Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content since 01/16/19 in all areas

  1. 21 likes
    Und wieder eine Mission erfüllt! Es war ein riesiger Spass! Danke! Chris
  2. 16 likes
  3. 14 likes
    https://www.zdf.de/dokumentation/zdf-reportage/zu-kalt-gibts-nicht-100.html Guckt den Trailer an! Wir kommen im Fernsehen! Läuft am Sonntag 3.2.2019 18:00 Uhr im ZDF!
  4. 14 likes
    Die Bilder des heutigen Tages: - Kattilakoski Stromschnellen P - Polarkreisüberschreitung mit "Taufe" - Rentierkuscheln
  5. 13 likes
    Servus, ich hab mich über den Winter mal an einem Dachstaukasten versucht. 😎 Die Idee war es mit Hilfe von Alu-Dibond einen leichten aber denoch stabilen Schrank für den Beach zu bauen. Da ich auf der CMT nichts interessantes zum Thema entdecken konnte habe ich mich an den bekannten Varianten von California Camping und CamperX orientiert. Angefangen hab ich mit einer Schablone aus Pappe mit der ich die Formen direkt am Bus abgenommen habe. Diese wurde dann auf eine Alu-Dibond Platte übertragen und mit der Stichsäge ausgesägt, für die späteren Knicke wurden mit der Oberfräse V-Nuten gefräst. Es folgten Aussparungen für die Scharniere und die Schranktür wurde ausgesägt Danach wurde an den gefrästen V-Nuten abgekantet und in den Ecken mit Silkaflex verklebt und verfugt Der Boden bekam noch einen Bezug mit Teppichboden welcher mittels doppelseitigem Klebeband an den Kanten fixiert wurde und die Kanten wurden mit Schonern versehen Zur Verschraubung im Bus benutzte ich eine Kombination aus verschiedenen M6 Schrauben, Unterlegscheiben und Alurohren Die Klappe hält mit Magneten und wird mittels eines Loches mit dem Finger geöffnet. Ob sich diese Verschlusstechnik bewährt wird sich zeigen. Montiert passt sich der Kasten gut ins Gesamtbild ein. Ich hoffe ich konnte den einen oder anderen für meinen DIY Dachkasten und das Material AluDibond begeistern. Grüße an alle Busbastler 😃 splatter
  6. 12 likes

    Version 1.0.1

    158 downloads

    Moin! Wie ich erst letztens miterleben durfte, wissen selbts die Mitarbeiter in den sogenannten "Kompetenzzentren" nicht, wie man das manuelle Aufstelldach richtig schließt. Gerade die Benutzung der kurzen Gurte ist denen wohl nicht bekannt. Da demnächst (mal wieder...) ein Besuch in so einem Kompetenzzentrum wegen einer erneuten Nachbesserung am Aufstelldach ansteht, habe ich eine kleine Anleitung geschrieben. Natürlich garantiert diese Anleitung keinen 100%igen Erfolg... Verbesserungsvorschläge? Änderungswünsche? Kommentare? Gruß Tm
  7. 12 likes
    Das möchten wir auch gerne, da unser Hund aber von Kreuzbandrissen und Arthrose geplagt ist, kann er nicht mehr weit laufen. Wir haben uns den Hund zugelegt um mit Ihm zusammen zu sein, und da er jetzt nicht mehr so wie früher am Rad rennen oder mit uns auf Berge wandern kann, haben wir unsere Urlaubsweise an den Hund angepasst. Wir haben normale Räder dabei, einer von uns zieht den Hundeanhänger und wir radeln gemütlich durch die Gegend. Der Hund freut sich tierisch und wir auch, biken kann ich dann wieder zuhause. Im Sommer alleine im KFZ lassen geht nicht, vielleicht mal ein paar Minuten im Schatten zum Einkaufen, aber selbst da bleibt bei uns meistens einer beim Hund. Und selbst wenn es eine Klimaregelung gäbe, wer garantiert Dir dass die nicht mal ausfällt ? Das wäre mir zu gefährlich. Wir waren uns bewusst dass es mit einem Hund immer Kompromisse gibt, aber da wo wir hingehen kommt der Hund mit, und wenn Hunde nicht willkommen sind, dann gehen wir da auch nicht hin. Gruß Markus
  8. 11 likes
    Hab mal die Polarlichterbilder von der Spiegelreflex geladen:
