Zum Inhalt springen

USB Buchse, die in die Blinddeckel beim T5.2 passt


fbernd

Empfohlene Beiträge

Hallo Califreunde,

ich wollte gerne das Amaturenbrett mit einer oder zwei USB Buchsen austatten. An einfachsten wäre e, wenn man einfach eine Blende herausnehmen könnte und eine entsprechend gemachte Buchse einbauen könnte. Für den T5 scheint es etwas zu geben.

Das ist recht "Quadratisch", so dass es nicht sich in das T5.2 Amaturenbrett einschmiegt.

Einbau-Steckdose USB-Ladegerät 12/24V Für VW Transporter V Bus 7EB 7EJ 7HB 7HJ --> s-l960.thumb.jpg.ea1e5375a04c4aa372ec7a7f3369a9eb.jpg

 

Das ist die Teilenummer der Blende: 7E0858179

7E0858179.jpg.28f34900daaba7a02867a557689ade52.jpg

 

Kennt iht eine fertige USB Ladebuchse, die 1:1 statt der Blende verbaut werden kann (abgesehen von der nötigen Verkabelung)? Oder eine Ladebuchse, die in die Blende passt?

18 x 12 mm wäre das Loch, wenn es innerhalb des "Rechtecks" der Blende bleiben würde.

Danke und Grüße

fbernd


Link zu diesem Kommentar

Hallo Bernd,

 

ich war letztes Jahr auch auf der Suche nach so etwas. Leider habe ich auch nur die T5.1-Blenden beim Chinesen gefunden. Eine "Aufsetzlösung" war aus optischen Gründen keine Option. Bei mir ging es um die carplay-fähige USB-Buchse von VW (5Q0035726E). Diese Buchse hat fast genau zwischen die rückseitigen "Fähnchen" des Blinddeckels gepasst, zumindest mit ein wenig Abschleifen des Buchsengehäuses. Das hätte man dann prima und dank der großen Flächen auch haltbar einkleben können (vorn natürlich noch mit Aussparung für den Stecker). Vielleicht findest Du eine von den Abmessungen her ähnliche USB-Buchse ...

 

Grüße,
Erik

Link zu diesem Kommentar

Hallo @4cheers

Ich bin auf Ebay fündig geworden und habe USB Einbaubuchsen für USB "C" und "A" gefunden, die sehr kompakt sind.

 

"USB -C Buchse Typ C charging por Löten Reparatur DIY Nachrüsten Einfügen Schwarz"

Einbaumaß ca. 12x5.5mm

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

und "USB A Buchse Typ A Reparatur Nachrüsten Einfügen Einbau Charging Lade Port DIY"

Einbaumaß ca. 18x10mm

 

Ich werde beide mal bestellen und versuchen sie in die unbenutzten Blenden einzubauen. Ein Schaltnetzteil muss ich dann noch vorschalten, aber da gibt es auf Amazon auch mehr als genug 12V zu 5V Stepdownconverter.

 

Wenn ich die Teile habe kann ich berichten, wie der Einbau vorranschreitet.

Grüße

fbernd


Link zu diesem Kommentar

PS:

ich hab ein Bild noch gefunden, bei dem zwar T5 steht 2003-2009 und im Text bis 2015.

Das Bild sieht auch aus, als ob es die Abdeckungen sind, die ich in meinem T5.2 habe.

Sehr stimmig sieht es aber nicht aus die Zusammenstellung:

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Grüße

fbernd


Link zu diesem Kommentar

Ich verfolge hier mal interessiert, wenn auch nicht für die Armaturentafel.

Möchte hinten in die C-Säule auch USB-Steckdosen nachrüsten, die sonst üblichen sind aber zu tief, da kommt die Trennung zwischen Dose und Wandler gerade recht.

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Monate später...

Es war lange still um das USB-Ladebuchsenprojekt, aber nun geht es wieder weiter.

