Zum Inhalt springen

Neuer Lifepo4 Batterien Hersteller?


Marens

Empfohlene Beiträge

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Klasse, dass hört sich gut an 👍

Ich denke so werde ich es auch machen.

 

Danke und viele Grüße 👋

Sven

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich habe den T5.2, also den Comfortline (2012). Ja, der hat zwei Batterien, eine unter dem Fahrersitz und eine hinten im Schrank. Ich wechsle die AGM nun auf cs-batterien (untersitzbatterien) je 100A LFP und einen Votronic 1212-30. Da ich hin und wieder, vorallem im Winter den Landstrom benötige, passt das Orginalladegerät natürlich nicht mehr. Deshalb werde ich es stilllegen. Weisst Du zufällig welche Sicherung das ist, die gezogen werden muss?

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

weiss nicht ob das die gleiche ist wie bei mir, es ist aber eine 30A Sicherung. Davon sollte es nicht so viele geben. Kann man aber auch schnell aus messen. 

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke für die Info. Ich werde es probieren 😉
Vermutlich ist es die Sicherung Nr. 18 mit 30A für das Ladegerät im Fahrersitz-Sicherungskasten

Bearbeitet von grischa
Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Sven,

 

ich nutze das orig. VW Ladegerät im Beach weiter. Es ist ggf. nicht optimal aber die Spannung passt. Und - es ist max. 2x pro Jahr, vielleicht weniger. Der erste große Urlaub steht noch bevor. Zuhause auf dem Hof klappte das Laden übers orig. VW Ladegerät.

 

VG Beni

Hallo Laurent,

 

bislang zufrieden. Aber es gab noch keinen großen Urlaub. Ich hab' die letzten Nächte Coronabedingt im Bus verbracht bei +5°C, abends und morgens kurz die Standheizung angemacht. Die Batterietemperatur (meine größte Sorge) war immer um +8..+10°C, also alles kein Problem. Auf der folgenden Fahrt hat sie gleich wieder vollgeladen.

 

In den nächsten Wochen im Skiurlaub kann ich hoffentlich mehr berichten...

 

VG Beni

Link zu diesem Kommentar

Danke vorerst für die Rückmeldung 

Bin gespannt auf die nach deinem Urlaub 

 

Schön Urlaub 

 

Bearbeitet von Die 3T

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke. Erster Bericht aus'm kalten Urlaub.. 

 

Wir hatten hier nachts immer so -6..-13°C (was leider auch zum

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

führte..) - also optimales Testwetter. Und tagsüber leichte Plusgrade, von +2..+7°C. Wie erwartet oder "befürchtet" ist die Batterie in der ersten Nacht von den normalen +12..+14 Batterietemperatur  (bei normaler Fahrt mit +21°C Innenraumtemperatur) dann in der ersten extremen Nacht mit -13°C auf ca. -3..-5°C abgefallen. Wir fahren zum Lift nur extreme Kurzstrecke 5km, da wird die Batterie nicht warm. Aber auch ein Sonnentag mit +5..+7°C erwärmte die Batterie nur auf +2..+3°C. Das BMS schaltet bei -1°C ab und erst wieder >+5°C zu. Demnach Ladestop, wie gesagt wie erwartet.

 

Man muß dazu sagen daß die 100Ah Südbatterie (KS Evolution s.o.) nominal sogar 102Ah hat und nach einer Nacht und 45min LSH noch 99Ah übrig. Möchte sagen mit 3Ah/Tag käme ich noch 33 Tage weit.. und wir haben hier eine Woche Skifahren ;-). Also absolut kein Problem. Da wir heute mal im Tal waren und das Fzg. tagsüber weiter im Warmen stand war sie vorhin wieder auf +8°C d.h. hat geladen.

 

Insonfern, alles gut und wie erwartet. Wer noch etwas wissen möchte möge gerne fragen.

 

 VG Beni

 

 

 

Bearbeitet von BusleBeni
Link zu diesem Kommentar

Noch ein kleiner Nachtrag...

 

Nachts vor der Heimfahrt hatte es wieder um -5°C, der Bus wie gewohnt draußen. Morgens war die Batterie zu kalt um zu laden (-2°C), tagsüber leichte Plusgrade so +3..+4°C und der Bus stand am Lift. Abfahrt 15.00 Uhr mit Batt.temp. von +2,5°C, konnte noch nicht laden. Jetzt wurde es spannend wie lange es dauert.. um die obere Schwelle der Hysterese wieder zu überschreiten. Eine halbe Stunde hat es für das erste halbe Grad gedauert, dann in gut 1h den Rest.

