Zum Inhalt springen

Neue Feldmassnahme "75A1" für Aufstelldach?


Zeebulon

Empfohlene Beiträge

Hallo,

es soll eine neue (erschienen Sep. 2018) TPI namens "75A1" für das Aufstelldach geben. Weiß jemand genaueres?

Link zu diesem Kommentar

Hallo Gerd

 

Ich habe soeben folgenden Beitrag gesehen: (Beitrag 2949)

Evtl. geht es ja in diese Richtung.

 

Gruss Dufu

Link zu diesem Kommentar

Scheint wohl um ältere Modelle vor BJ 2016/2017 zu gehen

Link zu diesem Kommentar

Meiner ist aus 2014 und die Garantie läuft im nächsten Monat aus....

hat jemand die TPI?

 

neugierige Grüße 

 

Hubert 

Link zu diesem Kommentar

Hi es geht um Folgendes: 

 

1. An T5 und T6 Fahrzeugen mit California Ausstattung besteht die Möglichkeit, dass sich unter der umlaufenden Dachrahmendichtung des Aufstelldaches Korrosion gebildet hat.

2. Weiterhin kommt es an diesen Fahrzeugen durch Relativbewegungen während der Fahrt zwischen dem feststehenden Teil des Aufstelldaches (vordere Dachverstärkung) und der Dachrahmendichtung zu Scheuerstellen.

 

Die Abstellmaßnahmen sind dort beschrieben. 

 

Könnte mich gerade so richtig ärgern. Hab den Bus am Freitag wegen diesem Problem vom Kompetenzzentrum abgeholt und heute kommt die Feldmaßnahme... Ahhhhh

 

MfG


Link zu diesem Kommentar

Lösungsmaßnahmen vom Service Partner: 

1. Korrosion Dichtung

- Kunden informieren

- Auf Korrosion überprüfen

- Wenn keine Korrosion, Schutzfolie aufkleben und Dichtung wieder aufbringen (bei mir wurde die verklebt :( )

- Wenn Korrosion, Lackaufbau wieder herstellen, Schutzfolie aufkleben und Dichtung wieder aufbringen

2. Scheuerstellen

- Auf Korrosion prüfen

- Wenn keine Scheuerstellen oder Lack nur matt, Schutzfolie aufkleben

- Wenn Lack defekt, Lackaufbau wieder herstellen, Schutzfolie aufkleben

- Vollständige Aktions-Dokumentation der TPI im analogen/digitalen Service Plan und Aktionsaufkleber

 

Die Aktion gilt für alle T5, T6 und Neufahrzeuge... 

 

Sollte eurer örtlicher Händler kein Kompetenzzentrum sein und der Lack ist bereits beschädigt, dann hat das Kompetenzzentrum das Fahrzeug abzuholen und wieder zurückzubringen. 

Also bevor ihr eure Überstunden oder Urlaubstage opfert - so wie ich - schön auf die TPI hinweisen... :( 

 

Wir hatten am Gardasee-Treffen in Manerba bereits darüber gesprochen, dass sich da wohl was größeres anbahnt. 

 

Ich hab die TPI da, sie ist auch bei Erwin online. 

 

MfG Flo

 

 

Bearbeitet von Flo83

Link zu diesem Kommentar

Hallo zusammen, 

Wer ist eigentlich seitens VW in der Pflicht, den Kunden anzuschreiben: Der Händler, bei dem der Kunde das Fahrzeug gekauft hat, oder die Werkstatt, bei dem der letzte Service durchgeführt worden ist? 

 

Grüße

Robert 

Link zu diesem Kommentar

In der Regel werden TPI's bei einem Werkstattaufenthalt abgearbeitet, oder ihr macht, da Kenntnis einer TPI z.B. durch diesem Forum besteht, diesbezüglich einen Termin.  Anschreiben wird es in solchen Fällen nicht geben, da nicht sicherheitsrelevant.

Link zu diesem Kommentar

Hallo Flo, Dufu,

danke, das ist wohl der Inhalt der TPI.

Flo: Interessant, daß VW hier wohl sogar "Hol- und Bringservice" leisten soll! Sollten die etwa kundenfreundlich werden im fortgeschrittenen Alter...? Sollte vielleicht aus Braunschweig eine Signalwirkung entstehen...?!?

Markus: "anschreiben" muß VW bei sowas die Eigner nicht, dazu müßte "Gefahr im Verzug" sein, und hier geht's ja nur um unser Hab & Gut (wie fast immer...)

Link zu diesem Kommentar

Hi, 

in der TPI steht dass ALLE Fahrzeuge im Zuge eines Werkstatt-Aufenthaltes zu überprüfen sind. Sollte die Überprüfung übersehen worden sein ist der Kunde zu informieren. 

Die Neuwagenabteilung ist zu informieren, dass alle Neufahrzeuge SOFORT überprüft und ggf. instand gesetzt werden. 

 

Die Aktion läuft bis 31.08.2023. 

Veröffentlichung der TPI 06.09.2018

 

Ich glaube ich ziehe gerade den Hass aller Service-Mitarbeiter auf mich. 

 

MfG

Bearbeitet von Flo83

Link zu diesem Kommentar

wie @PaddyKN schreibt, sollen 2016/17er Modelle betroffen sein.

Gibt es eine Möglichkeit TPI´s im Internet abzufragen oder sollte der Händler kontaktiert werden?

 

 

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

wie Flo schreibt, sollen alle T5 und T6 betroffen sein?!

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wenn du dir einen Zugang zu

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

kaufst, kannst du alle Informationen abrufen und auch downloaden. 1 Stunde reicht dazu.

Link zu diesem Kommentar

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Von 12 Mitgliedern gesehen

    OPAWIT Jspi die_walters haifisch1 Fozzy66 FlyingT CampVan MichiCali Wolle27 Finnchi Nanu di999
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.