Zum Inhalt springen

Absicherung T6.1 - Diebstahl und Einbruch


Nietnagel

Empfohlene Beiträge

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.


… und optimalerweise nicht den Bulli-Schlüssel und Bearlock-Schlüssel an einem Schlüsselbund (dass das nicht praktisch ist, ist mir klar).
Denn wenn einem dieses dann abhanden kommt, hat der „Finder“ alles für eine längere Spritztour.

 

Ich hatte mich daher seinerzeit für ein System entschieden, dass diese beiden Dinge trennt (Zündschlüssel und Entsicherung).

 

Gruß Nietnagel 

Bearbeitet von Nietnagel
Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wie schaut die Lösung aus?

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.


CAN-BUS Wegfahrsperre mit Entriegelung per Tastenkombi (oder Token). Wurde weiter oben schon diskutiert. Für mich die sinnvollste Lösung.

 

Gruß Nietnagel 

Link zu diesem Kommentar

Hallo in die Runde, 

 

als T6 Cali-Fahrer bin ich eher zufällig in diesem Beitragsbaum gelandet und musste beim Lesen aller Beiträge an so mancher Stelle sehr Schmunzeln und auch mit dem Kopf schütteln. 

 

Da wird über elektronische Spielereien mit einer Intensität diskutiert, die mich tatsächlich ein wenig fassungslos zurück lässt. 

Es wird teilweise in einer Form in die Fahrzeugelektronik eingegriffen, wo ich mir die Frage stelle, ob das noch "gesund" ist und ob das noch beherrschbar ist, wenn der Strom mal nicht so will, wie man selber will.

 

Von rein mechanischen Sicherungen, die von einigen ja genannt werden, ist man offenbar weit entfernt, zieht diese recht unkomplizierte Form der Sicherung nicht mal näher in Betracht.

 

Unser T6-Cali vom September 2019 wird seit dem Kauf je nach Situation von drei rein mechanischen Diebstahlsicherungen gesichert.

 

1. Baerlock

(ganz offiziell von einem VW-Autohaus in Berlin-Treptow eingebaut)

2. Pedalock 

3. Knackerschreck.

 

Wenn diese drei rein mechanischen Diebstahlsicherungen parallel eingesetzt sind, dann hat ein potenzieller Fahrzeugdieb schon einiges zu tun, damit er die Karre vom Parkplatz bekommt.

Es sei denn, er kommt mit einem Abschleppfahrzeug, was aber sicherlich nicht jeder Strauchdieb dabei hat.

 

Auf dem Supermarktparkplatz, vorm Bäcker usw. und bei kleinsten Besorgungen kommt IMMER das Baerlock zum Einsatz. Das ist mir quasi in Fleisch und Blut übergegangen. 

Bei anderen Situationen kommen eben alle drei Methoden zum Einsatz, eben je nach dem.

Was den Zeitaufwand für Baerlock und Pedalock An- bzw. Abbau anbelangt, funktioniert das bei mir mittlerweile in gut einer Minute. 

 

Bei gibt es somit keine elektronischen Spielereien, kein Eingriff in die Fahrzeugelektronik, keine Sorge um irgendwelche Streitereien um Garantiefragen und wer dafür zuständig ist. Alles rein mechanisch und funktioniert immer.

 

Nun komme ich als 63er Jahrgang sicherlich noch aus einer anderen (analogen) Zeit und gelte damit quasi schon als "alter weißer Mann".

Mir sitzt aber immer wieder der Schalk im Nacken, wenn ich sehe und lese, dass man heutzutage offensichtlich nur noch elektronische Spielereien kennt und die reine Mechanik völlig außen vor lässt.

 

Übrigens, es gibt nie und nirgendwo eine 100% sichere Diebstahlsicherung.

 

Das musste jetzt mal raus....

