Jump to content

Empfohlene Beiträge

DVB-S2 ist für Satelliten geeignet.

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Tom,

du hast Recht. Hatte es mit dem EyeTV für den Lightning-Anschluss verwechselt.

Allerdings ist deins für Mac oder PC, nicht für iPhone/iPad. Dein letzter Link geht übrigens nicht (404).

 

 

Anyway, da ich nicht alleine EM gucken will, werde ich die Beamer-Lösung verbauen.

Warte noch auf fallende BeamerPreise (ppx4835 ist inzwischen bei einem Anbieter um 20 € gefallen) und werde es dann hier vorstellen.

Die "Leinwandgröße" habe ich gestern mal gemessen mit 150 mm x 115 mm und werde knitterfreien hellgrauen Stoff nehmen.

in die Ecken kommen Ösen, so dass es im Dach an den Befestigungen der Kindersicherung eingehängt werden kann.

Unten kommt Bleiband dran, wobei ich dafür noch überlege, ob ich es nicht besser variabel auch für die Befestigung an der langen Seite mache, falls wir bei Dunkelheit draußen gucken ...

 

 

biba

Bimmer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hi Tom,

du hast Recht. Hatte es mit dem EyeTV für den Lightning-Anschluss verwechselt.

Allerdings ist deins für Mac oder PC, nicht für iPhone/iPad. Dein letzter Link geht übrigens nicht (404).

 

 

Anyway, da ich nicht alleine EM gucken will, werde ich die Beamer-Lösung verbauen.

Warte noch auf fallende BeamerPreise (ppx4835 ist inzwischen bei einem Anbieter um 20 € gefallen) und werde es dann hier vorstellen.

Die "Leinwandgröße" habe ich gestern mal gemessen mit 150 mm x 115 mm und werde knitterfreien hellgrauen Stoff nehmen.

in die Ecken kommen Ösen, so dass es im Dach an den Befestigungen der Kindersicherung eingehängt werden kann.

Unten kommt Bleiband dran, wobei ich dafür noch überlege, ob ich es nicht besser variabel auch für die Befestigung an der langen Seite mache, falls wir bei Dunkelheit draußen gucken ...

 

 

biba

Bimmer

 

Deine Ansätze gefallen mir ganz gut -> bzw. will ich das bei uns ähnlich aufbauen. Ich hätte halt gerne die Beamerlsg. und auch den Stream auf einen kleineren Bildschirm, wie z.B. Ipad - haben wir eh immer dabei und immer nur die "Grossleinwand" ist nicht gewollt ... . Bzgl. der Leinwand habe ich in der Bucht das hier gefunden:

 

Heimkino Leinwand 60 Zoll 120 x 90cm 4:3 Rolloleinwand Projektor Beamerleinwand

 

 

Leinwand Projektionswand Weiß Portable 72 inch projector screen 4:3 Fabric Matte

 

Vier Oesen kann man noch anbringen und das Packmass ist klein.

Eine Lösung zur "bohrfreien" Befestigung des Magnetfusses zur Beamerhalterung hätte ich evtl. auch schon -> fehlt nur noch der Cali / laut lach.

Kannst du mir evtl.'ne Info geben, wenn die Beamerpreise weiter schrumpfen, würde mich freuen :-).

 

Beste Grüsse in die Heimat

derTom

image.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Tom,

 

die Leinwände sind empfindlich gegen Knicke und das aufgestellte Dach ist höher, als breit.

Wenn ein Rollo dran ist, musst du um 90° drehen und mit Ösen einrollen ist auf Dauer sicher auch nicht gut.

Ganz abgesehen vom Transport bei vollem Urlaubsgepäck.

ich werde mit folgender Zeichnung in den Stoffladen gehen:

 

image.jpeg

 

Die Höhe ergibt sich aus der mir von coop beschriebenen Genickstarre, wenn nur oben projiziert werden kann.

So bin ich bis Oberkante Küchenzeile variabel und draußen drehe ich es auf Breitbild :)

 

Deine bohrfreie Befestigung würde mich interessieren!!

 

Wegen des Beamerpreises sag ich Bescheid.

 

Bezüglich deiner Streaming-Überlegung:

selbst wenn es geht und auch genug Strom da ist, wird damit easy find der Schüssel wohl nicht gehen, oder?

Die Aktivierung erfolgt bei mir über das Menü vom Receiver ...

 

Wo warst du früher daheim?

 

Viele Grüße

Bimmer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry, in meiner Zeichnung oben fehlte jeweils eine 0.

