Zum Inhalt springen

Musikanlage


vando10

Empfohlene Beiträge

Hallo in die Runde,

 

ich bin seit Donnerstag stolzer Besitzer eines GC 680 4 Motion, die ersten 2000 km liegen hinter mir. Bin bis jetzt sehr begeistert.

Lediglich der Sound aus den werkseitig verbauten Boxen ist kein Ohrenschmaus.

Hat jemand Erfahrung oder einen Tipp, wie man die Qualität verbessert ohne riesigen Aufwand?

Reicht hier der Austausch der Boxen und wenn ja, welche würdet ihr empfehlen?

 

Besten Dank vorab - Kay

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Hab das hier gefunden, ist extra für den Crafter ab 2017, gibt’s mit und ohne Verstärker. Mit Verstärker müsste man klären, ob (falls du einen 2021er hast) dein Radio kompatibel ist.

Wenn du eh die Türverkleidungen ab hast, dann diese und die Türen selber noch dämmen

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Bearbeitet von kultvan

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...

Hat das System schon jemand verbaut? Ich habe mal die einzel Komponenten nachgeguckt, der Preis scheint ok, der Aufpreis zum Set mit Amp haut allerdings dann doch zu heftig zu Buche, der Amp einzeln liegt bei 400€ das set kostet dann ja plötzlich 1200€ mehr.

 

Hat noch jmd. eine andere Lösung oder allgemein das HiFi System optimiert, Serie ist dieses ja wirklich zum gruseln.

 

Grüße 

Bearbeitet von RawShore
Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Achtung! Link scheint gefährlich zu sein!

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Prüfe mal bitte deine Einstellungen. Link funktioniert problemlos.

mich würde aber auch interessieren ob das Sound Upgrade schon wer verbaut hat?
 

LG

Markus

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...

Hallo in die Runde,

 

hab bei mir nun die Türverkleidungen komplett mit Alubutyl gedämmt und die Lautsprecher nachgerüstet. Jedoch ohne den Verstärker dazu. 
Ich kann nur sagen das der Sound um Welten besser ist. Viel klarere Höhen und sattere Bässe. 
Die Lautsprecher sind Plug&Play. Hier der Link:

You do not have the required permissions to view the link content in this post.


Der Aufwand war schon ziemlich erheblich da ja die ganze Türverkleidung demontiert werden musste.
Dennoch hat es sich für mich gelohnt. Wir hören sehr gerne Musik und das öfter Mals auch etwas lauter. Da kann man die originalen Lautsprecher vergessen. 

Ich hab auch noch die Türen mit Armaflex gedämmt damit es auch gleich etwas Wärme Isolierung mitbringt. 
Hier mal paar Fotos dazu. 
 

 

 

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke für den Bericht. Ich überlege auch gerade, welches Lautsprecherkit ich verbaue und ob mit oder ohne Endstufe. 

 

Hier gibt es noch ein weiteres Plug and Play Kit:

 

 

Mir machen die 20cm Speaker von Audison aber einen besseren Eindruck, auch wenn ich mich auf dem Markt aktuell nicht mehr auskenne. 


Diese Endstufe finde ich interessant: 

 

 

Ich dachte daran die Audison Boxen mit der kleinen Audiotec Fischer Endstufe zu koppeln, da man diese komplett unauffällig hinter dem Handschuhfach verbauen kann. 

 

Hat jemand Erfahrung damit? 

Link zu diesem Kommentar

Hallo zusammen,

ich fahre zwar keinen GC aber konnte damals eine Anlage dort Probehören und aufgrund dessen habe ich mich für einen Einbau entschieden.

 

der Soundspezi hat mich hier super beraten und richtig gute Preise bzw Angebote. Schaut mal in dem Topic vorbei, vom Platz etc her ähneln sich hier der Crafter und T6. 
 

falls Fragen sind zum Kollegen der sitzt in Dortmund und freut sich auf weitere GC / T6 😅

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich würde zu dem System von audison raten. Ich bin top zufrieden und die 20cm Sub haben wirklich druck.

Bevor du jedoch zusätzlich die Endstufe verbaust, versuch es mal nur mit dem Lautsprecher Upgrade. Für mich war das völlig ausreichend.

Wenn es dir zu wenig ist, kannst du nachträglich ohnehin die Endstufe verbauen. 

Alubutyl bekommst du auch extra wo anders günstiger und mit etwas handwerklichen Geschick kannst du dieses super anbringen.

 

 

 

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo zusammen,

 

muss mal nachfragen.

Bin hier im Forum auf Alubutyl aufmerksam geworden und habe mich versucht im Netz zu informieren.

Das Produkt wird als Schallisolierung & Dämmmaterial empfohlen.

Genügt es nicht, wenn man nur Armaflex einsetzt und damit dämmt?

Oder ist das für die Musikliebhaber unter uns in Türen mit Musikboxen eine absolute Notwendigkeit?

 

Wenn ich das richtig deute, bringt mir es mir in der Schiebetür nichts, weil keine Musikbox verbaut ist?

Dann nur Armaflex einsetzen?

Oder wegen dem satten Schließgeräuch auch mit Alubutyl arbeiten?

 

Viele  Fragen, ich weiß.

Danke für Eure Geduld und die Antworten.

