Jump to content
uteundolaf

Notentrieglung beim Ocean 6.1 Anleitung

Recommended Posts

uteundolaf

Unser nur eine Woche alter Ocean 6.1 hatte schon vor Übergabe ein links schief hängendes Dach. Dies wurde vom Händler durch entlüften des Zylinders behoben. 
 

unsere erste Nacht verlief noch ohne Probleme aber nach ca 1 Stunde hing auch hier das Dach ein paar cm diesmal aber rechts. 
 

nach der zweiten Nacht dann der Super gau. Dach lässt sich nicht mehr schließen. Cu sagt zwischen Position und dann nichts mehr. Keine Reaktion. Dach Hochdrücken ohne Erfolg. Sicherungen geprüft. Spannung der Batterie erhöht. Spielsperre abgewartet. Alles ohne Erfolg. 
 

Also notverriegelungsset geholt und Anleitung gelesen. Notrufeinheit war schnell demontiert. Suche nach Schlitz im Schaumstoff und schraube leider erfolglos. 
 

Anruf beim freundlichen der netterweise bei einem 6.1 in der Ausstellung die cu demontiert hat und mir Fotos geschickt hat. 
 

nach langer Suche die Schraube gefunden. Diese befindet sich nicht wie in der Vw Anleitung abgebildet unter der Info Taste fahrerseitig sondern auf der andern Seite und in keiner Weise unter der sos sondern schräg oben hinter den touchscreen. Nur wenn man den Schraubenzieher schräg verkantet und den Schaumstoff entfernt kommt man dorthin. Man muss 5-6 Umdrehungen machen. Dann senkt sich das Dach langsam. Die Verriegelung mit dem set geht dann aber tatsächlich wie in der Anleitung beschrieben

 

ich finde es eine Zumutung dass vw hier Abbildungen vermutlich vom t6 benutzt und für eine solche Notsituation es nicht schafft die Schraube erreichbar und erkennbar frei zu legen 
 

was hätte ich gemacht ohne die Fotos von kompetenten Mann aus der Werkstatt in Leverkusen? Abschleppdienst mit offenen Dach? ADAC rufen?

 

hier die Bilder der Schraube und wie man sie erreicht. Unsere war gelb gelackt. 
 

hoffe dass anderen 6.1 Fahrern meine Odyssee So erspart bleibt. 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Hermann_D
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Shit happens. Bei Re-Importfahrzeugen kommt die deutsche Bedienungsanleitung ja wohl nicht von VW selbst sondern vom Importeur.  Vielleicht hat der eine vom T6 beigelegt. 

Share this post


Link to post
uteundolaf

Wohl kaum da die Anleitung ja die neue cu mit Touchscreen zeigt. 
 

und die Seite mit der Anleitung zur entriegelung dürfte wohl weder der deutsche reinpoteur bebildert haben noch der Händler in Luxemburg in deutscher Sprache  

Share this post


Link to post
Mischi1909
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

? Hab ich noch nie gehört.

Woher hast du das Wissen?

Share this post


Link to post
Hermann_D
Posted (edited)

Wenn ein Fahrzeug irgendwo ausgeliefert wird, hat es natürlich die Bedienungsanleitung in der Landessprache. Was soll z.B. ein Franzose bei seinem VW mit einer deutschen Bedienungsanleitung? Also besorgt der Re-Importeur für dich ein Exemplar in deutsch, wenn er ein Fahrzeug aus einem anderssprachlichen Land importiert.

Edited by Hermann_D

Share this post


Link to post
Mischi1909

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Habe jetzt den 3. EU Cali, mein Händler hat da bisher nie was „besorgt“.
Er hat die Anleitung so mit dem Auto direkt über VW geordert. Anstelle der Landessprache kommt dann die Anleitung in D. Eigentlich ganz einfach...

Aber egal, ist O.T 😉

Share this post


Link to post
Bksocke
Posted (edited)
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo

uteundolaf und alle anderen Betroffenen,

 

wir hatten vor 2 Wochen auch Probleme beim schließen des Daches.

Das Dach zog einseitig zu, dann Stillstand!

Versuche mit vereinten Kräften ohne Erfolg.

VW-Notruf alamiert!

In der Zwischenzeit versucht mit Hilfe des Handbuches die Notentriegelung zu aktivieren!

Leider erfolglos, da die Beschreibung im Handbuch nicht verständlich und widersprüchlich ist wie auch von dir beschrieben s.o.!

Der nette Service Techniker (Autohaus Audi Köln) traf spätabends dann ein, konnte uns aber nicht viel Hoffnung machen.

Dann hatte er die geniale Idee das Dach bei laufendem Motor zu schliessen. Und siehe da, alles funktionierte!

Er vermutete Probleme der Spannung Zusatzbatterie.

