Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content on 04/03/2020 in all areas

  1. 6 likes
    Na klar! Endlich sogar mit Sommerrädern. Grüße zabone
  2. 6 likes
    Hallo Kopf hoch! Der Corona Virus geht , aber der Cali Virus bleibt. Gruß Franz.
  3. 4 likes
    Ein paar Impressionen von unserer Jungfernfahrt durch Frankreich bis zur Costa Brava, von der wir aufgrund der aktuellen Umstände leider etwas früher als geplant und leicht "überstürzt" zurückkehren mussten: Schön war's trotzdem! Viele Grüße, Alex
  4. 4 likes
    ... da ... noch zwei. Mit der kleineren hochgeklappt ist die max. verschiebung nach hinten wie folgt:
  5. 4 likes
    Hallo caliwa, es gibt da so zwei "Drücker" rechts und links in der Mitte... die werden zur Auslösung der Mittelachse mit Flügeln sein. Kann ich morgen mal probieren, wird aber so sein. LG Bussolini Hallo Tasse Kaffee, die Klappe geht quer zu öffnen und ist auch bei ausgeklappter Küche ausreichend weit zu geöffnet... Hallo Peckig, ich hoffe es nicht schlimm wenn ich drei Maße für Dich habe ;o) 1. Außen am Gelenk rechts und links: 31,5 cm 2. Mitte unter der langen Querstrebe: 35,2 cm 3. Vorne unter der Bettverlängerung: 36,9 wird da ein Heckküchenbau geplant? oder der Platz für die Kühlbox? LG Bussolini
  6. 3 likes
    Moin, hat zwar länger gedauert wegen Corona und Dachsanierung, wie versprochen hier der T5.2 mit dem neuen Zeltbalg. Love it in anthrazit
  7. 3 likes
    Hi, und die ist dann so arretiert, daß sie auch während der Fahrt hält? Und da während der Fahrt oder im Fall der Fälle mal ordentlich was gegen krachen kann, ohne das was kaputt geht?
  8. 3 likes
    So nun möchten wir uns auch aus dem Wartezimmer verabschieden, unser Cali hat es noch vor der Krise nach Luxemburg geschafft und unser Reimporteur, Herr Heinrich aus Havixbeck, hat alle Register gezogen so das wir den Bus bekommen haben. Chronik von der Bestellung bis zur Zulassung: Bestellt am 30.12.2019 Bestätigt am 03.01.2020 mit voraussichtlichem Liefertermin Mai 2020 Überraschende Info am 13.03.2020 aus Havixbeck, der Cali steht in Luxemburg zur Abholung bereit. Abholung persönlich in Luxemburg 24.03.2020 mit einer kleinen Einweisung auf Distanz soweit das möglich war, inclusive Rote Nummernschilder zur Überführung. Zulassungsstelle hat zu und hat nur für dringende Fälle Termine frei ( wenn das kein dringender Fall ist 🤪 ) also noch eine Woche gewartet und jetzt am 31.03.2020 zugelassen. Also ziemlich genau 3 Monate nach Bestellung ( gefühlt eine Ewigkeit) dürfen wir jetzt mit unserem ersten California fahren. Nochmals ein großes Dankeschön ins Münsterland. Erfreulich waren auch die Zugaben welche im Auto lagen: Auffahrkeile, Schwanenhals Leuchte, Minitaschenlampe für den Zigarettenanzünder, 220V Anschlusskabel da weis ich nicht ob das Standard ist. Sonnige Grüße aus dem Süden, bleibt gesund. Klaus
  9. 3 likes
    In freudiger Erwartung und voller Ungeduld habe ich mich an den bereits hier im Forum erwähnten Ikea Hack basierend auf dem Schubladenelement ALEX gewagt. Anbei ein paar Bilder die das Ergebnis dokumentieren. Die genaue Platzierung im Fahrzeug mache ich dann von den sich präsentierenden Möglichkeiten im Fahrzeug abhängig, wider meiner ursprünglichen Wunschplatzierung eventuell sogar hinter dem Beifahrersitz. Falls sich das dann doch als unpraktisch erweisen sollte habe ich nur kleines Geld versenkt, alles zusammen habe ich ca. 100 € ausgegeben, das war mir das Experiment wert. Falls der Zubehörmarkt zukünftig dann doch noch bessere Lösungen bereitstellt kann ich immer noch umbauen. Die untere Schublade habe ich modifiziert und mit Klappscharnieren versehen. Dies tat ich, um innen Platz für die doch sehr großen Befestigungsschrauben zu haben.
