Jump to content
kuhnybert

Fahrverhalten nach Wechsel auf Winterräder

Recommended Posts

kuhnybert

Moin moin,

 

vorab etwas zur Vorgeschichte, am Montag habe ich neue Winterreifen (205/65 16 Conti) aufziehen lassen und habe dann die Räder selbst montiert, Drehmoment, Druck, alles i.O. Soweit wie immer.

Heute das erste mal auf der Autobahn gewesen, nach zwei Tagen Stop'n'Go in der Stadt, aber auch nur bis max 110km/h. Ich weiß gar nicht wie ich es beschreiben soll. Der Cali fährt schrecklich, Geradeauslauf ist einwandfrei, aber Kurven- und Lenkverhalten sind katastrophal. hab das Gefühl das Heck möchte mich beim Spurwechsel überholen. Was hat sich verändert nur die Reifen. Die alten Winterreifen bin ich natürlich diesen Sommer lang nicht gefahren, aber an so ein grausiges Fahrverhalten könnte ich mich erinnern.

 

In der Werkstatt wurde der Dicke prompt auf die Bühne gefahren und deren Diagnose: Lagerung beider Achsen sind hinüber; je 2 Gummilager an den Längslenkern sowie komplett vormontierte Querlenker plus Traggelenke (Verbundarbeit).

Kostenvoranschlag liegt bei ziemlich genau 1400€

Sie haben mir das Spiel gezeigt, ich kann nur nicht beurteilen wie der SOLL-Zustand aussieht.

Mit den Sommerrädern (235/55 17) habe ich letzte Woche nichts bemerkt. Anfang September war der Karren noch bei der Hauptuntersuchung, ohne auch nur den geringsten Kommentar, Hinweis oder gar Mangel.

 

Warum das mit den Reifen jetzt spürbar wird, sie sind weicher, mehr und gröberes Profil.

Kann das sein, von jetzt auf gleich, alles hinüber?

 

 

Viele Grüße

Stephan

 

 

Share this post


Link to post
f.schulz

Nach 8 Jahren durchaus denk- und nachvollziehbar, dass diese Gummiteile wegen verlustiger Weichmacher die "Grätsche" machten und jetzt meinst Du, die Reifen wären der Grund.

Auswechseln musst die Teile unbedingt, damit kommst durch keine HU mehr. Vorausgesetzt die Diagnose der Profis stimmt.

 

Gruß F.S.

Share this post


Link to post
Knox16
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das ist aber auch Polo-Größe.

Auf den schweren Cali gehören mindestens 235er Reifen!

Share this post


Link to post
kuhnybert

Guten Morgen in die Runde

 

Das nach 8 Jahren (eigentlich sind es auch 9 Jahre, der Bus wurde in 10/2012 gebaut) Gummi kaputt geht ist auch nicht mein Problem.

Ich finde den Zufall nur sehr merkwürdig, dass mit neuen Reifen das Fahrverhalten so schlimm wird das ich Angst bekomme. Und der Schrauber die kompletten Achslagerungen bemängelt. Ich hätte da jetzt einen schleichenden Prozess erwartet, der sich langsam ankündigt und nicht zack bumm plötzlich da ist.

Ich werde auf jeden Fall noch die in oder andere Werkstatt drüber schauen lassen.

 

Wie gesagt, HU ist jetzt grad einen Monat her, bestanden ohne mit der Wimper zu zucken. Mit den Sommerrrädern habe ich auch nichts bemerkt, der Sommerurlaub auf Korsika ist auch nicht so viele Kilometer her, da war gefühlt auch noch alles in Ordnung.

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke für deine Meinung, auf Reifendimensionsgrößendiskussionen werde ich nicht einsteigen.

 

 

Schönen Tag,

Stephan

 

 

Share this post


Link to post
redone

Hallo Stephan,

lies doch bitte die komplette Reifendimension inklusive der Traglast ab.

Gruß Charly

Share this post


Link to post
kuhnybert
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das steht drauf:

Continental Vanco Winter 2

205/65 R16 C

107/109T

103T @3,75bar

 

Produziert in 3021

 

Grüße

Share this post


Link to post
Knox16

Da wären wir doch wieder bei den

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ein 235/55 R17 hat eine ausreichende Tragfähigkeit bei nur etwa 3,2 bar. Die 205/65 R16 benötigen dagegen mindestens 3,7 bar. Der Reifen ist ein wesentlciher Teil des gesamten Feder-Dämpfer-Systems des Fahrzeugs. Wenn du dort eine gute Feder (235er mit 3,2 bar) herausnimmst und gegen ein fast starres Element (205er C-Reifen mit 3,7 bar) tauscht, ist es nicht verwunderlich, dass dann andere Schwächen im System deutlicher zu spüren sind.

