Jump to content
formatc

Fahrkomfort / Felgen / Fahrwerk

Recommended Posts

formatc

Hallo Freunde,

 

nach wie vor bin ich sehr zufrieden mit unserem 6.1.

Leider musste ich jedoch feststellen das mir das Standardfahrwerk zu "schaukelig" ist.

Da mich zusätzlich auch noch das hängende Heck stört suche ich nun nach Lösungen.

 

Also, stand jetzt:

- zu viel Wankbewegungen

- vorne zu hoch (bzw. hinten zu tief)

- neue Felgen + Sommerreifen müssen her (hab momentan nur Winterbereifung)

 

Mir ist bewusst das die Meinungen hier weit auseinander gehen, mich würden jedoch trotzdem eure Meinungen dazu interessieren.

 

Optionen die ich momentan sehe:

- Tieferlegungsfedern 

um Ihn nach unten zu bekommen

 

- Gewindefahrwerk

Bilstein B14 oder "Twin-Adjust-Projekt-Sensitiv" um variabel zu sein

 

- 18 Zoll Felgen mit mehr Restkomfort 

(evtl. VW-Springfield)

 

- 20 Zoll Felgen mit breiteren Reifen für eine sattere Straßenlage

(evtl. Tomason TN18)

 

Der Wagen soll hinterher nicht extrem hart / tief / breit sein. Ich suche eigentlich nach der richtigen Lösung für bessere Straßenlage / etwas tiefer / guten Fahrkomfort.

 

Vorab vielen Dank und allen einen schönes Osterwochenende.

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
MarBo
Posted (edited)

Immer wieder ein GS-Luftfahrwerk. Autolevel ist beim Übernachten toll. Auflastung möglich, Zuladung sonst immer knapp. Wiegefunktion. Sportmodus, gleichzeitig weniger Wanken bei gutem Komfort.

Bodenfreiheit auch höher.

Bevor ich da 3000 € für ein B14 hinlege...

Edited by MarBo

Share this post


Link to post
Griffon13
Posted (edited)
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Dann hast du eine teure und eine preiswertere Möglichkeit:

1. Du probierst alle aufgezählten Möglichkeiten mit deinem Bus aus.

2. Du suchst dir Besitzer, welche die eine oder andere Möglichkeit bereits umgesetzt haben und fährst mal Probe

 

Berichte hierzu helfen nicht wirklich weiter. Denn was für den einen Fahrkomfort ist für den anderen Bretthard.

 

Es gibt auch noch die Option Luftfederung in den unterschiedlichen Radkombinationen.

 

Berichte zu allem findest du bereits in diesem und dem Nachbarforum zuhauf. 
 

Ps: @MarBo  war mit seinem persönlichem Optimum schneller. Dies wäre auch meine Wahl.

Edited by Griffon13
MarBo war schneller

Share this post


Link to post
Portnoy
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Woher hast du diese Info? 

 

Nichts für ungut,  aber das ist maßlos übertrieben, was du da schreibst... ein B14 sollte um die 1500€ kosten inkl. Einbau

Share this post


Link to post
MarBo

Bei Frank Deimann kostet allein das Fahrwerk 1500€. Einbau vielleicht 6 Stunden , ein paar Teile wie Domlager die evtl. ersetzt werden müssten, Achsvermessung . Wird schon noch 1000 € zusammenkommen.

Plus ein bisschen Reserve...

Share this post


Link to post
carr964

B14 kostet ca. 1.200,- und der Einbau ca. 450,- inkl. Vermessung und das im im eher teuren Münchner Raum.

Wenn du auf Komfort wert legst, nimm die Eibach Gewindefedern, normale Variante und Felgen nicht größer als 18 Zoll.

Bei dieser Kombi wirst du sicher nicht enttäuscht

Share this post


Link to post
Kaasaa

Der Vollständigkeit halber, auch wenns jetzt nicht mehr so leicht wie beim Konfigurieren möglich ist, wären noch die Stabilisatoren gegen das wackelige Kurvengefühl zu erwähnen. Sicher nicht so toll wie ein Luftfahrwerk, aber auch wesentlich billiger. Gegen den Hängehintern bringts dafür glaub auch nichts.

Share this post


Link to post
carr964

mit 20 Zoll schaut das dann so aus...
 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Knox16
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das ist natürlich übel. Dann doch lieber 17 oder 18“.

Share this post


Link to post
fabster
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Oder VB 😀

Share this post


Link to post
MarBo

Dazu musst Du dann etwas sagen wenn Du die entsprechenden Erfahrungen hast.

Share this post


Link to post
fabster
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Chapò... aber wollte ja nur die Möglichkeiten aufzeigen...

Share this post


Link to post
Hans_87

Ich kann ab morgen was zum Twin Adjust sensitive sagen ;) ...

 

Von einer nur Federn Lösung wurde mir abgeraten. Ist zwar die billigste Variante jedoch auch die die am wenigsten Fahrkomfort bietet. Hab mich durch viele Seiten im Schwester Forum gekämpft und hab mich dann für das noch recht frische Twin Adjust Fahrwerk entschieden. 