  10. 2 likes
    Schaut mal nach solchen Flaschen: https://www.ebay.at/itm/500-ml-3-Stuck-Kunststoffflaschen-Kunststoff-Flaschen-2-Hals-Dosierflaschen/123995430397?hash=item1cdeb41dfd:g:FDgAAOSwejNddVA9 gibt es auch in kleiner/größer. Nutze eine solche Dosierflasche für das 2-Takt-Öl bei meiner alten Vespa. Ist dicht und funktioniert. Lässt sich vor allem leicht wiederbefüllen.
  11. 2 likes
    Tausend Dank @fabster. Habe soeben mit deinem Gutschein bestellt. 😁 Tolle Aktion von euch. So geht Marketing und Kundengewinnung. 👍 Danke!
  12. 2 likes
    Danke für die Rückmeldung. Wenn jetzt sogar die Bäume in der Umgebung rar sein sollten findest du hier eine gute Anleitung, wie du dir einen transportablen Hängemattenständer basteln könntest Den 10€ Gutschein muss man sich eigentlich erst verdienen ;). Aber es wäre unfair den jetzt nicht einzuräumen. @fabster Wir haben oft Probleme mit Gutscheinseiten, die unsere Angebote so breit streuen, dass wir sie für alle deaktivieren müssen. Wäre es für dich in Ordnung das Bild rauszunehmen? Wir geben ihn dann jedem Forenmitglied, das sich per Nachricht bei uns meldet trotzdem. Versprochen.
  13. 2 likes
    Danke ist da... leider klappt’s aufm Balkon nicht aber ich finde noch was... fühl sich aber wertig an. Bin gespannt aufs liegen. falls jemand bestellen will: Gibt 10€ und ich hab nur 5€ bekommen 😇
  14. 2 likes
    Hallo, Jaja...die guten alten Sixtees. Als die Moppeds noch Moppeds waren und die Sozia noch "Motorbiene" hiess:😎 Benny Quick - Motorbiene.... Jaja...(seufz)....so war das damals. Und die Moppedfahrer wurden nicht, wie heute "Biker" genannt. Mitnichten - man nannte sie damals noch "Halbstarke".😜 Hier ein gar lustiges Zeitdokument von damals: Und natürlich gab es auch für diese Spezies die passene Musik. Live aus dem Beatclub, man beachte die unbändige Extase des Publikums: 🤣 The Yankees - Halbstark... https://www.youtube.com/watch?v=ewWYGbc3eM8 (leider lässt sich dieses Video nicht direkt einbetten, daher nur als Link) Gruss, Stephan
  15. 2 likes
    Hallo liebe Corona geschädigte Califreunde und andere Mobilisten, hallo liebe Urs also wir haben bis heute abgewartet, wie die Lage sich ergibt. Aber leider ist noch keine gravierende Besserung in Sicht. Fakt ist : Hier in Hessen ist zur Zeit bis vorerst 20.April 2020 eine "wir-bleiben-zuhause" Bestimmung mit zum Teil drastischen Strafen in Kraft. Vermutlich wird Diese wie in Baden-Württemberg verlängert werden. Die Bürger dürfen nicht einmal mehr auf Ihre Dauercampingplätze , Wochenendhäuser oder Zweitwohnungen fahren. Die Bundesregierung hat eine Aussetzung von Reisen bis vorerst 30.April 2020 empfohlen..... diese wird vermutlich auch noch verlängert werden. Campingplätze und Womo-Stellplätze sind geschlossen; Öffnung ungewiss! Mecklenburg-Vorpommern hat die Grenze für Touristen bis aufs weiter dicht gemacht. u.s.w. Aus diesen genannten Gründen und wegen unseres Alters (über 60) werden wir leider nicht an diesem Treffen teil nehmen, egal wie sich in den nächsten 3 Wochen die Lage verändert. Wir sind unsagbar traurig aber es geht leider nicht anders, um nicht unser aller Gesundheit zu gefährden. Wir können nur hoffen das es im Herbst anders aussieht und wir dann wieder gemeinsam einen drauf machen können. Es ist schlimm jetzt ais "Neu-Rentner" die frei gewordene Zeit nicht mit unserm Cali zu nutzen. Liebe Grüße an alle und bitte bleibt gesund Peter und Christiane