Am nächste Tag bei unserem Händler wurde durchgemessen und funktionierte einwandfrei.

 

Resümee: Was mich geärgert und verunsichert hat waren im wesentlichen:

1. VW-Notruf hat ca. 1/2 Stunde nicht abgehoben!

2. Die Beschreibung im Handbuch ist miserabel, ärgerlich, mangelhaft!!!

 

Probleme mit der Batterie Spannung beobachte ich seitdem regelmäßig. Hierbei fallen mir sehr große Unterschiede auf in der Anzeige der CU auf bei gleicher Fahrweise ohne Verbraucher Kühlung, Heizung, Licht etc. zu nutzen! Beispiele s. Fotos

 

Vielen Dank uteundolaf,

dank eures Berichts bin ich jetzt zuversichtlich bei erneuter Panne das Dachproblem beheben zu können.

 

 

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by Bksocke

Share this post


Link to post
Grete56

Hinterher ist man immer schlauer - aber genau aus diesem Grunde habe ich einen Coast bestellt, weil das elektrische Dach schon bei vielen Forumsnutzern Problem gemacht hat.

 

Gruss Gerd

Share this post


Link to post
hans_771

Bei mir noch nie in den letzte 7 Jahren. Und das mit Dachbox.

Share this post


Link to post
uteundolaf

Wir haben auch den Motor laufen lassen und eine höhere Spannung abgewartet. Ohne Erfolg. Auch die spiel Sperre abwarten hat nicht geholfen. Sicherungen habe ich auch geprüft 

 

alles leider ohne Erfolg 

 

Nachtrag einige Tage später:

 

nachdem unser not verriegelte Bulli einige Tage im Hof stand und ich mit drei  Werkstätten wegen einem Werkstatt Termin telefoniert habe die aber alle trotz corona erst in über einer Woche Zeit haben war ich genervt. 
 

heute hing der Bulli den ganzen Tag am Land Strom. 12,8volt somit weniger als zum Zeitpunkt der Krise 
 

dank diesem Forum fand ich einen Sicherungs belegungsplan und damit die Hydraulikzylinder Sicherung. Kurz gezogen und Zündung kurz an und aus und siehe da das dach geht wieder !!!

rauf wie runter und momentan steht es noch gerade

 

habe mal Markierungen angebracht an den Scheren in der Schiene um zu sehen ob für den Fall des erneuten absackendes dies im Rahmen der vw Toleranz von 2cm liegt. 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Bksocke

Hallo,

Bitte schickt mir den Sicherungsbelegunsplan, ich finde ihn nicht!

 

Danke

Bernd

 

Share this post


Link to post
tonitest
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Schau mal im Download-bereich

https://www.caliboard.de/files/

Da sind eine ganze Reihe Sicherungspläne.

Share this post


Link to post
StevenBlack
Posted (edited)

Ich könnte auch gut einen Sicherungsplan für den Ocean 6.1 gebrauchen.

Leider kann ich den nirgens finden. Auch nicht im Download-Bereich.

 

Grüsse Steven

Edited by StevenBlack

Share this post


Link to post
uteundolaf
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich habe ihn im Nachbar Forum gefunden dem mit dem x Im Namen 

 

einfach Stichwort,Sicherungen’ in die Suche geben

 

ist wohl vom t6 und was dort Flaschen fach heißt ist wohl ins Armaturenbrett umgezogen 

Share this post


Link to post
tonitest
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

einen solchen gibt es auch hier im Downloadbereich:

 

@uteundolaf: Ihr dürft hier gerne aufs TX-Board verlinken, das TX-Board wird hier als Nachbar-/Schwester-Board angesehen und nicht als nicht zu verlinkende Konkurenz (umgekehrt genauso)

Share this post


Link to post
Bloospitt
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich hatte in einem anderen Thread auch schon hierzu geschrieben: Hätte eigentlich gestern meinen 6.1er Beach abholen sollen. Wurde in letzter Sekunde abgeblasen da die Camper Unit defekt sei mit folgendem Symptom: Unit zieht permanent die Zweitbatterie leer. Wäre zwei Wochen vorher bei einem anderen Fahrzeug auch gewesen. Vielleicht ist es das bei euch ja auch. 

Share this post


Link to post
Tilelalo

Habe meinen Ocean 6.1 im Februar bekommen und genau die selben Probleme. Leider heute, nachdem das Fahrzeug mittlerweile 3 Mal (Aufenthalt 20 Tage) in der Werkstatt war, immer noch!  

Share this post


Link to post
Bloospitt
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wechsel mal die Werkstatt !  Bei mir war es definitiv die defekte Camper Unit. Habe seither keinerlei Probleme

Share this post


Link to post
Tilelalo
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Share this post


Link to post
CasperCGN

So liebe 6.1er

 

wir reihen uns mal hier mit Dach/Camperunit Problemen ein.

