Jump to content
Michi

T6 Küchenzeilenbeleuchtung leuchtet auf

Recommended Posts

Michi

Moin, 

Wir haben uns 11.2017 einen  neuen T6 California Coast gekauft.

Während unseren ersten Touren ist uns aufgefallen, das die LED Stripe Beleuchtung an der Küchenzeile in unregelmäßigen Abständen bei abgeschlossenem Wagen immer wieder kurzzeitig aufleuchtet. Auch wenn der Cali verschlossen ist und man die Heckklappe zu öffnen versucht, leuchtet Diese kurzeitig auf.

Ist das so ? Ist Dies eine Einstellungssache ?

Uns kommt das  nicht richtig vor, vorallem wenn man schläft und es blinkt immer wieder auf, ist das doch schon nervig.

Danke im vorraus für Eure Antworten

 

Share this post


Link to post
Regencamper

Hallo Michi,

hast du mal versucht zwischen Camper- und Fahrmodus umzuschalten? Zweimal sehr kurz hintereinander den oberen Taster betätigen, dann müsste dir die LED-Leiste eine Rückmeldung geben. 

Prüf doch mal ob das Problem dann noch vorhanden ist. 

VG Regencamper

Share this post


Link to post
T2-Fahrer

Habe das gleiche Problem wie der TE.

 

Sicher kann man in den Campermodus umstellen und hat dann seine Ruhe bzw. Dunkelheit.

 

Aber es kann dennoch nicht Sinn der Sache sein, dass im geparkten Wagen nachts so alle 20 Minuten mal die volle Beleuchtung an und sofort wieder ausgeht, das ist doch Humbug.

 

Ich habe es zuerst nach dem Schließen der Schiebetüre und dem Verschließen des Autos bemerkt. Die LED-Leiste geht aus und anschließend nochmals für eine Zeit an bevor sie wieder erlischt.

 

Hat schon jemand eine Ursache ausgemacht ?

 

Gruß T2-Fahrer

Share this post


Link to post
Michi

Danke für die schnelle Antwort,

habe ich getan, umgestellt auf Campingmodus. Jetzt geht die Beleuchtung nicht mehr an wenn man versucht die Heckklappe mit Zuziehhilfe ( da scheint ein Mirkroschalter verbaut zu sein ) bei verschlossenem Fahrzeug zu öffnen. Ob Sie zwischenzeitlich mal wieder selbsttätig aufleuchtet werde ich bei unserer Wochenendtour hoffendlich feststellen und dann berichten.

Dankeschööön....

Aber trotzdem warum sollte Sie im Fahrmodus immer wieder mal selbstständig kurz aufleuchten ?

Gruß Michi

 

Share this post


Link to post
Regencamper

Hi,

natürlich darf im Fahrodus kein Fehlverhalten vorhanden sein. Das Licht wird über ein Steuergerät realisiert, Steuergeräte können schon mal eine Fehlfunktion haben die durch das Umschalten sich erledigt. Klar wenn das keine Abhilfe bringt muss der Freundliche drann. Das Steuergerät sitzt im hinteren linken Radkasten, man kommt von innen aus dem Kleiderschrank dran, dazu muss das Lokführerfenster gelöste werden und dann die darunter befindliche Verkleidung. Das sind nur drei kleine graue Schraubclipse. 

Hoffe du bekommst kurzfristig eine Lösung. 

Grüße Regencamper

Share this post


Link to post
Michi

Moin, 

werde das in der Werkstatt mal prüfen lassen, läuft ja eh über Garantie und ausserdem gibt's da noch einige weitere Mängel die behoben werden müssen.

Werde mich aber melden was daraus geworden ist.

Gruß Michi

Share this post


Link to post
Regencamper

Hi Michi,

was ist denn aus deiner Beanstandung der Schranbeleuchtung geworden, hast du vom Freundlichen eine Lösung bekommen?

Erleuchtende Grüße Regencamper

Share this post


Link to post
virtulex

Hallo zusammen

 

Ich schliesse mich mit dem Fehler mal hier an. Beim Freundlichen hatte ich das Thema vorgebracht, der daraufhin einen Reset eines

Steuergerätes gemacht hat. Das bringt aber gar nichts. Die Beleuchtung macht was sie will. Es war auch schon blinken während der

Fahrt drin (geht immer wieder an und wieder aus)

 

Ich denke aber, dass dafür nicht ein Schalter oder andere mechanische Komponenten verantwortlich sind, sondern dass die Software

auf dem Steuergerät faul ist. Eine Lösung des Problems, ausser abschalten, konnte ich bis jetzt nicht finden. Sollte jemand eine Lösung

finden, bitte gerne hier posten. Vielen Dank!

