Jump to content
rossi2309

Schaden an Unterbodenverkleidung?!

Recommended Posts

rossi2309

Liebes Caliboard,

 

nach langer Cali Abstinenz, bin ich nun wieder schwach geworden und habe mir einen T5.2 Cali Comfortline zugelegt. (-:

 

Das Fahrzeug habe ich von einem Händler erworben, hat frisch Inspektion und TÜV erhalten. Nachdem ich mich am Wochenende spaßeshalber mal unter den Wagen gelegt habe, habe ich mit Erschrecken festgestellt, das scheinbar ein Unterboden Verkleidungsteil beschädigt/eingedrückt ist.

 

Vielleicht kann mir jemand von euch sagen, ob das so gehört, oder tatsächlich ein Schaden vorliegt und vor allen Dingen was sich ggf. hinter/überhalb der Verkleidung verbirgt. Diese Verkleidung befindet sich räumlich gesehen vor dem Kraftstofftank.

 

Ich hoffe sehr bei meiner Suche nicht etwaig bereits vorhandene Beiträge übersehen zu haben, ich habe mich mit der Suchfunktion wirklich eingehend beschäftigt, sollte ich dennoch etwas übersehen haben, bitte ich das vielmals zu entschuldigen.

 

Vielen lieben Dank für eure Mühen, sowie einer kurzen Rückmeldung im Voraus.

 

Beste Grüße

 

Peter

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Bertram-der-Bulli

Hallo und herzlich willkommen,

 

unter dieser Verkleidund befindet sich der beim Diesel serienmäßige Zuheizer. Dieser sorgt bei kühlen Temperaturen automatisch dafür dass der Motor schneller auf Betriebstemperatur kommt.

 

Im Prinzip ist das eine normale Standheizung, nur dass man sie nicht manuell bedienen kann.

 

Da die Verkleidung schon recht tief eingedrückt ist würde ich das schnell prüfen (lassen)...

 

Grüße Clemens

Share this post


Link to post
rossi2309

Servus Clemens,

 

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.

 

Du meinst auf jeden Fall aber schon auch, das die Verkleidung so nicht „Original“ ist?

 

Der Händler behauptet das gehört so und sei normal….

 

Besten Dank und Grüße

 

Peter

Share this post


Link to post
redone

Hallo,

ist tatsächlich eingedrückt.

Glaube zwar nicht, dass darunter was beschädigt ist.

Wenn du das Auto, sagen wir mal, vor einer Woche übernommen hast, wäre der verkaufende Händler in der Pflicht die Verkleidung zu erneuern.

Gruß

Charly

Share this post


Link to post
Bertram-der-Bulli
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Es sieht schön aus als sei die Verkleidung deutlich eingedrückt... Kratzer einer „Feindberührung“ sind auch zu erkennen.

 

Ich würde das überprüfen lassen und die Verkleidung gegebenenfalls tauschen.

Ich weiß grad gar nicht ob das Blech oder Kunststoff ist??

Kunststoff könnte man eventuell einfach wieder in Form bringen.

 

Grüße

Share this post


Link to post
rossi2309

Servus Clemens,

 

um deine Frage zu beantworten, die Verkleidung besteht aus Kunststoff.

 

Viele Grüße

 

Peter

Share this post


Link to post
Bertram-der-Bulli

Sooo, ich hab bei meinem Dicken eben unter den Rock gesehen...

 

Deine Verkleidung ist definitiv eingedrückt und beschädigt...

 

Hier das Foto, ganz frisch geschossen...

 

Bitte entschuldigt den Schmutz... Wäsche wäre dringend nötig.... aber bei dem Wetter

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

So sollte das aussehen... naja, etwas sauberer natürlich schon

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Ich weiß allerdings nicht wieviel Luft über der Verkleidung ist, bis zu den empfindlichen Teilen.

Da das Teil bei dir schon ordentlich eingedrückt ist, trotz flexiblem Kunststoff, würde ich den Händler auf jeden Fall ins Gebet nehmen und eine Prüfung/Reparatur fordern.

 

Grüße Clemens

Share this post


Link to post
Hyperion

Vorallem würde ich beim Entfernen der Abdeckung dabeisein um zu kontrollieren, ob danrunter sonst noch etwas kaputt ist. Freiwillig wird dieser Händler sicher nicht mehr machen als gefordert!

 

Ausgebeulte Grüsse

Nicole

Share this post


Link to post
rossi2309

Vielen Dank euch allen für die Ratschläge und schnelle Hilfe!

 

Ich hoffe natürlich ebenfalls sehr, dass darunter (hinter der Verkleidung) alles in Ordnung sein wird. Sollte dem nicht der Fall sein, sehe ich aber auch hier den Händler in der Pflicht.

 

Mittlerweile hat der Händler sich auch schon bereit erklärt das Teil auszutauschen, allerdings erst am Samstag, den 07.04. (Ich würde es zeitlich vorher auch nicht schaffen).

 

Ferner werde ich bei der Demontage/Austausch der Verkleidung mit dabei sein – ich halte euch auf dem Laufenden was dabei rausgekommen ist.

 

Viele Grüße

 

Peter

 

 

P.S. Was mich jedoch sehr verwundert, der Wagen hat vor Auslieferung TÜV und Inspektion (bei VW) neu bekommen – da ist es scheinbar niemanden aufgefallen. Aus diesem Grund hatte ich mich auch selber nicht unter den Wagen gelegt, da ich unter diesen Umständen davon ausgegangen bin, das alles in Ordnung sein wird. Das es in der kurzen Zeit passiert ist wo ich den Wagen habe, kann ich nahezu ausschließen.

Share this post


Link to post
habu01

eine defekte Unterbodenbodenverkleidung stellt bei einer HU keinen Mangel da, es sei denn, sie ist lose bzw. hängt runter.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    7 members have viewed this topic:
    firefly_t5  arta  Tom2010  Joerg21  Macki  BaBn  Wippi 
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.