  16. 2 likes
    Klapperunterdrückung. Wenn die Markise eingekurbelt ist liegen die Arme an diesen Dingern an, damit es nicht rappelt in der Kiste. Bei älteren Markisen sind 2 Gummiklötzchen aufgeklebt welche den gleichen Zweck erfüllen, sich aber gerne mal ablösen und dann meistens irgendwo anders im Markisenkasten kleben bleiben
  17. 1 like
    Ich arbeite selbst für einen Softwarehersteller, und ja, auch wir haben schon grüne Bananen auf den Markt geworfen, Fehler in der Software gehabt, etc. Fehlerfreie Software wird es nie geben. Aber sowas hätte definitiv andere Priorität bei uns um gelöst zu werden... und mal ehrlich das einigermassen geschlossene System „Entertainmentsystem Volkswagen“ mit bekannter Hardware und wohl definierten Schnittstellen wie Android Auto, Carplay und Bluetooth ist eigentlich aus Programmiersicht sehr überschaubar. Aber ja. Zum Update bezüglich Testen: Alle Dienste aktivieren hilft auf jeden Fall auch fürs normale (nicht-Gast) Profil, dann bleibt das Ding ohne Neustart an. Aktivieren nur des Dienstes Online-Verkehrsinfos bringt wieder die Neustarts, Aktivieren des Diensten Online-Kartenupdate nicht (zumindest nicht nach den üblichen 3-4 Minuten). Weitere Dienste noch nicht getestet. Auf jeden Fall ein Workaround: Alle Dienste in der Privatsphäreeinstellung deaktivieren, dann kann zumindest mal Radio/Navi/etc genutzt werden bis VW eine Lösung bringt.
  18. 1 like
    Hallo, ich geb auch noch einmal meinen Senf dazu... Vorgesehen ist 1,8 kg Butanflasche v. Campingaz. Eine alternative Propangasvariante hab ich noch nicht gefunden, befürchte aber das es keine gibt. Die 2 kg Propangasflaschen welche auf Ebay angeboten werden, dürften nicht passen, da etwas zu breit und zu hoch. Die Campingazflasche ist schon recht stramm im Flaschenkasten und da ist absolut kein Spiel mehrzu den Seiten und nach oben... :o/ Muss ich nochmal in Ruhe ausmessen & vernünftige Bilder kommen auch noch wenn ich das Dingelchen angeschlossen habe... LG Bussolini
  19. 1 like
    Und die Bilder sind auch sehr schön. Viele Grüße, Martin
  20. 1 like
    Ich habe die Lieferung heute auch bekommen. Den Geruch finde ich auch angenehm, wenn auch nicht ganz so wie du. 😁 Bei dem Folienbeutel habe ich aber Bedenken. Ich werde mir mal eine Flasche mit Dosierdeckel zum Mitführen im Cali suchen. Eine Dosierhilfe ist nämlich auch nicht dabei. P.S.: Schon gefunden: Die Fläschchen für Waschanlagenzusatz 1:100 eignen sich wunderbar. Das Steigrohr lässt sich einfach mit einer Zange ziehen um die Flasche zu reinigen und neu zu befüllen.
