Jump to content
hops.25

WWZH zu Standheizung mit GSM Fernsteuerung

Recommended Posts

hops.25

Hallo liebe Heizungsumbauer,

 

vielleicht sind ja nicht alle die hier dabei sind oder neu dazu stoßen auch im T5-Board unterwegs:

 

Dort wurde ja schon vieles, auch Kontroverses, zum Thema Zuheizer geschrieben, die Anleitung von tger977 im T5-Board erschien mir letztlich genügend realistisch, präzise und vollständig um mich auch dran zu trauen. Zumal die Ausgangslage identisch war: Cali Comfortline Mj. 2009.:

 

Hier der Einfachheit halber der Link:

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Ich habe mich genau an die Anleitung gehalten, bzw. entsprechend beauftragt. Das Verlegen des Kabels zu Klemme 15 und zum Zuheizer habe ich von der Werkstatt durchführen lassen. Dies ist ein Webasto-Einbaubetrieb und man wollte sich zunächst strikt weigern, als sie erfahren haben was ich vor habe. Dann haben sie es doch gemacht, weil ein Freund von mir dort arbeitet und ich versichert habe, dass ich die Werkstatt nicht für das Funktionieren des Gesamtsystems verantwortlich machen werde und nur die beiden Kabel fachgerecht verlegt haben möchte. Sie haben ein paar Stunden für das Kabel gebraucht und mein Freund meinte, es sei vernünftig gewesen es nicht selbst und ohne Bühne versucht zu haben. Das vielleicht als Tipp an die nächsten Nachbauer.

 

Den "Übungsstecker" habe ich angeliefert, die Fernsteuerung von Danhag, das Telefon aus der "Bucht". Blieb für mich noch, mir Klemme 30 und Masse von der Zweitbatterie zu holen und alles hübsch zusammen zu bauen. Nun funktioniert alles auf Anhieb und ich bin ganz glücklich !

 

Ich kann den beschriebenen Umbau nur empfehlen. Ich bin jetzt inklusive der Werkstattkosten und dem Material bei ca. 350 Euro Gesamtkosten. Bei Wechsel des Autos kann ich die Fernsteuerung mit einem Griff wieder ausbauen und zusammen mit dem Telefon für ein anderes Auto nutzen.Wenn ich die gleiche Funktionalität nach Webasto-Lehrbuch oder Webasto Händler-Vorschlag hätte einbauen lassen, wären es mindestens 1.000 Euro geworden.

 

Grüße

Uli

Share this post


Link to post
masoze

Guten Abend Uli!

Leider funktioniert der Link gerade bei denen nicht, die Du erreichen möchtest, sehen tun nur die etwas, die schon im T5 Board angemeldet sind!

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Share this post


Link to post
hops.25

Oops, was nun?

 

Ich hatte extra alle Browserfenster geschlossen, um das zu testen. Na, dann müssen diejenigen die es interessiert sich eben dort anmelden, oder es mit den Funktionen finden, die auch für nicht registrierte Benutzer zur Verfügung stehen. An der Ermunterung diesen Umbau durchzuführen ändert das aber nichts. Ich werde dennoch versuchen, das mit dem Link zu verbessern. Vielleicht erlaubt uns tger977 ja, das Dokument hier zum Download anzubieten. Ich frage ihn.

 

Grüße

Uli

Share this post


Link to post
tger977

Hallo zusammen,

 

ich bin selbst hier auch im caliboard unterwegs. Es spricht absolut nichts dagegen die Anleitung auch hier einzustellen, was ich hiermit auch gleich tue! =)

 

Viel Spaß beim Nachbauen!

 

Gruß und immer einen warmen Cali morgens!

Anleitung_GSM-Fernbedienung_Zuheizer.zip

Share this post


Link to post
Cbleek

So, nun habe ich auch Hand angelegt und den Pin1 des Zuheizer bestückt!

Danke an tger77 für die Anleitung!

Ich war so frei ein paar kommentierte (unscharfe) Bilder dazu zu machen.

 

Mulmig war mir, den Kraftstoffkühler mit dem großen Verkleidungsteil (2) frei schwebend wegzuhängen... Ging aber!

Und TT-C "absenken" klingt auch netter als es ist!