 

Ich wollte sehen, wo man am einfachsten am Sicherungskasten an Strom kommen kann. Ziel war es den Stepdown Regler über eine eigene Sicherung anzuschließen.
Kurz gesagt das war mit etwas zu viel Demaontage nötig um da vernünftig dranzukommen. Also habe ich mich für den pragmatischen Ansatz entschieden und den Zigarettenanzünder in der Getränkehalterung angezapft. Wie das Glück es so will, passt das Schaltnetzteil exakt in die vorhandene Mulde. Somit musste ich nur Masse und 5V von dort das kleine Stück nach oben zu den Blinddeckeln führen.

 

Hier der mit Doppelseitigem Klebeband eingeklebte Regler:

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

Und so sehen die USB Buchen in den Blinddeckeln aus.

 

Jetzt muss nur noch die USB Kabelenden mit dem Schaltnetzteil verbunden werden und fertig ist auch dieser Mod.

 

Grüßle
fbernd


Link zu diesem Kommentar

Keine Kritik nur Empfehlung. Vielleicht kann man die Lüsterklemme noch ersetzten durch Löten mit Schrumpfschlauch. 

 

VG


Link zu diesem Kommentar

Ja die Lüsterklemme ist nur provisorisch. Die USB Buchsen muss ich ja auch korrekt verbinden und dann kann ich das alles in einem Rutsch machen. 


Link zu diesem Kommentar

Besser nicht löten sondern Crimpen. Löten und Lüsterklemmen taugen nicht im KFZ. Die Verbindungen vibrieren und die feinen Drähte der Litzen brechen. Verzwirbeln und Schrumpfschlauch geht notfalls auch. 

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...

Ich habe fertig...

Nachdem ich feststellen musste, das ein iPhone nicht an einem plumpen USB Anschluss, der nur 5V bereitstellt und sonst nix musste ich ein paar Recherchen anstellen. Alles außer Apple hat funktioniert (Android hatte ich nicht zum testen), aber die dji hat geladen.

Was für Sonderlocken will Apple also haben.

Als erstes mussten Buchsen mit D+ und D- Leitung her. Also diese schnell bestellt.

 

Um es kurz zu machen, zwei ansätze haben funktioniert. Jeweils einen Widerstand an D+/D- mit 5k1 Ohm gegen GND und das Handy hat geladen mit rund 1 A, oder alternativ D+/D- mit 200 Ohm verbinden. Da beides funktionierte und die zweite Variante einfacher zu verkabeln ist, habe ich diese gewählt.

Heute nochmals alles in den Bus eingebaut und vernünftig verkabelt und nun kann ich endlich ohne die Getränkehalterung offen haben zu müssen alles Laden.

 

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

Sollte ich Allrad und Diffsperre irgendwann mal nachrüsten, dann hab ich für die Sperre immer noch einen Blinddeckel übrig. Oder ich opfere einen USB Port. 😉

 

Allzeit gute Fahrt

fbernd

  • Mag ich 2
  • Danke 1

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Servus,

 

sehr schöne Arbeit. Sieht wirklich gelungen aus und würde ich so auch gerne umsetzen. Mir ist aber einiges nicht ganz klar.  Wohl leider auch weil ich kein Fachmann auf dem Gebiet bin. Deshalb hier ein paar Fragen:

 

- Handelt es sich bei dem einzelnen USB um Typ A oder B? Reicht es dann überhaupt für ein anständiges und schnelles Laden der aktuellen Smartphones um die auch wirklich aufzuladen, während bspw. das Navi an ist. Das geht bei mir nur mit Quick Charge.

- Wie viel Ampere kommen denn am USB an und wie viel am USB-C

- Kann man alle 3 Anschlüsse an den Spannungswandler anschließen? Wie hast du das ganz genau gelöst?