  21. 1 like
    Moin, der Bulli ist wieder Zuhause. Nachdem wir ihn eigentlich am Samstag den 14 März zum 😀 bringen wollten, es aber aus div. Gründen nicht geklappt hat, war er diese WE weg. Die Kederleisten sind gewechselt, ohne irgendwelche Schäden am Bulli. Einzig, eine Schiene haben Sie nach dem Auspacken gleich nochmal neu geordert. Diese war krumm. Grüße Dirk
  22. 1 like
    Eigentlich ganz easy: - Blinker aushebeln, Kabel trennen - Bulli Plakette mit Heißluftfön etwas erwärmen - vorsichtig abhebeln - Klebereste entfernen, reinigen - neue Plakette ankleben, wird durch die Stifte in die richtige Position geführt - Kabel an den Blinker, Blinker einklipsen Fertig! Grüße zabone
  23. 1 like
    Hallo Paul, Einfach mal bei Thule gucken...Unter "Downloads - Ersatzteile" da ist es Teil Nr 19. 😁 https://www.thule.com/de-de/van-accessories/awnings/thule-omnistor-5102-260x200-_-30985231 Da sich am Markisen gehäuse nix geändert hat , dürften die auch bei den alten passen. Gruss, Stephan
  24. 1 like
    @Grippen, stimmt genau... speziell das mit dem verlieren. Stellt sich die Frage, welche Teilenummer diese Plastikteile habe und ob wir sie in den "alten" Markisen einsetzen können? Wer weis da was genaues? Grüße aus Schleißheim und bleibt gesund! Paul
  25. 1 like
    Hat jemand auch schon die Bulli-Trittstufenbeleuchtung für den T6.1 gefunden oder ist die baugleich mit T5, T6? Edit: kann ich direkt selbst beantworten 😃 gabs gestern noch nicht, heute "neu": https://shop.ahw-shop.de/original-vw-t6.1-einstiegsleuchte-bulli-multivan-bus-facelift-einstieg-led-beleuchtung Scheint nach den Bildern auch tatsächlich anders zu sein als bei den Vorgängern.
  26. 1 like
    Hallo Zabone, schaut sehr gut aus mit den schwarzen Leisten! Könntest du bitte mal ein Bild vom Komplettfahrzeug einstellen?
  27. 1 like
    Oh gute Idee mit dem Lackieren, in schwarz würd ich mir die auch gefallen lassen 😃
  28. 1 like
    Servus, ich hab mir auch die Original-Leisten ringsrum beim ahw-shop bestellt, vor dem anbringen allerdings noch schwarz lackieren lassen. Eine Montageanleitung gibt es nicht dazu. War dann extra beim Trade Port und hab mir etliche Bullis mit dem Chrom Paket angesehen und gemessen. Die Maße waren alle ein bisschen unterschiedlich, aber alle lagen zwischen 13,7 und 13,9 cm von der Unterkante der Schiebetür zur Unterkante Leiste. Auf der Fahrerseite ohne Schiebetür schwierig zu messen. Im Endeeffekt habe ich dann an meinem Cali angehalten und geschaut, als es mir gefiel die erste Leiste geklebt und die anderen dann danach ausgerichtet. Hier die Bilder von den Bullis vom Trade Port und die letzten 3 von meinem Cali. Grüße zabone
  29. 1 like
    Die abschließbaren Klemmen waren bei mir nicht dabei. Bei mir waren sie nicht abschließbar. Einfach nur zum festschrauben ohne Schlüssel. Ich musste mir die "Thule abschließbare Knebelmutter 526 für Fahrradträger" extra bestellen. https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3274682_-abschliessbare-knebelmutter-526010-thule.html Vielleicht hab ich ja pech gehabt und das war eine fehlerhafte Lieferung. Man sieht in der Bedienungsanleitung aber auch keine Schlüssel im Lieferumfang. https://www.thule.com/de-de/van-accessories/bike-racks/thule-elite-van-xt-vw-crafter-_-302018
  30. 1 like
