Jump to content
Zeebulon

Neue Feldmassnahme "75A1" für Aufstelldach?

Recommended Posts

JanBavaria

Hallo Gerd,

danke für deinen ausführlichen Bericht und die dazugehörigen Fotos.

Gute "Verheilung" deiner seelischen Narben und weiterhin viel Calispaß.

Es ist letztendlich doch "nur ein Auto" und bekommt über die Jahre seine "Patina" und Gebrauchsspuren durch die vielen Erlebnisse.

Gruß Jan

 

Share this post


Link to post
ibgmg
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Gerd,

 

Da hätte ich schon lange hinschmeißen müssen, kann aber deine Haltung verstehen. Meine Gedanken gehen auch in diese Richtung.

 

Den Wagen lasse ich in den nächsten 3 Jahre zu Lasten meiner VVD-Anschlussversicherung nach allen Regeln der Kunst weiter durchreparieren. Die Versicherung hat sich ja jetzt schon im 3. Monat bezahlt gemacht, nachdem VWN den Kulanzantrag in einer vor Arroganz strotzenden Art und Weise zur Reparatur des maroden Daches zu 100% abgelehnt hat. Der Wagen sei ja schon 3 Monate aus der Garantie, so die Begründung.

 

Dass der Wagen erst 2 Wochen vor diesem neuen Debakel 2 Wochen in der Werkstatt stand und am Dach repariert wurde spielt keine Rolle, wie auch dass die Dachhydraulik bereits vor 1,5 Jahren schon einmal komplett ausgefallen ist und aufwändig mit 2 Wochen Werkstattaufenthalt instandgesetzt werden musste. Da kann man einfach nichts mehr dazu sagen.

 

Zu den Problemen im Allgemeinen. Die untauglichen Reparaturversuche am Dach sind allesamt schlechte Lösungen zur Kaschierung schwerer konstruktiver Mängel.

 

VWN hat Null Interesse an konstruktiven Lösungen zur Behebung der Ursachen. Das zieht sich quer durch alle seit Jahrzehnten bestehenden Baustellen der T5/T6-Reihe. Da wird sich bis zu einer neuen Plattform auch nichts mehr ändern. Wie das dann mal später auf einer neuen Plattform Aussicht weiß niemand. Ich werde mir das auch nichtmehr antun herauszufinden.

 

Eines steht für mich fest. Einen Nachfolger für meinen California wird es nicht geben. Wie lange er bleibt, hängt von den nächsten 2-3 Jahren ab, also der Zeit wo er noch in der Garantieversicherung ist.

 

Mein Wagen steht nun in den letzten 6 Wochen 4 Wochen wegen dem Dach in der Werkstatt und ist noch nicht zurück. Ich habe ja noch das Glück einen Händler mit Knowhow und fähigen Monteur(en) an der Hand zu haben, der mit großem Engagement versucht die Situation immer wieder in den Griff zu bekommen. Nach diesen ganzen Erfahrungen hat meine bereits angeschlagene Haltung gegenüber VW tiefste Risse bekommen, die sich rasant zu unüberwindbaren Gräben ausweiten.

Edited by ibgmg

Share this post


Link to post
Zeebulon

Hallo Markus,

 

"Da hätte ich schon lange hinschmeißen müssen, kann aber deine Haltung verstehen. Meine Gedanken gehen auch in diese Richtung."

 

oh ja, ich habe mich durchaus öfters in Dich hineinversetzt, und mir so meinen Teil gedacht. Vielleicht ist es das weit größere Ausmaß an hingebungsvollen und im Ergebnis tollen Add-ons und Verbesserungen, was Dich den Büttel hat noch nicht schmeißen lassen. Andererseits empfindet man genau deswegen ja irgendwie sowas wie "Undankbarkeit" dem Objekt gegenüber.

 

"VVD-Anschlussversicherung": 

 

Ich war ebenfalls froh, daß ich (damals noch in Unkenntnis dessen, was da alles kommen würde) wenigstens 2 Jahre abgeschlossen hatte. Auch bei mir hatte sich der Invest von ~1500€ absolut ausgezahlt, denn so bin ich wenigstens kostenfrei zum AGR-Kühler "D" gekommen, der das nächste über mir schwebende Damoklesschwert an meinem Cali hoffentlich noch einigermaßen rechtzeitig abgefangen hat. Ich werde verfolgen, wie lange VW den BiTDI-Rumpfmotor noch solcherart bezuschußt, daß man bei der Gesamtaktion (sofern eben nicht über GVV abgedeckt) mit "nur" ca. 7000€ davonkommt. Nach einer Laufleistung von überwältigenden 80-120.000 km.