Hier korrigiert:

 

image.jpeg

 

1,15m Breite der Leinwand entspricht beim 4:3-Bild immerhin einer "Bilschirmdiagonale" von über 1,43 m ...

Mehr als genug für ein Fußballspiel ... ,-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

 

kleiner Tipp, die weißen Verdunkelungsrollos von Ikea eignen sich hervorragend als Leinwand. Habe ich mir selbst für meinen Kastenwagen gegönnt.

 

Beste Grüße

Guido

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Bimmer

 

- Mit den Knicken der Leinwand hast du wohl recht. Man muss eben immer sauber zusammenrollen. Interessant wäre das Gewicht des jeweiligen Gewebes, um so leichter um so besser spannbar?! Die Leinwände in den Links oben sind ohne Spannrolle, also von Hand zu "wickeln".

Aber an deinem "Stoff" wäre ich auch interessiert -> vielleicht kann das tapfere Schneiderlein ja gleich zwei zurecht werkeln :-)) ?!??

 

- Die EasyFindOption hatte ich ganz verdrängt, dazu braucht es den Receiver, da hast du Recht! Also muss ich mir für die Wiedergabe per Ipad etwas anderes einfallen lassen.

 

- Die Bohrfreie Befestigung ist hier etwas schwierig zu beschreiben. Letztlich geht es ja darum den Magnetträger des Beamerhalters zu fixieren. Hierfür hätte ich eine Dünne Platte genutzt, diese per Klett hinten über der Ablagebox fixiert und vorne die Aufnahme des Halters angebracht. Auf diese Weise ist alles leicht und schnell demontierbar / ohne Löcher. Letztlich könnte man die Aluplatte auch noch etwas bearbeiten(ähnlich einer abgeflachten Stufe), so dass sie nach vorne über das Ablagefach herausragt, aber etwas Abstand zum herunter geklappten Bett hätte ... sorry ist blöd beschrieben.

 

- 18 Jahre Leipzig / 8.5 Jahre Erfurt ... in Plauen hab ich einen recht guten Freund -> der Osten rockt :-p.

 

@ Guido

 

Gute Idee, das Schwedenhaus liefert ja immer gute Detaillösungen. Du hast das Rollo sicher fest fixiert? Und die Masse welche angeboten werden passen nicht ganz. Da ist nur eine 80'er bzw 120'er Breite verfügbar -> oder man(n) passt es eben etwas an :-).

 

Beste Grüsse zamma

derTom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
@ Bimmer

Aber an deinem "Stoff" wäre ich auch interessiert -> vielleicht kann das tapfere Schneiderlein ja gleich zwei zurecht werkeln :-)) ?!??

 

Melde mich, wenn ich Genaueres weiß.

Eine empfindliche Rolle im voll gepackten Urlaubsauto scheidet bei uns jedenfalls aus.

 

- Die Bohrfreie Befestigung ist hier etwas schwierig zu beschreiben. Letztlich geht es ja darum den Magnetträger des Beamerhalters zu fixieren. Hierfür hätte ich eine Dünne Platte genutzt, diese per Klett hinten über der Ablagebox fixiert und vorne die Aufnahme des Halters angebracht. Auf diese Weise ist alles leicht und schnell demontierbar / ohne Löcher. Letztlich könnte man die Aluplatte auch noch etwas bearbeiten(ähnlich einer abgeflachten Stufe), so dass sie nach vorne über das Ablagefach herausragt, aber etwas Abstand zum herunter geklappten Bett hätte ... sorry ist blöd beschrieben.

 

Ähm ... wenn ich dich nicht völlig falsch verstehe: Hast du daran gedacht, dass die LED Beamer in der Regel keine Linsenverstellung haben!?

Die Größe des geworfenen Bildes bestimmst du über den Abstand zur Projektionsfläche, so dass einfach "ich mach ihn hinten fest" nicht reichen wird.

Wäre doch blöd, wenn beim Fußballgucken ausgerechnet das Tor neben der "Leinwand" verschwindet ... :D

 

- 18 Jahre Leipzig / 8.5 Jahre Erfurt ... in Plauen hab ich einen recht guten Freund -> der Osten rockt :-p.

 

Liest sich wie ebenfalls "Wirtschaftsflüchtling", nur in umgedrehter Richtung ... ;-)

Ich kam 1991 wochenweise aus Richtung Westen in Richtung Osten und bin Anfang 1993 dann ganz umgezogen,

nachdem ich mir Plauen und das Vogtland ausgesucht hatte.