- Was, wenn ich alle 3 Ports gleichzeitig nutze? Packt das der Wandler bzw. reicht dann der Kabelquerschnitt beim Wandler bzw. den Komponenten? Schätze, wenn es die alten USB-Typen sind wird eh nicht viel Ampere benötigt und dann wirds wohl locker ausgehen.

- Sollten es die alten Typen sein, gibts die Anschlüsse auch aktueller - mit PC bzw. Quick Charge 3.0 oder höher?

 

Grüße

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Link zu diesem Kommentar

Hallo @Sickboy

Ich versuche dir die Fragen zu beantworten.

 

Die Buchsen die ich verbaut habe haben keinerlei Intelligenz (mit Ausnahme der an den Datenleitungen angeschlossenen Widerstände). Ich hab keinen Wert auf ein extrem schnelles Laden gelegt. Ich wollte ja nur, dass es überhaup lädt. Da ein iPhone nicht lädt, wenn am USB lediglich 5V anliegen, war mit erst nicht bewusst. Das ein richtiges Powedelivery mit höheren Spannungen hier nicht funktioniert ist mir aber natürlich klar gewesen, denn mein Netzteil liefert einfach 5V mit 3 A und basta.


 

 

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

USB 1.0 / 1.1 liefert normalerweise nur 100mA, USB 2 / 3.x kann mehr. Geneueres kannst du auf Wikipedia nachlesen

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Mit den Widerständen an den Datenleitungen lädt mein iPhone mit ca. 1A (5W) ist nicht ultra schnell, aber es lädt.

 

Das kommt darauf an, was hinter der Buchse für eine Quelle sitzt. Anständig lädt es auch mit nur 5W, halt etwas langsamer. Wenn du ein Quickcharge Ladegerät anschließt und die Buchse nur als mechanischen Adapter verwendest, dann funktioniert auch Quickcharge oder Powerdelivery.

Ja sie hängen aller drei Parallel an den 5V vom Netzteil. (Für das was du vor hast geht das aber nicht).

 

Der Kabelquerschnitt bei den paar Zentimetern Zuleitung ist nicht das Problem. Ich habe bisher zwei Telefone geladen ohne Probleme.

 

Für das was du vor hast, würde ich nicht ein Schaltnetzteil verwenden, sondern ein Quickcharge fähigen Lader, den du hinter dem Armaturenbrett verbaust und an den gehst du mit den Buchsen wie mit einer USB Verlängerung.

Ist auch etwas Bastelei, aber dann hast du die volle Funktionalität vom Lader auch mit dem Wechsel auf höhere Ladespannungen, wenn das Device danach fragt.

 

Meine Lösung ist eher simpler gestrickt.

 

Ich hoffe, das dir das weitrhilft.

Grüßle fbernd


Link zu diesem Kommentar

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Von 115 Mitgliedern gesehen

    immi calirocker McLane WestBW Desmo90 fercher ztrub fbernd masc Nowito p.eter tonitest marchugo t5mas Emmental masoze tesa5 aare07 joeschjoesch calimerlin Tiatia stw Mr.Chicken Cali-P chruesi SW4956 matti2903 msp400 Jim jensten Bertram-der-Bulli wentian berny PaulMZB NoJe.49 Vampilein fritzmchn patseeu ASI toulouse bendicht ommelt Sickboy Thosch AndyCH rowcalicamper august28 Pepate kreitja EwaldTx CoyoteX günni_ms Pierguido Der_Billa lepse spexplo RioRisk maxbulli 4cheers Cool Calimichl MrHomn chillo MoR truebulli redone Pilsnerb pepeso fossilium kayuwe velomox hjd Beaker lonsito mellande badenweisser CaliRoma radlrob pjotrowicz Jspi tour9799 Suedtirolbz pao1o Floo Benno_R FrankB radrenner -37- Friesenfrauke DonPellegrino borkenkaefer motte9697 Bulli53 maj0 alexo McIntyre jg60wolfgang Flo83 MBüscher Sofasurfer +15 Mehr
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.