Jump to content
MM15

Wie ist der Klang im Cali?

Recommended Posts

hangloose69

Also ich war vom Dynaudio im T5 No Limit schon sehr zufrieden aber das Dynaudio im T6 ist m.E. eine Sahnestueck. Kuerzlich mal einen Klassiksender (DAB) auf der Fahrt nach Norden  ausprobiert und ich wahr noch mehr begeistert.  Aber wahrscheinlich sind meine Ansprueche an ein Audiosystem nicht so hoch wie bei vielen von Euch.

 

Ein weiteres PRO auf meiner Liste zum T6 vs T6.1. :;-):

Gruss Thomas

Share this post


Link to post
MM15

Ich denke dynaudio hätte mir auch gereicht. Gibt es aber nicht mehr und die jetzt verbaute Pappe wird mich wahrscheinlich nicht überzeugen. Mal abwarten. Ich bereite mich schon mal gedanklich auf ein Upgrade vor. 

Share this post


Link to post
Wurstblinker
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Eton 5.1 sagt mir jetzt nichts. 
reden wir vom T6.1? Ars24 hat eigentlich noch nichts passendes im Angebot?!

Share this post


Link to post
MM15
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Laut Profil fährt er 5.1 bringt uns somit nur einen Anhaltspunkt das ein upgrade für den 6.1 gut werden könnte. Wenn es denn mal eins gibt.

Share this post


Link to post
bennigecko

War nach den Kommentaren hier tatsächlich schon etwas in Sorge. Dann am We eine Probefahrt gemacht und muss sagen, der Klang ist aus meiner Warte absolut top. Zumindest, wenn man ein Auto erwartet und keinen rollenden Konzertsaal ;) Mir ist guter Klang wichtig, allerdings nutze ich auch gerne mal Spotify, wofür mich ein Hifi-Snob selbstverständlich mit seinen doppelt dampfvergoldeten Kupferkabeln verprügeln würde. Deshalb natürlich ein völlig subjektiver Eindruck.

Edited by bennigecko

Share this post


Link to post
MM15
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich bin auch schon gespannt wie das eigene empfinden so sein wird 

Share this post


Link to post
Wurstblinker

Nachdem ich nun inzwischen etwas Musik im Bus gehört habe, muss ich auch sagen das es besser klingt als angenommen. Sogar besser als im T6, der bei mir vorne noch 20er Tieftöner ab Werk verbaut hatte. Im 6.1 sind es ja nur noch 14er und trotzdem spielt die Anlage tiefer. Auch hinten kommt mehr als im T6. 
Was lernen wir daraus? Es kommt nicht immer auf die Größe an sondern was man daraus macht 😉

Share this post


Link to post
Nietnagel
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Dem kann ich mich nur anschließen. Hatte durch die Berichte hier nicht viel erwartet und bin positiv überrascht 🙂

 

Der Sound geht für mich total in Ordnung. Klar, besser geht fast immer, aber im Vergleich zum B&O System im Audi ist das jetzt gar nicht mal so schlecht. Ich bin erstmal zufrieden...

 

Gruß Nietnagel 

 

Share this post


Link to post
Semmi

Ich Depp habe mir ja das Eton Upgrade für den 6.0 gekauft , da es jetzt ja ein 6.1 geworden ist , passt es ja nicht 🥴

 

aber der Sound ist besser als befürchtet !

 

jetzt werde ich mein Upgrade wieder verkaufen 😬

Share this post


Link to post
Wurstblinker

Jedenfalls werde ich Türblech, Aggregateträger und Türverkleidung dämmen. Kostet fast nichts und bringt sehr viel... bei Zeiten kann man dann immer noch andere Speaker reinfrickeln...

Share this post


Link to post
ibgmg

Hallo,

 

Ich kann dich dazu nur bekräftigen. Das Dämmen ist auf jeden Fall eine überaus wirksame Möglichkeit den Sound wesentlich zu verbessern. Das hatte ich bei meiner Dynaudio-Anlage gemacht. War nicht wieder zu erkennen. Dier Speakereinbau bei VW ist extrem schlecht. Nur neue Speaker wären hinaus geworfenes Geld. Mit der Dämmung erübrigt sich vielleicht auch ein Speakerwechsel. Hatte ich hier beschrieben.

 

 

Share this post


Link to post
MM15

Das stammt mich hoffnungsvoll. Ich bin gespannt, wenn er denn entlich da ist 

Share this post


Link to post
MM15

Nun konnte ich endlich selber meinen 6.1 hören. 

Ich muss sagen das ich tatsächlich schlimmeres erwartet habe. 

Die Verkleidungen schnarren etwas aber ansonsten ist der Sound okay. 

Auf jeden Fall keine prio a Baustelle. 

