Jump to content
roschwi

Reifenfrage (Offroad/Straße)

Recommended Posts

Tom aus B

Ich habe die Yokohama Geolander in 235/65 R17 mit 108 Lastindex.

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

 

Share this post


Link to post
BIM
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Welcher TypGeolandar A/T ist das? Der 012er oder der 015er? Hatte den 015er in 235/70 R16 im Auge, hatte aber keinerlei Erfahrungsberichte finden können,  da der erst in 2017 erschienen ist.

 

Viele Grüsse,  Martin

Share this post


Link to post
Tom aus B

Hallo Martin,

es ist der 015. Mich hatte vorallem die Ganzjahrestauglichkeit überzeugt und möchte mir dadurch den Räderwechsel sparen. Vom Laufgeräusch auf Asphalt kann ich nur Gutes berichten, unwesentlich lauter als Winterreifen.

 

Es grüßt der Tom

Share this post


Link to post
Ben1000

Ich hätte auch mal eine Reifenfrage und hänge mich hier mal an. Da meine Sommerreifen runter sind überlege ich, diese durch Reifen in Richtung At zu ersetzen. Ich erhoffte mir dadurch etwas mehr Möglichkeiten auf nassen Wiesen und auf Schotterwegen in den Bergen. Zum größten Teil ist unser Bus allerdings ein Alltagsfahrzeug. Wir haben auch nur Frontantrieb. Jetzt Frage ich mich, ob es Sinn macht, vorne und hinten unterschiedliche Reifen zu fahren, z. B. vorne Michelin Latitude AT und hinten normale Straßenreifen. Theoretisch profitiere ich dann vom besseren Grip im Gelände vorne und von der besseren Spurstabilität auf der Straße hinten. Was meint ihr, denke ich zu quer oder macht das Sinn?

Share this post


Link to post
Seltsamkeit
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hej, fährst du die Reifen Kombi mit einem normalen Fahrwerk? Grüße

Share this post


Link to post
Tom aus B

Ja, habe aber als Basis Transporter lang mit der 3.2t Auflastung und 4Motion.

Share this post


Link to post
LumoBulli
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Klaus,

 

wie ging das Thema eigentlich aus mit den Reifen bei Dir und 150KW? Ich bin am überlegen die LATITUDE CROSS EL 235/55 R17 103H zu nehmen.

Welche Erfahrung hast Du gemacht?

 

LG und danke für eine Rückmeldung.

Share this post


Link to post
Klaus5

Habe den Reifen ja genommen und hatte keine Problem damit, auch beim TÜV nicht. Es hieß ja in Italien könnte es vielleicht Prbleme geben weil man da im Sommer keine Wintereifen fahren darf (obwohl es ein Sommerreifen ist, hat er ne Schneeflocke drauf), bin aber in I nie kontrolliert worden. 

Finde den Reifen sehr gut, keine Verletzungen(das kann natürlich Zufall sein), auch aus einer Sumpfwiese bin ich mal problemlos rausgefahren. Brummeln tut er allerdings schon mehr als ein Sommerreifen. Bei den Fahreigenschaften konnte ich keinen Unterschied feststellen zu den anderen Riefen, bin aber auch kein Testfahrer und musste den Bus nie in Grenzsituationen auf der Straße bringen. 

Das ganze war am 134 kw Fahrzeug. Jetzt beim 150 kw steht im Schein nur der 215er mit H, drauf ist original 235 mit V, in der kok steht 235 mit H, das W kommt nirgends mehr vor. Du wirst also keine Probleme haben den Latitude aufzuziehen. Ich werde das jedenfalls auch wieder machen. Bis dahin darf ich noch mit 240 km/h durch die Gegend fliegen, schade, beim letzten durfte ich das mit 270 km/h. 😄

gruß Klaus

Share this post


Link to post
LumoBulli

Danke Klaus,

 

dann werde ich den Latitude mir der Brock-Felge RC25-757 wohl nehmen.

Share this post


Link to post
CalifanBGD

Michelin Reifen haben meiner Erfahrung nach häufig relativ hohe Laufleistungen, da relativiert sich der leicht höhere Preis gegenüber Mitbewerbern oftmals. 

Share this post


Link to post
Hanikl
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hi LumoBulli,

Könntest du bitte Fotos von der Kombination machen. Die finde ich sehr spannend.

