Jump to content

Bertram-der-Bulli

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    341
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Bertram-der-Bulli hat zuletzt am 10. Juli gewonnen

Bertram-der-Bulli hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

26 Neutral

Über Bertram-der-Bulli

  • Rang
    Anwärter

Persoenlich

  • Biografie
    Audi 80 Bj.85, Audi Coupé 2,8E Bj.92, Golf 1 Cabrio Bj.89, Skoda Octavia II RS TDI
  • Wohnort
    Im Badischen
  • Interessen
    Unser Hund, Camping, Wandern, Barfuß???.......Immer!!!
  • Beruf
    nicht
  • Stellplatz
    -

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.2 California
  • Erstzulassung
    22.07.2013
  • Fahrgestellnummer
    11xxxx
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline oder Trendline
  • Farbe
    Dark Wood
  • Getriebe
    DSG 7 Gang Frontantrieb
  • Motor
    R4 2.0L CR 132 KW BMT
  • Zugelassen als
    Wohnmobil
  • Extras
    RNS510, LSH, BiXenon, Markise, RONAL R55 7,5jx17 Mattschwarz mit Michelin Latitude Cross 235/55 , zusätzlich verdunkeltes Privacy-Dämmglas, Buisness-Alu-Pedalkappen, BearLock...
  • Umbauten und Zubehoer
    Brandrup>Utility-Lokfenster/Kofferraumteppiche/IsoTop Mark IV, PVC Boden, Innenbel. kompl. LED, Marderschreck, Climair Sport, VCDS Pro, HEOSolution Einstiegsteppiche, MAXXCAMP Dusche, Kopfstützen hinten steckbar, Calidrawer 800, Markisenbeleuchtung RGB, weiteres folgt

Letzte Besucher des Profils

1.911 Profilaufrufe
  1. Bertram-der-Bulli

    Brandrup Iso Top MK IV

    Es sieht bei mir auch ähnlich aus... Ich habe aufgrund eines Garantiefalles schon das zweite IsoTop drin und bei beiden war das hintere Segment auf einer Seite etwas schlapp... Ich finde es auch nicht toll, habe mich aber daran gewöhnt...
  2. Bertram-der-Bulli

    Neuer Stoffbalg undicht

    Da muss ich ja mal wieder den guten alten Baumwollstoff loben... Wir waren auch die letzten vier Wochen an der Nordsee und hatten teils stundenlangen Starkregen mit Sturm. Es kam nich ein Tröpfchen durch. Unser Balg ist noch der erste, ohne besondere Pflege und ist jetzt 5 Jahre alt. Die Falten im Reißverschluss haben wir auch, das stört aber nicht weiter.... lässt sich ja auch kaum vermeiden wenn der in dieser Form vernäht wird... Trockene Grüße Clemens
  3. Zum Thema Alcantara... Das würde ich ganz unbedingt nehmen! 1. Sieht verdammt gut und edel aus 2. sitzt sich sehr angenehm und ist nicht schwitzig 3. Nichts ist leichter zu reinigen und zu pflegen ( außer Volleder, aber das ist eben schwitzig) Das Alcantara einfach hin und wieder mit einem gut feuchten Mikrofasertuch abreiben, dann bleibt es wie neu. Ich hatte in meinem Skoda recht helles Alcantara und hatte zunächst auch Sorgen, dass es schnell Flecken kriegt oder verfärbt... Was soll ich sagen, es sah nach 8 Jahren und 170000km noch aus wie am ersten Tag. Selbst Schmierfettflecken aus der Werkstatt ließen sich problemlos entfernen. Grüße Clemens
  4. Bertram-der-Bulli