 

Haben zwei(!) Nächte auf dem Campingplatz gestanden, kein Landstrom angeschlossen, Kühlbox auf Stufe 3 und beide Nächte die Standheizung auf 6.

 

Schon bei der Ankunft hatten wir das Problem, dass die Beleuchtung im Dach erst nach einer Stunde funktioniert hat.

 

Beim Zusammenpacken wollten wir dann das Elektrohydraulische Dach schließen - keine Reaktion, kein Mucks, Dach stand aber gerade.

CU auf Werkseinstellung - keine Reaktion...

 

Anzeige Batterie fast leer und -3A

Landstrom ran, keine Reaktion 

Motor gestartet, keine Reaktion 

Markise eingerollt und mit offenem Dach eine Runde über den Campingplatz...

Beim Einparken auf der Parzelle kurzer Warnton und Anzeige Dach steht schief.

Nach dem Einparken stand es wohl wieder gerade und das Dach ließ sich ganz normal schließen 🤔

 

Nach meinem Gefühl hing die Software in der CU und wurde durch die Warnmeldung wieder wach gerüttelt... kann das sein?

 

Geschlossene Grüße,

Sebastian

Share this post


Link to post
caddy2k

@CasperCGN / Sebastian: Ist zwar OT, aber jetzt hat sich wenigstens meine Frage geklärt, ob man mit geöffnetem Dach fahren kann - wollte es schon lange mal ausprobiert haben, aber das brauche ich nun nicht mehr.

 

MfG

Raider

Share this post


Link to post
CasperCGN
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ja, das geht, auch zu meiner Verwunderung 😂 Lediglich ein eingestecktes Landstromkabel verhindert mit einer Meldung ein Losfahren...

 

VG und immer an die Höhe denken bei der Fahrt mit ausgefahrenem Dach!

Share this post


Link to post
hans_771

@CasperCGN

 

Hatte ich jetzt auch. Ohne irgend welche Meldungen. Ich habe die Starter Batterie geladen, danach ging es wieder, ohne mich von der Stelle zu bewegen!

 

ich kannte das von meinem alten Cali, da musste man statt Zündung an manchmal den Motor anmachen um das Dach wieder runter zu bekommen nach längerer Standzeit, das hilft aber beim aktuellen Modell wohl auch nicht, Batterie laden hat aber geholfen. Obwohl ich die ganze Zeit am Land Strom war - ich meine die Starter Batterie vorn!

Share this post


Link to post
CasperCGN

@hans_771 ich war davon ausgegangen, dass das Dach mit an den Zusatzbatterien hängt und auch unter dem Fahrersitz abgesichert ist. Nach zwei Nächten stehen sollte die Starterbatterie ja auch nicht leer gezogen sein 🤔 Selbst die dauernd leuchtende Schrank-Notbeleuchtung sollte ja nur die Zusatzbatterien leer ziehen... Für mich alles in allem Fragwürdig, was nun die Ursache war, aber da ich ja sowieso zwei Rückrufbriefe innerhalb einer Woche bekommen habe, werde ich in der Werkstatt den Fehler natürlich direkt mal ansprechen.

 

Viele Grüße,

Sebastian

Share this post


Link to post
hans_771

Erklären kann ich es auch nicht, war aber so.🤷‍♂️

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    919 members have viewed this topic:
    Matschy16  comlab  baerbel0412  wolfis61  abeschoner  Respig  moritz95  zigibumbala  StevenBlack  KohliCali  struts  Fynn  Dannny  magicrunman  Pepe80  StromundTon  PEWOX  Joel  Apollo7  JB97  HugoDePayns  Sonntagskind11  Lenzel  OzOz79  superkiter  mysti  Miar  Kiabless  Hartmut  drhk  tillster  mimo76  Rodger  patseeu  Lchrista  f.schulz  calikutscher  eimsbush  BulliMatze007  Hermann_D  Emmental  BIGBBA  Arkon  toniderbus  foxy  amnes  Rodscher  stiptec  recamp  Toby-e36  Bo209  uschi11  piitsch  Sal_Paradiso  reinhardn  miti11  thomasvo  Kini  calimerlin  Hubel50  vieuxmotard  MBüscher  JensHa  masoze  stonie  Griffon13  CaliMir  Forestier  Imko  mycali  Axelos  Luzernherr  integer  Luzernherr  calidreamer  uteundolaf  chiller53  Manni  WildCalPhoto  chruesi  Calitaucher  Nicali  Newcali2go  mani1102  GerSchi  Frits  babsi38017  Caliper  kermit231  Macchillout  ymc79  Sillo  Ancelotta  Dicki  Studio54  mic04  TC2412  sts  McIntyre  calatin 
    and 819 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.