Jump to content
derkuurt

Muss Gasprüfung für Garantieerhalt beim Freundlichen gemacht werden?

Recommended Posts

derkuurt

Hallo zusammen,

 

bei meinem T6.1 Coast steht im Oktober die erste Gasprüfung an. Nun kann man das ja beim Freundlichen machen lassen oder auch vom TÜV vor Ort. Ich tendiere zu letzterem, da ich davon ausgehe, dass das deutlich günstiger ist.

 

Deshalb meine Frage: Kann es Auswirkungen auf die Garantie haben, die Gasprüfung nicht bei VW vornehmen zu lassen? Oder auf die Mobilitätsgarantie? Gilt das Fahrzeug dann nicht mehr als scheckheftgepflegt?

Share this post


Link to post
Rolfi

M.E. sind VWN Betriebe in der Regel keine zertifizierten Prüfstellen gem. §41a STVZO, sondern unabhängige Sachverständige, wie z.B. DEKRA, TÜV und Spezialbetriebe im Wohnmobilsektor. 

Share this post


Link to post
Raimaphi

Ich sehe das gleichwertig zur HU.

Die kann ich beim Freundlichen machen oder beim TÜV oder DEKRA oder ... .

Der Freundliche machts auch nicht selber sondern hat meistens einen externen Prüfer.

Share this post


Link to post
Portnoy

So sieht es aus. Lasse das immer mit der Inspektion machen und dann kommt da einer von der Dekra etc und macht das... die Kosten sind die gleichen, da es ja festgelegte Sätze sind die da abgerechnet werden soweit ich weiß.

 

Share this post


Link to post
Tom50354

Mein VW Partner muss mit dem Fahrzeug zur ADAC Campingprüfstelle oder zum TÜV/DEKRA fahren.  Da ist der Monteur ne stunde unterwegs.  Kostet ein Vermögen.   Der VW Partner hat mich zuletzt gebeten (Spüle ausgebaut) dort hin zu fahren und mir die Kosten erstattet.   

Share this post


Link to post
Benno_R
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Jein.

Die Bus Prüfung (kleine Gasprüfung) darf nach Schulung jetzt auch der Kollege beim Freundlichen bei uns machen. (Wobei der Tüv in Wasserburg gegenüber wäre). Somit lief es bei mir inhouse im März mit 1. Inspektion ach 2 Jahren mit.

Selbstverständlich kann aber HU und Gasprüfung separat gemacht werden und ist oftmals auch sinnvoll.

Share this post


Link to post
MarBo

Da lohnt es dann auch, mal über die pauschale Gebühr welche für ein Wohnmobil mit Gasheizung,  Absorberkühlschrank und Kochfeldern kalkuliert ist zu reden. Beim Cali muss ja nur das Kochfeld geprüft werden.

Share this post


Link to post
Hermann_D

Die Gasprüfung hat im März 2021 beim VW-Händler 49,90 EUR gekostet, die Prüfung erfolgte von einem TÜV-Prüfingenieur beim Händler.

Share this post


Link to post
crossbiker

muss ich bei der Gasprüfung meiner Anlage mit Propangasflasche eigentlich was beachten ?

Oder ist das vergleichbar mit der "normalen" Prüfung ?

Share this post


Link to post
Bulli53
Posted (edited)

Preiswerte Gasprüfungen gibt es auch bei Wohnmobil- und Wohnwagenhändlern. Exoten als Prüfer sind Gas- und Wasserinstallateure sowie Bootswerften.  

Nicht jeder TÜV/DEKRA prüft Gasanlagen. 
In Hilden/NRW gab es einen mobilen Gasprüfer. 
 

Edited by Bulli53

Share this post


Link to post
FreeDriver

Oft gibt es auf Campngplätzen einen    Aushang zu finden von Gasprüfern, die auf den Platz kommen und die Prüfung da durchführen.

 

Tipp für die Zeiten, da CP wieder geöffnet haben...............😷

Share this post


Link to post
der_alp
Posted (edited)

Hi,

 

kann ich grundsätzlich so bestätigen. Auf unserem Vereinsgelände (kein CP) stehen rund 120 Wohnwagen. Da kommt mehrmals im Jahr ein mobiler Prüfer. Die aktuelle Gasprüfung ist in der Satzung des Vereins als zwingend verankert. Da der Prüfturnus unseres Autos mit dem unseres Wohnwagens übereinstimmt, lasse ich immer beide zur selben Zeit prüfen.

 

Der HU-Mensch bei meinem Freundlichen hat zur TÜV-Prüfung Anfang diesen Monats lediglich das gelbe Prüfbuch und die Bescheinigung des Gas-Sachverständigen sehen wollen....und auch zu sehen bekommen. 😀

 

Gruß

Harald

Edited by der_alp
Edit: Rechtschreibkorrektur eingeschaltet

Share this post


Link to post
tonitest

Hi,

 

Ich habe Inspektion, HU und Gasprüfung letzten November bei unserem Freundlichen (Skoda Händler mit VW(N) Service) machen lassen.

Gasprüfung hat 30 € gekostet. Ich meine, das hat auch der TÜV gemacht. Kann aber auch sein, das der Mechaniker zum WoMo-Händler nebenan gefahren ist oder der vorbei kam; ist mir aber auch egal. Alles in einem Rutsch, einem Termin und ich muss nicht auch noch zu 3 verschiedenen Stellen fahren.

Vorletzte Prüfung hatten wir von einem mobilen Prüfer bei uns zuhause machen lassen, der hat 45 € genommen.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.