Jump to content

Sue

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.270
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1 Neutral

Über Sue

  • Rang
    Meister

Persoenlich

  • Biografie
    Calfornia CL T5.1.
  • Wohnort
    Freiburg
  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.2 California
  • Erstzulassung
    3/2014
  • Fahrgestellnummer
    09xxxx
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline
  • Farbe
    Candy-Weiss
  • Getriebe
    6 Gang 4Motion
  • Motor
    R4 2.0 CR 103 KW BMT
  • Zugelassen als
    Wohnmobil
  • Extras
    California Edition, Bi-Xenon, abnehmbare Anhängerkupplung, Stabilisatoren, Differentialsperre, 3. Fenster im Zeltbalg, Markise
  • Umbauten und Zubehoer
    Mütze, Cali-Cave, Quechua, DWT-Isola, großes Vorzelt mit Schleusenstab, Calichair

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Unser 4motion konnte 2014 nur als Wohnmobil gemeldet und versichert werden, war eine Überraschung für uns. Nachteile könnte es beim erneuten Wechsel zurück zu einer Pkw-Versicherung geben, falls man einen Schaden hatte. Sue
  2. An deiner Stelle würde ich mal ein wenig rumgoogeln, denn die Umstellung ist vorläufig erst einmal nur für die Ballungsräume in Deutschland vorgesehen. Die öffentlich-rechtlichen Sender sind voraussichtlich bis 2019 mit dem alten System empfangbar, aber die Privaten HD-Sender müssen ab Ende März 2017bezahlt werden (sofern sie überhaupt in dem Gebiet schon zu empfangen sind), kostet rund 69 Euro pro Jahr! Gilt natürlich alles nur für Deutschland, da die anderen Länder teilweise einen anderen DVT-2-Standard haben. Kannst ja mal hier reinschauen: DVB-T2 HD - offizielles Informationsportal Sue
  3. Sue

    Campingausstatter Holland

    Das ist aber gefährlich, was ihr da vorhabt Da soll man nur mit leerem Geldbeutel wieder rauskommen, habe ich gehört. Deswegen war ich noch nie dort! Ganz, ganz in der Nähe ist übrigens ein Campingplatz, nur 1,2 km entfernt: Camping Vreehorst - Bewertung Sue
  4. Sue

    ADAC weiter sinnvoll?

    Wir bleiben auch weiterhin im ADAC. Der hat uns schon mehrere Male geholfen. Vor Jahren hatten wir in Montenegro einen Unfall, bei regennasser Straße sind wir ins Schleudern gekommen und an einen Felsen geprallt. Eine kleine Autofirma hat dann den BMW notdürftig zusammengeschraubt, aber der Wagen hatte auch äußerlich einige Dellen. Nun darf man aber mit beschädigtem Auto nur mit einer polizeilichen Genehmigung ausreisen, braucht einen Beweis, dass man keinen Unfall mit Personenschäden usw. veranstaltet hat. Die Dame vom ADAC in Zagreb hat sich ungeheuer ins Zeug gelegt, mit dem Polizeichef in Budva telefoniert (ein sehr attraktiver Mann, den sie offensichtlich persönlich kannte ), ein Treffen mit ihm arrangiert. Wir sind dann mit den Polizisten in deren ungeheuer dreckigen Wagen an den Unfallort gefahren, damit die sich alles ansehen können, den ausgewechselten Reifen hatten wir in einer riesigen Mülltonne "hinterlegt", den konnten sie dann vor Ort als Beweis gleich noch besichtigen. Die ADAC-Frau hätte auch alles für uns arrangiert wie Heimflug etc. Wir sind dann aber mit unserem letztendlich doch Totalschaden ganz langsam gen Heimat getuckert. Vorher hatte allerdings der Mechaniker der kleinen Autowerkstatt in Budva "sicherheitshalber" mal eine kurze Ausfahrt gemacht und gemeint, die 200 km/h wären kein Problem gewesen. Die sind da halt ein wenig härter als wir ... Sue
  5. Sue