 

Viele Grüße

Hanika

Share this post


Link to post
Lillibulli

Nach diversen Hin- und Her-Überlegungen habe ich mich nun für den Michelin Cross Climate SUV in 235/55/17 103V entschieden. Auf den Serien-Cascavels,

zusätzlich vorn und hinten 30 mm Spurverbreiterungen. Vorn sollten es eig. nur 20 mm sein, aber die ließen sich nicht montieren, hätten aber für Schneeketten gereicht. Das Laufgeräusch ist zumindest nicht lauter als das der Serien-Bridgestone Turanza Sommerreifen, zumindest damit hat das EU-Lable schonmal recht. Über den Rest...werde ich berichten.

Gruss von Thomas

Share this post


Link to post
Nicolas1965

Nach 6 Jahren mit dem BFG AT KO habe ich letzte Woche auf den Cooper AT3 4s gewechselt in der Dimension 235/70-16.

Primäres Kriterium war die angegebene Lautstärke. Der Unterschied zum BFG AT KO ist diesbezüglich derart groß, dass mir der Bus auch auf Langstrecke wieder richtig Freude bereitet - ich höre den Reifen einfach nicht mehr. Die Spurtreue in Kurven ist ebenfalls merklich "satter"; Schläge durch Querrillen oder Kanaldeckel sind nicht weg, fühlen sicher aber etwas gesoftet an - dieser Unterschied kann aber auch am Alter des Gummis liegen.

Bewertungen zu Spritverbrauch und Widerstandskraft im Gelände oder Traktion im Gelände kann ich derzeit noch nicht machen.

 

Da der Cooper ein Ganzjahresreifen ist, werde ich ihn auch im Winter probieren. Wenn's taugt gut, falls nicht, kommen halt wieder die Winterreifen d'rauf.

Share this post


Link to post
BIM
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

So war es mir subjektiv beim Wechsel vom KO auf den KO2 ergangen.

Bin mal gespannt,  wie deine Erfahrungen mit dem Cooper sein werden...

 

Viele Grüsse,  Martin

Share this post


Link to post
PaulMZB

Servus z´sam!

 

Da möchte ich doch mal einsteigen und meine Reifen-Erfahrungen dem geneigten (Offroad-)Calinisten "zum Besten" geben:

 

Vorab:

Angefangen habe ich (ab 2013) mit den Grabber AT, AT3 und den Yokohama Geolandar.

Aktuell fahre ich 3 Sätze (runderneuerte) Malatesta Reifen in der Dimension 235/65R17, mit den u.a. werksseitig angegebenen Eignung für Off-/Onroad.

Ich habe die Reifensätze von der Fa. Votech DEV/Brunnthal, für Offroad-Reifentests mit dem ca. 3t schweren VW California, zur Verfügung gestellt bekommen.

Diese reine Materialunterstützung hält mich nicht davon ab, wertneutrale Erfahrungsberichte zu erstellen - wie auch dort nachzulesen ist.

 

Ich möchte hier keine Partei für eine bestimmte Hersteller-Marke, Neureifen oder Runderneuerte ergreifen, da soll jeder selbst herausfinden, was für ihn passt.

Mir geht es darum, meine Erfahrungen weiterzugeben.

 

- Als AT Reifen nutze ich den Malatesta Koala (50/50) (mit dem nun lizenzfreien Profil des ersten BFG) 

(Mein Test: )

- Als MT Reifen den Malatesta Kamel (80/20) 

(Mein Test: )

 

(Zur Ergänzung)

- Als Winterreifen den Malatesta Thermic (10/90) auf VW Stahlfelgen

 

Grobes Fazit für mich:

Der AT Reifen ist unaufgeregt ruhig, vor allem, wenn man - wie wir - häufig mit MT Reifen unterwegs sind.

Die MT-Reifen werden mit zunehmender Laufleistung auf der Straße, speziell durch sog. Sägezahnbildung, deutlich "brummiger".

Klar dürfte auch sein, dass AT/MT-Reifen aller Hersteller, niemals an die Geräuschemissionen und Laufleistung eines reinen Straßenreifen heranreichen wird...

Soll er auch nicht, dass ist nicht seine Aufgabe!

