Jump to content
ISbaer

Installation Marderabwehr im Motorbereich - Kabel 15

Recommended Posts

ISbaer
Posted (edited)

Hallo zusammen,

unser Cali ist jetzt 2 1/2 Monate alt und schon hat mein bester Freund, der Marder, sich einquartiert. ☹️ Ich habe mich nun für die elektronische Marderabwehr von Kemo M176 entschieden. Die Installation ist grundsätzlich kein Problem, allerdings möchte ich, dass die Anlage bei geschalteter Zündung abschaltet. Dazu benötige ich im Motorraum den Zugang zu einem Kabel 15, um mittels Stromdieb dort "anzudocken". Für den 6.1. bin ich bisher im Motorraumbereich nicht fündig geworden. Vielleicht kann mir einer der Experten im Forum hier weiterhelfen?

 

Viele Grüße Michael 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by ISbaer
Rechtschreibung

Share this post


Link to post
Berkano
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wieso nimmst du nicht einfach die Marderabwehr von Stop&Go? Zum Einen ist dies der Marktführer in dem Bereich, zum Anderen kannst du dir dann das Ganze angezapfe sparen, weil das autark funktioniert.

Share this post


Link to post
ISbaer
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Berkano,

 

stop&go bietet dasselbe System auch mit Anschluss an Kabel 15. Mit geht es nicht um die Ultraschallabwehr, sondern um die Abwehr mit den elektrischen Kontaktplatten. 

Share this post


Link to post
Berkano
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich meinte dieses System:

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Hatte ich im Audi auch und dann war von einem Tag auf den Anderen Ruhe im Motorraum. :;-):

Share this post


Link to post
ISbaer
Posted (edited)
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke, dass ist wirklich eine gute Alternative. Wie lange halten denn die Batterien - angegeben sind ja 18 Monate

Edited by ISbaer

Share this post


Link to post
Gamlind der graue

Oder der 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

ohne Kl 15 aber mit Stromanschluss Batterien wuerde ich immer vergessen zu tauschen und dann laufen die aus ...

um auf dem Campingplatz Platznachbarn  ( Jugend, Hund ... hoeren ja besser ) zu schonen habe ich nach Ruecksprache mit dem Hersteller das Gehaeuse geoeffnet und an den Lautsprecher nen  externen Schalter gebaut, jetzt kann ich den also Stumm schalten.

 

 

Share this post


Link to post
Berkano
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wenn du jedes Jahr ne neue Batterie rein machst, dann bist du auf der sicheren Seite. Bei mir wurde die Batterie in 16 Monaten nicht leer.

Share this post


Link to post
ISbaer
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Gamlind, auch Dir Danke. Hast Du die Anlage selbst und funktioniert die Aktivierung und Deaktivierung ohne Kabel 15 - Steuerung zuverlässig ? (diese ist ja trotzdem vorsichtshalber dabei).

Share this post


Link to post
Gamlind der graue
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

also wenn ich steh funktioniert es lt. Hersteller schaltet es ab wenn die oberwellen der Lichtmaschine in Bordnetz sichtbar werden, hab ich nach installation getestet war i.o seither aber nicht mehr getestet, ich geh mak davon aus das das noch tut.

 

Bisher zumindest keine Probleme, Fehlereintraege oder aehnliches wahrgenommen.

Share this post


Link to post
Nendoro

Ein weiterer Unterschied zwischen den bisher genannten Anlagen liegt in der Funktion der Kontaktplatten.

 

Bei den Anlagen:

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

und der im Beitrag 1 genannten KEMO braucht es zur Abwehr des Marders Fahrzeugmasse. Das Tier muss also die Kontaktplatte und Fahrzeugmasse berühren, damit die Anlage auslöst. Dies ist aber nicht an allen notwendigen Verbaupositionen zu gewährleisten.

 

Deshalb würde ich immer Anlagen empfehlen, an denen dicht beieinander liegende Kontaktplatten das Potential gleich mit zur Verfügung stellen.

 

Bei der in Beitrag Nr. 4 genannten Anlage ist das zum Beispiel so. Plus und Minus Kontaktplatten liegen dicht beieinander.

 

Im Umkehrschluss würde ich von den Anlagen, welche nur Plus in der Kontaktplatte führen eher abraten. Neben den taktisch klug zu wählenden Verbauorten der Platten hängt der Erfolg der Maßnahme am Ende auch davon ab, dass die Platten gescheit funktionieren.

 

Egal, für welche Anlage man sich dann entscheidet, ist es extrem empfehlenswert schon während der Montage die Platten mit einem Multimeter gegen das stromführende Kabel auf Durchgang zu testen (Anlage stromlos). Leider kommt es hier in vielen Fällen aufgrund des Montageprinzips dazu, dass die Platten keinen Kontakt zum Kabel haben, weil die Schrauben die Litze entweder verfehlen, oder diese dauerhaft beschädigen. Je nach Anlagenprinzip funktionieren dann nur einzelne Platten, oder die ganze Anlage nicht.

