Jump to content
pinball96

Brandrup Iso Top MK IV

Recommended Posts

elcappi

Moinsen,

ich drück dir die Daumen, dass das hebt. Ansonsten kann ich den 3M Klebstoffresteentferner auf Orangenölbasis empfehlen, ist ne ziemliche Strafarbeit, den Kram zu entfernen.

Tut mir Leid, dass das hier grad eine gewisse Häme bekommt, ich bin eigentlich auch so ein Gebrauchsanweisungleser, konnte mich aber nicht zurückhalten...Das Prinzip schlauer durch Aua funktioniert bei mir immer besser😉

Share this post


Link to post
Bertram-der-Bulli

Ich hatte auch drei Tage gewartet...

 

Hat alles nichts genützt, das Flauschband hat sich dennoch vorne in den Ecken gelöst...

 

Dann neu eingeklebt, wieder gewartet und was soll ich sagen... es löst sich auch wieder..

 

Echt frustrierend. Vor allem weil das Klebezeug den Zeltbalg innen verschmiert.

 

Interessant ist auch, dass der Kleber bombenfest am Dachrahmen hält und sich vom Flauschband löst... also kann ich beim einkleben ja nicht soviel falsch gemacht haben, oder?

 

Der Service von Brandrup ist allerdings spitze und das IsoTop vom Prinzip her total genial... Nie mehr oben ohne...

Share this post


Link to post
mischtonmeister

Scheint so als ob ich der einzige Ungeduldige bin.

 

Also gestern, am heißesten Tag des Jahres, Iso-Top eingebaut. Es war so heiß, daß der Primer 5 min nach dem auspacken verdustet war. Unten rum ging einmal und dann war endegelände. Aber ich hab ja vorher schön alles gereinigt, somit Flauschband drauf. Nach ca. 6 std warten war ich soooo neugierig, also Iso-Top rein, es war mittlerweile Mondfinsternis....

 

Heute, erneut der heißeste Tag des Jahres, habe ich den Cali zum Testen in die pralle Sonne gestellt:

  1. Iso hält! Phu.
  2. Schon beim allerersten öffnen ist deutlich der Unterschied zu vorher spürbar. Kühler, kuschliger, angenehmer.
  3. Ich würde am liebsten sofort los campen und ausgiebig testen.

Tipp für Neu Isotopler:

  • Beim Einkletten auf das untere Flauschband, das Iso-Top immer schön straffen und unter recht starkem Zug einkletten. Habe ich zwar gemacht, aber zu wenig, jetzt fehlen mir an der letzten Ecke ca. 2 cm damit es vollens in die Ecke klettet.
  • Außerdem ist die Bemaßung der vorderen/oberen 3 Klettstreifen in der Anleitung nicht ganz korrekt. Mitte bleibt Mitte, klar. aber Links u. Rechts lieber nochmal am Iso-Top direkt abmessen, wie genau die Abstände sein sollen. Die angegebenen 50cm stimmen, zumindest bei mir, nicht. Ich denke das das Iso-Top ge-updated wurde, aber nicht die Anleitung.

lg

Edited by mischtonmeister

Share this post


Link to post
Ernesto

Sodele, habe heute auch mal die Befestigungen angebracht. 

 

Die 23.5 cm Abstand bei den vorderen Klett stimmen schon, die aufgenähten Klett sind etwas schmaler als die Eingeschobenen, daher ist das passend.

 

Ich hab ganz schön würgen müssen, um die vorderen Klettteile reinzubringen. Ging dann erst als ich mit einem grossen Schraubendreher den Spalt etwas vergrösserte. Dann hatte ich das Teil in der Mitte drin, aber um 1cm aus der Mitte. War aber ein leichtes dieses zu verschieben, vorne und hinten eine dieser Kreditkarten (man sollte keine aktuelle verwenden) reingeschoben, dann kann das Teil nachträglich ganz easy verschoben werden.

 

Lausig von Brandrup finde ich, daß nur gerade je ein Reinigungs- und Primertuch geliefert wird. Das reicht einfach nicht für vorne, beide Seiten und hinten oben. Bei dem Preis sollten da schon zwei drin liegen, dann artet das auch nicht in Stress aus. Mit dem Primertuch geht nach 3/4 nichts mehr, dann wird das trocken und klebrig.

 

Nun 48 Stunden warten, dann nochmal anpressen und das ISO-TOP montieren. Bin gespannt ob alles passt und hält.