Nächstes Jahr werde ich die Türen mal dämmen. 

Dann sehe ich weiter. 

Share this post


Link to post
Semmi
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Sehe ich genauso!

türen dämmen dann kann man damit leben 

werde ich auch machen , da mich das dröhnen nervt 

Share this post


Link to post
quintara

Wenn ihr euch dran macht und die Türen Dämme, macht doch ein paar Bilder und eine türdämmungsumbauanleitung 😅

Share this post


Link to post
Hans_87

Also wenn ich mir schon die Mühe mache und Dämme, dann auch direkt der LS Tausch. Also wenn es einmal alles auseinander gebaut ist... Ich hab eher Angst dass ich Plastik abbreche. Dieses Klick / Hebel System finde ich echt "mies" ... Ja ist überall so, ich weiß.

 

Hat jm. denn schon mal einen LS gefunden der passen würde? Anfangs hat mir ETON noch geantwortet, dass die dran sind einen passenden LS für den T6.1 zu entwickeln. Mittlerweile antworten die mir nicht mehr. Glaube irgendwie, dass von den nichts mehr kommt.

Share this post


Link to post
MM15
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das habe ich mir auch schon gedacht, auch deswegen werde ich das Projekt erst nächstes Jahr angehen.

Evtl. erledigt es sich komplett. Manchmal gewöhnt man sich ja auch an Dinge.

In diesem Fall dann an leisere Musik.

Share this post


Link to post
MM15

Nachdem ich jetzt auch seit einiger Zeit das "Soundsystem" erfahren durfte möchte ich mein Fazit hinterlassen.

 

Für Radio und Hörspiele in einer Lautstärke die Gespräche noch zulassen ist es in Ordnung.

Wenn man aber auch mal alleine fährt oder mit dem Beifahrer gerne mal etwas lauter hören möchte fehlt einfach der Druck beim Tieftöner und die Verkleidung schnarrt.

Für mich ist es so nicht stimmig und wird in 2021 ein upgrade bekommen.

Mal sehen ob es dann plug and play was gibt oder ob man da wieder Jugend forscht betreiben muss.

Share this post


Link to post
gentleman4ever

seh ich auch so... für entspanntes Reisen ist es ganz ok... muss sogar sagen, dass es besser als erwartet ist... ✌

Share this post


Link to post
Bastelino1

Ich wollte eigentlich auch gleich aufrüsten und finde den Klang auch besser als erwartet. 
Ansonsten hätte ich mir wohl das System Audiotec Fischer Match näher angeschaut. Nun hab ich das erstmal verschoben auf nächstes Jahr.

Share this post


Link to post
Peter1804

Zu Beginn fand ich den Sound auch ganz akzeptabel, aber inzwischen hat sich meine Meinung geändert, und zwar signifikant. Man hört ein Lied am PC mit Kopfhörern, ja ich weiss, der Vergleich ist nicht ganz fair, denn das auto wird kein Konzertsaal, aber eine ganze Band hätte platz:kopfpatsch:

Aktuell steht der Umbau noch aus, da ich noch Probleme mit dem Infortainmant System habe, E-Notrufcall leuchtet rot, sporadisch ein Neustart vom System, apple CarPlay wireless funktioniert wie der Mond steht, und wovor ich am meisten angst habe, beim manuellen Neustart vom System gibt es ein lautes „Ploppen“ auf die Boxen, also wäre noch ein Kondensator mit Strom im System oder so ähnlich.

Naja, kommt Zeit kommt Rat, aber zurück zum Thema. Der ganze Bums steht bei mir im Wohnzimmer.

Es wird die Match M5 DSP verbaut, mit dem Sub PP8E-Q der unter den Beifahrersitz soll, das Signal wird mit dem entsprechenden Quadlockadapter abgegriffen. In Die Türen kommen die neuen Eton CSR 16 mit den passenden Hochtöner in die A-Säule. Die Freuqunezeiche soll in der Tür platzfinden, neben 3 Matten alubytul und 1 Matte Schaumstoff (pro Tür). Das Signal wird am Kabel vom aktuellen Tief/Mitteltöner mit dem VW Adapter abgegriffen, und entsprechend an die Boxen gegeben, für den Hochtöner muss ich noch ein Kabel durch die Gummimanschette  am Türgelenk legen zur A-Säule hoch, was aber einfach sein sollte. Alles wird mit entsprechenden Crimpverbindern ausgestattet und der Kabelbaum wird nicht zerstört.

Zu guter letzt verlege ich noch ein Kabel von der Batterie zum Verstärker mit der entsprechender Sicherung für den maximalen Bums.

So der Plan, die Umsetzung wird voraussichtlich Mitte-Ende Januar stattfinden, je nach dem wie der Mond bei VW steht und wann die Fehler behoben sind.