  9. 11 likes
    Die einen sagen: Das ist ja der reine Wahnsinn! Die anderen meinen: Jau, das stimmt! Chris
  10. 11 likes
  11. 11 likes
    Auf dem Auszug steht die Küche mit klappbarer Spüle. Dahinter die andere Kiste. Die Küche im Kochmodus. Die Küche Kombiniert mit der Kiste um im Vorzelt zu kochen. Der Ausbau im Normalbetrieb. Grüße, Calitalia
  12. 10 likes
    Hallo an alle Hardcorer und Daheimgebliebenen, es gibt frische Bilder in der Övertorneå Galerie 2019 mit den Themen Calis, Califahrer und Fahrerinnen sowie Lodge & Ausflüge. Hier der direkte Link in das Album:
  13. 10 likes
    Die Bilder des heutigen Tages: Nordlichter Der Mpemba-Effekt SL_MO_VID_20190221_093201.mp4 ©"Cali Pilot" Chris ©"life_is_a_beach" Ulrich Scootertour ©"Yasmine" Mäx ©"Yasmine" Mäx ©"Yasmine" Mäx ©"Yasmine" Mäx VID-20190221-WA0053.mp4 ©"Tom50354" Tom Und auch heute Nacht: Nordlichter
  14. 10 likes
    Hallo Verkehrszeichenerkennung?!! 😳 Ich dachte zuerst, Ihr macht Witze! Aber kurz bevor ich loslachen wollte, leitete ich den Witz an Tante Guugel weiter! Sie klärte mich dann auf, dass das gar nicht so lustig sei! Das gibt es tatsächlich! Für gewisse Assistenten habe ich ja noch Verständnis und finde sie auch nützlich, aber für was braucht man eine Verkehrszeichenerkennumg? Wie schnell ich fahren darf, könnte ich bei Bedarf am Navi ablesen. Man hat doch noch Augen im Kopf und sollte auf den Verkehr konzentriert fahren. Ich hoffe nicht, dass sich zuviele Autofahrer auf Assistenten wie diesen oder Seiten-/ Frontassistenten etc. verlassen und beim Autofahren bei der Sache sind und nicht am Handy oder sonst wo herumfummeln! 😜! Das verleitet ja gerade dazu, mal kurz eine SMS zu schreiben. Das Auto passt schon auf! Ich bin wohl schon zu alt für diese Entwicklung! In Zukunft sagt man wohl nicht mehr: "Ich bin mit dem Auto nach XY gefahren", sondern, "Das Auto fuhr mich nach XY". Bis dahin freue ich mich jeden Tag, mit meinem handgeschaltenen, assistentfreien (ausser Tempomat😬) Cali ausfahren zu dürfen. Übrigens, "Früher" nervte es Mann, wenn Frau beim Autofahren sagte: "Schatz, da stand 50 und du fährst 70" oder, "Achtung, der da vorne bremst".... etc. Aber sobald es um Geräte, Elektronik, Kabel und Schalter geht, ist das natürlich etwas anderes! 😬😛 Grüsse Nicole
  15. 9 likes
  16. 9 likes
    Und das mit Recht. Wer des Schwedischen nicht mächtig ist, meint auf Basis der Google-Übersetzung unqualifizierte Kommentare abgeben zu müssen und fiese Unterstellungen abzusondern, der darf gerne wie Du, lieber Hugenduebel, (mal wieder) für einige Zeit unter Kutatel und in Quarantäne.
  17. 8 likes
    Hier noch ein paar Bilder der letzten Tage. Aurora, Polarkreis- und Webcamwahnsinn sowie Tiere auf der Straße..:)
  18. 8 likes
    Wir chillen noch ein bisschen auf dem See bis zur Minenbesichtigung... Chris
  19. 8 likes
    Ich weiß ja nicht was alle immer haben mit dem Gewicht.......... lasst einfach mal euren Sch.... daheim. -Akku Sauger von Dyson -E-Bikes am besten mit Ersatzakku- -Kaffeevollautomat - 2 Gasgrill mit Flasche - Ersatzgasflasche in Blau und Grau - 2 Drohen -Feuerlöscher in x-facher Ausführung -Laptops -Bierfässer -Band-schlingen anstelle von einem Abschleppseil -Kabeltrommel -Ersatzrad auf dem Heckträger - ......... - Feuerschalen - Holz und was weiß ich alles.. Ich finde es schon manchmal äußerst Lustig was da alles aus so einem kleinen Bus raus-kommt. Wer auf den ganzen Klim-Bim nicht verzichten mag oder will, der sollte sich überlegen ob so ein Fahrzeug das richtige für ihn ist. Habt Spaß mit euren Fahrzeugen, und lasst den Haushalt daheim.