 

Viel Erfolg bei der Marderabwehr! Ich hab auch gerade wieder einen, der mir ständig aufs Dach kackt und dann die Frontscheibe runterschlittert.

 

Gruß

 

 

Share this post


Link to post
jumperger

Es würde mich interessieren wie und wo die erfahrenen Marderschrecker die Geräte am T6.1 T6 T5 verbauen.

Bis jetzt habe ich nur die Piepsdinger drin, also ohne Kontaktplatten, die Wagenbwrrden aber auch jeden Tag bewegt, beim Cali wird das nicht so sein und ich möchte da keine Überraschung erleben. Vor Jahren hatte sich einer an dem ABS-Kabelbaum zu schaffen gemacht, das ist sündhaft teuer geworden. Da nicht zu finden war wo welches Kabel angeknabbert war wurde der ganze Kabelbaum samt Elektronik getauscht 🤬

Share this post


Link to post
Gamlind der graue
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Habe ich mir auch ueberlegt

 

Die wahrscheinlichkeit der "ausloesung" nimmt bei den direkt nebeneinanderliegenden Kontakten zu. Die heftigkeit des 'Schages" nimmt m.E. zu wenn der Strom halt nicht nur durch eine Pfote sondern durch den Koerper (Rumpf) geht, ist aber nur ne Uerberlegung habe das noch nicht an eunem Weidezaun im Selbsttest erprobt.

 

Kontrolle der Platten auf Durchgang ist aber auf jeden Fall zu empfehlen !

Share this post


Link to post
Nendoro

Die Verbauorte sind individuell, können auch nachträglich angepasst werden und hängen im Wesentlichen von den Schadstellen ab. Sehr oft sind ja die Unterdruckschläuche im Bereich der Magnetventile für den Turbolader und das AGR beschädigt. Auch das Kabel der Lamdasonde wird gern angegriffen. Im Aufstiegsbereich sind auch schon mal die Anschlüsse zu den Turboladern interessant.

Andere habe ständig die Zuleitung zuum Ölstandsensor zerbissen (Fehlermeldung "Ölstand Werkstatt").

 

Bei vorbeugendem Verbau -ohne Vorschaden- kann man auch schon mal daneben liegen und muss nachbessern.

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ja, das kann wirklich extrem ins Geld gehen. Deswegen ist es wichtig, dass die entsprechende Fahrzeugversicherung Marderschäden mit abdeckt.

 

Gruß

Share this post


Link to post
Grete56

Ich habe diese Anlage verbaut nachdem der Marder bei mir zugeschlagen hat. 

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Auf unserem Parkplatz bin ich jetzt der einzige der keine Probleme mit dem Marder hat. Die anderen hatte Sprühmittel und Ultraschall genommen weil preiswerter. Hat aber bei denen nix genützt. :banane:

 

 

Share this post


Link to post
fblu

Hi, ich stehe auch vor der Anschaffung einer Marderabwehr, schon zwei Besuche :|

 

Ein Frage: Bei Systemen wie dem K&K 4700 (ich vermute, dass das die Lösung ist, die mir die Werkstatt verbauen würde) ist ja nicht nur eine Hochspannungsabwehr dabei, sonder zusätzlich noch dieser hohe Fiepston... gibt es da Unterschiede zwischen den Systemen, wie gut/schlecht der für Menschen zu hören ist? Bei manchen Fahrzeugen am Straßenrand höre ich diese Töne schon von weitem und kann mir nicht vorstellen, dass ich bei so einem hohen Dauerton Campen geschweige denn schlafen kann.

 

Und falls die Töne immer gleich nervig sind (für die, die sie hören können): kann man den Ton im Campingmodus abschalten?

 

Über Erfahrungen und auch Tipps würde ich mich freuen.

 

Schöne Grüße, Fred

Share this post


Link to post
Dietmar1

Bei uns wohnt eine Marderfamilie die die ganze Nachbarschaft stresst. Alle hatten etliche Schäden. Daher haben wir gleich bei der Auslieferung einen Marderschrek geordert. Der Händler  (Schweiger) wollte, aufgrund positiver Erfahrungen, diesen verbauen. 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Bisher war kein Marder drin. Unser Hund und die Nachbarhunde werden scheinbar nicht gestört.

Share this post


Link to post
Gamlind der graue
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Zu der Zeit als ich vor der Kaufentscheidung stand habe ich keine Anlage mit Platten und Ultraschall gefunden bei welchem der Schall einzeln abschaltbar war alternative war entweder 2 getrennte Anlagen (Preisfrage) oder mein Eingriff in eine Kombianlage, ich habe meine Produktwahl u.a. nach diesem Kriterium getroffen meine Mailanfrage damals tum Produkt und dieser Thematik wurden vom deutschen Hersteller schnell kompetent und wohlwollend beantwortet. u.a. Garantieerhalt fuer Produkt trotz Kundenseitigen Umbau bei sachgerechter Ausführung (z.b. Abdichtung Kabeldurchgänge)

 

Gruss Gam

Share this post


Link to post
Grete56

Meine Anlage von K+K verteilt nur Stromschläge. Ich habe mich für die Variante ohne Ultraschall entschieden. Ich möchte nicht erleben das auf einem Campingplatz irgendwelche Hunde ausrasten und die ganze Nacht Bellen weil Sie von dem Ultraschall gefiebe genervt sind.