 

Grüsse

Virtulex 

Share this post


Link to post
tdi-power

Hallo zusammen, 

ich habe das selbe Problem auch bei unserem Coast beobachten können. 

In manchen Momenten leuchtet die Ambiente Beleuchtung am Schrank kurz auf und dimmt wieder ab obwohl keine Türen, Schalter etc. betätigt werden.

 

Es ist sicher merkwürdig aber ich würde das einfach als "Stand der Technik" hinnehmen.

Einen Termin in der Werkstatt mit dieser Beanstandung würde nur das Auto Kaputtreparieren.

 

Gruß
Alen

 

 

 

Share this post


Link to post
tdi-power
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich danke auch, dass es etwas mit der Software bzw. dem Steuergerät (Relais) zu tun hat. 

Die Dimm Funktion, die Ansteuerung der ganzen Türkontaktschalter und weitere Funktionen der Lichtanlage sind sich halt doch irgendwo im weg...

Share this post


Link to post
T2-Fahrer

Hier ist offensichtlich wieder mal der Kunde der Tester.

Wie kann sonst so ein Feature in Serie gehen?

Gibt es überhaupt einen Cali hier im Board, bei dem die SchrankBeleuchtung wie vom Erfinder gedacht funktioniert?

 

Wichtig wäre, dass alle defekten Beleuchtungen konsequent beim Freundlichen moniert werden.

 

Und VWN hat auch eine eigene Rechercheabteilung welche in den einschlägigen Foren im Netz aktiv ist !

 

Gruß T2-Fahrer

 

Share this post


Link to post
crumpi

Hallo zusammen,

ich konnte bei mir das Problem noch nicht feststellen. Wenn wir im Bulli übernachten stelle ich durch "Doppelklicken" vom Fahrbetrieb auf Campingbetrieb um und das funktioniert.

Gruß

Rainer

Share this post


Link to post
Regencamper

Hallo zusammen,

mein Coast ist nun knapp 4 Monate alt und da funktioniert die Beleuchtung genau so wie sie soll. 

Keine Fehlfunktion und auch das Umschalten der beiden Modis klappt wunderbar. Auch ich schalte

wenn wir übernachten auf den Campermodus um und hatte immer damit meine Ruhe. 

Gedimmte Grüße Regencamper

Share this post


Link to post
MoR

Also ich kenne das Problem aus dem Möbelbau, wenn wie versuchen LED + Netzteil von Haefele mit einem "Lichtschalterdimmer" zu kombinieren. Mit einem anderen Netzteil gibt es dann keine Probleme.

 

Das regelmäßige Aufblitzen wird durch den Dimmer verusacht. Er schaltet durch ein elektronisches Bauteil in den Aus-Zustand. Dabei wird aber die Leitung nicht komplett getrennt, sodass eine kleine Steuerspannung passieren kann. Der "Kriechstrom" lädt die im Netzteil verbauten Kondensatoren kontinuierlich auf und sobald ausreichend Energie in den Kondensatoren gesammelt wurde, wird die Energie an die LED weitergegeben. Die Energie wird durch das Leuchtmittel schnell aufgebraucht, daher schaltet sich das Leuchtmittel sofort wieder ab.

 

Der Fehler kann aus meiner Sicht in der LED, dem Trafo und/oder Dimmer liegen. Ich vermute allerdings ein Problem zwischen Dimmer und Netzteil.

 

Mit der Umschaltfunktion trennt man die Leitungen wahrscheinlich komplett, sodass das Aufblitzen dann entfällt.

 

Edited by MoR

Share this post


Link to post
virtulex

Also MoR, ich glaube nicht, dass da ein Trafo oder Kondensatoren drin sind, die sich auf oder entladen.

 

IMHO ist da ein Steuergerät verbaut, dass am CAN Bus hängt und so mitbekommt, dass die Innenbeleuchtung angehen muss.

Ich weiss aber nicht, wo das Steuergerät verbaut ist, vielleicht kann da jemand helfen!