Man muss den Zuheizer schon beherzt an den Schläuchen und Leitungen nach unten ziehen, um überhaupt den Stecker erstmal zu finden!

Um Ihn dann Dank der Entriegelungslaschen auszuklipsen muss man dann noch mutiger am Zuheizer ziehen und drehen, sonst hat man zwischen ZH und Unterboden gar nicht genug Platz.

Die innere Lasche habe ich mit einem Elektroschraubendreher eingedrückt, die äußere mit dem Finger, dann konnte ich Ihn rausziehen!

Beim Raushebeln des Gummipropfens mit einer Kanüle hat sich dieser in Einzelteile zerlegt und ist mir dann auch noch unauffindbar in der Grube runtergefallen!

Also habe ich ohne den Propfen den Pin bestückt! Was solls, das Ding sitzt da oben sowieso total geschützt...

Das Pin1-Kabel habe ich mithilfe eine Drahtkleiderbügels durch die Durchführung der Batterieentlüftung gezogen. Musste dafür auch nichts am Teppich einschneiden oder so.

 

Insgesamt habe ich ca. 1 Stunde unter dem Wagen verbracht und nochmal ca. eine 3/4 Stunde um die Kabel in der Sitzkiste (Zündungsplus, Startbattterieplus, und Masse) für den Anschluß an das Danhag Modul vorzubereiten!

Da dieses leider noch nicht geliefert wurde, konnte ich die Arbeiten noch nicht abschließen und testen!

Wird aber schon alles passen... Der Rest ist Plug'n Play!

 

Also nochmal Danke und vielleicht ermutigen die Fotos ja noch mehr Califahrer das nachzubauen...

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Pinback
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Ja.

 

Vor allem bin ich auch auf Deine Fortsetzung gespannt (in der Hoffnung, daß es die gibt), da die Danhag-Lösung momentan mein Favorit ist.

 

Planst Du einen Knopf im Fahrgastraum mit ein, um die Anlage auch einschalten zu können, falls Du mal im GSM-Funkloch stehst oder hat das Danhag-Kästchen schon einen integriert?

Share this post


Link to post
Cbleek

Werde auf jeden Fall noch abschließend berichten und fotografieren wenn alles komplett ist und funktioniert!

 

Wenn ich meine Vorbastler richtig verstehe hat das Modul bereits solch einen Knopf, so dass sich ein Einbau vorne unter dem Fahrersitz anbietet.

Dort kann man das Teil gut erreichen und auch die Kontroll LED mal einsehen...

Aber das entscheide ich wenn ich das Ding tatsächlich in den Händen halte!

Share this post


Link to post
Cbleek

Hurra! Fertig!

 

Jetzt ist auch die Danhag Box verbaut und es funktioniert!

Ich habe jetzt keine Fotos gemacht, da Bilder vom Kabel-Chaos in der Fahrersitzkiste sicherlich nicht besonders erleuchtend sind!

 

Hier aber die 5 Anschlüsse im Überblick:

 

Die Stromversorgung +12V und Masse kommt von den Camper-Batterien, da ich die Starterbatterie nicht noch unnötig mehrbelasten wollte.

 

Der Anschlußkabelbaum der GSM-Fernsteuerung hat auch ein Kabel für einen manuellen Schalter.

Ich habe also einen beleuchteten 12V-Rundschalter (SnapIn Montage) verbaut, über den ich ein +12V-Signal entprechend zur Danhag-Box schalten kann und dann springt die WWZH auch ohne Handyanruf an!

Der Schalter passt genau in die vorderen Einschübe der noch freien Halter für die Kupplungsstationen unter dem Fahrersitz und schnappt dort exakt in die Haltenasen ein!

Somit ist er jederzeit mit einem Griff nach unten erreichbar, aber nicht direkt sichtbar! Durch die Beleuchtung erkennt man aber ohne große Verrenkungen, ob er an oder aus ist!

(OK, hier liefere ich ein Foto nach)

 

Dann noch den bereits vorbereiteten Klemme15 (Zündungsplus) Kabelstrang verbunden und den hochgelegten Pin1 vom Zuheizer.

Fertig...

 

Der erste Versuch nach Anschließen der Starterbatterie klappte merkwürdigerweise nicht:

Der ZH sprang zwar an, aber nicht das Climatronic Bedienelement und es knackte, gurgelde und gluckste sehr komisch...