 

So gern ich damit fahre: ich werde mich auf der jetzt kommenden Freizeitmesse hier mal entspannt, aber gründlich umsehen. Denn bei mir ist der GVV-Deckungszeitraum schon rum. VW muß hier schon aufpassen: die Motivlage beim Kauf/Halten von Calis ist anders als bei Trapo's. Und an Calis wird weit mehr verdient, davon bin ich (ohne es zu wissen natürlich) überzeugt. Und ja, andere Fahrzeuge haben auch ihre Macken, aber wenn das Tischtuch mal zerrissen ist, dann war's das. Fang ich eben in der V- oder Sprinterklasse nochmal von vorne an. Und auch in die Ducatos werde ich mal reinsitzen. Ich mag sie zwar nicht, aber das ist vielleicht auch gut so und bewahrt einen vor Enttäuschungen. Das ist dann wie Jan schreibt: "Es ist letztendlich doch "nur ein Auto"".

 

So, dies landet jetzt hoffentlich in einem Team-Meeting in Hannover: "Also, Herr Müller, es ist 11:15, nun zu Ihrem TOP. Sie verfolgen ja das Netz. wie ist denn da so die Lage? Sagen Sie uns das nochmal eben vor dem Mittag!

Edited by Zeebulon

Share this post


Link to post
Prof_Farnsworth

Nabend!

 

Mal ne Frage... Bei der Serviceaktion zum Thema Riemen / Spannrolle wurde im Serviceheft ja die Durchführung eingetragen. Wurde bei euch die Dachaktion im Heft eingetragen? Bei mir zumindest nicht. Oder wird das nur gemacht, wenn es was "lebenswichtiges" ist?

 

 

Gruß

 

T:)m

Share this post


Link to post
ibgmg

Steht doch alles in der Fahrzeughistorie. 

Share this post


Link to post
Prof_Farnsworth

Ja, schon. Die Aktionen zu Riemen / Spannrolle und dritte Bremsleuchte auch... Die wurden trotzdem im Heft eingetragen. Wundert mich nur, daß einiges eingetragen wird und anderes nicht. Na, egal. Ist nicht wirklich wichtig.

 

 

Gruß

 

T:)m

Share this post


Link to post
Moggele

Bei mir wurde es eingetragen.

 

Grüße

Chris

Share this post


Link to post
Andre

Bei mir nicht. 

Share this post


Link to post
Engel auf Reisen
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Tom, 

 

Schau mal bei Deinem Cali unter das Lenkrad, beim Diagnosestecker müssten mehrere Serviceaufkleber mit den durchgeführten Aktionen sein.

Ist zumindest bei mir so 😀

 

Schade, dass es soviele Baustellen am Cali gibt, ist vom Konzept her bewährt und wird auch sehr gerne kopiert. 

Dadurch das die Kunststoffkappe höher sitzt, wäre eine neue angepasste Dachdichtung nötig. 

Warum werden die Lackblasen, wie am Aludach, nicht einfach neu lackiert? 

 

Grüße aus München! 

 

Christoph 

Share this post


Link to post
Zeebulon
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Nein, denn die Dichtung an der vorderen Dachkante (ich nehme mal an, die meinst du, präzise hast du's nicht formuliert) setzt nicht auf der Kappe, sondern genau an derselben Kante des RCBR auf, wie "vorher". Siehe Foto.

Die Spalte dort liegt daran, daß die Dichtung in sich verformt ist, weil sie so zerknüllt geliefert wird. Hoffe das gibt sich noch. Und wenn nicht, dann deswegen, weil das ganze Dach soweit wie möglich nach hinten justiert wird (Langloch hinten).

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Edited by Zeebulon

Share this post


Link to post
Zeebulon
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Weil die Korrosion auch nach innen reingeht, und da käme man nicht ran - anders als am Hubdach.

Share this post


Link to post
Zeebulon
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

... die man als Besitzer leider nur beim Händler ausdrucken lassen kann (falls sie's tun). Ärgert mich auch.

Share this post


Link to post
Lupin

Hallo Leute,

 

jetzt hat der 75A1 Kelch auch mich getroffen. Naive Frage, die mir die Suche nicht beantwortet hat ... kann ich bei 75A1 auf einem Ersatzwagen bestehen?

 

Danke und viele Grüße,

Peter.

Share this post


Link to post
habu01

Hallo Peter,

nein, du hast generell keinen Anspruch auf einen Ersatzwagen, weder bei einer Feldmassnahme noch bei Garantiearbeiten. Manche Händler sind aber kulant und halten dich auf ihre Kosten mobil. Einfach mal freundlich nachfragen.

Share this post


Link to post
Dichter Bulli

Hallo Zusammen

 

Wie ich ja schon letztes Jahr geschrieben habe, sind bei mir die werkseitig montierten Kleber schon abgefallen:

Diese wurden nun vom 😊ersetzt.

Mal schauen wie lange sie diesmal halten.

Vielleicht ist es nun besser nach dem der Lack nicht mehr ganz frisch ist.

 

Aber schon ein Trauerspiel wenn man sich das ganz hier durchliest.

 

Viel Glück allen Betroffen und noch nicht Betroffenen.

Claude

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.