Jump to content
calihope

Kochen mit Induktion und/oder Gas-Bright Spark

Empfohlene Beiträge

Bei unserem James 3.0-Küchenmodul ist ein Bright-Spark-Gaskocher dabei, dieser ist, draussen aufgestellt, sehr windanfällig. Da mit dem Cali nun unsere Reisen immer länger werden und nun nicht mehr fast nur gegrillt wird, wollen wir mehr Gerichte kochen, wo 2 Platten von Vorteil sind. Wir haben entschieden: bei Landstrom und längeren Stehzeiten macht eine Wärmeplatte das Gas/Bright-Spark und eine die neue Induktionsplatte.

Die Induktionsplatte wurde vor allem nach der Kompaktheit gewählt: 35,7 x 27,7 x 5,8 cm; 2,5 kg : damit hat sie auch im Aussparungsfeld des Bright-Spark im James 3.0/Vanessa Oslo Platz   und sie passt in die Tasche der Rückenlehne des Fahrersitzes.

Beim Kauf des Induktionsgeschirres war zu bedenken, dass bei Kochen mit Bright-Spark die Bodenplatte nicht mehr als 20 cm Durchmesser - wegen sonst zu großem Wärmestau, haben darf. So haben Pfanne und Topf 20 cm Bodenplatte, der Wasserkessel 16 cm DM/1,5l  - klein, aber für uns zwei reicht es.

Nebenbei: super - siehe Foto unten:  der Glasdeckel des Kochtopfes hat einen 3cm hohen "Stahlring", darinnen 2 gegenüberstehende, verschieden großporige Siebe - nie mehr Verbrennungen mit Spagettiwasser !!

Fritz

 

 

 

Induktionsplatte_+_Geschirr.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nachtrag für Beachler mit James 3.o/Vanessa Oslo - Küchenmodul: 

Ich denke, die Induktionsplatte wird wohl den Platz des Bright Park einnehmen - passt so perfekt rein. Werde zuerst es im Norden 4 Wochen testen und dann eventuell ein 35 mm   Loch an der Vorderseite für Steckerdurchführung dem Modul verpassen. So stelle ich mir Kochsituationen indoor vor:

 

Situation bei Landstrom und Schmuddelwetter, event. Kochen mit 2 "Platten":

 

Situation bei Wildstehen:

 

 

 

 

IMG_E3450.jpg

IMG_E3449.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Finde ich nicht uninteressant - zumal der Gasverbrauch des Bright Spark nicht gerade klein ist. Welche Induktionsplatte ist das denn genau und wie stark belastet die eine Sicherung am Campingplatz ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Stef77:

Welche Induktionsplatte ist das denn genau und wie stark belastet die eine Sicherung am Campingplatz ?

 

Welche Calihope verwendet, wird er dir sagen. Wir haben seit mehr als einem Jahr eine von Rommelsbacher (ich glaube CT2010) in Verwendung und damit nur sehr gute Erfahrungen gemacht. 10A reichen vollkommen, bei 6A-Sicherungen darf man halt nicht auf die allerhöchste Stufe aufdrehen, um auf der sicheren Seite sicher zu bleiben.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

.. er heisst Caso S-Line 2100.

Leider kann ich in der Betriebsanleitung die Stromstärke(Ampere) zugeordnet zu Watt/Temperatur) nichts finden, auch im web nicht.

Vielleicht kann jemand dazu etwas sagen, wäre auch für mich zur Absicherung sehr interessant:

Leistung: max. 2100W; er hat 12 Leistungsstufen, oder 12 Temperaturstufen (60/70/80/90/100/120/140/160/180/200/220/240°C)

kann man daraus für die Stromstärke Schlüsse ziehen ?

Zitat: zumal der Gasverbrauch des Bright-Spark nicht gerade klein ..

Ja, so denke ich auch, zumal man die billigen Butan-Kartuschen bei Kühle bald an der Grenze sind, und die iso-Butan von Camp-Gas so 6€ kosten. Ich verwende nur diese mehr.

Fritz

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb Breitler:

 

... Rommelsbacher (ich glaube CT2010) in Verwendung und damit nur sehr gute Erfahrungen gemacht. 10A reichen vollkommen, bei 6A-Sicherungen darf man halt nicht auf die allerhöchste Stufe aufdrehen, um auf der sicheren Seite sicher zu bleiben.

 

Danke, Gerhard für deine Einschätzung aus deiner Erfahrung. Ich denke, deiner wird auch so 2100W Maximalleistung haben.

Ich denke, aus meinen hier oben genannten Daten wird sich das nicht berechnen lassen, also DaumenxPi .

Lieben Gruß,

Fritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)
vor 11 Stunden schrieb calihope:

Danke, Gerhard für deine Einschätzung aus deiner Erfahrung. Ich denke, deiner wird auch so 2100W Maximalleistung haben.

Ich denke, aus meinen hier oben genannten Daten wird sich das nicht berechnen lassen, also DaumenxPi .

 

Genau. 2100W max.

Es ist uns in geschätzten 50 Verwendungen an unzähligen unterschiedlichen Stromkästen erst ein einziges Mal passiert, dass eine Meinungsverschiedenheit mit der Sicherung aufgetreten ist. Und das war auf einem italienischen Platz, wo es möglicherweise sogar nur 3A waren (nix beschriftet und visuell aus mehr als einem vorigen Jahrhundert).

 

Ich bin stromtechnisch völlig nackt, aber 220V*10A sind doch 2200W, oder ? Ergo sollte es auch in der Theorie auch auf (selten gebrauchter) höchster Stufe auf den meisten Plätzen in zivilisierten Gegenden kein Problem sein. Und in den unzivilisierten genießt man ja sowieso das lokale (Restaurant-)Ambiente. :;-):

bearbeitet von Breitler
Teppfihler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Breitler:

 

 

Ich bin stromtechnisch völlig nackt, aber 220V*10A sind doch 2200W, oder ? 

Genau ! Danke!

Welcher Genius hat dich geritten ?

Wa eh`gut in Physik,  ... aber langsam werd`ma`oid ...

Fritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich koche auch oft mit Induktion auf den Campingplätzen und hatte noch nie Probleme. Mein Modell taktet die die Leistung, auch auf niedriger Stufe volle Starke und dann längere Pause, bei höherer gewünschter Leistung entsprechend kürzere Pausen. Ob die Sicherung das mitmacht hängt auch von der Sicherungsart ab, träge oder flink. Das in Italien zu erfragen ist zwecklos, am besten noch bei Tageslicht probieren ... Nachts werden die Nachbarn sauer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.