Zum Inhalt springen

Belastung der Kederschiene durch Seitenleiter


PaulMZB

Empfohlene Beiträge

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo,

 

Ja, das Thema hatten wir hier hin und wieder schon mal.

Sollte man auf jeden Fall mal genau gucken, bevor man da was schweres dran befestigt.

Meine sind ganz hinten auch schon etwas locker.

 

Gruss,

 

Stephan

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Stephan, 

kannst du bei deinem "älteren" 😉 Modell erkennen, ob Klebeband oder Kleber am Spalt hervor spickt? 

 

Beste Grüße Björn 

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo,

 

Ja, kann ich morgen mal gucken, ob man das erkennen kann.

Ist aber kein wirklicher Spalt, die Schiene liegt noch an, lässt sich aber ein wenig abheben.

Das war übrigens schon lange so, also nicht erst "im Alter".

 

Bei den Califertigungsbesichtigungen meine ich gesehen zuhaben, dass da Kleber verwendet wird.

Die Schienen werden dann mit speziellen Zwingen einige Zeit am Wagen fixiert, bis das getrocknet ist,

Ich glaube, die wurden solange auch irgendwie mit Wärme bestrahlt.

Ist alles schon wieder so lange her, dass die Erinnerung schon etwas verblasst ist...🙄

 

Vielleicht weiss es ja noch jemand, der auch dabei war noch genau?

 

Gruss,

 

Stephan

 

 

Link zu diesem Kommentar

N'abend,

 

also laut Reparaturleitfaden wird geklebt: es wird mittig mit der Handkartuschenpistole das Klebedichtungsmaterial aufgebracht (ca. 5mm x 7,5mm).

(Skizze nicht maßstäblich!) Das Dreieck deutet die "Klebstoffraupe" vor dem Aufbringen an. Beim Andrücken an die Karosse verteilt sich der Klebstoff dann zwischen den feinen Stegen, die direkt am Blech anliegen.


You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

Grüße,

Erik

Link zu diesem Kommentar

Hallo Erik,

 

Da bin ich ja froh, dass meine Erinnerung trotz dem Abend davor beim "dicken Heinrich" noch einigermassen funktioniert hat...🤣

 

Gruss,

 

Stephan

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Super Skizze! 

Genauso habe ich es damals bei meinen selbst nachgerüsteten am MV auch gemacht. 

Natürlich mit Heimwerker Aufschlag bei den 5mm 😂

Und dann über Nacht mit Latten in die Garageecken fixiert 🙃

 

@Paul, vorausgesetzt deine Leiste zeigt bisher keine Ablöse Erscheinungen würde ich es einfach riskieren. 

Wie oben schon geschrieben geht die Hauptlast ja in die unten verschraubte Airline Schiene... 

(deren Montage würde mir persönlich am meisten weh tun😭

Im schlimmsten Fall stellst du irgendwann fest, dass sich deine Kederleiste löst... Dann heißt es halt neu verkleben. 

 

Wäre eine Leiter am Heck keine Alternative?

Vermutlich schwierig mit deinem Heckträger System zu kombinieren. 

 

Interessant wäre auch ein Klappsystem o.ä., welches man vom Dach runter klappt, auszieht oder wie auch immer🤔

 

Viele Grüße Björn 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar

Hallo Paul,

habe mir von Terranger die Zurrschienen Seitlich anbringen lassen. Herr Szebrowski meinte bei der Übergabe, dass die max. Zuladung 30 kg an der original Multirail nicht überschreiten sollte und auf die Klebeflächen kein Verlass ist.

 

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Mittlerweile bietet Frontrunner auch einen Leiter an, aber leider an der Heckklappe.

 

Volkswagen T5 / T6 Transporter Leiter - von Front Runner

 

Aber, die seitliche Variante hat was.👍😊


Einen schönen Abend noch

 

VG aus Kölle

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Servus Faruk,

 

schön, etwas von Dir zu "hören" 👍

 

Die Idee, die Leiter in der Kederleiste einzuhängen und die Kräfte mit einer Airlineschiene unten abzufangen, hab ich quasi schon verworfen. Es wird wohl eine Airlineschiene neben dem hinteren Scherengestänge vom Aufstelldach montiert und die Leiterhalterung dort durch die Dachdichtung nach außen geführt. So, wie es ja bei der Markise auch gemacht wird.