 

Weiterhin, stehts knitterfreie Fahrt und immer eine handbreit Luft unter dem Cali,

 

Paul

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

("Schwarze Piste" Gorropu Nord aus "Trackbook Sardinien" mit den AT Koala)

Share this post


Link to post
Mudie

:)

Sehr schönes Bild: das geht über normale Pisten hinaus!

Viele Grüße, Mudie

 

Share this post


Link to post
PaulMZB
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Servus Roger!

 

Das ist die schwarze Tour "Gorropu Nord" aus dem Trackbook Sardinien vom Matthias Göttenauer.

Die geplante, abschließende Bachdurchfahrt (schwarz gepunktet) um zur Straße 125 zu kommen, war mit VW Bus (damals) ohne Winde zu der Zeit, nicht zu bewerkstelligen. Also mit 3 Calis irgendwie umdrehen :yikes: und zurück...

 

Cu, Paul

Share this post


Link to post
Mudie
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Och... Du hast ja eine Winde + die anderen Busse hättest Du einfach alle an Deinen Bus gehängt + 2 oder 3 Umlenkrollen mehr - das wird schon...  :)

 

Auf den Strecken war ich ja noch nie unterwegs - aber vielleicht wird das nochmal evtl. nächstes Jahr! Danke für die Infos/Tipps! Habe gerade zum Testen mal 'nen Satz Geolandar AT bestellt (aber nicht für die Busse).

 

Viele Grüße, Mudie

Share this post


Link to post
Nicolas1965
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Da bin ich auch gespannt...😎😀

 

Cooper ist eigentlich nicht das Fabrikat, nach dem ich kucke. Aber der angegebene von 71dB hat mich in Versuchung geführt. 

Optisch erscheint er am Fahrzeug breiter als der KO. 

 

Ich werde regelmäßig berichten. 👀

 

Falls Du Lust dazu hast können wir uns auch mal gegenseitig die Reifen "um die Ohren" fahren. Habe echt lange gehadert, ob es der KO2 wird - aber der Sound der KO war auf Dauer so nervig. Ok, der KO2 ist ein anderer Reifen und ich würde ihn gerne mal "hören". 😉 Aber wie gesagt, nur wenn es Dir auch Spaß machen würde, will mich da nicht aufdrängen. Von Augsburg nach Bodensee ist es nicht so weit und wenn ich dann schon da bin, kann ich einen Spez in Liechtenstein besuchen. Bzw. falls Du am Wochenende nix vor hast --> es ist Tx-Board-Österreichtreffen.

 

Servus

 

Nic

 

Share this post


Link to post
Mischi1909
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Moin,

 

hänge mich hier auch mal dran.

Der Cali geht jetzt im Herbst zu Seikel.

Stellt sich die Frage nach einem passenden 17“ 235/65 Reifen.

 

Wird sich wohl auf hauptsächlich (80%) Strasse und den Rest mal abseits befestigter Wege/Urlaub bewegen und soll im Winter ebenfalls gefahren werden, da wir hier in der Mitte D eh nicht den Winter mit Schneemassen und Bergen haben.

 

Ich weiß dass ich da einen Kompromiss aus allem machen muss - den würde ich am ehesten dann noch mit zusätzlichen Winterreifen eingehen, wenn’s denn mit den ATs gar nicht funzt.

 

Seikel empfiehlt den Geolander G015.

Momentan fahre ich den Latitude Cross in 235/55/17 (hat aber keine Schneeflocke und ist somit erstmal raus)

 

Wie macht ihr das so? Fahrt ihr eure ATs das ganze Jahr? Habt ihr Empfehlungen , was wäre ein guter Kompromiss aus allen „Straße/abseits der Piste/Winter“

 

Gruss Michael

Share this post


Link to post
Nicolas1965

Falls es den Cooper in 235-65/17 gibt wäre der schon eine Überlegung wert.

Akustische Präsenz faktisch nicht vorhanden. Schneeflocke ist vorhanden.

Erfahrungen aus dem Winter liegen noch nicht vor.

 

Bisher habe ich ATs im Sommer und Winterreifen im Winter gefahren. Der KO war schon auf Wasser so "vertrauenserweckend", dass ich mich auf Experimente nicht einlassen wollte.