 

Bezüglich Montageanleitung schliesse ich mich den Aussagen an, die Bilder sind undeutlich, zu klein und zeigen teilweise gar nicht an, wo was zu montieren ist. So z.B. die 4 runden Klett hinten oben.

 

 

Share this post


Link to post
T5CH

Möchte mir auch so ein Teil zulegen, darum eine Frage an die ISO-Top erfahrenen Nutzer:

 

Ich hab oft mit allerlei fliegenden Viechern zu kämpfen im Obergeschoss.

Die kommen zu irgend einer Türe rein und fliegen hoch zu denFenstern zum Licht.

Wollen auch mit Hilfe nicht wieder runter und raus.

Da hilft dann nur die Fliegenklatsche.

Und jetzt meine Frage:

Fallen dann die Leichen nicht zwischen Aussenstoff und ISO-Top und 

wenn ja, wie bekommt man die da wieder raus.

Gelegentlich unten lösen und mit Staubsauger oder wie?

 

Gruss aus der immer noch zu warmen Schweiz

 

Lorenz

Share this post


Link to post
mischtonmeister

Hi Lorenz,

mit fliegenden Insekten hatten wir noch nie probleme oben. Aber wenn diese wegen dem Licht, deiner Meinung nach, nach oben fliegen, das Isotop macht dunkel. Und es ist eingeklettet, kann deshalb glöst und ausgebaut werden. Jedoch bezweifle ich das die Klettbefestigungen für den Dauereinsatz konzipiert sind. Das Hauptklett wird verklebt. Und ich kann mir sehr gut vorstellen das sich die Klebverbindung bei zu häufiger Benutzung löst.

 

Aber aus klimatischer Sicht kann ich das Isotop sehr empfehlen. 

Share this post


Link to post
Keinbaum

Hallo Lorenz,

 

bei uns kommt gegen ungebete Gäste eine elektrische Fliegenklatsche zum Einsatz. Da bleibt die Beute, nach erfolgreicher Jagd, meist im Gitter hängen und kann dann unten ausgeklopft werden. Außerdem lassen sich die Fenster vom Isotop nach unten hin weiter öffnen als die vom Balg. So kommt man auch gut dazwischen. Wir nutzen das Isotop gerade die erste Saison und sind bisher begeistert.

 

Gruß Frank

Share this post


Link to post
Ansgi-Mobil
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Frank,

auch wenn es OFF TOPIC ist, interessiert mich deine "elektrische Fliegenklatsche".

 

Wie sind die Erfahrungen/Stromverbrauch usw.

Hättest du evt. ein Bild/Link?

 

Liebe Grüße

ansgar

Share this post


Link to post
calimerlin
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Ansgar,

 

Zu dem Thema gibt es hier einen eigenen Thread:

 

 

insektenfreie Grüsse,

 

Stephan

Share this post


Link to post
Grippen

Für alle schweizer Fliegenmörder:
Der mit abstand stärkste Fliegengrill gibt's bei der . Gegen die haben die Spielzeuge von Jumbo, Coop und Co. keine Chance!

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by Grippen

Share this post


Link to post
Ansgi-Mobil

Hallo Stephan,

 

vielen Dank für den Tipp!

 

Da werde ich mich gleich durchackern...

 

Mit moskitofreien Wünschen für die Nacht

Gruss

ansgar

Share this post


Link to post
doxxc

Kleine Sache, die mich aber trotzdem wurmt. Ich bekomme das Isotop hinten links (von vorne gesehen) nicht gestrafft. alles andere sieht gut aus, nur der Teil schlackert. Ich habe schon versucht das Isotop zu raffen, aber dem Dachhimmel sieht man schon den Kontakt mit den Klettverschlüssen durch das dauernde rumhantieren. an. Hat jemand Tips oder ist das bei Euch ähnlich?

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Bertram-der-Bulli

Es sieht bei mir auch ähnlich aus...

 

Ich habe aufgrund eines Garantiefalles schon das zweite IsoTop drin und bei beiden war das hintere Segment auf einer Seite etwas schlapp...

 

Ich finde es auch nicht toll, habe mich aber daran gewöhnt...

Share this post


Link to post
Slide140

Hallo,

 

sieht bei mir  genauso aus, allerdings auf beiden Seiten.

Die Segellatte gibt ja das Maß vor und die Ecken sind ja auch vorgegeben, da ist nicht viel mit Nachspannen.

