Jump to content
Ensheimer

Cali mit Hund

Recommended Posts

callivan

Mmh ... Kiste, Gurt, Käfig ... Fussel hat uns 17 Jahre begleitet, Nelly tut das seit 2 Jahren. Im Calli gibt es noch ganz andere Dinge, die fliegen lernen könnten und werden.

Nelly hat ein Kissen, schläft artig unten und hat dort auch ihren Wassernapf (der zugegebenermaßen manchmal überschwappt und deshalb einen extra "Teppich" hat). Im PKW wird Nelly angeschnallt, darf auf dem Kissen auf der Rückbank sitzen. Ansonsten hat unser Hund (ähnliche Widerristhöhe = 40 cm) im Fußraum zu bleiben, tags und nachts. Sie hält sich dran. Als Welpe hat sie Taschentücher und Toilettenpapierrollen gesucht, gefunden und zerlegt. Den Calli hat sie verschont, daheim die Hausschuhe und Holzregale nicht. Nelly ist im Fußraum sehr entspannt, weicht während der Fahrt auch der Sonne aus. Da sie überhaupt nicht bellt, fällt Nelly auch beim Blick übers Fahrerfenster nicht auf. Wenn wir die Schiebetür öffnen, wartet sie das Anlegen der Leine und das Kommando zum Aussteigen ab. Der Zugang zwischen den Vordersitzen ist verbaut. Dort liegt höchstens die Schnauze.

Nachts schläft Nelly (auch schon Fussel), bei ausgezogener Bank dennoch zwischen Vordersitz und Bank im Fußraum. Wir schlafen ja nicht ewig und während der Zeit schläft auch sie, langgestreckt oder eingeringelt.

 

Viel Spaß mit der neuen Fellnase!

Viele Grüße von callivan mit Nelly.

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Binou
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Auch ein Lagotto? Dann sind es schon mindestens 4 hier im Forum! :-)

 

Gestern auf der CMT bei einem Ausbauer gesehen:

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

Damit wir den Einzelsitz einbauen können, brauchen wir die 3. Schiene! Möglichst ab Werk.

Wenn aber VWN die Verantwortung trotz Auflastung nicht übernehmen will, anschließend, ohne die Küchenzeile auszubauen.

Furchtbar, die Bevormundung bei solchen Kleinigkeiten.

 

Unsere machen es zwar (noch) nicht, sollen gar nicht in die Versuchung kommen wie gestern die 2 Border Collies auf dem P neben uns im T4:

Einer zerkratzte das Cockpit und die Seitenscheiben, der andere die Heckscheibe...

Share this post


Link to post
callivan
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Nein, Nelly ist ein Kleinpudel ohne typische Pudelfrisur, auch ein Wasserhund.

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Share this post


Link to post
Tiefimwesten

Ich greife das Thema nochmal neu auf.

 

Wir haben seit drei Wochen einen Rottweiler Welpen. Jetzt stellt sich uns natürlich auch die Frage, wie wir das in Zunkunft mit dem Cali und unserem kleinen Kroko handeln.

Unsere alte Rottweiler Hündin war da sehr unkonpliziet, sie hat einfach in Fußraum hinten geschlafen. Da habe ich bei der kleinen aber zu viel Angst, dass sie uns das ganze Auto zerlegt.

 

Wir haben uns eigentlich auch schon entschieden, die kleine soll in eine Box. Nun stellt sich uns die Frage, wo wir die Box unterbringen. Hinten im Kofferraum, aber wo verstauen wir dann unser ganzes Gepäck? oder eventuell doch hinten im Fußraum?

Wie macht Ihr das?

Share this post


Link to post
SW4956

Hallo,

 

unser Hund ist sofort von Anfang an von uns an das Auto gewöhnt worden; er ist in der Anfangszeit so oft wie nur möglich im Auto mitgenommen worden. Das führte dazu, daß er das Auto als seines empfand, er hat nie etwas kaputt gemacht. Wenn das Auto im Hof stand (es parkte üblicherweise woanders) wollte er immer sofort hinein und es sich dort gemütlich machen. Beim Wechsel vom LT zum Cali mußte er sich zuerst zwar umgewöhnen - aber auch das funktionierte dann problemlos. Wir konnten ihn dann auch völlig unproblematisch allein im Auto lassen.

 

Ich gehe davon aus, daß auch Dein neuer Vierfuß so an den Cali zu gewöhnen ist.

 

Viel Vergnügen und gute Fahrt

 

Gustav

Share this post


Link to post
die Humpalumpas

Hallo Gustav,

 

so haben wir das mit unserem auch gemacht.

