Jump to content
BusleBeni

Reservekanister im original Ersatzrad unterm Bus

Recommended Posts

Radix
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

ob der 9L Reservekanister von der höhe  past ?

Share this post


Link to post
SuS
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

1000km wäre schön, ist aber nicht realistisch auch mit 80l  

Zur Befestigung reicht doch einfach eine 2cm Moosgummi Matte o. ä. Wo soll das Ding denn hin? Hauptsache es rutscht nicht auf der Felge hin und her und hat keinen direkten Kontakt. Sonst könnte es durchscheuern. 

Share this post


Link to post
Radix
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

hatte im Sommerurlaub auf strecke in Italien einen verbrauch von 7,01L/100km  (699KM =49L), im Winter hatte ich aber auch schon 11L/100km

Share this post


Link to post
sheene

Hallo, glaub bestell mich auch eine. Wie lange kann man den benzin lagern in ein kanister ? Bleibt benzin z.b. 1 jahre ok ? Grusse frank

Share this post


Link to post
BusleBeni

Gute Frage!

Daran habe ich so gar nicht gedacht. Bislang reichte es, wenn auch knapp, selbst in 14". 15" sowieso, daher stammt er soweit ich weiß vom BMW im 15" Ersatzrad.

 

Klar es kommt auf die ET an, wir berichten einfach.

 

Grüßle,
Beni

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich denke lange genug:

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

VG Beni

 

Share this post


Link to post
Radix
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

der 6L Reservekanister war auf dem Bild flacher 

Share this post


Link to post
ibgmg

Ihr werdet es bald wissen, ob und wie der passt :happy:

Share this post


Link to post
xian

Zur Sicherheit beim Reservekanister Premium Kraftstoff tanken, der soll länger halten. 

Share this post


Link to post
Stoni

Für die Benziner würde ich Alkylatbenzin z.B. von Aspen empfehlen.

Ist zwar etwas teuer aber für den Reservekanister überschaubar.

Vorteil, man kann es viel länger lagern.

 

Share this post


Link to post
ibgmg
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo,

 

Es gibt da aber Einschränkungen aufgrund der geringeren Dichte gegenüber Ottokraftstoffen, was sich in Zündschwierigkeiten äußern kann. Daher würde ich es bei den modernen Benzin-Einspritzanlagen nicht einsetzen. Benzin ist bei der Haltbarkeit sowieso wesentlich unkritscher als Diesel.

 

Ich tanke ja nur Aral Ultimate 102, was von Grund auf schon wesentlich haltbarer als normale Ottokraftstoffe ist. In geschlossenen, luftdichten Blechkanistern (nicht Kunststoff!) ist Benzin sehr lange, also über viele Jahre haltbar.

 

Verbessern kann man die Haltbarkeit dann noch durch beimischen von . Bactofin ist ein Benzinstabilisator der auch gegen Korrosion in Blechtanks hoch wirksam ist. Ultimate 102 + Bactofin kommen dann in den Blech-Reservekanister. Hier noch das

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
.

 

 

Share this post


Link to post
Bulli53

Folgendes zu dem Transport von Kraftstoff in Reserekanistern fiel mir gerade noch ein:

Bei der Einfuhr von von Treibstoff in Kanistern aus nicht EU Länder gibt es Regelungen, die das Versteuern des Inhaltes fordern. Wenn also an der Grnze gefragt wird, ob Du etwas anzumelden hast, und Du sagst Nein, der Zöllner prüft dann das Fahrzeug genau bist Du "Dran". Eine aus den ersten Blick eher theoretische Situation. Leider hat es mich mal bei einem Rundumcheck des finnischen Zolls bei der Einreise aus Estland vor vielen Jahren erwischt. War nicht Teuer, aber unangenehm weil auch eine Mitteilung an den deutschen Zoll erfolgte. 

Die Frage nach der Haltbarkeit des Treibstoffes beantworte ich, ebenfalls aus Erfahrung mit einem Felgenkanister wie folgt: 

Die Kanister haben eine DIchtung, die etwa der Dichtung der bekannten 20 Ltr Blechkanister entspricht. Diese Dichtung ist haltbar aber nicht ewig. Auslaufender Treibstoff kann teuer werden. Nicht ohne Grund überprüft der Tüv undichtigkeiten am Fahrzeug. Ich empfehle dringend diese DIchtungen jährlich zu wechseln  und bei dieser Gelegenheit den Inhalt des Kanister in den Tank zu leeren (Am besten im Winter, dann hat man WInterdiesel im Kanister........)

So bleibt auch der Treibstoff immer schön frisch.

Der zeitliche Aufwand des An- und Abbaus von Resererad und Kanister ist nicht unerheblich. 

Share this post


Link to post
Wolfi-1027

Hallo,

 

also in die Schweiz dürfen 25 Liter im Reservekanister mitgenommen werden. Der Tank darf voll sein!

 

Gruss

 

Wolfi

Share this post


Link to post
masoze
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Zoll-/Abgabenfreie Einfuhr nach D aus EU Ländern = Fahrzeugtankinhalt + 20 l Reservetank

und aus nicht EU Ländern = Fahrzeugtankinhalt + 10 l Reservetank

 

Also wäre man mit dem zur Rede stehenden 9 l -Tank auf jeden Fall im grünen Bereich!

Share this post


Link to post
Bulli53

Ja, bei privaten Fahrzeugen. Bei  Firmen/gewerblichen Fahrzeugen, was auch immer das bedeuten kann, gelten andere Regeln. 
 

Share this post


Link to post
Rollerpilot

 

Es kommt wie beim ADR auch auf den Beförderer an, bzw. die Zielrichtung seiner Fahrt bei der er "kontrolliert" wird. Wird die Fahrt in Ausübung eines Gewerbes durchgeführt hätte er mit einem Ersatzkanister einen, wenn auch kleinen, Wettbewerbsvorteil ggü anderen. Von daher gelten gewerblich andere Vorschriften wie Privat zum Eigengebrauch.

 

Das ist beim ADR nichts anderes. Zitat: Die Vorschriften des ADR gelten nicht für:
a) Beförderungen gefährlicher Güter, die von Privatpersonen durchgeführt werden, sofern diese Güter einzelhandelsgerecht abgepackt sind und für den persönlichen oder häuslichen Gebrauch oder für Freizeit und Sport bestimmt sind, vorausgesetzt, es werden Massnahmen getroffen, die unter normalen Beförderungsbedingungen ein Freiwerden des Inhalts verhindern.

 

Ein Fahrzeug das im Privatbesitz ist kann trotzdem gewerblich eingesetzt werden. Dass habe ich auch, nennt sich dann "Kfz-Kosten für betrieblich genutzte zum Privatvermögen gehörende Kraftfahrzeuge". SKR 04 Konto 6590. Aber das führt jetzt zuweit.

 

Ergo: Fahrtzweck ist ausschlaggebend. Wer mit einer kompletten Wwerkstattausrüstung an Bord hat und in LAtzhosen mit Kollege darin sitzt wird sich schwerer erklären können er sei privat unterwegs wie ein Einzelfahrer mit Laptoptasche im neuen Cali von der Stange 🙃

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Ja.

Edited by Rollerpilot

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.