Jump to content

callivan

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.417
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

16 Neutral

Über callivan

  • Rang
    Meister

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.2 California
  • Erstzulassung
    06.04.2010
  • Fahrgestellnummer
    25xxxx
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline
  • Farbe
    Sandbeige
  • Getriebe
    6 Gang 4Motion
  • Motor
    R4 2,0l CR 103KW
  • Zugelassen als
    Wohnmobil

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo Regencamper, das war NICHT mein 😊, sondern das (In)Kompetenzzentrum in Leipzig. Ich war mit dem dortigen "Service" sowieso nicht glücklich. Leider wusste ich das nicht vorher. Dieses Zentrum hat erst unlängst die Tätigkeiten des vorherigen Zentrums übernommen, weil es bessere materielle Ausstattung hat ... sprich: größer ist. Größer heißt aber keineswegs besser! In Dresden gibt es auch ein neues Kompetenzzentrum. Vielleicht fehlt ja dort das "In"? Qualitätsnachfragen, wie beim Service, scheinen aber nicht angedacht zu sein!?? Knurrige Grüße von Heike!
  2. Hallo Tom, schau mal in den Post #130. Dort habe ich 2 Bilder eingestellt. Reichen die oder soll ich noch mehr abfotografieren? Das sind Bilder der Serie, die wir vom Kompetenzzentrum Leipzig erhalten haben. Viele Grüße von Heike aus dem callivan.
  3. Hallo Tom... doch, das geht, wurde bei uns ... nachweislich ... gemacht. Ich hatte die Bilder dazu hier eingestellt. Viele Grüße von Heike aus dem callivan.
  4. Die "Ecken" können separat gewechselt werden, dienen der Verstärkung.
  5. callivan

    Offroad Bereifung ohne Höherlegung

    Ich denke, hier bin ich auf der richtigen Seite ... Wir wollen nächstes Jahr nach Island. Wir werden kaum ins Hochland fahren. Dafür wird sicher die Zeit zu kurz, auch haben wir keine Höherlegung. In jedem Fall brauchen wir neue Reifen, die alten Michelin haben kein Profil mehr, sind am Limit. Lohnen sich AT oder reichen normale Sommerreifen? Wenn es denn AT's werden, können diese dann schon im Winter aufgezogen werden, denn auch die Winterreifen werden nicht über die gesamte Saison reichen... Welche AT könnt ihr empfehlen? Danke im Voraus und viele Grüße von Callivan.
  6. Hallo Herbert, wir waren in Leipzig. Das macht jetzt ein anderes Autocenter. Wir waren nicht so richtig glücklich. Vielleicht ist Dresden die bessere Wahl! Liebe Grüße an euch beide! Heike
  7. Nun nochmal ein Nachtrag zur Feldmaßnahme und deren Ausführung im Kompetenzzentrum : Bei uns wurde die Folie verklebt ohne gründliche vorherige Reinigung. Der Untergrund hat nicht die Wagenfarbe, sondern ist eher abgenutzt und schmutzig. Das Kundencenter hat uns schon versucht zu erreichen ... wir waren aber auf Calitour auf Sizilien und nicht erreichbar. Da muss ich wohl nochmal maulen! 😤 Viele Grüße von Heike mit callivan.
  8. Hallo Martin, wir schlafen auch viel lieber zu zweit oben und leben unten. Die 140 kg überschreiten wir lässig. Unten schlafen wir nur, wenn es stürmt und extrem regnet und wir früh weiter wollen ... und nein, dann schlafen wir auch mit Mütze nicht oben. Diese müssten wir ja dann tropfnass einpacken. Das 2. Schiebefenster haben wir nicht, auch noch nie vermisst. Dafür haben wir ClimAir ... damit können wir, wenn wir unten schlafen, die Fenster leicht geöffnet lassen. Zum Thema Fußmatten für den vorderen Bereich: Dort haben wir welche von VW aus Gummi, denn wir fahren den Cali auch im Alltag. Im hinteren Bereich haben wir nur 2 Fußmatten. Die sind waschbar bei 60°C. Wir sind gerade in Sizilien ... der Empfang ist nur mäßig ... es gibt einen Thread zum Thema ...mit Bildern verschiedener Lösungen. Viele Grüße aus dem callivan von Jörg & Heike.
  9. Schau mal weiter vorn in den Posts, dort stehhen Ablauf und Umfang beschrieben. Der Zeltbalg kommt nicht völlig raus, wird oben nur ausgeklinkt oder sogar nur abgeklebt. Das kommt auf den Umfang, der bei dir nötig ist, an. Sicher wäre das die halbe Miete, den Balg gleich mit zu wechseln. Inwiefern das dann kostengünstiger ist .... keine Ahnung, wie das VWN abrechnet. Fragen macht klug!
  10. .... die Anschlussgarantie nimm unbedingt. Sie hat sich bei uns gelohnt. Wir hatten sie über 4 Jahre.
  11. callivan