 

Beste Grüße aus Berlin - Stefan

  • Mag ich 2
  • Danke 3
Link zu diesem Kommentar

Also wir haben ein nicht zu weit auseinander liegendendes Baujahr also ich meine uns nicht die Calis 😉und ich bin auch mit eher analogen Systemen aufgewachsenn und nutze diese auch wie eben Bearlock aber:: So verteufeln sollte man die Elektrik/Elektronik nicht denn: eine qualitativ hochwertige CAN Wegfahrsperre greift nicht direkt, sondern wenn dann nur indirekt in die Fahrzeugelektronik sprich das CanBus System ein. das sollte man schon wissen wie gesagt renommierte, qualitativ hochwertige Hersteller, die teils sogar von den Herstellern selbst also Mercedes Audi VW BMW eingebaut werden sind durchaus in der Lage gesichert, das Fahrzeug zusätzlich auf elektronischen Wege hervorragend zu schützen. Und ich meine jetzt nicht die Originalwerk zu bestellen, sondern die im Aftermarket erhältlichen. Gut da gibt’s eigentlich nur eine die diese Kriterien erfüllt. Also, ich werde zusätzlich auch noch eine CAN Wegfahrsperre demnächst zum Bearlock nachrüsten. Damit fühle ich mich relativ sicher.

vg

wolfgang

Link zu diesem Kommentar

Ja, na klar, es soll jeder machen was ihn glücklich macht.

Der Eine mag Pommes mit Majo und der Andere grüne Seife.

 

Ich ganz persönlich setzte 2019 auf die mechanischen Möglichkeiten, weil das ohne viel Tamtam realisierbar war, für mich ausreichend ist und eben immer funktioniert. 

Das es außerhalb von VW ganz tolle Firmen gibt, die mit sehr viel Fachwissen ihren elektronischen Schnickschnack anbieten und einbauen, erkenne ich neidlos an.

Es es aber nichts für mich......ich mag diese überbordende Abhängigkeiten von elektronischen Helferlein und Apps überhaupt nicht. 

 

Aber wie hatte der alte Fritz mal so schön gesagt:

Es solle jeder nach seiner Façon glücklich werden.

 

In diesem Sinne viele Grüße aus dem örtlichen bzw. landschaftlichen Umfeld, wo eben dieser alte Fritz unterwegs war. 

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Tatsächlich lasse ich nicht den Schlüssel, sondern einen kleinen reminder im Schloss. Gut für meine Vergesslichkeit und ein zusätzliches Zeichen an Bösewichte.

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Die Idee klaue ich, jedes mal beim Losfahren mach ich nochmal aus! 😏

  • Danke 1
  • Haha 1
Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...

Der Reminder ist ne super Idee - werde ich mir vormerken 👍

 

Gruß Oli


Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Bearlock-Schlüssel mit einem kleinen - schnell abnehmbaren - Karabiner am Hauptschlüssel befestigen?

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Dank „Keyless go“ nicht nötig. Beim Zündung einschalten legt die mit dem Baerlock kombinierte Wegfahrsperre mit lautem gepiepe los. Die Flagge sehe ich beim Einsteigen. 

Link zu diesem Kommentar

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Von 412 Mitgliedern gesehen

    -mmm- Manuelb SpeedyDresden Kaahnung MoniB Cali1982 Holzwurm1 Silcal MegaMau oli-99 sb00 finn1407 Karli_Camper MPuTR Robobus SWIMS pijy Mayerhofer uwe.bastian Karo0910 frabra Califanontour Steegi Pawel2323 mita5875 EBST Pat89 Soja1980 SabineW bondo Wuidara sloe julia82 whale pepe__ msp400 Pfefferkuchen Yassie donstefano17 BulliDaniel baflto trogganon brezelman Bulli1900 soma Wurstblinker Mathis StelleK Tom00 Avante Tobsen80 quadro11 SauerlandCali TimmL Lenzel highway_surfer MasterTom MarcoTT liquide Houndling r26r26 grandpalacko obakor markimarksen mokusch checker nidgae Mummel Bamsekalle matyo Reis-Ende Knarf86 fliwatuet SlipKornDown BenBsp DenMen renault4 Th0mmy Fram wascheune Calimoto TheGoldenState Timo_tm p.eter futurum Laokoon t.wichert Eraserhead GerSchi Marcados Stefan63 spexplo mmurk EdPeter jimmirain sheene Sevenpower712 Reini92 Haa2ee krueschan76 +312 Mehr
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.