    Markise links-/fahrerseitig anbauen

    Hier noch mehr Lesestoff zum Thema:
  5. Bertram-der-Bulli

    Markise links-/fahrerseitig anbauen

    Also um es nochmal kurz und klar zu machen: Es gibt KEINERLEI Möglichkeit am Cali an der Fahrerseite eine Markise zu befestigen!! 1. Die dafür nötigen Konsolen im Dachrahmen sind nicht vorhanden und nicht nachrüstbar. 2. Die Kederschiene ist nur geklebt, nicht verschraubt und kann auf gar keinen Fall auch nur annähernd eine Markise tragen. 3. Es gibt keine Markisenhalter für die Linke Seite, auch nicht von anderen Fabrikaten. 4. Die Dachträgerschiene ganz oben ist auf keinen Fall für eine Markise geeignet oder vorgesehen, zudem wäre das echt witzig anzuschauen bei geöffnetem Dach... ganz davon abgesehen, dass die Markisenfüße viel zu kurz wären.... Immerhin gäbe es keinerlei Probleme mit Wassersäcken... 5. es geht nicht. 7. Unmöglich 8. Iss nicht drin So schade es ist, aber das ist aktueller Stand der Dinge. Bei ganz brandneuen Erkenntnissen und Möglichkeiten freue ich mich über eine Nachschulung. Liebe Grüße
  6. Bertram-der-Bulli

    Wassereinbruch am Dachrahmen hinten rechts

    Super!! Vielen herzlichen Dank für die Information! Grüße Clemens
  7. Bertram-der-Bulli

    Brandrup Iso Top MK IV

    Ich hatte auch drei Tage gewartet... Hat alles nichts genützt, das Flauschband hat sich dennoch vorne in den Ecken gelöst... Dann neu eingeklebt, wieder gewartet und was soll ich sagen... es löst sich auch wieder.. Echt frustrierend. Vor allem weil das Klebezeug den Zeltbalg innen verschmiert. Interessant ist auch, dass der Kleber bombenfest am Dachrahmen hält und sich vom Flauschband löst... also kann ich beim einkleben ja nicht soviel falsch gemacht haben, oder? Der Service von Brandrup ist allerdings spitze und das IsoTop vom Prinzip her total genial... Nie mehr oben ohne...
  8. Bertram-der-Bulli

    KNOX – der Campingausbau

    Einfach nur WOW 😳👍🏻😊 Eine perfekt durchdachte und genial umgesetzte Komplettlösung! Hätten wir einen Beach, wäre das für uns die absolute Ideallösung! Ich wünsche euch viel Spaß damit und wunderbare Urlaube! Grüße Clemens
  9. Bertram-der-Bulli

    Flexible Arretierung der Schiebetür

    Vielen Dank für eure Hinweise und Tipps. Auch sehr praktische und sinnvolle Lösungen. Allerdings möchte ich die Markise nicht verschieben und die tolle Lösung mit dem Distanzstück für die Arretierung ist mir zu unflexibel. Der Vorteil meiner, noch völlig hemdsärmeligen Schlaufenlösung ist, dass man die Schiebetür flexibel in jeder gewünschten Position halten kann. Wenn z.B das untere Bett gebaut ist kann man die Schiebetür auf Vorderkante Bett festhalten. Ich werde mir noch ein paar Gedanken zur besseren Befestigung und Integration des Ganzen machen. Das Gewickle an der Halteschlaufe gefällt mir nicht so gut. Ich werde wieder berichten. Grüße
  10. Bertram-der-Bulli

    Wassereinbruch am Dachrahmen hinten rechts

    Vielen Dank für eure Antworten. Das Problem scheint wirklich nur bei sehr großen Wassermengen aufzutreten. Es hat danach fast den ganzen Samstag durchgeregnet, Nachts auch etwas stärker aber es kam kein Tropfen mehr durch. Ich denke als Eintrittsstelle kann man tatsächlich die Verbindungstelle am hinteren Dachrahmen eingrenzen... Die dortige Abdichtung scheint mir nicht ganz sauber ausgeführt zu sein. Weiß jemand welche grau/weiße Dichtmasse dort zum Einsatz kommt? Fabrikat, Bezugsquelle etc. Ist es möglich, dass die verwendete Dichtmasse leicht quellend ist? Das würde zumindest auch erklären warum danach alles dicht war. Immerhin hatte das ganze seit letzten Sommer keinen Regenkontakt mehr und war entsprechend „ausgedörrt“ Grüße vom Team Bertram
  11. Hallo und Guten Abend, hier ein, wie ich finde, nützlicher Tipp zum Sonntag... Mich hat schon öfter gestört, dass es bei voll geöffneter Schiebetür, trotz Markise, hinten auf selbige regnet. Die Tage ist mir nun zufällig diese Halteschlaufe, um den Innentisch an der Kopfstütze zu befestigen, in die Hände gefallen. Die liegt immer nur irgendwo im Auto rum und wurde noch nie gebraucht.. Da es auch gerade regnete und die Schiebetür offen war, dachte ich: Zu etwas muss das Teil doch gut sein... Und siehe da, ein Geistesblitz😂 So kann man nun die Schiebetür einfach in einem recht großen Bereich arretieren, wie es gerade passt. Ich hoffe es hilft jemandem weiter... Ich konnte in den Tiefen des Forums nichts dergleichen finden, bin aber dankbar für Hinweise. Liebe Grüße
  12. Bertram-der-Bulli