 

Ich möchte auch nochmal klar erwähnen, dass der Campingmodus, Licht an, Licht aus und Dimmen ja einwandfrei funktioniert,

aber der Fahrmodus, d.h. Tür auf - Licht an eben nicht. Geht man zum Campen und vergisst in den Campingmodus umzuschalten,

geht in der Nacht plötzlich für 3 Sekunden das Licht an. Ich denke mal laut, ohne fundiertes Fachwissen über den CAN Bus zu

haben: Da werden zur Unzeit Steuergeräte aufgeweckt, die dann im ersten Moment nicht mehr wissen, Licht an, Licht aus oder

was nun...

 

Ich hatte ausserdem auch schon gesehen, dass sich die Logik der Schrankbeleuchtung umkehrt. Das passiert offensichtlich

immer dann, wenn man im Fahrmodus ist und die Schiebetür längere Zeit offen lässt. (Ich war das Fahrzeug am Putzen)

Plötzlich ging die Schrankbeleuchtung aus. Auch gut, dachte ich mir, eine gewollte Absicherung der Camperbatterien. Aber als

ich fertig war, Schiebetüre zu und das Licht geht an und nicht wieder aus. Schiebetüre auf, Licht aus. Geniales feature oder?

 

Wie oben bereits erwähnt, hatte ich auch schon ein Blinken während der fahrt, es half nur, in den Campingmodus zu schalten.

Seit dem fahre ich auch immer so herum.

 

Wenn es aber Leute hier gibt, bei denen der Fahrmodus einwandfrei funktioniert, werde ich wieder bei meinem Lieblingshändler

aufschlagen und einen Tausch des Steuergerätes verlangen.

 

Grüsse

Virtulex

 

Share this post


Link to post
Regencamper

Hi Virtulex,

das Steuergerät befindet sich am linken Radhaus. Es ist durch das Lösen der Blende im Kleiderschrank zugänglich, die mit den drei grauen Schraubclipsen unterhalb vom Lokführerfenster. Für geübte Hände keine große Sache, nur muss der Freundliche auch wissen , wo es verbaut ist und wie er daran kommt. 🤪

Ich konnte bei der einem zerlegten Fahrzeug das mal sehen, siehe Foto. Es ist die kleine schwarze Kiste mit dem kleinen weißen Aufkleber an der senkrechten Strebe. 

Gruß Regencamper

 

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
virtulex

Vielen Dank Regencamper!

Echt super, hier werden Sie geholfen :;;D:

Werde am Wochenende da mal rein schauen, vielleicht kann ich das geklapper im Schrank auch gleich identifizieren.

Das Steuergerät kann ich ja nicht tauschen aber zumindest identifizieren, denn da müssen ja die Schrankbeleuchtung

und die Schalter angeschlossen sein. Werde wieder hier berichten!

 

Gruss

Virtulex

Share this post


Link to post
MoR

 

Ein Netzteil wird's vermutlich nicht geben, da es LED's in 12V-Ausführung gibt.

 

LED's sind aber relativ empfindlich was Stromschwankungen angeht. Ich kann mir daher durchaus vorstellen, dass im STG ein Kondensator verbaut ist.

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hängt denn die Beleuchtung beim T6 überhaupt am CAN-Bus? Das kann ich mir nicht vorstellen. Beim T5 war hinten fast nichts außer der LSH diagnosefähig ...

 

Vielleicht kann jemand das einmal anhand der Stromlaufpläne überprüfen.

Edited by MoR

Share this post


Link to post
Regencamper

Hallo zusammen,

nein das „Relais für Leseleuchten“ J91 so heißt das Teil hängt nicht am CAN.

Es sind dort die Eingänger der Taster, des Innenlichtschalters, des Schalters im Kleiderschrank usw. direkt dort verpinnt und zurück dann die entsprechenden LED Leuchten. 

Erleuchtende Grüße Regencamper

Share this post


Link to post
Regencamper

Ich habe auch nochmal beim 😁 nachgehakt,

die kleine schwarze Kiste hat schon drei mal die Teilenummer gewechselt.

Die erste Version war ohne Index, dann kam A und aktuell ist wie bei mir B verbaut. 

B ist wohl Anfang 2018 gekommen. 

Leuchtende Grüße Regencamper

Share this post


Link to post
Grete56

Scheint offensichtlich ein T6 Coast Problem zu sein, das die Ambientebeleuchtung ab und an spinnt. War bei mir zu Anfang auch und ist jetzt nicht mehr - ist von allein weg gegangen. Jetzt funktioniert alles tadellos.