 

Viele Grüße

Bimmer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

 

das Ikea-Rollo habe ich zugeschnitten und spanne es nur bei Bedarf auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

seit heute Morgen ist mein Projekt "Fußball-EM in der Wildnis" vollendet!!

Die bestellte blickdichte und knitterfreie Projektionsfläche kam an und

das auch noch zum überraschenden Preis inkl. Trinkgeld von nur 25 EUR!

 

Hier zusammengefasst sämtliche Bestandteile:

 

SAT-Anlage mit easyFind-Funktion und 12 V-Anschluss des Receivers:

SAT-Receiver.jpg

 

Als Beamer habe ich den Philips PPX4835 LED-Beamer mit eingebautem Akku

und 350 Lumen gewählt.

Er verbraucht recht wenig Strom und ist durch den Akku unempfindlich gegen

den von unserer 230V-Dose an der B-Säule geschickten Sägezahnsinus.

Dadurch brauchte ich nicht noch einen zusätzlichen (teuren) Wechselrichter mit

"echter" Sinuswelle einzubauen.

Zudem ist er, wie auch der Receiver, schön klein und verschwindet bei Nichtgebrauch

im Fach über der Heckklappe.

 

Beamer-ppx4835.jpg

 

Die "Leinwand" sollte nun sowohl innen, als auch außen nutzbar sein.

Von COOP hier im Forum hatte ich den Tipp, dass es Genickstarre

verursacht, wenn sie zu hoch im aufgestellten Calidach hängt -

wie Kino erste Reihe ...

Also sollte sie lang genug sein, dass ich bis Oberkante Küche komme.

Zudem war mir gute Verstaubarkeit wichtig, weshalb echte Leinwand,

die empfindlich gegen Knicke und nur als Rolle transportabel ist, ausschied.

Ich habe mir daher hier in einer Stoff-Produktion nach meinen Maßen

eine anfertigen lassen, die im Cali hochkant, außen am Cali quer hängen

wird:

 

IMG_0479.jpg

 

Hier ein erster Eindruck im nicht abgedunkelten Wohnzimmer

 

IMG_5543.jpg

 

Leider wurde mir von meiner besseren Hälfte bei Strafandrohung

verboten, zwei winzige Schräubchen unter das obere Bett zu

schrauben.

Wer freie Hand damit hat, sollte sich vielleicht noch folgende

Celexon Deckenhalterung für lediglich 20,- EUR ansehen:

 

celexonMulticelPicoProjectorMount.jpg

 

Frohe Pfingsten

Bimmer

SAT-Anlage.JPG

IMG_0477.jpg

IMG_5540.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht habe ich das irgendwo in den bisherigen Beiträgen zum Thema überlesen, aber theoretisch müssten ja einer dieser Mini-Beamer in Tablet-Größe mit 1000 Lumen und 800x480 Auflösung über HDMI an einem Tablet (z.B. iPad Mini) auch ganz gut geeignet sein. Die Beamer kosten nur noch 80€ oder so.

 

Das Bild kommt über die Videothek-Apps der diversen Sender (die ja darüber teilweise auch live streamen) und wird z.B. an das Heckrollo das Cali geworfen.

Voraussetzung ist natürlich WLAN oder SIM-Karte (in 12 Monaten dann auch mit gratis-Roaming im Ausland) und stromtechnisch lässt sich das heute auch schon lösen.

 

Oder wo ist mein Denkfehler ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Breitler,

 

1000 lm für 80,- € solltest du dir ansehen, zumindest ausgiebig Testberichte lesen ...

Ich wage sehr (!) zu bezweifeln, dass es was taugt.

Ich habe allein für die Beamerauswahl zwei Monate gebraucht.

 

Wenn WLAN in der Nähe ist, ist dort auch ein TV-Gerät - dann brauche ich kein TV im Cali zur EM.

Mir ging es um TV-Empfang allein in der Wildnis, ohne DVB-T und ausreichendes Handynetz,

wie demnächst auf Korsika.

Dafür gab es nur die Wahl, entweder die Reiseroute bzgl. der Campingplätze nach dem Fußball zu planen oder eine autarke Lösung zu finden.

Letzteres war mein Ziel.

 

Und für die (verständlichen) Kopfschüttler: ja, man muss schon ganz schön fußballverrückt sein, um nur dafür TV im Cali zu realisieren - bin ich ;-)

Allerdings nutzt der Beamer mir auch beruflich, nicht nur im Cali...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Bimmer

danke für die Vorstellung deiner Lösung.