 

In Summe 1h 40min zzgl. 20min Standheizung davor also rund 2h um von den +2,5°C Batt.temp. auf +6°C zu kommen sodass sie wieder geladen werden konnte. Das war sogar etwas schneller als gedacht. 

Interessant wäre es m.E. nach noch für Alpenländler und Skandinavienreisende wenn man nach einer Nacht im Hotel/Pension bei -3..-5°C Batt.temp. anfangen würde wie lange es dauert bis man die +6°C knackt. Leider ging das in meinem Testzeitraum nicht ;-).

 

VG Beni

 

PS: Hysterese der Batterie:

- nicht mehr laden unter < -1°C

+ wieder laden ab > +6°C

Bearbeitet von BusleBeni
Link zu diesem Kommentar

Meine zwei Südbatterien auch vor wenigen Tagen mal für vier Tage in der Schweiz getestet am Ski-Hang. Standheizung nachts auf 8 und tagsüber auf 1. In der Nacht hatten wir immer zwischen -5 und -8° tagsüber um die -2°. Die Batterien haben sich bei mir ganz normal verhalten, also keine Probleme wegen Kälte!

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Was ist denn „Südbatterie“ für ein Hersteller? 

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das ist der Vertrieb in Deutschland, scroll mal hoch 😉

Hallo hans 😉,

 

so lange Du drin schläfst bzw. die Standheizung durchlaufen lässt sehe ich da auch 0 Probleme. Bei  mir ist das Problem daß der Bus zwischen abends 16 Uhr und morgens 9 Uhr bei teils -12°C draußen stand/steht, da ist die Batterie dann schon mal "gefroren" s.o. Trotzdem interessant zu wissen. Hast Du Deine Batterietemperatur mal angeschaut ?

 

VG Beni

Bearbeitet von BusleBeni
Link zu diesem Kommentar

War bei unter 12Grad.

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

gerade hat meine AGM Batterie unter dem Fahrersitz schlapp gemacht.

 

Trage mich jetzt mit dem Gedanken gleich auf eine LIFEPO4 Batterie umzusteigen.

 

Ich habe einen Beach und keinen Landstromanschluss. Auch kein Solar. Fahrzeug steht bei Nichtnutzung in der Garage, unterwegs eigentlich nie ohne Standheizung, d.h. Temperaturen im Fahrzeug unter Null kommen sehr selten bis gar nicht vor. 

 

Frage: Ist ein Ladebooster zwingende Voraussetzung für den Einbau einer LIFEPO4 Batterie?

 

Soweit ich mich jetzt in das Thema eingelesen habe, soll der Booster verhindern, dass die Ladespannung zu hoch ist und das interne BMS die Aufladung während der Fahrt abschaltet. Hab ich das richtig verstanden?

 

Ich habe ein Voltanzeige verbaut und während der Fahrt zeigt diese bei mir bei erreichter Vollladung eigentlich immer Werte zwischen 14,4 und 14,6 Volt an. Das sollte doch eigentlich noch gehen, oder?

 

Vielen Dank für Eure Hinweise.

 

Gruß

Stefan

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ja unbedingt einen Ladebooster einbauen. Er sorgt nicht nur für die optimale Ladung, sondern verhindert auch das sie sich Batterie mehr Strom zieht als ratsam ist.


Die Lifepo nimmt sich sonst was sie bekommen kann, und dann mögen deine Kabel sicherlich nicht. Brandgefährlich! 
 

Gruss

Michael 

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...

Hallo,

wollte kurze Rückmeldung geben.

 

LIFEPO4 ist eingebaut. Ist eine 100AH von "Südbatterie" geworden.

 

Ich kann nur sagen: Super Service!! Top Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Der Robert ist ein ganz netter und sehr kompetent. Glücklicherweise war er in der Region und hat mir die Batterie samt Ladebooster gleich eingebaut. Funktioniert 1a.

 

Kann ich nur empfehlen.

 

Viele Grüße und Danke an alle hier, die ihre Erfahrungen und ihr Wissen teilen.

Stefan

Link zu diesem Kommentar

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Von 56 Mitgliedern gesehen

    slaphappy76 Soelli pantr Mistrale Beaker yps77 tonitest Timo_tm Piepser calli2018 onurb Gsxrtom Ohneworte gorkal14 clausb1200 thopoe Angry_C gutleut135 acamper DomiIBK Roklo w1ls0n Nockz Parolarul Tako Neiduck caliede ztrub Niemandsland Zylinderkopf hofbert django652 izzy pulleman SambaOnTheBeach Theowup Rudo Rob123 rootman masoze BeachLett ktmchris AndyCH ertlhamm cabj4 Schattenpark3r PaulCC snurb mercer Busfreunde AlexClimber talonmies Paul1803 calirocker miwo Semmi
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.