Jump to content

carr964

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    194
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2 Neutral

Über carr964

  • Rang
    Routinier

Persoenlich

  • Biografie
    T5 Cali 2x, T5 MV, T5 Cali Beach 2x
  • Stellplatz
    JA

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T6 California
  • Erstzulassung
    03/2018
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach
  • Farbe
    Candy-Weiss
  • Getriebe
    6 Gang Frontantrieb
  • Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT
  • Zugelassen als
    PKW
  • Umbauten und Zubehoer
    Bilstein B14, Corspeed Deville 20�, Azev R 18�
    Isotop, Calibed Roof

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ist mir auch schon aufgefallen, Abbildung ist mit schwarzen Dach, wie beim Edition, aber ohne Seitenstreifen. Bei Ausstattungslinie steht dann Dach in Wagenfarbe. Ich vermute und hoffe das nur die Abbildung falsch ist. Gruß Helmut
  2. Hi, wenn du von oben in den Motorraum schaust, das Teil auf dem der Ölfilter sitzt ist das AGR, rechts neben dem Ölfilter ist ein kleines silbernes Schild, das steht die TeileNr., wichtig ist der Buchstabe D am Ende. Kein Buchstabe oder z.B. A wäre nicht gut. Mittlerweile gibt es auch eine offizielle Stellungnahme von VWN, das der Ölverbrauch von sich auflösenden AGRˋs verursacht wird. Gruß Helmut
  3. Schau mal hier, vielleicht hilft dir das weiter, ist aber in Verbindung mit dem Bilstein B14 https://tx-board.de/threads/bilstein-b14-im-vw-t6-erste-fotos.97225/page-22#post-1427130
  4. Der hintere Stabi in 28mm kostet ca. 120,- und der Wechsel max. 50,-, große Wirkung, kleiner Aufwand:) 18“ Zoll bringen auch nochmal etwas, oder als LowBudget Variante eine etwas breitere Alufelge in 17“ z.B. 7,5 x17 mit geringerer ET, optimal wäre ET45, dann könntest du deine Reifen wiederverwenden, fährt sich gut und die Optik passt einigermaßen.
  5. Es sind nur vorne und hinten in Kombination offiziell zulässig, also die Ausführung die man ab Werk bestellen kann. Nur hinten Verstärkt ist nicht zulässig, funktioniert aber hervorragend, die Wankneigung wird deutlich besser, das Untersteuern auch und speziell beim Fronttriebler profitiert auch noch die Traktion. Es gibt noch von H+R verstärkte Stabis, die sind nochmal 2mm dicker, da ist der Vordere verstellbar, wenn man da auf ganz weich stellt hat man den gleichen Effekt und das ganze dann offiziell mit ABE, aber höheren Kosten und Montageaufwand. Gruß Helmut
  6. Hallo Andreas, verstärkte Stabis bringen richtig viel beim Cali, noch mehr als breitere Räder. Wenn du sowenig wie möglich ändern willst, wäre das der erste Schritt, eigentlich reicht sogar nur für hinten der Verstärkte, ist aber offiziell nicht erlaubt. Was bei dir verbaut ist, kannst du mit einer Schiebelehre am hinteren Stabi leicht selber nachmessen, Serie hat 24mm Durchmesser, der Verstärkte 28mm. Gruß Helmut
  7. carr964

    T6 Diesel oder Benziner?

    Irgendwo hier war‘s, finde es aber auf die Schnelle nicht mehr. Ich habe mir nur die eine Info gespeichert, weil es mal was Konkretes war, unter 147 Seiten wilden Spekulationen:) https://tx-board.de/threads/auslieferungsstopp.117376/page-147
  8. carr964

    T6 Diesel oder Benziner?