Und ja... ich hatte vor 3 Tagen wieder daran gedacht das ich meine Leinwand tiefer setzen wollte :D

gruss in's Vogtland, coop

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

nachdem unser Urlaub (leider) zu Ende ist, noch ein paar Bilder zum Fernsehen im Cali.

 

Vorweg zum Aufbau:

ich habe im Urlaub immer wieder herumprobiert, wie ich es mit der Verkabelung am besten, vor allem innen möglichst mückenfrei, hinbekomme.

Außeneinsatz:

Zunächst hatte ich den Beamer mit 3m-Euro-Verlängerung an der eingebauten 230V-Dose der B-Säule und den Receiver an der Buchse neben der Schiebetür angeschlossen, die Leinwand mit Haken außen über der Schiebetür befestigt.

Nachteil: zwei, zudem zu kurze, Kabel aus dem Cali heraus und die Schiebetür geht nicht zu. :-(

Inneneinsatz: mit den Kabeln grundsätzlich kein Problem (das vom Receiver hätte länger sein können), Antennenkabel durchs Schiebefenster und Fliegengitter an der Küche hereingeführt.

 

spätere Lösung (auf die ich auch besser gleich hätte kommen können ...):

Beamer und Receiver verbrauchen zusammen lange nicht die erlaubten 150W an der 230V-Dose!

Zum Receiver gehört u.a. auch ein Netzteil mit Eurostecker.

Also habe ich mit einen Euro-Doppelstecker besorgt und fortan beide Geräte an die Verlängerung gehängt.

Das minimiert die Kabelführung aus und in den Cali auf jeweils lediglich 1 Kabel (entweder die Verlängerung nach draußen oder das Antennenkabel nach innen).

Werde zukünftig eine 5m Verlängerung nehmen und bin damit zufrieden.

Als stabilste Halterung für die SAT-Schüssel hat sich das Stativ bewährt.

Der Saugnapf an der Frontstoßstange war zwar nett und hielt fürs Spiel, hatte sich aber später über Nacht gelöst, so dass die Schüssel am nächsten Morgen auf der Erde lag.

Die Deckenhalterung habe ich ebenfalls nicht vermisst. Mit dem Mini-Sativ für den Beamer stand er innen in der geöffeneten Klappe des Heckschrankes und außen auf dem Tisch gut.

Ansonsten: alle Teile klein und gut zu verstauen (verstecken); keine eingeschlagenen Scheiben für eventuellen Bildschirmdiebstahl und absolut autark zu betreiben.

 

Viele Grüße

Bimmer

 

2016-06-Corse(346).jpg

2016-06-Corse(110).jpg

2016-06-Corse(111).JPG

2016-06-Corse(132).jpg

2016-06-Corse(133).jpg

2016-06-Corse(136).jpg

2016-06-Corse(137).jpg

2016-06-Corse(326).jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wie hat sich denn die easy find funktion bewährt und welches modell ist das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

 

ich habe ja schon weiter oben etwas zu meiner Leinwand geschrieben - jetzt will ich mal die Umsetzung dokumentieren. Wir schauen unterwegs eigentlich nie fern, aber in den Wintermonaten, wenn es draußen kalt und sehr früh dunkel wird, gucken wir uns gerne mal einen Film oder eine Serie an. Da eines meiner Hobbies Heimkino heißt, lag es nahe, auch unterwegs statt wie bisher auf einem Laptop zu gucken, ein mobiles Kino zu installieren. Wichtig waren für mich folgende Dinge:

 

  • keinerlei Umbauten am Fahrzeug
  • schneller Auf- und Abbau
  • geringes Gewicht
  • geringer Stromverbrauch
  • annehmbares Bild
  • akzeptabler Preis

Jetzt für den Sardinienurlaub hatte ich die erst prototypische Version des 'Kinos' fertig und wir konnten erste Test durchführen. Um es kurz zu machen, alle Ziele wurden erreicht. Auf- und Abbau liegen so bei 3 - 5 Minuten, Stromverbrauch im Betrieb 5 - 6 Ampere, Gewicht alles zusammen etwa 3 - 4 kg, Bilddiagonale etwa 1,8 m bei akzeptabler Auflösung und keinerlei Umbauten am Fahrzeug.

 

Der Projektor steht auf einem Dibond Brett, welches im Dachbett lediglich eingeklemmt ist. Kosten des Projektors etwa 80,- Euro. Die nächste Version wird eine etwas größere Leinwand bekommen, da ich mit der Höhe etwas zu vorsichtig war. Außerdem wird das Dibond-Brett durch ein Sperrholzbrett ersetzt.