 

VG André

Link zu diesem Kommentar

Hallo

 

die verlinkten Lautsprecher sehen extrem nach Paragon LPGMBH.Com = Eaton und Co aus Ulm aus. Ich kenne nur einen Hersteller der 3 Ohm System in Germany fertigt. 99% kommen aus China :(

Ich denke da kommen die her:

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Ich habe mir die Eaton als 2 Wege System im Sommercabrio geleistet: Es ist wirklich beeindruckend, wie die Lautsprecher am Radio direkt oder mit meiner uralt Mini-Endstufe Blaupunkt BQA 80 aufspielen dank der niegrigen Impedanz. Ich bin kein Musikhöhrer im Camper, aber wenn ein System, dann ein Eaton / Ulmer Herkunft

 

 

 

 

Bearbeitet von Benno_R
Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Also Alubutyl bekommst du gut bei Reckhorn. Würde davon aber auch nicht Zuviel verbauen - wiegt eben schon einiges... Armaflex kannst du nur dort einsetzen wo es auch trocken ist. Alubutyl also zwischen Aussenhaut und Aggregateträger und hier darauf achten, dass es gut anliegt und alle Ablauflöcher frei sind.

Armaflex nur im Inneren also zwischen Aggregateträger und Verkleidung.

 

wichtig ist dass der Lautsprecher einen festen Stand hat. Das Alubutyl kann hier helfen und verhindert scheppern an manchen Stellen. Aber es bringt nichts die ganze Tür damit zu zu Kleistern ;) außer Gewicht. 
Armaflex ist auch ganz gut als Schallisolierung 

Ich hab ein wenig Armaflex und dieses Schallvlies von Reckhorn verbaut sodass ich zwei unterschiedliche Materialien habe, da diese auch andere Frequenzen aufnehmen.

 

verbaut sind AudiotecFischer Komponenten aus dem Sauerland. 

Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank, BulliTraum2020.

Link zu diesem Kommentar

Meine Erfahrung: VW konnte den anfänglich angekündigten Bluetooth-Lautsprecher für hinten nicht liefern. Also musste das gesamte System in Frage gestellt werden. Zu einem Spezi gefahren, die es in jeder großen Stadt gibt. Alle Lautsprecher raus. Ein Mehrkanalverstärker mit eigenem Bluetootheingang unter dem Beifahrersitz. Stromversorgung über die Aufbaubatterie, sonst ist nach 30‘ Sendepause. Neue gute Lautsprecher in die A-Säule, in die Türen, Sub unterm Sitz, und ganz wichtig in den Hängeschrank im Heck (Aufwachen mit Musik!!). Die Anlage wurde über den Mehrkanalverstärker vernünftig eingemessen. Mit einer App kann ich jetzt verschiedene Szenarien wählen: 1. nur vorn, 2. mittig am Tisch oder beim Kochen, 3. nur hinten beim Liegen. 


Natürlich laufen ALLE akustischen Informationen des Autos nur noch über das neue Lautsprechersystem.
 

Dazu bedarf es nur zwei Entscheidungen: 1. ich kann das nicht allein (manchmal schwierig) 2. nochmal den Geldbeutel aufmachen (ca. 1.500 €, wenn ich mich recht erinnere).

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hab mir eben Mal die Einbauvideos von ars24 angeschaut. Da bekommt man gleich richtig Lust auf den Selbsteinbau.

Man merkte, dass die keinen Einbauservice mehr anbieten und daher auf einen geschmeidigen Selbstausbau angewiesen sind.

Das v3 Kit ist auf jeden Fall auf meiner Liste gespeichert.

Die Türdämmung macht sicher die meiste Arbeit, aber das lohnt sich sicher auch unabhängig vom Musik hören.

 

Das System wäre natürlich nur fürs ordentlich Musikhören während der Fahrt.

 

Für den Aufbau und draußen werde ich meinen flexiblen Teufel Boomster nehmen.

Der hat ordentlich Druck, Bluetooth, DAB+, Akku und 12v Betrieb

Bearbeitet von sportritter80
Link zu diesem Kommentar

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Von 216 Mitgliedern gesehen

    AgentSmith ant2alex Schmiddi87 Michi76 andre1601 Yellowspider GreatB DJ_Innovatix GCMO Mikeausmosel davitos Obersulm GB80 magicrunman Nolliman CaliUli Eges FrankScherer lemuba S8-Stefan olutz Cali600Fan RS504 FraLo Nolan larsz gueldner69 Deichkoenig Jerawi sten208 StefanF1 GCuser lars-33 mti_pl McFoerg Hexemer hulk66 Moritz_1511 rage_0815 ALFornia AndreGC680 Ilgefrank Suedwind2004 Bullson VWFan norull@freenet.de T4-Diebstahl Steffen67 GrndClfrn linux14 Silviu Crockett mpknight Knubbig n.t5 CeesDJNG Monstercali mibcon Steffmuc PhilippeG stewe fritzmchn Lovwyr RawShore Rockiebal Salmix GG430 HungrySailfish GC-Freund nick0297jan BuDa SpeedyDresden Rene2209 prth Ekki-Hamburg Hein MarioRS Mifoss20 leon-loewe MIKWI Bo1848 surfer245 _FKO Olli71 Flanders GCharly Berfuc Moasta Charlemagne Emmental Lekloev husky-0815 Ersatzreifen Wimmie 3pax CaliStevo RomanB ZachDi Sternie WuRie +116 Mehr
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.