    Wassereinbruch am Dachrahmen hinten rechts

    Hallo liebe Boardies, Wir sind gerade auf einem kleinen Wochenendausflug, um zu testen wie unserem acht Wochen alten Baby das Camping gefällt. Nun war es doch recht regnerisch, und als wir gerade gemütlich drinnen saßen tropfte es plötzlich rechts vom Dachrahmen. Etwa in Höhe des hinteren Klimabedienteils. Ich habe mich natürlich umgehend auf Ursachenforschung begeben und gesehen dass das Wasser zwischen dem Befestigungswinkel am Bettscharnier und dem Dachrahmen rauskommt, Der kleine dunkle Spalt auf dem Bild... Ich habe dann natürlich sofort an die Dachabläufe gedacht und bin im strömenden Regen raus... allerdings ohne erhellendes Ergebnis. Alle Abläufe waren frei und es stand nur eine normale Wassermenge im Dachrahmen. Einzig ca. zehn Zentimeter des Kedergummis am Balg waren nass. in diesem Bereich war auch der Zeltstoff nass. Innen, hinter unserem IsoTop, war allerdings alles trocken... Es war keine große Menge Wasser und der Gewitterschauer ließ rasch nach, so dass die unerwünschte Quelle alsbald versiegte. Allerdings hätte ich die Sache schon gerne geklärt, diese Stelle, direkt an Dachhimmel und Matratze sehr ungünstig für Durchfeuchtungen ist. Die Suche hat mir leider nicht weitergeholfen, für kräftiges Zaunpfahlwinken bin ich daher dankbar! Kennt jemand den genauen Aufbau des Dachrahmens in diesem Bereich und kann mögliche Schwachstellen benennen? Mein Verdacht geht in Richtung der hinteren Dachschere... gibt es dort an der Verschraubung Möglichkeiten für Wassereinbruch? Seltsamerweise hatten wir letzten Sommer in Schottland bei tagelangem Dauerstarkregen keinerlei Probleme mit Undichtigkeiten. Anbei das Bild der Stelle und mein herzliches Dankeschön für eure Tipps und Gedanken. Grüße vom Team Bertram
  13. Bertram-der-Bulli

    Regal im Lokführerfenster

    Hmm, ja.. das müsste ich probieren. Aber meine Frau möchte gerne das Brandrup Täschchen behalten. Da muss ich noch etwas überzeugen. Liebe Grüße
  14. Bertram-der-Bulli

    Regal im Lokführerfenster

    Hmmm... ok, danke für die Erläuterung. Ich bin gegenüber Verschönerungen am Fahrzeug natürlich immer offen 😊. Mir ist das das bisher noch nirgends aufgefallen und wir haben im kleinen Fenster die Brandrup Tasche. Ich überlege allerdings auch auf das Schieberegal umzurüsten, einfach um das kleine Fenster tagsüber öffnen zu können... es bringt doch etwas mehr Licht in den Innenraum, gerade auch weil unsere hinteren Fenster recht stark getönt sind 😎. Mich stört dann nur das Brandrup-Klett... Ich denke das kriege ich nicht vom Fenster ab ohne die Tönungsfolie zu zerstören🙄. Grüße
  15. Bertram-der-Bulli

    Regal im Lokführerfenster

    Hallöchen ihr Verdunkler... ich verstehe daran etwas nicht so ganz... Die restlichen Verdunkelungsrollos sind ja auch silbergrau 🤔. Hast du die dann auch lackiert oder schwarz gefärbt? Das sieht man ja sonst auch von außen. Grüße
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.