IMG_3785 (Large).JPG

IMG_3928 (Large).JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ridethebulli,

 

wie hat sich denn die easy find funktion bewährt und welches modell ist das?

 

klasse! Ich hätte nicht gedacht, dass es derart einfach sein kann, eine SAT-Schüssel aufzubauen.

Das Video dazu ist tatsächlich authentisch:

 

Die Komponenten habe ich ein paar Beiträge über deiner Frage mit Bildern dargestellt.

Exakt dieselbe Komplettlösung habe ich jetzt auf die Schnelle nicht gefunden, aber mit Ausnahme

des dort fehlenden Alu-Statives und dort nur 10m, statt bei mir 20m SAT-Kabel, war es ein vergleichbares Set,

wie das unter folgendem Link:

http://www.ebay.de/itm/Full-HD-Easy-Find-Camping-Sat-Anlage-EasyFind-Flat-Traveller-Micro-M15-12HD/121666989640?_trksid=p2047675.c100005.m1851&_trkparms=aid%3D222007%26algo%3DSIC.MBE%26ao%3D1%2 6asc%3D20140117130753%26meid%3D10a1ee81b87d4cd9ac1 74d35eca35899%26pid%3D100005%26rk%3D3%26rkt%3D6%26 sd%3D121909612638

 

Mein Preis war allerding inklusive der vorgenannten Abweichungen ziemlich gleich.

Lohnt vielleicht, auf den Herbst zu warten ...

 

Dafür ist der Beamer-Preis inzwischen gesunken von ursprünglich 469,- EUR auf 399,- EUR.

 

VG

Bimmer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
... Bilddiagonale etwa 1,8 m ...

 

Hallo Guido,

 

das entspricht einer freien Innenbreite für das Bild von ca. 160 cm bei einer Bildhöhe von knapp 100 cm.

Soviel Platz bietet der hier diskutierte Cali, wenn überhaupt, nur in den Versionen ohne Geschränk

Aufgrund des fehlenden Abstandes zum Bild dürfte es zudem ohne Kopfwedeln schwierig sein, das

Bild zu erfassen, es sei denn, dein abweichendes Fahrzeug hat zugleich eine riesige Innenlänge.

Statt des Brettes, wäre die oben dargestellte Magnet-Deckenhalterung vielleicht eher etwas für dich.

 

VG

Bimmer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Guidobib:

Was ist denn das genau für ein Projektor? Ist der ausreichend hell?

Und, kann der vom Laptop aus "gefüttert" werden?

 

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
@Guidobib:

Was ist denn das genau für ein Projektor? Ist der ausreichend hell?

Und, kann der vom Laptop aus "gefüttert" werden?

 

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

 

Bei mir war es der hier https://www.amazon.de/gp/product/B0155WQO3E/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1

 

Als Tagesangebot gibt es den hin und wieder sogar noch billiger. Helligkeit siehe Foto. Man muss selbstverständlich abdunkeln und der leiseste ist er natürlich auch nicht. Für das Geld darf man allerdings auch nicht mehr erwarten. Für unterwegs reicht mir das aber vollkommen.

 

Ob mit dem Projektor im Cali ein vernünftiges Bild hinzubekommen ist kann ich natürlich nicht sagen - ich fahre ja keinen mehr :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Dir!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

[ATTACH=CONFIG]25572[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]25573[/ATTACH]

Der Ferseher sitzt fest an der einzigen Stelle die sich für eine dauerhafte Montage anbot - wird vorgeklappt

und hat dann den richtigen Abstand zum gedrehten Beifahrersitz - die Halteplatte aus Alublech ist an die Scheibe geklebt -

Rollo geht dann nur noch zu ¾ zu schließen

Finde ich genial!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... solange man nicht möglichst abgedunkelt schlafen möchte und bis er jemanden zum Einschlagen der Scheibe animiert hat.

Letzteres und die Mobilität fürs draußen gucken, war für uns der Grund zur Beamer-Lösung.

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir wollen nur ne einfach Variante zum Nachrichten schauen etc.

 

Wäre schön, wenn ihr mal eure Meinung dazu abgeben könntet.

 

TV

 

Sat-Anlage

 

Was haltet ihr von der Zusammenstellung?

 

 

Gruß

Sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nachrichten lassen sich doch einfach übers Internet schauen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.