Jump to content
FreeDriver

Zugang zum Kofferraum von innen

Recommended Posts

FreeDriver

Hallo,

 

was ich bei meinem COAST schon oft vermißt habe, ist ein Zugang zum Kofferraum von innen.

 

Was mir dazu als ideale Lösung einfällt,wäre die Rückenlehne der Rückbank nach vorne umzuklappen - was ja leider nicht geht......😁

 

Weiß vielleicht jemand, ob man da was an der Mechanik ändern kann?

 

Auch andere Ideen zu dem Thema würden mich interessieren.

 

Schon mal vielen Dank im voraus für eure Mühe  :t1:

Share this post


Link to post
msk

Hallo @FreeDriver,

 

Du kannst doch einfach die Sitzbank ganz nach vorne schieben (Begrenzer ausbauen) und dann kommst Du auch dran.

Es bleibt dann ausreichend Platz, um zwischen Lehne und hinterem Türausschnitt zwischen Rückbank und Kofferraum zu gehen...

Dann liegt der Kofferraum vor Dir.

 

Ist Dir das bekannt und hast es ausgeschlossen?

 

Grüße msk

 

Share this post


Link to post
FreeDriver

Hallo msk,

 

jetzt wo du es sagst - ja, das hatte ich hier im Forum schon mal gelesen    😀  !!

 

Reicht es, den Begrenzer zu verschieben?  Oder muß man ihn tatsächlich ganz ausbauen?

 

Bei starkem Regen wäre natürlich ein Zugang von innen ohne vorher eine Tür öffnen zu müssen angenehmer....

Share this post


Link to post
msk
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Eher ganz ausbauen. Sonst reicht der Platz nicht hintendran

Habe ich bei mir so gemacht mit ganz ausbauen.

Das kannst du ja probieren. Ist keine Arbeit.

 

Bei Regen könntest Du über die Lehne nach hinten in den Leerraum. Geht grundsätzlich mit Verrenkungen 😉

 

Grüße msk

Share this post


Link to post
Keinbaum
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo,

 

wenn du den Begrenzer raus nimmst, kommst du mit der Sitzbank bis ganz an die vorderen Sitze ran.

 

Wenn du jetzt die Rückbank wie zum Schlafen umklappst, kommst du durch die Lücke auch ohne Verrenkungen von innen an`s Gepäck.

 

Alternativ kannst du so relativ bequem in diese Lücke steigen und von dort aus die Lehne wieder hochklappen. Dann hast du den maximalen Platz hinter der Bank und müsstest nicht raus in den Regen. Schneller geht natürlich kurz aussteigen, Bank ganz vorschieben und hinter der Bank wieder einsteigen.

 

Gruß Frank, der den Stepper auch rausgeschmissen hat.

 

PS: mach dir vor dem Ausbau eine Markierung auf die Schiene am Boden. Dann findest du immer auf Anhieb die richtige Position der Bank zum Schlafen.

Share this post


Link to post
shoulders

Wie baut man den Begrenzer aus, ist das aufwändig?

Share this post


Link to post
FreeDriver

Ich habe den Begrenzer ausgebaut.

 

In der linken Schiene noch im Bereich des Küchenschrankes zu finden.  Die Abdeckung kann man abheben.

Taschenlampe benutzen und schauen , welche Schraube verbaut ist..

Habe die Schliztschraube gelöst und den Begrenzer nach vorne geschoben. Da ist der Schlitz in der Schiene breiter und das Teil kann nach oben rausgenommen werden.

 

 

Share this post


Link to post
Binou
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Nur mit max. Bauchumfang von 100cm. Bei dem weiblichen Geschlecht im Oberkörperbereich geht etwas mehr wegen der Flexxibilität 😉

Share this post


Link to post
shoulders
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke :)

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.