    Servus, ich denke es ist schon alles zu den Reifen gesagt. Ich will auch garnicht Sicherheitsfetischist spielen, aber genau den Satz oben finde ich entscheidend. Sei es dass Du die Kiste dadurch in die Landschaft wirfst oder jemand Unbeteiligtes auch etwas davon hat. Noch sind die Reifen neu, aber das ändert sich. Natürlich kommst Du mit den 215ern klar, sonst würde sie VW auch nicht ab Werk aufziehen. Ich gebe gern zu, mir erschienen die 235 anfangs auch zu breit. Zwar hatte ich die ab Werk auf dem Auto drauf, aber ich entschied mich als Winterreifen für die 215er. Allein der hohe Luftdruck und die bei der Größe nötigen steifen Flanken machten den soweiso schon mäßigen Fahrkomfort vollends zunichte. Ergebnis: nach 3 Monaten durften sie wieder gehen. Mag sein, dass sich fahrwerksseitig mittlerweile etwas getan hat, so daß die Unzulänglichkeiten der Reifen gut oder besser kaschiert werden. Es ist sicher auch ein Unterschied, ob die Reifen auf einem größtenteils wenig bis mäßig beladenen Trapo oder auf einem schon relativ schweren Cali gefahren werden. Die klare Empfehlung geht dennoch zu den 235/55R17. Allen, unabhängig von der Reifengröße, gute Fahrt! Grüße, Erik
  31. 1 like
    Hi, wie es auch in einem der vorherigen Beiträge schon anklang, würde ich währende der Garantiezeit von "Softwareoptimierungen" absehen. In den Garantie-Bedingungen steht deutlich drin, daß die Garantie in diesen Fällen nicht greift, und Du wirst bei Schäden an Motor, Steuergeräten etc arge Probleme haben zu beweisen, daß die Optimierung nicht ursächlich war. Bei Garantie-Fällen im Campingausbau, Sitzen, Verkleidung u.ä. dürfte die Optimierung nicht nachteilig sein. Aber die teuren Schäden sind die an Motor, Steuergeräten, Antriebsstrang etc. Also wenn Chip-Tuning, dann erst nach Ablauf der Garantie-Zeit. Oder das offizielle Tuning von VW abwarten, sprich Software-Update.
  32. 1 like
    Cool, den haben wir in der Schule gesungen, so konnte ich den Text und mitsingen! Danke😃 Ich werde überigens den GS-Termin absagen und auf später verschieben. Ich bewege den Bus ja sowieso bis dahin nicht... Getreu dem Motto: Bleibt daheim.
  33. 1 like
    Als erstes kam der Reservekanister in das Reserverad , das alter des Bullis und meine Bärenkräfte führten dazu eine Schraube abzureißen , da musste die Flex ein wenig mithelfen , um wieder eine andere Befestigung herzustellen. Die Hube kam als zweites dann zum Tauschen mit dem alten Horn . Waren letztes Jahr mal mit dem Bulli auf einer Hochzeitsfahrt von der Kirche zum Gasthaus , da musste mal was gemacht werden mit dem Hübchen. Servus Erwin /Andrea Alarmanlage Lexi
  34. 1 like
    Das geht nicht mehr lange! In ungefähr 2^10 Jahren sind die soweit!! 😂 Alternativ müssten sie einfach die Leute von der Motorsteuerung / Abgasüberwachung in den Assistenten-Bereich umallozieren, die sind ja bekanntlich sehr gut darin Software zu programmieren...
  35. 1 like
    Hallo, Hehehe...und was sagt einer meiner derzeitigen Lieblings - Gitarristen dazu? Popa Chubby - If The Diesel Don´t Get You Then The Jet Fuel Will.... Gruss, Stephan
  36. 1 like
    Hallo Horlogere Es geht um die Stufe 10 und nicht um die 30 Grad. Ich finde das auch ein Witz, wenn nur Stufe 10 zu gebrauchen ist. Da würde ein Ein-/Aus-Knopf reichen. 1-9 sind somit für die Katz.... wenn sie dann mitfahten darf! 🐈 Grüsse Nicole
  37. 1 like
    Ich hatte einen 4M 2016er Multivan mit DSG und 204 PS. Verbrauch im Schnitt 8,5 Liter Bei selbiger Konfigeration und Wegstrecken braucht mein 2018er Cali ungefähr 2 Liter mehr. Tut nicht viel zur Sache... sogar im Gegenteil. Der Multivan hatte 255er Schuhe an, der Cali 235er. Der Cali fährt sich im Vergleich mit dem vorherigen Multivan wie eine Schlaftablette. Dafür imitiert er hervorragend einen Springbock. Auch das Eigenleben vom Cali ist bemerkenswert, wobei ich beim Nachdenken über Qualität im Bezug mit VWN immer öfter Sodbrennen bekomme. So gesehen lass ich es an dieser Stelle besser gut sein.