 

Gruß

Gerd

Share this post


Link to post
ISbaer

Ich habe mich nun für diese entschieden: 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Gründe: 

schnelle und einfache Installation 

kein Eingriff in die Elektronik des Cali ( damit kein drohender Garantieverlust )

Erweiterbar bei Bedarf

Kontaktplatten mit Plus und Minus

lange Batterielaufzeit ( von User bestätigt )

An- und Ausschalter direkt am Gerät zur Deaktivierung bei Arbeiten im Motorraum

Share this post


Link to post
fblu
Posted (edited)

Danke erstmal für all eure Antworten!

Dieses Modell hat ja auch eine Ultraschallfunktion... hört man diesen hohen Ton?

 

Und zur Anlage ohne Ton:

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ist das ausreichend im Motorraum des California? Dann wäre das ja eine gute Variante.

 

Was ich mich frage ist, ob es Unterschiede in den Anlagen gibt, was diesen Ultraschallton angeht. Also ob man ihn als Mensch hören kann bzw. ja anscheinend auch Hunde und Co., das war mir auch ganz neu, dass die davon genauso genervt sind :)

 

Grüße, Fred

Edited by fblu

Share this post


Link to post
ISbaer

Hallo Rotinier,

 

ich habe den Ultraschall deaktviert ( Gerät lies sich ohne weiteres öffnen und die eingebauten Lautsprecher abgeklemmt). Zuvor habe ich den Ultraschall nicht wahrgenommen - was aber nichts heißen mag - wir sind ja alle in unseren Empfindungen sehr verschieden. Das Hundethema wollte ich jedoch von vornherein ausschließen.

 

Viele Grüße

Share this post


Link to post
fblu
Posted (edited)
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke für den Tip, dass es von K&K auch Anlagen ohne Ultraschall gibt. Jetzt muss ich meine Werkstatt nur noch davon überzeugen, dass sie mir ein alternatives Gerät zu dem von der Stange einbauen (das ja auch von K&K kommt, aber nicht im VW-Katalog ist)

 

Grüße, Fred

Edited by fblu

Share this post


Link to post
karlklatsche
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

...gibt es was Neues?

Share this post


Link to post
fblu
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hi,

 

sie würden auch ein anderes Gerät einbauen für einen festen Preis (150€, wenn ich mich richtig erinnere). Abschließend entschieden habe ich mich noch nicht, da ich das Auto immer lieber in Aktion haben wollte, als in der Werkstatt :) Für die Zwischenzeit habe ich mir ein Marderspray gekauft, auch wenn ich das Gefühl habe, dass das eher zur Beruhigung gemacht ist, als das es beweisbare Ergebnisse erzielt :), zumindest, wenn man mal ein bisschen googled.

 

Grüße, Fred

Share this post


Link to post
ISbaer
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Update nach rund 6 Wochen:

 

der Marder hat sich nicht mehr blicken lassen. Im Motorraum wurden keine neuen Marderspuren mehr gesichtet. Aus meiner Sicht hat sich damit die Investition gelohnt. Für das von mir verbaute Gerät braucht man keine Werkstatt - die Installation hat ca. 45 min gedauert und kann durch jeden selbst getätigt werden.

 

:prost:

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    205 members have viewed this topic:
    CaliBeach301116  be.wi86  Grete56  fiedibus  Tim_Jochen  fuchsi  Nordkapradler  derkuurt  Arkon  ISbaer  MiCalif  DirkDe  f.schulz  tonitest  MrHomn  smartandem  ttbs  Bulligonzo  piitsch  Altfritz2000  Dieselschnüffler  Emmental  chruesi  vieuxmotard  msk  jumperger  MM15  tco5000  Nietnagel  qp_ch  Dietmar1  Freeridecali  fblu  mimo76  Nendoro  Wurstblinker  firescater  Jackthehack  usch41  Peter1975  Endamt  Berkano  Semmi  luki-1  calimerlin  GER193  sangerma  Monoski30  uwe_t6  Almroad  danshred  Martin1967  Dasti  mc-dope  Dime  Granini  Mo52  Griffon13  TCard  toffifex  merobus  Forestier  Westfale  Mr_Nobody  krueschan76  Hyperion  Noegg  uteundolaf  Hubel50  karlklatsche  malder  patseeu  Alexej  Sillo  mitgenuss  zedalton  nick0297jan  TYCali  fuzzy-baer  Martin01  calinewben  MatthiasR  aderci  joerg123  Ernesto  mittwi  marrlo  derwolf  NenSte  PaddyKN  Kakl62  Makiley  Dromedaris  g1ocke  thomaszihlmann  GittiM  Jetdriver  Mila1  Staffus  Radix 
    and 105 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.