    T6 - Neue Option fürs Dach

    Danke, dass du das so schön formuliert hast! Wir sehen das genauso. Ich weiß nicht einmal, ob wir das Gimick neu mit ordern würden, vermutlich nicht! Viel wichtiger ist für uns das vordere Fenster. Das ist wirklich ein Gewinn, das nutzen wir ständig. Selbst in der - nur bei extremem Mistwetter genutzten - Callimütze gibt es bei uns das vordere Fenster. Damit haben wir dann immer noch diese Lüftungsvariante und bei Mistwetter mehr Licht. Die Mütze hat keine Seitenfenster. Viele Grüße aus dem Callivan.
  12. Hallo, auch wir hatten beim Kauf einen 15 jährigen und 2 erwachsene Kinder. Die Großen sind nur jeweils 1x mitgefahren und der Kleine 2 Jahre. Seitdem sind wir allein und nun manchmal incl. eines Enkels unterwegs. In eurer gewählten Konfiguration habt ihr den zusätzlichen Sitz gewählt. Der ist beim Campen schwierig zu händeln. Das Ding ist schwer und unhandlich. Lasst ihr ihn drin, habt ihr oben nur 2 Schlafplätze, bräuchtet dann ein Zelt. Wir sind am glücklichsten zu zweit (mit Hund). Wir haben den Comfortliner... der entspräche dem Ocean. Der Coast ist eine gute Alternative. Wir würden vermutlich das Sondermodell wählen. Da sind ne ganze Menge Extras schon drin. Auch sind wir glücklich über 4motion... v.a. im Winter, auf Sand- und nassen Rasenplätzen. Wir haben 103KW mit 4motion. Dort geht allerdings kein zusätzlicher Sitz. Wir sind auch schon (VERBOTEN, VERBOTEN!!) zu fünft und zu sechst im Calli gefahren ... nur ganz kurz zu Weihnachten in die Kirche und zurück! 😉 Wir genießen extrem das vordere Fenster im Dachbalg. Die Öffnungsvariante bräuchten wir nicht. Den Teppich haben wir nicht, sondern geteilte Fußmatten. Haben wir die Betten unten ausgezogen, dann legen wir eine beiseite, die andere kann liegenbleiben. Alcantara haben wir auch nicht, sondern warm-grey, damals Standard. Inzwischen sind dieselben Schonbezüge drüber, auch verschiedene Taschen haben wir davon. Wir hatten es bereut, keine AHK mitbestellt zu haben. Den Heckträger haben wir verkauft. Es war uns im Urlaub zu schwer, die Fahrräder mit aufzuklappen und zu umständlich, sie ständig zu montieren und zu demontieren. Das geht mit dem Kupplungsträger einfacher. Den 80l-Tank solltet ihr unbedingt ordern. Damit seid ihr unterwegs flexibler. Ich hoffe, ihr konntet etwas entnehmen? Viel Vorfreude! ... und viele Grüße aus dem Callivan in Sizilien.
  13. Wenn mehr gemacht werden muss, schon. Unser Calli war 4 Tage weg.... Dienstag bis Freitag. Einen Leihwagen haben wir bekommen. Sonst hätte ich bei VWN Urlaub beantragt. 😉
  14. callivan

    Ebike und Heckträger

    Hallo Matthias, wir sind noch für knapp 2 Wochen unterwegs. Wir haben keine Fahrräder dabei, daher auch keinen Fahrradträger. Wenn wir daheim sind, kann ich dir sagen wie der Träger heißt, sorry. Viele Grüße aus dem callivan!
  15. callivan

    Ebike und Heckträger

    Wir haben unseren Heckklappenträger ganz schnell wieder verkauft. Es ist einfach ungeheuer nervig, die Räder hochzustemmen. Außerdem gab es kleine Dellen an der Heckklappe. Wir sind auf den Träger von Thule für die AHK umgestiegen. Auch dort könnten wir 4 Räder installieren. Wir nutzen ihn höchstens für 3. Die Heckklappe geht kinderleicht völlig auf, die Räder können montiert bleiben. Das ist sehr entspannt. Ein E-Bike ist unter den Rädern. Es passt problemlos. Der Heckklappenträger diente uns vornehmlich als Handtuchhalter! 😃 Viele Grüße von Jörg & Heike aus dem callivan.
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.