Gerne kann ich euch eine Detaillierte Anleitung schreiben oder das ganze in Bewegbildern festhalten.

Schöne Festtage

Share this post


Link to post
Tim_Jochen

Zumindest Bilder waren klasse! Ich bin gespannt 😊

Share this post


Link to post
abgeordneter

Hallo,

 

hab meine Türen mal gedämmt ... geht easy ... nur die Tür-Clips sind beim raushebeln fast alle gebrochen oder verbogen  (gut am Bild zu sehen) ... die sollte man wohl besser vorher sich neu besorgen ... 6 Stk je Seite, sind leicht zu ersetzen.

 

Die Schalter der Fensterheber sind hinten hochzuhebeln und die Dekorleiste am besten von vorn beginnend ... dann drei Schrauben lösen, unten die beiden Verriegelungs-Hebel-Schrauben an der Unterseite um 90 Grad drehen und dann die Verkleidung vorsichtig abziehn ...

 

Den Instrumententräger hab ich nur gelockert um das Außen-Blech zu dämmen, geht ohne kompletten Ausbau wenn das Fenster oben ist und man von unten arbeitet.

 

Hab bei der Gelegenheit auch die Fächer mit LED-Beleuchtung (nach dem Anleitungs-Video das ich irgendwo hier mal gesehn hab) ausgestattet, die dunklen Fächer in der Nacht stören wenn mans anders gewöhnt ist. 

 

Die Lautsprecher hab ich mal drinnen gelassen ... evt. Kommt ETON rein wenn es irgendwann mal was gibt für den T6.1 ... Umbau geht ja schnell ...

 

Fazit: Klingt schon besser, wahrscheinlich kann ich mir ETON sparen, mal sehen wenn ich mehr Test-Zeit auf der Straße habe ...

 

lg Gü

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Hans_87
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Exakt was ich befürchtet habe :P  ... Wo hast du die Clips her? Also den Ersatz ?

 

Sieht gut aus. Ich warte bis es wieder warm ist. ETON soll sich mal beeilen. Würde schon gerne die LS direkt mit tauschen.

Share this post


Link to post
Wurstblinker

Ich habe bei mir die Dämmung bereits im Sommer gemacht, dann ist der Kunststoff etwas geschmeidiger und es bricht nicht so leicht etwas kaputt. Die meisten Türklipse konnte ich wieder verwenden, hatte mir im Vorfeld aber ausreichend Ersatz besorgt.

Den Aggregateträger habe ich von der Tür getrennt, die Scheibe entsprechend sicher fixiert. So lässt sich das Türblech komfortabel bekleben. Ich hatte dies schon so in meinem T6 gemacht. Die Türverkleidung habe ich zuerst mit Alubutyl entdröhnt, danach mit Klebeflies gedämmt.

 

Das Ergebnis ist sehr gut. Es klappert, rappelt und dröhnt nichts mehr in der Tür. Die Serienlautsprecher könnten sogar noch etwas mehr Leistung vertragen, verzerrt dann doch recht fix. Da ich inzwischen eh nicht mehr so laut Musik hören kann, reicht es mir so aus. 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    823 members have viewed this topic:
    Matthias6  Mario2u  Kombi  flo1979  thurston  Nylers  Klaus9999  Selle  smartandem  Itoyokado  ipmuc  Godie85  SuS  DEDE2005  calinewben  diddo  Frankie72  howi303  Holger-HH  abgeordneter  mattimatzen  silmot  ttbs  krueschan76  Nullzwozwoeinser  Peter1804  EE84  tillster  Bunny  LeBrun  ReinerT6  Wurstblinker  Lars123  Rikus  abeschoner  JaBoHRO  veccio  pauli59  foxy  EBSer  wenz  veloholic  nightliner  Tony  Kaleu  quas  JackM  ISbaer  bulli46  dermitdemsofa  Olfener  felixgu  Emmental  Biker1050i  Edition25_IN  Arkon  f.schulz  BulliMatze007  Multi-Wahn  sonicimpact  Majanicho2020  magicrunman  Lhasa  Dicki  radlrob  Till.Weimer  uschi11  enno89e  Kaasaa  MM15  CaliElch  Busfahrer4711  Calimichl  amnes  Semmi  Alexis  Donscheppo  Kellogs84  CherryBuzz  Daniel-Tim  fregatte  Calioldie  danshred  Beefy  egon1  Palmer01  RolfLenertz  chruesi  Dieselschnüffler  Steini911  Paddelboy  flow2013  Cali-P  Radfahrer  Andy1983  Friesenfrauke  BulliTraum2020  Grete56  msk  Wasserbauer 
    and 723 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.