 

Die Federn von H&K sind die billigste Variante, B14 oder Twin Adjust Mittelklasse mit Komfort und High End mit allen Vorteilen und mit Abstand die teuerste Variante, das Luftfahrwerk.

 

Nachdem ich mich durch 40 Seiten zu diesem Thema gelesen habe: Frage viele Leute und bekomme viele Antworten ;)

 

Die Idee, sich jemanden zu suchen der die Sachen verbaut hat ist nicht schlecht. Halte ich auch für eine gute Idee.

Share this post


Link to post
formatc

Erstmal vielen Dank für eure Einschätzung. 

Also ein Luftfahrwerk hatte ich nicht auf dem Zettel, für mich dann auf den ersten Blick aber etwas zu "exotisch"

 

@carr964 vielen Dank für das Bild mit den 20"

Finde ich optisch eigentlich ganz ansprechend... wie siehts mit dem Fahrverhalten bei 20" und Gewindefahrwerk aus?

 

@Knox16 deine sehr fachlichen Beiträge über alle Threads hinweg haben mir schon oft weitergeholfen, aber wieso bist du immer so abfällig gegenüber Cali Fahrern die ein anderes Nutzungsprofil haben (halt nicht Offroad) und daher ihre Wagen mit Fahrwerk und Felgen an ihre Bedürfnisse anpassen (?)

 

@Hans_87 sehr interessant. Darf ich fragen was du für Felgen / Bereifung du fahren wirst? Bzw. aus welcher Region du kommst, vielleicht kann man sich ja mal treffen...

Gerne auch per PN (mich würde hier noch Einbauort und Preis interessieren ;))

 

Nochmals vielen Dank und allen einen schönen Ostermontag

Share this post


Link to post
Hans_87
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Springfield 18" 255/45/103H

Rest bekommst du morgen per PN

Share this post


Link to post
carr964
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Bezüglich Gewindefahrwerk kann ich nur zum B14 etwas sagen, ich hatte es in meinem alten T6 in Verbindung mit 20“ und mir war es zu hart, jetzt mit den Gewindefedern ist es für mich perfekt.

Im T5 hatte ich auch schon das B14 über 100.000km, aber nur bis max. 19“, da war es auch perfekt
schöne Rest Ostern

Share this post


Link to post
MarBo

Ich würde ja sagen Marc hat das lustig gemeint. Ich persönlich mag es situationsabhängig (z.B..auf dem Rennrad) auch gerne etwas härter. Oder auch in einem niedrigen leichtenAuto. Aber im Bus zerbricht mir schon so mit dem komfortablen Fahrwerk immer mal  etwas vom Inventar im Schrank. Der Bus ist ja immer 80% abfahrbereit. Ich denke härter muss es nicht sein. Kreisel sind immer der Wanktest. Oder mal den doppelten Spurwechsel auf Bestzei fahren. Zeiten hätten wir dann gerne mal hier...

Share this post


Link to post
mordor
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 Ich weiß es ab Freitag ...

Berichte doch mal morgen hier im Forum ...

 

3000 € ist wirklich übertrieben. Hier im teuren Köln liegt man bei max. 2300€ Incl. TÜV. Nen bisschen weiter draußen ist man mit einigem weniger dabei ... Die Domlager sind mal auf dem plan mal nicht. Weiß einer warum?

Share this post


Link to post
Hans_87

Das Fahrwerk ist super. Schön direkt. Kein schwanken mehr. Keine schwammigen Kurven. Bin sehr zufrieden. Ich bin ca 6cm runter. Auf ca 39cm Radnabe / Radkastenunterkante. War anfangs etwas geschockt, so tief wollte ich gar nicht runter. Aber das passt bei mir jetzt gerade so. Bei mir ging es ja um die Tiefgarageneinfahrt. Ich werde noch wieder auf 41cm hoch gehen, wenn ich hier Mal ausziehe. Ob ich nun Probleme damit im Urlaub bekomme, denke nicht, kein Plan. Klar Offroad ist nicht. Aber da braucht man ja eh ne Höherlegung für. 

Wie auch immer. Ich bin zufrieden.

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

 

 

Share this post


Link to post
Wurstblinker
Posted (edited)

Ich war mit einem B14 Fahrwerk in meinem ehemaligen T6 einmal auf Korsika und einmal auf Sardinien. Nirgendswo hatte ich Probleme mit der Tiefe, bin überall hingekommen auch auf unbefestigten Straßen. Und ja, auch ohne 4Motion 😆

39cm empfand ich mit 18" jedoch zu tief, um 41/42cm ist es für mich optisch perfekt. Dann hast du einen gleichmäßigen Abstand Reifen zu Kotflügelkante umlaufend. Das sieht einfach stimmiger aus. 

Letztendlich war mir das B14 dann aber doch zu unkomfortabel, daher würde ich mich wenn für dein Fahrwerk oder ein KW entscheiden.