Das IsoTop ist ca. ein halbes Jahr drin.

Nun ist die Frage reklamieren oder noch ein paar Klettverschlüsse anbringen.

 

Gruß Slide 

Share this post


Link to post
doxxc

Du meinst noch Klettverschlüsse unter das Dach klemmen - wenn es denn geht? Dann stellt sich noch die Frage wie Du das Isotop an der Seite dann an den Klettverschluss anheften willst.  Als Reklamation geht das wohl nicht durch und kostet wohl Zeit und Nerven. Schönen Sonntag in die Runde

Martin

Share this post


Link to post
Slide140

Hallo,

 

hatte an das selbe Prinzip wie in den Ecken gedacht, das sollte funktionieren.

Etwas dahinter klemmen geht jedenfalls, es muss nur noch ein Gegenstück am IsoTop angebracht werden.

Es sind ja noch Reste von dem Band übrig, vielleicht hält das an der Außenseite vom IsoTop, das klebt ja ziemlich stark, zumindest auf Metall.

Habe mal ein Stück auf eine ähnliches Material geklebt, sollte halten, man kann ja noch 2 Nadelstiche  zur Sicherheit machen.

 

Gruß Slide 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
ibgmg

Hallo, 

 

Wenn ich mir das Bild so anschaue, 

 

 

durchläuft der Stoff oben die Eckausrundundungen nicht richtig. Deshalb hängt er dann seitlich durch. 

 

Bei mir schaut das so aus:

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

Vieleicht wurden bei euch diese runden Eckpads nicht richtig angebracht. 

Share this post


Link to post
Slide140
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Man kann es drehen und wenden wie man will, es ist zu viel Material vorhanden!

Man kann die Seite schon Dicht bekommen, nur ist dann wieder zu viel Material im hinteren Bereich.

Du hast ja das elektrische Dach, vielleicht hat es etwas damit zu tun.

 

 Gruß Slide 

Share this post


Link to post
ibgmg

Hallo,

 

Das kann natürlich sein, ist für das elektrohydraulische Dach ja auch eine andere Bestellnummer. Dennoch scheint mir auf dem Bild die Rundung nicht richtig ausgeprägt zu sein. 

Share this post


Link to post
Slide140

Das kann schon sein, nur wenn ich das Foto richtig deute würde die richtige Ausprägung der Ecke das Problem noch verstärkten. 

 

Gruß Slide 

Share this post


Link to post
ibgmg

Im Gegenteil, es würde doch mehr Stoff verbraucht, was den Durchgang an der Seite verringert. Aber letztendlich müsste man sich die gesamte Montage rundum anschauen, um das sicher beurteilen zu können. 

Edited by ibgmg

Share this post


Link to post
gerther

Es existiert jetzt ein You Tube Video der MAHAG zur Montage des Isotop. 

 

Gruß,

 

uwe

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    357 members have viewed this topic:
    Raptural  scrona  tommasini  dvc09  DeDomas  Pjotre  mkswisska  Eldimeli  Obergnom  hasenlippe  Feli  Horst1984  tykkelsen  Julez86  iMike  menfisz  Hedi  maza8595  Reinoss  siwi5  CUSM  syncro  Moserchristian  wolliefoto  Litespeed-21  vongbeachher  ThomasM  WIT6  Michael 7  mafi65  schwabenwut  Knox16  blaues reh  JochenHa  KH64  Steffmuc  T5 Tom  schucha  Cali-Phil  Yosepheen  Geoluchs1  Helmut Weber  fritzmchn  Whaki  Nnjoerch  Flesh  ErKo  kargen  huskyforever  tinnair  Jupp_DE  dufu75  transalpia  BenCH  Roadie  Travelah  GotBoost  krümmel  Karl der Käfer  Bernd s  overdub  Wolfi-1027  jerondil  ktmchris  HaLa  ibgmg  Pablo-Miralles  MonteGero  SOS  demtröder  Markmoda  Sequoia  chrischö  qp_ch  Hermann_D  OnKeLjOsE  basisk2  Donut-Dieter  Zeebulon  Hyperion  Dagobert_14  Bertram-der-Bulli  Griffon13  gerther  habu01  LumoBulli  piitsch  aderci  Capsuel  Espresso-total  tonitest  Arkon  Lukas720  vivicamper  radrenner  HelvetisCH  Römu  abbyhund  Suedtirolbz  tt123 
    and 257 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.