Hat den charmanten Vorteil, dass die Kräfte von bis zu 100 (+x) kg, von oben auf die Karosserie drücken und nicht seitlich gehalten werden müssen.

Dazu noch eine Aufnahme in einer Airlineschiene oberhalb vom Schweller und ggf. noch eine unter den Fenster.

Die Dachlasten, wie z.B. Zarges-Kiste mit 0,25 m³ Holz, der 20l BW-Reservekanister oder ein iSUP haben ja auch ein beachtliches Gewicht und das muss ja mit mir die Leiter hoch oder runter.

 

Gruß aus München,

 

Paul

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das hört sich nach einem vernünftigen Plan an.

Hat da tatsächlich unterm geschlossenen Dach noch eine Airline-Schiene Platz??

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ja, dass habe ich vor Ort schon getestet. LH ist ja auch für die Markisenverschraubung Platz...

Link zu diesem Kommentar

Finde ich echt gut 👍🏻

Link zu diesem Kommentar

Guten Morgen Paul,

die Idee mit der Airlineschiene neben dem hinteren Scherengestänge vom Aufstelldach, ist eine super Idee!

Bin gespannt, wie es aussehen wird.

 

Bis bald in Kölle 😉

 

VG Faruk

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Jahre später...

Hey Paul, 

bin gerade zufällig auf den Thread gestoßen. Gibt es mittlerweile Bilder von der Airline Konstruktion und evtl. Erfahrungen? Ich liebäugel gerade mit der Frontrunner Leiter habe aber bedenken, dass dann die Fahrräder nicht mehr auf den Kupplungsträger passen.

 

lg Felix 

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Servus Felix!

 

Kurz gesagt: Ich habe das Projekt bisher tatsächlich noch nicht umgesetzt. Das liegt hauptsächlich daran, dass da so viel Unsicherheiten dabei sind. Die Seitenleiter muss z.B. so eng am FZ befestigt werden, dass die Schuhspitzen bei der Benutzung eigentlich immer an der Fz-Seite entlangschaben... das finde ich aktuell, trotz Folierung, nicht so gut.

Vielleicht überdenke ich das aber auch noch mal. 

 

Grüße aus dem Münchner Norden,

 

Paul

 

Link zu diesem Kommentar

Hallo Miteinander,

 

ich habe mir vor meinem letzten Balkan Trip schnell eine Leiter zusammen gebraten. Die ist oben an der Kederschiene verschraubt und unten mit Magneten befestigt. Mann rennt ja nicht den ganzen tag da hoch und runder. Darauf, wie dynamisch die belastung ist, hat man ja auch Einfluss, ich denke ein 25L Kanister auf einer  Schlaglochpiste reisst da heftiger an der Leiste. Ich persönlich bringe so 75kg auf die Wage und mache mir 0,0 Sorgen.

 

schöne Grüße, Marc

 

 

 

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Link zu diesem Kommentar

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Von 230 Mitgliedern gesehen

    Wolle27 CaliVAU Plindner johaT6 Pat89 PaulW Beachy11 Str0lch oli-99 Michael1976 timo07 Olligott BigEm GECO fger ToniLea gotti1973 Stardustman CaliDavid w1ls0n Cali1982 fexbmx noahgautschi Bulliro Robotixx gArbAne nofraghein HansMark Schattenpark3r Chris_Harz Wolverine tonitest Uwe Gerd TiyKaey Winki Sir_Tobi MrHomn BjoernH BjoernC Friesenfrauke globeboy Raptural RunnigCali gele ruedigerZ Genius730 lasse_q Häuptling a_tatscho Rob123 strojnik1 ThorstenLu GER193 Bullirider p.eter AP2020 borz300 Pedde BulliSuse sunshower Bertram-der-Bulli niickm Onicaah Bellavista Robbytop motorpsycho Keinbaum patseeu kaffeetante pseudonym geh.raus.und.spiel GerSchi DieselZugvogel Jahar007 Thosch masoze Vitorio T3-4-5 Knox16 chruesi Semmel200 Calumbus Bulli53 Röma msk talonmies Emmental fossilium WolfNT Farin_Urlaub fwe555 Bo209 Fram fritzmchn pao1o Cadde Mitmog crossbiker calimerlin McIntyre +130 Mehr
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.