Du bist nicht zufällig aus Schleswig-Holstein und lädst mich auf eine Probefahrt ein? 😉

 

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by Wurstblinker

Share this post


Link to post
Hans_87
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Jop. Unterschreibe ich so. Aber ich find es sieht trotzdem gut aus :)

 

Ich bin aus HH ;) ... SH ist aber ja tabu :(

Share this post


Link to post
Wurstblinker
Posted (edited)
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Bis mir VWN meinen Bus liefert steht Corona schon in den Geschichtsbüchern.

Eilt also nicht mit dem Fahrwerk 😄

Edited by Wurstblinker

Share this post


Link to post
mordor
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Also seit knapp 3 Wochen :;-):

Einbau lag bei unter 1800€ incl. Vermessung & TÜV Eintragung.

Eingestellt auf 40cm Radnabe / Radkastenunterkante (vorne und hinten) - als absolut höchste Stufe beim Cali - ergibt ein Tieferlegung von vorne 3,5cm und hinten 2 cm, gemessen an der Markise. Das führt dazu, dass er nun optisch gerader steht. Gemessen ist er vorne 0,5 cm tiefer als hinten.
(Wer überrings erzählt, dass die Markise nicht höher ist als das Dach muss dringendst zu Optiker oder wegen Irreführung der Menschheit gesteinigt werden !)

 

Zum Fahrverhalten:

Das Gieren (um die Hochachse) und Wanken (um die Länksachse) ist definitiv wenig bis gar nicht mehr vorhanden. Er neigt dafür mehr zum nicken (also Querachse), was aber nicht unangenehm ist.

Vor allem bei Fahrten über quer verlaufenden Bahnübergänge merkt man dann, dass das FW wesendlich besser mit der Situation klar kommt. Was sich vorher wie ein vertäutes Schiff im Hafen bei Windstäke 7-8 anfühlte ist nun der Rest eines Stampfens (für die Wassersportbegeisterten unter uns 🙂)

 

Zusammenfassend:

=> Würde ich mir das FW kaufen um ein Sportfahrwerk zu haben: NEIN, es fährt sich NICHT sportlicher als das Serienfahrwerk.
=> Kauf man es sich um beruhigter in Tiefgaragen zu kommen und trotzdem komfortabel unterwegs zu sein:   definitiv JA.

=> Würde ich eher das DCC (mit der 2cm tieferlegung) anstelle des Twin-Monotobe nehmen:  Schwierig, da fehlt mir der Vergleich. Aber alleine aus Kostenüberlegungen (1300€ (incl. Rabatt) vs. 1800€) vermutlich nicht.

 

Aber ne geile Aktion ist es schon und man kann nachher sagen:

        Ey, isch hab meine Karre krass 5 cm flacher 'gehaun!
Man muss ja nicht erwähnen, dass es nen Cali ist :-

 

Vorher

schön gleichmäßiger Abstand (oben und vorner/hinten) der Reifen im Radkasten (bei Original 17 Zoll Flegen)

 

Einbau:

 

(Braucht einer überrings noch ein Serienfahrwerk? Hätte da eins zu verkaufen 😉)

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Hans_87
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hast du hinten die Spacer verbaut ? Muss ja eigentlich...

 

Sieht schick aus. Auch der Fahrradträger ... Der fehlt mir noch ...

Share this post


Link to post
mordor
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Nö sind keine Spacer (also Spurverbreiterung wenn du das meinst) drin.

Mag sein, dass es coller aussieht, nur die Tür hinten bleibt ein Problem und die gesamte Aufhängung leidet auf Dauer auch mehr ...

 

Das ist ein normaler (günstig geschossener) slberfarbener Träger, der nach Anleitung auseinandergebaut und für nen Hunni gepulvert wurde:

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    603 members have viewed this topic:
    visionix  Toddi  Snoop321  bernerbulli  sascha224  Cotton  chrisw  happyvan  RunMarathon  fabster  t3fahrer16  jabbathehut  FlorianA  ipmuc  Joost  Fettweg1  Cool  nowacamp  Rudmann  Mario2u  WinMatthes  dermitdemsofa  nyc08  sgt.pepper  jumperger  Jimbob  yellow5  BenBsp  Calimba  AlexFR  Dennis_onTour  panic  Buki144  GedF  KASK  Majanicho2020  Schwizi66  eve2305  Chris01  Knaller69  happinho  Caliper  Hügi  tp18  sosaoverdose  WildCalPhoto  Woelfchen  msk  vonDunkelwald  H-Bird  ramulf  kollatsch  Mich57  twig  langenargen  Tim_Jochen  Kini  Ted08  Lhasa  wirklich_rainer_zufall  blumentopf85  DirkDe  Peckig  f.schulz  maxx4711  Oliverc  Borni1977  Dalarna  Jot.  uschi11  Enemaz  Nietnagel  surfer51  Calinoob  StevenBlack  vanloui  Klaus9999  Binou  Calipiet  Mini1970  Forthradler  Mark76  CaliFania  Tobi92  recamp  Deepgear  touraner  hangloose69  andreastrapp  Kali-Heinz  Hans_87  ali4020  hbilke  Arkon  Nordkapradler  jimmirain  miq  Emmental  Edi6.1  MM15 
    and 503 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.