 

Blinkende Grüße:idee:

Share this post


Link to post
virtulex

Hallo Regencamper

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich lach mich kaputt "Relais für Leseleuchten" wer hat sich denn das ausgedacht...

Wie kriegt denn das "Relais" mit, dass die Schiebetür offen ist, da muss doch CAN mit dabei sein und auch eine entsprechende Logik (Microcontroller)

wenn das Teil zwischen 1x, 2x drücken und lang drauf bleiben zum Dimmen unterscheiden kann?!?

 

Gruss

Virtulex

Share this post


Link to post
Regencamper

Hihihi,

das dachte ich auch. Da sieht man mal wieder, wenn die Entwickler zu viel Zeit haben was dabei raus kommt. 

Aber im Ernst, ich sehe das Ding auch eher wie ein Steuergerät und nicht wie ein Relais, dafür hat es einfach zu viele Ein- und Ausgänge. 

Aber egal, so haben wir doch mal was zum Lachen und der 😁 muss halt wissen, das er statt eines Steuergerätes nur ein Relais suchen muss,

ob die das immer hinbekommen ? 🤔 oder eher eine lange Nase machen und wieder sagen, keine Ahnung wie das funktioniert. 🤥

Erleuchtende Grüße Regencamper

Edited by Regencamper

Share this post


Link to post
virtulex

Hallo Regencamper

 

Wenn ich so drüber nachdenke was du schreibst, dann wird mir einiges klar. Das Relais für Leseleuchten steuert alle LED's im Innenraum,

d.h. alles was in der Option "Camper Comfort Plus" enthalten ist, also auch die LED's im Aufstelldach und der Heckklappe. Drum sind da auch so

viele Kabel dran. Eigentlich funktioniert das ja alles tadellos und drum heisst es ja auch Relais für Leseleuchten, weil die ja auch da mit dran hängen.

Relais heisst es deshalb, damit auch der hinterletzte Schrauber kapiert, dass das eigentlich nur ein Schalter ist.

 

Wenn an diesem Relais aber kein CAN Bus mit dran ist, muss das Signal "Schiebetür offen" zwangsläufig von einem anderen Steuergerät kommen.

Dass dafür extra irgendwo Türschalter verbaut werden, glaube ich nicht. Vermutlich heisst das, dass der Fehler gar nicht an dem Relais liegt,

sondern an einem anderen Steuergerät, dass die Innenbeleuchtung steuert. Jetzt müsste man nur noch die Info haben, wo das Signal her kommt.

 

Gruss

Virtulex 

Share this post


Link to post
Regencamper

Moin Virtulex,

die ganzen Türschlösser mit ihren Mikrobenschaltern schicken ihre Signale ans BCM. Dort geht auch eine Verbindung zum Schalter für Innenlicht, die ebenfalls zum „Relais“geht. 

Mal sehen ob ich kurzfristig mir den Schaltplan über die Schulter des 😁 anschauen kann, wie das wieder läuft. CAN ist definitiv nicht am Relais. 

VG Regencamper

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    378 members have viewed this topic:
    Benno_R  AndiVWBus  BochumerJunge  k-b-r  Mick77  T3-4-5  Keinbaum  manuelli  fritzmchn  Arkon  karmantx  OceanDrive  Duda87  Forthradler  repari  metoo  metoo  Dagobert_14  bali  supiru  piitsch  mmhirsch  rolvos  Hubel50  SOS  bayerflyer  ibgmg  Emmental  _Neo_  malle  calimerlin  tonitest  T2-Fahrer  Whaki  Horst85  Stefan63  lalelila  JADI  chiller53  Habir  MAIN2  Klausi-Mausi  Flows3n  cyclehannover  Loenne  Soelli  Feldmann  bayer1639  calimicha  Astordirk  Belphegor  Snorrie  Petpet  Nilsson_H  Alpenperle  californier  lobe007  Regencamper  Schaggi  landynatur  ger1028  awacs  LaNise  Calidad  WilliWutz  DrSnuggles  Segelsonne  bugmenot  caliclimber  MicDet  chruesi  immi  Globi  CUSM  Fgiessel  oskar209  heibiker  razy86  Karl der Käfer  simda  fercher  paolaMTB  Stoni  Hyperion  Hermann_D  sheene  virtulex  Bushaltestelle  Linne  Hank1978  wunderwuzi  alladin24  knuffle  aderci  RalfK  radlrob  Jenzo  gerther  HParschau  dufu75 
    and 278 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.