Das Profil des Coopers weist Lamellen wie bei einem Winterreifen auf - nicht so viele, ist aber auch kein Winterreifen.

Falls sich der Reifen beim ersten Schnee als "unzumutbar" erweist, werde ich ohne Zucken Winterreifen holen. 

Ist mein erster Versuch mit Ganzjahresreifen.

 

Servus

Nic

Share this post


Link to post
Knox16
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Mein Bruder fährt auf seinem T5 4motion den Geolander G015 in 225/70 R16 (also etwas kleiner als 235/65 R17) ganzjährig und ist auch mit den Wintereigenschaften recht zufrieden.

 

Ich könnte mir aber vorstellen, dass der neue

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
noch bessere Wintereigenschaften hat und würde daher eher zu diesem tendieren...

Share this post


Link to post
Mischi1909

Moin Nic, 

 

danke für deine Worte zum Cooper.

Liest sich erstmal gut. Und gibt es tatsächlich in 235/65/17

Auch der wäre somit eine Option.

Vielleicht meldet sich @Tom aus B noch zu den Wintereigenschaften des Geolander G015. 

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hi Marc, 

stimmt den Cooper hatte ich nicht so richtig auf dem Schirm. Klingt erstmal vielversprechend und @Nicolas1965 bestätigt das ja bisher auch schon. 

Wäre wahrscheinlich noch die vernünftigste Alternative zum Geolander (für meine „Bedürfnisse“...)

 

Gruss Michael 

Share this post


Link to post
Tom aus B

Hallo zusammen,

 

ich habe den Geolandar ganzjährig gefahren und bin sehr zufrieden. Der Reifen ist guter Kompromiss zu Sommer, Winter, Asphalt, unbefestigten Wegen und im Gegensatz zu MT Reifen auch sehr leise. Ich würde ihn wieder kaufen.

 

Grüße vom Tom

 

 

Share this post


Link to post
Multicamper

Hallo zusammen,

nachdem ich unseren Cali letztes Jahr Schweden einmal versenkt habe und dieses Jahr in Norwegen zwei mal kurz davor war ( mit nem Frontkratzer wahrscheinlich nicht so schwer ) würde ich jetzt gerne auf den Michelin latitude cross in 235/55R17 wechseln. 

Wir haben unseren Cali nur für den Urlaub, von Weihnachten bis Dreikönig möchten wir wieder nach Spanien, die Frage ist jetzt ob der Michelin im schlimmstenfalls die letzten 100Km bis nach Hause ( bei Freiburg ) auch im Schnee schaft. Ich weis der hat keine Schneeflocke, Gesetze etc., die Frage ist eher ob jemand Erfahrungen mit dem reifen bei leichtem Schneefall hat.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    551 members have viewed this topic:
    f.schulz  Busbert  e-deprie  n.t5  Mafro  Calicool  franzmann  Corasi  AlexT5.2CaliBeach  mamax0207  mb0610  LutzU  T-Ron  harleyluja  Olaf_B  JeanDa  Wasserbauer  jundpirmin  RainerM  GIWELI  R2onTour  armin4M  dertomte6  bluestar  Bulli!  DrBensch  fumus  Lammbock79  Griffon13  paolinox  edelweiss  uskoeln  OnKeLjOsE  marcinson  H-Bird  Schwaze  Oscar1  Cali4x4  Wurstblinker  Explorer  MaxPower01  exxun  Hakorette  Manni  cali_pilot  CCHU  Stoni  maxe  calihope  Raptural  DasOgir  MarBo  Elchsfell  zerberus777  Keinbaum  Rikus  Rhino-Bus  schusta  HannesHH  wunderwuzi  kingkong  dufu75  Dromedaris  Machiste  Bertram-der-Bulli  tomwar  ThomasM  Rollerpilot  Bus123  derkuurt  Meiki  Flexi  SambaOnTheBeach  Marens  4cheers  MatthiasR  Krzys  GER193  luki-1  Bass-D  VanDamme  Binou  aderci  Martin1967  motorpsycho  sheene  Altfritz2000  Lefty75  Klaus5  Genius730  Wolfi-1027  BIM  RhönerBub  Jochen  bendicht  Emmental  Nordbulli  Numinis  rso4x4  frank-1976 
    and 451 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.