  38. 1 like
    Ich bestätige Verbrauch, Gedenksekunde, ruppiges Anfahren. Bei Chiptuning (Du nennst das „Softwareoptimierung“) hätte ich die Befürchtung, dass ich dem Hersteller eine Hintertür aufmache, die er dann nutzt, wenn er Garantie leisten soll (Aussage: „kein Garantieanspruch mehr, weil selbst/unautorisiert am Wagen rumgebastelt“). Und da ich noch knapp 5 Jahre Garantie habe, ist es mir das Risiko nicht wert. Ich will diesem Unternehmen den Ball nicht auf den 11-Meter-Punkt vorlegen. Insbesondere bei der Haltung des Herstellers, die ich inzwischen bei 3 Themen mit dem inzwischen 3 Monate alten Wagen erlebt habe… Die beiden letzten der o.g. drei Punkte (Gedenksekunde & ruppiges Anfahren) sind für mich nach Jahrzehnten als Führerscheinbesitzer neu. Bislang war's immer direkt und butterweich. Völlig egal, ob die Fahrzeuge aus Stuttgart, Neckarsulm, München, Schweden waren. Auch mein letzter Wolfsburger Wagen (vor ein paar Jahren) hatte diese neuen „Features“ nicht. Trotz großem Motor und DSG. Ich will mich nicht darüber ärgern und kaufe den nächsten Wagen wahrscheinlich wieder aus Stuttgart. Die hinter Dieselbetrug, Kundenverarsche und Umgang mit Bestandskunden stehende Grundhaltung (verglichen mit den im Internet kommunizierten Werten des Konzerns „die vier Zieldimensionen“) kann für mich auch ein an sich gutes Fahrzeugkonzept nicht kompensieren. Manchmal helfe ich mir auch mit folgendem zynischen Satz oder Mantra: „Wenn VW weltgrößter Hersteller ist und alle anderen Hersteller nach dieser Position streben, dann wird das bei allen anderen Herstellern auch noch kommen. Ich bin also technisch der Zeit voraus, wenn mir das wichtig ist.“ Das ist natürlich Blödsinn und Selbstverarschung klappt an der Ecke bei mir nicht. Meine Erfahrung ist: Die anderen Hersteller können das seit Jahren, VW konnte das auch mal und de facto hat diese Firma wohl einfach ihre Organisation nicht im Griff. Es gilt immer mein Lieblingssatz (Achtung, „déformation professionelle“): „in einem Unternehmen passiert genau das, was passieren darf“. Im Falle Volkswagen gilt (wahrscheinlich) „too big to fail“: Die Qualität der Bedienungsanleitung, die Haltung der Serviceleute (die rhetorisch trainierten Floskeln zum Abwehren von Kundenkommentaren durfte ich mir schon das eine oder andere Mal auf der Zunge – vielmehr den Ohren – zergehen lassen) und die Haltung des Herstellers, wenn z.B. für die Aktivierung von Sprachsteuerung und Appconnect 500 EUR fällig sind (dafür kann man heutzutage 20 Lizenzen Microsoft Office bestellen) entsetzt mich. Und ganz persönlich ärgere ich mich ein wenig über den Bundesverband der Verbraucherzentralen, der sich mit Volkswagen außergerichtlich geeinigt hat. Der Hersteller scheut ein Gerichtsurteil, wie der Teufel das Weihwasser. Es wäre aber in Deutschland mal nett, wenn das Instrument der Sammelklage den vertragsrechtlich Wilden Westen von Big Business gegenüber dem Verbraucher ein wenig aufräumt. In den USA ist diese Firma nicht so gut weggekommen. Und ja – es hängen Arbeitsplätze dran. Damit jegliches Verhalten zu rechtfertigen halte ich persönlich für schwierig. Sorry, dass ich mit diesem Text ein wenig über die drei Punkte da oben hinausgeschossen bin. Wahrscheinlich wollte es schon lang raus und im Moment hat es einfach die Gelegenheit genutzt. Genau genommen bin ich also das Opfer meines Unternbewussten: „es hat mich geschrieben“… 😎😎😎
  39. 1 like