  20. 8 likes
    Ich habe es jetzt einfach ausprobiert, mir eine Tagesflatrate gekauft und mich in erWin registriert. Was soll ich sagen, einfach hervorragend, was man dort findet. Es gibt vier Kategorien: - Instandhaltung genau genommen: Erklärung der üblichen Serviceaktivitäten - Reparaturleitfäden: Umfangreichste Anleitungen zur Reparatur, bspw. wenn ihr mal Lust habt, am Samstagvormittag euer DSG aus- und wieder einzubauen - Selbstudium: Kurzbeschreibung wichtigste Merkmale T6 für VW-Mitarbeiter für Verkauf und Service - Stromlaufpläne: Beschreibung Stromlauf auf insgesamt 1512 Seiten Für Download der ca. 30 Dokumente reicht in erWin ein einstündiger Zugriff, der 8,33 EUR kostet. Die Unterlagen sind einfach genial und für das Geld ein absolutes Schnäppchen. In Kombination mit dem Handbuch ist man damit bestens versorgt. 👍 Neben den PDF-Dokumenten gibt es alle Unterlagen auch noch in einer "Onlineansicht" (sieht aus wie auf den Servicenotebooks beim Händler). Im Gegensatz zum PDF lohnt sich das nicht wirklich, wenn man nicht gerade bereit ist ein Jahresabo zu kaufen (mehrere Tausend EUR), da man in Einzelansicht jede einzelne Seite speichern müsste und man hierfür mehrere Tage/Wochen bräuchte. Es gibt hier aber einen gewaltigen Vorteil, sich bspw. jährlich für 8,33 EUR einzuloggen: Man sieht die aktuellsten Mängel, die VW seinen Händlern bereitstellt. Bspw. stand drin, dass es bei aktuell ausgelieferten Californias zwei Probleme gibt: 1. ist die Bremsleitung locker bzw. scheuert an der Karosserie (der Händler muss Abstandshalter nachrüsten) und 2. quietscht die Lenkung bei voll eingeschlagenem Lenkrad. Es standen auch noch weitere aktuelle Mängel drin, aber dann war meine Flatrate leider verbraucht und ich zu müde um noch weiter zu stöbern. 😴 Mit diesem Wissen ist man für den nächsten Kundendienst gut gerüstet und kann mal nachfragen. 😀
  21. 8 likes
    Ich habe mich mit dem Thema vor dem Kauf nicht beschäftigt und bin mit meinem Beach Inventar glücklicherweise zufrieden. Ich möchte den Themenstarter nur darauf hinweisen, daß Camping mit Kinder (wir haben 4) 1. Spass macht und 2. Toleranz braucht. Wobei mir auch weder Farbe noch Felge vom Stehzeug, auch manchmal Fahrzeug genannt, wichtig sind. Somit ist wieder mal die mögliche Bandbreite vom Cali ausgelotet und jeder kann sich auf der Skala einen Platz suchen. LG hj
  22. 8 likes
    Hallo, Ich halte das für immer wichtiger. Wenn ich mir das täglich so anschaue, die Wenigsten können offensichtlich ein Verkehrszeichen hinsichtlich seiner Bedeutung erkennen und/oder verstehen. Auch dass man einen Schlüssel ins Zündschloss stecken muss und dazu dann auch noch drehen muss damit etwas passiert, scheint in der heutigen Zeit ein ernsthaftes Problem zu sein. Dazu dann noch das Head Up-Display. Warum kann man das Navi eigentlich nicht schon direkt auf die Windschutzscheibe projizieren und mit der Realität überlagern, oder die Apps aus Carplay einblenden? Wäre wohl locker machbar. Offensichtlich ist auf der Straße zu wenig los, da ist so ein Kino im Sichtfeld schon eine willkommene Ablenkung. Ablenkung hat man aber auch so schon genug. Man düst so im dichten Verkehr mit 180 Sachen dahin, Soundanlage läuft volle Kanne, lautstark unterbrochen von Verkehrsnachrichten die dann blöderweise von der Navi-Ansage gestört werden, ausgerechnet da kommt ein Anruf rein und unterbricht alles andere, zur Krönung dann eine Mailanzeige eines „lieben Kunden“ der um sofortigen Rückruf bittet, die aber vom Popup des Schweinebraten der Schwiegermutter aus der Whatsapp Familien-Gruppe überschrieben wird. Ja, man wird da ganz schön gefordert. Insofern macht als die Verkehrszeichenerkennung echt Sinn, auf sowas kann doch wirklich keiner mehr achten. Und wenn alle Stricke reißen und man sich in dem Informationschaos verzettelt hat, man hat ja noch den Spurhalte- und Notbremsassistenten. Ich möchte ganz sicher nicht alle Assistenten in Frage stellen, ich nutze z.B. ACC sehr gerne, würde weder auf Navi, auf die Rückfahrkamera noch auf die elektrischen Fensterheber verzichten, aber für vieles was hier so genannt wird habe ich kein Verständnis mehr.
  23. 7 likes
  24. 7 likes
    Habe mal mein Avatarbild an den Stand der Technik angepasst
  25. 7 likes
This leaderboard is set to Berlin/GMT+02:00
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.