Ich habe dann nach 6 Minuten über das Modul abgebrochen und einmal normal Zündung angemacht.

 

Dann 2. Versuch und voila: Es funktioniert wie erwartet!

Im Climatronic Bedienelement steht HE, der Knopf leuchtet auf Auto und nach 5 Minuten schaltet wie gewünscht die Lüftung auf voll!

Ich glaube das lag daran, dass die Climatronic nach dem "Stromausfall" durch Abklemmen der Starterbatterie noch nicht resetet war!

 

Das Modul habe ich eigentlich erstmal nur provisorisch befestigt, überlege aber ob ich es so lasse, da ich es eigentlich nicht so schlecht finde:

Nämlich hinten an die Schutz-Gummihaube der Batterie, indem ich 2 kleine Löcher reingestochen habe und die kleine Box mit einem Kabelbinder drangezurrt habe! Wenn man nun die hintere Kunstoffklappe der Sitzkiste öffnet hat man vollen Blick und Zugriff aus das Modul inkl. Kabel, Antennenkabel und Kontroll-LED, ohne dass man den Sitz ausbauen müsste um in die Kiste ans Modul zu kommen!

(Hier liefere ich auch noch ein Bild nach!)

 

Nur die externe Klebe-Antenne habe ich noch nicht richtig verlegt, überlege aber Sie Richtung B-Säule hochzuführen und dort (evtl. unter der oberen Kunststoffverkleidung) anzukleben...

 

Zeitaufwand hier ohne zu Pfuschen mit in Ruhe Löten und Kabelbaum mit Gewebetape wickeln etc., alles befestigen:

2 Stunden!

Share this post


Link to post
Cbleek

So, hier die Fotos!

 

Das erste Bild zeigt die Reaktion des Climatronicbedienteils wenn der WWZH angesprungen ist und man alles richtig gemacht hat!

 

Das zweite Bild zeigt die Einbaulage des Danhag Moduls mittels Kabelbinder an der Gummihaube der Batterieabdeckung.

 

Das dritte Bild ist der Blick in die vordere untere Öffnung der Fahrersitzkiste wenn man in den Fussraum kriecht.

In die leeren Kupplungsstationsrahmen kann man besagte SnapIn-Rundschalter einclipsen, die ich für 3,08 EUR gekauft habe!

Der grüne Schalter aktiviert somit mit einem Gruiff nach unten über die Danhag-Box den WWZH manuel.

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Cali-P

So. ich habe dann heute auch endlich die Danhag Box verbaut.

Nachdem ich letztes Jahr auf die Eieruhr (Pin 1) gerüstet habe, kam nun noch die Danhag Telestart dazu.

Mit dem Y-Kabel von Danhag läuft nun die Eieruhr oder die Danhag Box.

Ist übrigens die neuste Danhag Version 9.1 die ich bekommen habe. Der Unterschied zur alten Version ist äußerlich der nun vorhandene SIM Karten Einschub.

Das Gerät braucht nicht mehr geöffnet werden. Zur Software kann ich keine Auskunft geben.

Außer das es Anfang 2015 eine neue Smartphone App geben soll. Die bisherige beinhaltet nur bis SW 8.1

Auf Anfrage bei Danhag ist die neue Box aber abwärtskompatibel mit den Steuerbefehlen der jetzigen App.

Ich habs getestet. Alles bestens. Läuft mit ner 0€ monatliche Kosten SIM Karte von 1und1. 😄

Share this post


Link to post
Cali-P

Habe heute gemailt bekommen das die neue Danhag App für iOS raus ist. hier der link „DANHAG“ von Andor Pirntke

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    33 members have viewed this topic:
    el_kuno  Lalk  boris_cali  petercampervan  stonechange  weber-thomas2  T5 Tom  Dieselschnüffler  Burtscher  VS_T6  JeanDa  topspeed  Abamira  reilonius  Benny-www  Hugoegon  pakla  dustsucker  Mich57  toni p.  monsterbim  Bombaydos  grottoter  MrBIG  motorpsycho  monsterminister  TeaZforfour  flypit  MarkusRhinow  Flesh  Chopperdoc  mjuechte  Manyfan 
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.