    Porta Potti 335 Handhabung

    Kannst du natürlich in euer WC entleeren, wohin wolltest du sonst auch damit ... Wenn du mal die ganzen WC-Reiniger für den Haushalt anschaust, sind die Kristalle vermutlich die harmloseste Variante. Ich nehme auch stark an, dass die speziellen Entsorgungsstationen auf den Campingplätzen rein aus hygienischen Gründen errichtet wurden, letztendlich wird doch alles in den gleichen Abwasserrohren landen. Gruß, Sue
  6. Der Schaumstoff ist nicht schlecht und stört auch nicht - unser PP hat schon öfter als Hocker dienen dürfen. Habe ich hier im Shop gekauft, finde es fair, wenn man den Shop in solch einem tollen und kostenlosen Forum nutzt. Sue
  7. Sue

    Empfehlung für mobiles Navi ???

    @roadrunner: Hast du schon einmal probiert, dir die diversen Routenvorschläge anzeigen zu lassen. Dein Gerät kann das glaube ich ("Anzeigen einer Vorschau mehrerer Routen."). Vielleicht taucht auf diese Art und Weise auch mal der Fernpass auf? Sue
  8. Sue

    Vorzelt mit Boden - Reizüberflutung!!!

    Ich hoffe, ihr gebt das dann hier bekannt, damit wir es gleich nachmachen können Sue
  9. Sue

    Vorzelt mit Boden - Reizüberflutung!!!

