergebracht werden müssen.

 

Fotos folgen, sobald alles vernünftig eingebaut ist.

Link zu diesem Kommentar

Fertig. Wahrscheinlich werde ich das INE-F904D sogar behalten. Das ist von den Dimensionen (9") irgendwie "stimmiger" als das 11" iLX-F115D.

 

Fotos:

 

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Bearbeitet von rowcalicamper
Link zu diesem Kommentar

Hallo!

 

 Ich hatte mich früher schon einmal mit dem Thema beschäftigt, es aber wegen der diversen Kompatibilitätsprobleme mit Rückfahrkamera etc. wieder verworfen und für die Navigation das Smartphone benutzt. Da unser RNS 510 mittlerweile die Wiedergabe von FM-Sendern eingestellt hat und zumindest als Radio damit außerhalb Deutschlands nutzlos geworden ist, stellt sich erneut die Frage nach Ersatz.

Zenec hatte ich früher auch schon einmal ins Auge gefasst, mittlerweile erscheinen mir aber die androidbasierten Lösungen ähnlich dem Link aus dem ersten Beitrag interessanter. Lediglich die Integration der RFK scheint weiterhin schwierig - entweder mittels Adapter oder gleich eine neue RFK mitkaufen.

Bis jetzt habe ich mich noch nicht entschieden, hängen geblieben bei der Recherche bin ich zum Beispiel

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

. Gibt es da schon Erfahrungen?

 

Viele Grüße 

Wulf

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Moin,

 

die MIC Teile habe ich mir auch schon mal angesehen.

Gibt ja auch ein paar Videos dazu auf YT mit dem T5.2.


Ich bin mir da aber ehrlich gesagt sehr unsicher, wenn ich so die Bewertungen im großen Fluss durchlese.
Da ist alles dabei…
Auf mich wirkt es ein wenig wie ein billiger China-Kracher mit deutschen Vertrieb.

Ich hatte vor knapp 2 Jahren mal so ein billiges China-Teil im Kastenwagen verbaut (nicht MIC!)

Das konnte auch „alles“ - nur nichts richtig!

Kurz gesagt eine Katastrophe!!!

 

Mir gefällt das Zenec E-2060 eigentlich optisch und von den Funktionen her am besten integriert in den T5.2. Leider passt das Teil wohl nur beim Comfortline.


 

Link zu diesem Kommentar

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Von 45 Mitgliedern gesehen

    doc.n Bullu august28 RoGa Evolution viking20 magicrunman simako Andreasrdl EwaldTx Angry_C Whitewater Lion Yannima s-c-r-i-b-b-l-e Arie GregorG Memphis NiklasB Beeb mart67 SamtheBam flurin.zahner mg86 CaliNightBlue14 CaliCo Bluestar90 Sayermepp Udo70 thost Ravennaghia Onkelkalle TarantinoVideo maxr67 Piccolimini VennWolf izzy pauled2 MoDingens rolfischnolf Rudo Funtie accali H19k2 haraldpi
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.