Share this post


Link to post
chr-jakob
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Stephan,

 

diese C-Reifen sind primär für gewerbliche Kunden (commercial) entwickelt.

Ausrichtung ist hier die Langlebigkeit und nicht der Komfort. Beim klassischen Postbus in der Stadt kommen deine "Probleme" so nicht wirklich zum tragen ...

 

Viele Grüße

Christian

Share this post


Link to post
Calimili

Kann man auch einfach die Winterreifen aus, Sommerreifen wieder an, und guck ob das Problem noch da ist. 

Was hättest Du letztes Jahr für Winterreifen, auch 205/65 R16 C 107/109T ? 

 

 

Share this post


Link to post
kuhnybert

Cargo oder commercial, findet man beides als Erklärung für das C.

Bei den schmaleren Bereifungen 205er und 215er, unabhängig von Querschnitt und Felge, steht in meinen Papieren immer ein R16C oder eben R17C. Scheint VWN sich was bei gedacht zu haben.

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Die Idee hatte ich tatsächlich auch, habe ich aber gestern Abend nicht mehr machen wollen. Dunkel, kalt und zu spät.

Ja, die alten Reifen hatten identische Werte, die alten Winterpneus kann ich nicht mehr testen, die sind beim Reifenmenschen in der Entsorgung.

 

Und wie es immer so ist, sollte es morgen in den Urlaub gehen. Naja, Cali ist damit hinfällig, also quetschen wir uns zu dritt in den Kleinwagen und buchen spontan eine Ferienwohnung in der Eifel.

 

Viele Grüße

Stephan

Share this post


Link to post
Knox16
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das ist eigentlich egal, was darin steht bezügl. C-Reifen. Es muss ein Reifen sein, der einen ausreichenden Lastindex hat (max. Achslast geteilt durch 2). In der Regel gibt es die schmaleren Reifen nur als C-Version mit ausreichendem Lastindex. 215/65 R16 gibt es aber auch als nicht-C-Version mit LI102, was ausreicht, wenn man nicht auf über 1700 kg Achslast aufgelastet hat.

Share this post


Link to post
dedetto
Posted (edited)

Hallo @kuhnybert.

Ich habe das Thema schon durch.
Vor einigen Jahren ist mir das gleiche passiert. Irgendwo steht das hier im Forum.

Ich hatte damals mit der Fachabteilung bei Continental Kontakt. Sie kannten das Verhalten von einigen wenigen T5, bevorzugt California. Tausende funktionieren und einer schwimmt auf der Autobahn. Es wurde untersucht, aber es wurde keine echte Ursache gefunden.

 

Mit etwas höheren Luftdruck und neuen, etwas stärkeren, Stoßdämpfern konnte ich dann etwas besser auf der Autobahn reisen. Aber > 120km/h blieb ein unsicheres Gefühl.

Nachdem unser Cali jetzt im Winter nicht mehr unbedingt rausmuss habe ich vor 2 Jahren auf 235 er Continental Ganzjahresreifen umgestellt. Mein 😀 hat mir einen Satz Felgen 17“ und die Reifen zum Sonderpreis überlassen.
 

Was soll ich sagen: Der 13 Jahre alte Cali fährt wie ein neuer. Im Winter wie im Sommer. Einfach nur gut…. Bevor du also lange rummachst, kauf dir einen Satz neue Felgen und die 235 er Ganzjahresreifen. Ist billiger als ein Unfall…


ich vergaß:

Nur mindestens 1 Jahr alte Reifen hinten aufziehen half etwas…

Edited by dedetto

Share this post


Link to post
Andre65
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Bei der Reifengröße wunderst du dich über schlechtes Fahrverhalten? Jeder Golf hat breitere Reifen.

Ich habe meinen auf 215er Winterreifen gekauft und war wegen dem schwammigem Fahrverhalten enttäuscht. Nachdem ich bei einer starken Bremsung in einer langgezogenen Kurve fast im Graben gelandet wäre, habe ich entgültig auf angemessene Reifengrößen gewechselt. Und nein, es gibt keine Probleme mit Schneeketten.

Share this post


Link to post
MarBo

Wenn viele Fahrwerksbuchsen und Gelenke ausgeschlagen sind kann das kein  Reifen ändern. Je breiter die gefahrenen Reifen sind desto mehr Last kommt aufs Fahrwerk. 

Share this post


Link to post
Knox16
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Interessante These!

 

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.