    Hi Alfi Eigentlich ist das Ganze nicht so kompliziert, und ich glaube ehrlich gesagt auch nicht dass eine bestimmte Reihenfolge beim Einrichten Probleme beschert oder verhindert. Es ist halt wohl einfach nur Bananensoftware... Um deine Frage zu beantworten: 1. Unter http://portal.volkswagen-we.com ein neues Login erstellen (falls nicht schon vorhanden, durch zBsp. das frühere Car-Net). Darauf achten dass das Konto aktiv ist, also zBsp Emailadresse bestätigt. 2. Im Auto mit der verwendeten Email/PW Kombination amelden; dabei evtl. darauf achten dass die Notrufanzeige im Dachhimmel (beim SOS-Knopf) grün leuchtet, dann hat die eSim im Auto zumindest Empfang. 3. Nach Anmeldung fragt das Auto ob du „Hauptbenutzer“ werden möchtest. Dafür brauchst du dann zwei (oder alle, das weiss ich nicht; ich hab nur zwei) Fahrzeugschlüssel. 4. Wenn du die Funktionen zum Verriegeln/Entriegeln per Portal/App nutzen möchtest, folgt dann noch eine Verifizierung deiner Identität mittels Videochat in der Handy-App, das kannst du aber bequem vom Sofa aus tun. Es gibt m.E. nicht soo viele Möglichkeiten das irgendwie anders zu tun... evtl. schlägt mal ein Schritt fehl, und auch dann bleibt nix anderes als einfach ein, zwei Minuten zu warten und nochmals zu versuchen.
  40. 1 like
    Hallo zusammen, nach 6 Monaten Erfahrung mit den ETON 2.1 in Kombination mit dem VW-Radio Composition Media (4x20W) verspüre ich den Wunsch nach etwas mehr „Tiefgang“. Zwei Alternativen stehen zur Auswahl: 1. Subwoofer unter Beifahrersitz mit eigenem Verstärker ESX QM-TWO Match PP 8E-Q oder 2. Subwoofer unter Beifahrersitz und DSP-Verstärker für das Gesamtkonzept Match M5DSP MK2 Match PP 8E-Q Bei dieser Lösung werden die vorhandenen Eton-Lautsprecher ebenso wie der neue Subwoofer über die DSP-Endstufe versorgt und eingemessen. Meine Fragen an die Fachleute hier: Was bringt eine zusätzliche Endstufe an den Eton-Lautsprechern an „Mehrwert“, die ja schon jetzt sehr ordentlich klingen gegenüber den Originalen? Ist das „nur“ eine bessere Abstimmmöglichkeit, oder mehr Leistung/Lautstärke? Das Klangerlebnis des zusätzlichen Subwoofer verstehe Ich ja noch, aber bei der Endstufe fehlt mir jegliche Vorstellungskraft! Vielleicht kann mich jemand aufschlauen und mir damit bei der Entscheidungsfindung behilflich sein. Danke und viele Grüße aus Rosenheim Bleibt gesund Martin
  41. 1 like
    ... jetzt setz ich mich aber nicht mehr hin! Drei Anläufe hats gedauert, aber letztlich bin ich dann doch ein glücklicher Papi geworden... ein Junge ;o) Mit einem kurzen Eindruck verbleibe ich mit meinem Beach Camper als 2er Sitzbank Ausführung, ich glaub ich bin auch einer der ersten der Ihn hat. an alle anderen noch Leidenden kann ich nur sagen... habt Geduld, es lohnt sich zu warten. Die ersten Meter waren super :o))
  42. 1 like
  43. 1 like
    Servus z´sam! Und hier mal etwas zur Ablenkung vom "Coronagedönse": Die Chefin kämpft sich mit Diff.-Sperre, etc., im losen Schotter die "Auffahrt" zum "Stairway to Heaven", einer Offroad-Route auf Sardinien, 8km südl. von Guspini, hoch. Runter war es dann auch nicht unspannend... Die Beschreibung ist im "Trackbook Sardinien" vom Matthias Göttenauer nachzulesen. Ach ja, und bevor jemand Bedenken äußert: Dies ist als "Fahrweg" deklariert... weiter oben stehen nämlich ein paar Antennen. Bleibt gesund, Paul und Familiy
This leaderboard is set to Berlin/GMT+02:00
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.