    Wie habt ihr denn das Zelt befestigt, einfach mit Schleusenstab hinter die Markise gelegt und mit den Bändern gesichert? Wir haben auch ein DWT Isola, aber mit Gestänge, und sind sehr zufrieden damit. Wir legen meist den Stab hinter die Markise, was nicht so ganz 100%ig passt, haben aber auch schon mit Kederadapter-Set gearbeitet und mit dem Keder der Markise verbunden (Markise wird dann nur ein kleines Stück ausgefahren). Sue
  10. Hallo Schneewehe, der Induktionskochplatte dürfte es ziemlich egal sein, ob sie im Wind steht, nur feucht/naß sollte es nicht sein (lt. Gebrauchsanweisung ist sie nicht für Draußen geeignet). Einfach Deckel auf den Topf (der muss aber induktionsfeldtauglich sein, also magnetischen Boden haben). Wir haben vor ein paar Tagen Schweinelendchen mit Champignon-Rahmsoße und Spätzle darauf zubereitet. Zuerst Zwiebeln, Champignons in der Pfanne gebraten mit Sahne usw., diese Soße wurde dann in einer Thermoschüssel warmgestellt (vor kurzem gab es ein 3er-Set beim Lidl), dann Spätzle gekocht und in großer Thermoschüssel aufbewahrt, dann kam das Lendchen dran. Wenn man die Thermoschüsseln vorher ein wenig mit heißem Wasser anwärmt, bleibt der Inhalt wunderbar heiß. Vorher hatten wir die Töpfe immer in ein Tuch gewickelt und ins Bettzeug gestellt nach dem Prinzip einer Kochkiste. Aber das mit den Schüsseln gefällt mir noch besser. Sue
  11. Du hast ganz offensichtlich den Traeger fuer einen Caddy Fahrradträger für Heckklappe (drei Fahrräder) für Caddy 2K0071104A > Volkswagen Zubehör - 100% Volkswagen Sue
  12. Wir haben auch zwei Pedelecs mit Mittelmotor hinten auf dem Träger - ohne Probleme. Das mit dem Scheibenwischer muss man halt beachten. Wir haben extra auf das Gewicht der Pedelecs geachtet, ist schon ein Unterschied, ob man 26kg oder 22kg hochwuchten muss. Die Akkus werden natürlich im Cali transportiert. Zu überlegen ist, ob das Display des Pedelecs abnehmbar ist, lt. Betriebsanleitung unserer Bosch-Pedelecs sollte es beim Transport eigentlich abgenommen werden. Unsere Displays sind allerdings mit einer diebstahlsicheren Schraube befestigt. Wir binden daher einen kleinen Schutz darüber beim Transport. Bei meinem Tiefeinsteiger war anfangs das Problem, dass die Halterungen des Trägers etwas umgestellt werden mussten, da die Rohre der Pedelecs stärker sind als bei "Bio-Bikes". Der Vorteil meines neuen 28"-Pedelecs beim Transport ist der kürzere Radstand als bei meinem alten Kalkhoff mit dem Akku zwischen Rahmen und Hinterrad, d.h. das Rad steht an den Seiten nicht mehr über den Cali hinaus. Sue
  13. Zu wievielt seid ihr denn unterwegs? Wir sind zwei Personen und ich bekomme alles in den Schrank, obwohl meine Kleidungsauswahl alles abdeckt von -30° bis +35° - man weiß ja nie Immerhin habe ich in den letzten Jahren ein ganz klein bisschen zugelernt: ich werfe daheim alles auf einen Haufen, was ich eigentlich gerne mitnehmen würde. Das lasse ich über Nacht liegen und schaue mir den Berg am nächsten Tag an. Dann stelle ich fest: ganz offensichtlich bin ich nicht ganz normal! Dann wird reduziert. Gott sei Dank habe ich keinen Schuhtick, aber insgesamt drei Paar werden es doch immer: die Schuhe, die ich anhabe, 1 Paar Clocks, 1 Paar zum Ersatz. Schuhe kommen hinten in die große Box. Wir pressen alles in "Packwürfel" (auch Organizer genannt), da hat jeder seine Farbe und man kann die Kleidungsstücke schön komprimieren. Unterwäsche und Strümpfe usw. in einen Organizer, T-Shirts, Herrenhemden usw. in einen anderen. Das werfe ich dann elegant in den Schrank. Obendrauf kommen die Jacken und bei Bedarf Radhelme etc. Und oben ist immer noch Platz übrig, obwohl unten im Schrank noch ein Ventilator und die inzwischen ganz schön stattliche Medikamentenbox untergebracht sind. Allerdings - wenn es dann ans Suchen geht, muss man zwischen den einzelnen Organizern rumwühlen. Da könnte ich ab und zu ausflippen! Die schmutzige Wäsche stopfen wir in einen Baumwoll-Kopfkissenbezug, der ebenfalls unter der Heckplatte untergebracht wird. Wir waschen unterwegs ab und zu mal, da muss man nicht so viel mitnehmen. Sue
  14. Lang, lang ist's her, dass hier ein Neuzugang zu verzeichnen war. Vermutlich liegt es daran, dass die meisten den Thread noch nie gesehen haben. Da möchte ich zur Auffrischung was tun. Vielleicht kommt noch was Neues nach? Gerade in der Krabbelkiste zuhause entdeckt: Mein holder Gatte bei der VW-Reparatur mitten in der Sahara - im Jahre 1974. Vom gleichen Wagen existiert hier schon ein Bild. Verkauft wurde das schöne Stück dann in Bangui, der Hauptstadt der Zentralafrikanischen Republik. Vermutlich hatten die deutschen Besitzer Bammel, dass ihre Reparatur nicht so gelungen ist und den Heimweg daher nicht packt. Sue
  15. Also um die bei euch in Österreich brutal hohe NoVA wirst du auch bei einem luxemburgischen Import nicht rumkommen. Lass dir doch ein Angebot machen und schlag dann die NOVA drauf - dann kannst du abschätzen, ob es sich lohnt. Kannst du dir hier selbst ausrechnen: Eigenimport von Gebrauchtfahrzeugen aus der EU | ÖAMTC So wie es aussieht, müsstest du bei dem Import aus Luxemburg (mehrwertsteuerfrei) dann in Österreich eure 20% Einfuhrumsatzsteuer zahlen. Import - aber richtig! Sue
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.