Jump to content
Alsey

Fehlerspeicher lässt sich nicht löschen

Recommended Posts

Alsey

Da ich regelmäßig eine entladene Starterbatterie habe,weißich mich weiter zu helfen, als die Batterie immer vor dem Abstellen abzuklemmen (Minuspol).

Dabei enstehen dann beim erneuten Anklemmen Fehler, die dann im Fehlerspeicher abgelegt werden.

Leider lassen diese sich nicht per VCDS löschen. Woran liegt das?

 

AutoScan werden durchgeführt. Wenn ich anschließend den Fehlerspeicher löschen möchte, sagt VCDS, das es ein Verbindungsproblem hätte. Man solle über Einstellungen einen Verbindungstest machen, der dann regelmäßig fehlschlägt. Der AutoScan funktioniert dennoch einwandfrei.

 

Was mache ich falsch?

Share this post


Link to post
Tom50354

Stell den Autoscan ein. VIN kannst du ja rausnehmen!

 

Dann kann man sehen, welche Version du nutzt.

 

 

Geh mal zu Fuß in das STG. Kannst du hier den Fehler löschen?

Share this post


Link to post
Alsey

Hi Tom, werd ich morgen probieren. Erstmal vielen Dank fürden Tipp.

Share this post


Link to post
Alsey

Musste wieder auf Reisen. Komme erst Mitte November dazu, dann wird die Batterie wieder restlos tiefenentladen sein.

Share this post


Link to post
Alsey

So, nach kurzer Abwesenheitbin ich wieder zurück. Gerade nochmal VCDS rangehängt und ausgelesen. Fehler erkannt, Fehlerspeicher ließ sich diesmal aber löschen. Damit konnte ich dann wieder starten und seit Wochen mal ne runde drehen. Jetzt erstmal die Batterie angeschlossen gelassen und den Transportmodus aktiviert.

 

Wie erkenne ich, dass dieser aktiviert wurde?

 

Gruß Thomas

Share this post


Link to post
Sebastian

Im Schalttafeleinsatz sollte "TRA" angezeigt werden.

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
Schau mal hier...

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Share this post


Link to post
Alsey

Funktioniert. Ich werde es beobachten. Hoffe, dass der Zigarettenanzünder im Transportmodus aktiviert blei t, dort hab ich zusätzlich ein Solarfaltpanel angexchlossen.

Share this post


Link to post
Sebastian

Die vorderen 12V Steckdosen im Fahrerhaus sind über die Start-/Fahrbatterie angeschlossen und werden bei den meisten Modellen spätestens nach dem Klemme 15 (Zündung) Nachlauf abgeschaltet. Die hinteren 12V Steckdosen laufen meist über die Zweitbatterie bzw. Camperbatterie (sofern verbaut) und sind dauerhaft aktiv. Generell ist von einer Anbindung über die geschalteten 12V Steckdosen aus den genannten Gründen abzuraten - unabhängig vom Transportmodus.

Share this post


Link to post
Alsey

Och Sebastian, jetzt dachte ich einer Lösung nahe zu sein ....... ;-)

VW sagte mir, es ginge! Also Solarmodul direkt an der Batterie anklemmen??!!

Share this post


Link to post
Sebastian

Ich meine die Diskussion dazu hatten wir im Solar-Thread, ich mein die beste Lösung ist es wenn du einen ordentlichen Laderegler verbaust der auch einen zweiten Ausgang für die Fahrbatterie hat und diese darüber versorgen kann. Dann entsprechend "direkt" auf die beiden Batterien, so ist das Ganze sauber getrennt und du hast dennoch für beide die Ladefunktion.

 

Du kannst meine Aussagen ja nochmal prüfen, würde ich wohl auch machen - einfach ein Multimeter anklemmen und beobachten was im Nachlauf passiert. Vielleicht lieg ich ja auch falsch und beim Cali ist das anders?

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Share this post


Link to post
Alsey

Bitte nicht falsch verstehen. Deine Tipps sind immer sehr präzise und hilfreich. Aber Lösungen, die eine gewisse Fachlichkeit erfordert, kann ich nicht mehr umsetzen. Das heißt dann VW, Boschdienst etc...... und das wird dann teuer. Deswegen war ich von meiner bisherigen Lösung so begeistert, wenngleich auch scheinbar wirkungslos. Das mit dem Multimeter werd ich mal versuchen, es braucht dazu aber wieder jemanden, der mir erklärt wie es geht ;-)

Share this post


Link to post
Tom50354

Hi,

ich meine auch im Comfortline ist das anders. Dauerstrom auf der Steckdose im Armaturenbrett.

 

Damit würde das Panel an der Steckdose gehen.

 

Ich kontrollier das morgen mal.

Share this post


Link to post
calimerlin
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo,

 

Ja, die Steckdose am Armaturenbrett hat Dauerstrom.

 

 

Gruss,

 

Stephan

Share this post


Link to post
Alsey

Perfekt, damit muss ich nun nicht basteln. Allerdings ist nun nicht geklärt, ob dies auch dann der Fall ist, wenn das Fahrzeug im Transportmodus ist. Kann das jemand mit dem nötigen technischen Equipment testen?

Share this post


Link to post
Tom50354

Du wirst doch irgendwas haben, was in die Steckdose kommt ausser dem Solarmodul. Ein Handyladegerät oder sonst was. Früher gab mal Zigarettenanzünder die da rein kamen

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
Probier einfach aus, ob die Steckdose noch Saft hat.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.