    Schaut mal hier, scheint zu stimmen mit dem endgültigem Aus des TSI hab ich aus dem tx-board;) Gruß Helmut T61.pdf
  9. Hallo Albert, an 10. Stelle in deiner FIN müsste der Buchstabe E stehen, dann ist es ein Mod.14, wenn Buchstabe D dann ist es ein 13er. Laut deinem Profil wäre es ein Mod.14:) Gruß Helmut
  10. Hallo Albert, also am Bi-Xenon liegt es garantiert nicht das deiner von der Feldmassnahme nicht betroffen ist, meiner hatte auch Bi-Xenon. Das Xenon spielt nur bei der Umrüstung auf das Robustpaket eine Rolle. Der Grund die Massnahme liegt an dem fehlerhaften Riemenspanndämpfer und das hat mit Xenon nichts zu tun. Warum jetzt ausgerechnet dein Bus nicht betroffen sein soll ist schon etwas merkwürdig. Eventuell wurde 2015, bei dem ersten Riss schon der verbesserten Riemenspanndämpfer verbaut, ich kann aber nicht sagen ob es den da überhaupt schon gab. Oder dein Bus ist kein Mod.14, die Mod. 13 waren meines Wissens von der Massnahme nicht betroffen. Dann wäre aber das Auto noch vor der KW22/2013 gebaut worden und fast ein Jahr irgendwo rumgestanden, auch sehr unwahrscheinlich. Gruß Helmut
  11. Hallo, sehr seltsam, mein T5.2, 132 kw, EZ 07/14, Mod. 15 war definitiv betroffen. Es wurde die 13G6 kostenfrei erledigt und mit einem kleinen Aufkleber auf der A-Säule bestätigt. Gruß Helmut
  12. carr964

    Risse im Zylinderkopf?

    Es gibt einen verbesserten ZK mit neuer TeileNr., ob damit das Problem gelöst ist, wissen wir erst in ein bis zwei Jahren. Als Ersatzteil ist der neue ZK ca. seit Sept./Okt 17 gelistet, bei den Neufahrzeugen verbaut wahrscheinlich seit Mod. 18. Meiner wurde Ende Sept 17 gebaut und hat den neuen Kopf. Wenn man die Zahnriemenabdeckung entfernt und mit der Taschenlampe durch eines der Löcher im Stirnrad leuchtet, kann man einen Teil der TeileNr. erspähen. Wichtig ist hier der Buchstabe M am Ende.
  13. carr964

    T6 Auslieferstop?

    einfach eine kürzere Übersetzung einbauen:eek:, ich kann mir nicht vorstellen das die entsprechende Getriebe einfach so rumliegen haben, ganz abgesehen davon, das dann eine neue Typgenehmigung für das Fahrzeug gemacht werden müßte. Da dürfte es einfacher sein, bis das Update fertig ist, diese Variante kurzfristig nicht anzubieten... Und anscheinend ist den meisten Kunden der VW Bus noch lange nicht nicht zu teuer, wie die hohe Nachfrage eindeutig beweist. Mir übrigens auch nicht, bei uns ersetzt der T5 seit 2005 mind. ein zusätzliches Fahrzeug, zudem ist der Wertverlust sensationell niedrig.
  14. carr964

    T6 Auslieferstop?

    Im Nachbarforum wurde es so erklärt Der 4motion 6-Gang ist etwas kürzer übersetzt als der Fronttriebler, dadurch kann man im gesetzlich vorgeschriebenen Prüfzyklus in bestimmten Bereichen etwas früher in den nächsthöheren Gang schalten und erreicht minimal niedrigere Abgaswerte, als beim Frontantrieb mit längerer Übersetzung der im gleichen Geschwindigkeitsbereich noch im niedrigeren Gang mit höherer Drehzahl gefahren werden muss. Das könnte der Grund sein warum der 4motion den Grenzwert gerade so schafft und der Fronttriebler nicht mehr. Das gilt natürlich nur für den praxisfremden Prüfzyklus.
  15. Richtige Entscheidung, viel Erfolg und Glück bei der Suche:)
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.