Jump to content
Tom50354

Kühlschrank

Recommended Posts

n.t5
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hi Kurt,

 

evetuell muss nur die Blende der Schublade eingestellt werden. Zum Entfernen der Blende die 2 Abdeckungen an der Oberseite der Blende herausclipsen. Am besten mit einen Demontagekeil aus Kunststoff.

Unter den den Blenden befinden sich jeweils 2 Schrauben. Schau mal, ob du über diese die Blende wieder so einstellen kannst das der Kühlschrank sauber schließt und öffnet.

Ansonsten die Blende nach oben abnehmen und dann kannst mal prüfen wie die Kühlschrankschublade verastet.

Share this post


Link to post
candylo

Vielen Dank Dietmar. Hat geholfen 😁

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Jo n.t5, das hat mir noch gefehlt. Dankeschön Passt! 😀

Share this post


Link to post
California600

Ihr Lieben,

ich habe jetzt viel gelesen und das Forum durchsucht:

Ich habe keine Anleitung zum Einsetzen der Lade des Kühlschranks auf die Möbelschienen gefunden.

Hat jemand einen Link für mich?

Mein Problem: Die Kühlschranklade ist bei der Fahrt nach vorne rausgeflogen und die beiden Schienen stehen raus/lassen sich nicht komplett zurückschieben.

Vielen Dank & LG

Share this post


Link to post
California600
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Konkret sieht das so aus:

Leider schaffe ich es nicht, die Kunststoff-Gleitlager (die weissen Dinger) in die richtige Position zu bringen. Hat jemand Erfahrung damit?

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Waldkaeuzchen

Du ziehst beide Schienen voll raus. Danach setzt Du die Lade mit einem Abstand von ca. 10cm zur Vorderfront auf die Schienen, so dass sie gerade und parallel auf den Schienen aufliegt. Anschließend drückst Du das komplette Fach langsam nach hinten, bis Du einen Widerstand merkst, dann langsam weiter und die Schienen rasten vorn ein. Ist erst einmal komisch, man denkt, es blockiert etwas, aber das sind die Rastfedern. Der Beschlag ist von Blum, kannst Du auch googeln.

Viel Erfolg

Share this post


Link to post
California600
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Vielen Dank - das probiere ich gleich aus! Ein schönes Wochenende :)

Share this post


Link to post
California600

Geht leider nicht...da kann ich noch so fest drücken. Die herausgesprungenen Kunststoff-Gleitlager verhindern ein Schließen.

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Waldkaeuzchen

Na dann ist die Lage doch klar. Die ohnehin unterdimensionierten Schienen haben ihr Leben ausgehaucht. Geh damit nicht zu VW, die verkaufen Dir wahrscheinlich einen neuen Kühlschrank, denn wie wir aus dem Forum wissen, wechseln sie bei defekter Wasserpumpe gleich den ganzen Tank mal mit. Bestell Dir hier im Shop bei Tom das Austauschset, dann hast Du gleich viel stabilere Schienen und der Kühlschrank schließt satt. Es ist eine detaillierte Einbauanleitung dabei, dass kann jeder, der nicht 10 Daumen hat.

Viel Erfolg

Share this post


Link to post
WuRie

Die Schienen sind hin. Ich habe sie nach einem solchen Unfall wieder zusammengebaut, es hält aber nicht. Um die Kunststoffeinsätze wieder richtig zu platzieren müssen die Schienem ausgebaut, eine Metallasche ( ehemals Endanschlag) so weit verbogen werden, dass dass Kunststoffteil wieder dahinter platziert werden kann und dann muss man die Metalllasche wieder zum Endanschlag biegen. Es ist recht triky und offensichtlich sind danach die Tolleranzen in der Führung am Limit und mir ist die Schiene immer wieder herausgesprungen. Der Empfehlung zum Umbausatz von Tom kann ich nur zustimmen, auch wenn ich mit den gleichen stärker Schienen selber umgebaut habe. Es ist funktional gleichwertig zu Toms Lösung aber nicht so schick und ich habe erheblich Zeit investiert. Den Umbausatzt gab es da noch nicht.das 

Share this post


Link to post
Ernesto

Ich habe den Umbausatz von Tom leider nicht hinbekommen, alles wieder auf Original zurückgesetzt. War genau dasselbe Thema, die Schublade auf keine Art und weise auf den Schienen rein bekommen. Mit den Originalen ging es immer problemlos. Irgendwas hat da nicht geklappt. Inzwischen lebe ich mit dem blöden Kühlschrank, so gut es geht. Wenn er dann genug genervt hat schau ich mal ob nicht ein Dometic Doppelanschlag da reinpasst. 

Share this post


Link to post
candylo
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Moin Zusammen,

 

ich werde das Ding wohl nach dem Urlaub als Schrank (vllt als Backup Kühli) umbauen und unter das Bett auf Schienen eine große Waeco/Dometic/Truma platzieren.

 

 Viele Grüße vom Atlantik 

Kurt

 

 

Share this post


Link to post
Ernesto

Auch eine Lösung, geht bei uns nicht, da der Platz bereits vergeben ist.

Share this post


Link to post
California600
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Nachschub ist bestellt! Danke an euch alle. LG

Share this post


Link to post
Flatlander
Posted (edited)
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Moin Leute,

da ich den Kühlschrank mit Hilfe des Umbausatzes von Tom verändert habe, möchte ich die beiden Querreling-Sets (Halter, Stangen und Trenner) von Könemann passend zum ursprünglichen Kühlschrank verschenken.

Interessenten melden sich bitte bei mir via PM. Die Kosten für den Versand (ca. 6 €) hätte ich gerne erstattet. 

Edited by Flatlander
Tippfehler

Share this post


Link to post
sprungimdach
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Leider nicht nur Dein Problem Auch uns ist am ersten Urlaubstag vor zwei Wochen bei einer kräftigen Bremsung zum Spurwechsel die beladene Schublade des Kühlschranks komplett rausgeflogen bis zum Beifahrer-Vordersitz. Man darf sich gar nicht zusammenfantasieren, wie das bei einem Unfall abliefe. Die Schublade war geschlossen und bei anderen, ruhigeren Beschleunigungs-. und Verzögerungsvorgängen ist nichts passiert, aber eben bei nachdrücklichem Bremsen.

 

Am Kühlschrank wurde kürzlich im Rahmen des Rückrufs an der Schließung gearbeitet; danach lief die Schublade nicht mehr ganz ein, sondern stieß auf das Halteblech und konnte erst nach Anheben geschlossen werden; das sei jetzt technisch so, und unvermeidlich, wurde mir beschieden. Auch sei die Schublade bei der Aktion nicht herausgenommen worden. Jedenfalls passierte das Ganze nach der Rückrufinstandsetzung.

 

Gibt es ähnliche Erfahrungen? Die Schublade lässt sich auch vom Fachmann nun nicht mehr einsetzen, der nächste Urlaub lief mit Kühltasche ab, schon schade, nach all den anderen Problemen, wie  zwei mal Sprung in der Dach, der Füllschicht dort, und mehrfachem Heckwasser Eindringen und Durchnässen der Betten.

 

Wird das Fzg. irgendwann vor Ablauf der Garantie ordnungsgemäß nutzbar werden?

 

Johannes

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.