Von anfang an immer mit ins Auto.

 

Bis jetzt hat er noch nie was angebissen oder zergratzt. Wie Du es gesagt hast, der Hund empfindet es als sein Auto.

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Share this post


Link to post
callivan

Unsere beiden Hunde haben den Cali nie angenagt und sehr geliebt bzw. Nelly tut das noch. Etwas nervig ist, dass sie sich, kaum haben wir den Cali verlassen, auf Fahrersitz oder Beifahrersitz zusammenrollt. Wenn wir nach 1 min aber nochmal gucken und Nelly "erwischen", bleibt sie dann artig auf ihrem Platz und wartet auf unsere Rückkehr.

Fussel hat bis ins hohe Alter den Cali, egal wo wir geparkt haben, zielstrebig wiedergefunden. Das war auch ihr mobiles Zuhause. Regeln und Normen, konsequent eingefordert, sollten Nageattacken verhindern (was keine Prügelei voraussetzt, um diesbzgl. Diskussionen zu vermeiden!).

 

Ich wünsche euch viel Spaß mit der Fellverstärkung!

LG Heike!

Share this post


Link to post
Noxya

Hallo zusammen

 

Nochmals kurze Frage zum Thema Hund:

Wir würden gerne sowohl den Hund mitnehmen in die Camping-Ferien, aber auch gerne mal ein paar Stunden mit dem Mountainbike unterwegs sein (wo der Hund halt nicht mitlaufen kann).

Wie macht ihr das, wenn ihr den Hund im Cali mit dabei habt, aber mal ohne Hund unterwegs sein müsst. Lasst ihr Eure Hunde dann im Auto ?

Wie sieht das mit den Temperaturen aus, es wird ja wahrscheinlich ziemlich warm im Cali, wenn nicht gerade Winterzeit ist..

 

 

 

Share this post


Link to post
Radfahrer

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

... dem macht die Wärme nichts aus

Share this post


Link to post
DocHoliday

Ich fürchte, dass du entweder den Hund oder das MTB zu Hause lassen musst... In einem richtigen Sommer, wohlmöglich noch irgendwo im Süden, würde ich unsere Hunde noch nicht mal 5 Minuten auf dem Supermarktparkplatz im Auto lassen. Im Winter oder Herbst bei knappen zweistelligen Temperaturen und bedeckten Himmel und offenen Fenster sieht das natürlich anders aus aber länger als ein Stündchen würde ich trotzdem nicht machen. Mein Meinung.

Share this post


Link to post
Andre65
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wir fahren entweder mit den Rädern oder mit den Hunden.

Je nach Wetterlage kann man mal kurzfristig entscheiden, die Hunde für irgendeine Aktion im Auto zu lassen, planbar ist das aber nicht, da das Wetter und der Stellplatz passen müssen.

Im Sommer in den Süden nehmen wir unsere langhaarigen Hunde garnicht erst mit. Selbst stundenlange Fahrten in der Hitze möchte ich Ihnen nicht zumuten. Da sind sie in unserer jahrelang vertrauten Pension besser aufgehoben.

In Norwegen haben wir mal mit etwas Bedenken einen Bootsausflug gemacht. Da waren aber nur 15°C Außentemperatur. Im Auto ging die Temperatur etwas über 20°C obwohl das Dach und die Fenster im Dachbalg auf waren.

Share this post


Link to post
CaliPilot
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Egal in welchem Fahrzeug, man lässt keine Hunde für Stunden im Sommer im Auto, auch nicht im Schatten. Grundsätzlich. Niemals. Entweder man nimmt sie mit oder lässt sie zuhause. 

 

Chris

Share this post


Link to post
tonitest

Richtige Hunde anschaffen, die auch neben den MTBs herlaufen können.

Und dann vlt kein Downhill-Rennen.

Share this post


Link to post
Noxya

 

Es ist mir durchaus sehr bewusst, dass Tiere im Fahrzeug zu lassen ein Problem ist. Vorallem wenn es kalt oder heiss ist.

Genau deshalb dachte ich fragen kostet nichts und vielleicht hat ja einer von Euch erfahrenen Cali-Fahrern dazu schon Lösungsansätze gefunden.

Anscheinend ja leider auch nicht.

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Wir haben einen "richtigen" Hund. Mischling, 15kg, sehr athletisch, Phänotyp Bordercollie. Leider hat sie teilweise Gelenkprobleme und ich kann ihr nicht mehr zumuten am Fahrrad mitzulaufen, was sie aber sonst sehr gerne getan hat.

 

Am liebsten möchten wir halt Ferien mit Hund und Bike machen. Dh der Hund müsste halt mal 2-3h alleine bleiben. Das kann er ja zuhause auch problemlos... Und da der Bus das zuhause auf Zeit ist wäre das halt gut gewesen, wenn es da eine Lösung gegeben hätte, dass er dort mal warten kann.

Hätte ja sein können, dass es etwas gibt für die Klimaregelung etc.. (Fenster-Isoverkleidung, Stand-Klimaanlage etc.. )

 

Danke für alle Antworten, vorallem für die hilfreichen.

Mal schauen, welche Lösung wir dann im Sommer wählen werden..

 

 

 

 

 

Edited by Noxya

Share this post


Link to post
Stoni
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Und richtige Hunde werden auch nicht alt und nicht krank... schon klar.. oh mann

Share this post


Link to post
Stoni
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das möchten wir auch gerne, da unser Hund aber von Kreuzbandrissen und Arthrose geplagt ist, kann er nicht mehr weit laufen.

Wir haben uns den Hund zugelegt um mit Ihm zusammen zu sein, und da er jetzt nicht mehr so wie früher am Rad rennen oder mit uns auf Berge wandern kann, haben wir unsere Urlaubsweise an den Hund angepasst.

Wir haben normale Räder dabei, einer von uns zieht den Hundeanhänger und wir radeln gemütlich durch die Gegend. Der Hund freut sich tierisch und wir auch, biken kann ich dann wieder zuhause.

 

Im Sommer alleine im KFZ lassen geht nicht, vielleicht mal ein paar Minuten im Schatten zum Einkaufen, aber selbst da bleibt bei uns meistens einer beim Hund.

Und selbst wenn es eine Klimaregelung gäbe, wer garantiert Dir dass die nicht mal ausfällt ? Das wäre mir zu gefährlich.

Wir waren uns bewusst dass es mit einem Hund immer Kompromisse gibt, aber da wo wir hingehen kommt der Hund mit, und wenn Hunde nicht willkommen sind, dann gehen wir da auch nicht hin.

 

Gruß

Markus

Edited by Stoni

Share this post


Link to post
Kartoffelsalat
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Selten so einen Mist gelesen.

 

Ho' Rüd' ho'

Share this post


Link to post
DocHoliday
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Genau so!

Share this post


Link to post
Cali-P

So reisen unser beiden seit neuestem auf dem Rücksitz. Früher war immer die Rückbank umgeklappt und wir hatten weniger Stauraum. Also musste eine Optimierung her. 

In einem selbstgefertigtem Maßgeschneiderten Körbchen, welches mit Klickgurten an der Sitzbank befestigt wird. So kann es nicht runterrutschen. 

Die beiden Fellnasen sind dann an den Gurtrasten angeschnallt. 

Bei Interesse der Umsetzung, gibt meine Frau gern Infos zum selbermachen weiter. 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    257 members have viewed this topic:
    BeachLett  Radar-Ray  Gsiberger  Isibromm  Titoto06  Cali-P  Mari1  Samkes  nikolaus-l  Dini  lan2711  zauberkiste  Bulliliebhaber  themaiday  gkgordon  TYCali  wombaz  beqbiq  Semmi  buzza_buzz  Nonolulu  Kochsbulli  Sanchon  Wuffiline  Jo-68  awacs  Rollerpilot  SaschaHL  ELO1  Martin1967  TimGS  Ritzel_  Binou  toflowbi  ichfahrfahrrad  Niklas87  Rivstart  l_andy  Odenwalddiesel  trixse  ErKo  fenek70  wirklich_rainer_zufall  mb0610  Oliverc  Nils86  Raptural  nana  _Neo_  SOS  clausb1200  Stoni  Seltsamkeit  Bulldog5  Bauer-Alt  krümmel  abbyhund  tonitest  strandfloh  climber_bs  Bertram-der-Bulli  Azzurro  Luzifer  chruesi  kraxlhuaba  Aloisius  mapman  aderci  Lukas720  Gamlind der graue  coast  DocHoliday  hpk  hambe  Lauffeuer  pike65  Whaki  Grete56  ELO-ALLY  piitsch  basisk2  Havelock  k-b-r  Goscamper  malder  ger1028  Emmental  ibgmg  crossbiker  Franz56  calimerlin  Arkon  qp_ch  Andy1983  Hyperion  Jur  Schmurrmi  wunderwuzi  schwabenwut  RoHoRambleon 
    and 157 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.