Zum Inhalt springen

Aufstelldach fährt falsch aus


Gast

Empfohlene Beiträge

Ich mach mal nen neuen Faden auf, weil sich die anderen alle um ein unerwünschtes Absenken nach einer Zeit drehen und dann das Dach schrägt steht. 
 

Ich bin aber auch noch im „So eine 💩“ Modus, drum bitte Nachsicht. 
 

Ich wollte eben das Dach ausfahren und habe gemerkt, dass es sich komisch gequält anhört. Habe dann gestoppt und gesehen, dass das Dach komplett schräg steht. 

IMG_9876.thumb.jpeg.4b1e8cc85d149eb9822167fc0def6bec.jpeg

 

Habe es dann wieder abgelassen, Auto aus usw und wieder hochgefahren. Diesmal war die Schräge auf der anderen Seite.

 

IMG_9877.thumb.jpeg.5f1128df0726512b617f833ec117eb51.jpeg

 

Wieder eingefahren und beim dritten Mal jetzt steht es einigermaßen gerade.

 

Was für ein Horror. So filigrane Technik. 😱 Meine Liste für den 😊 wird immer länger. 🫤

Liebe Grüße 

Butschi


PS Es tut mir im Herzen weh, wenn ich die Fotos sehe. 

Link zu diesem Kommentar

Wow, brutal. Dich erwischt es ja in der ersten Woche gleich mal richtig.

 

Fachlich helfen kann ich Dir nicht, aber ich setz mich hier mal solidarisch neben Dich und schaue, was die Raumfahrtingenieure dazu sagen. 

 

Möge der Faltenbalg die Nacht über straff bleiben. 🍻 

 

Grüße 

Robert

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

...und dass ihm der Himmel des Nächtens net auf den Kopf fällt...beim Teutates.

 

 

Das ist sehr verständlich.

Also diese Variante hatten wir bisher, soweit ich mich erinnern kann, noch nicht.

Bin gespannt, was VW diesmal für eine Erklärung dafür hat.

 

Gruss,

 

Stephan

 

 

Link zu diesem Kommentar

OMG, bloß nicht nochmal öffnen!!!…..oder hast Du?

Bei dem Schrägstand können die Scherren nur verbogen sein. 
Als Du den Bus abgeholt hattest war da das Dach offen in Hannover doch immer und deshalb muss das doch vor der Abnahme der QS aufgefallen sein.

 

Ich kenne einseitiges bzw. schräges herunterfahren…..hatte ich auch mal aber das scheint fast so als die Hydraulikpumpe total versagt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es die Zylinder sind weil links und rechts beim auffahren das mehr oder weniger fast gleich passiert ist.

 

Viel Glück….ich drücke die Daumen

 

Gruss Thomas

Bearbeitet von hangloose69

Link zu diesem Kommentar

Krass! Fenster oder Tür hattest Du aber offen beim Hochfahren, oder?

Link zu diesem Kommentar

Beim Hochfahren ist die Tür egal.

Ich dachte, die Autos werden bei VWN einer Endkontrolle unterzogen, verstehe nicht wie so etwas ausgeliefert werden kann.

Link zu diesem Kommentar

Krass ich hätte mich gar nicht getraut es wieder runter zu fahren. Sind die Scheren verbogen? 

Link zu diesem Kommentar

moin,

wie happymac schon angedeutet hat. Türen auf aufgehabt beim Hochfahren ????

Durch hochfahren des Daches entsteht ein Unterdruck im Fahrgastraum, deshalb müssen die Türen dringend geöffnet sein.  Das Bild zeigt doch eindeutig das Resultat:

Dach hoch, die Hydraulik zieht das dach hoch, es kann keine Luft nachströmen, also zieht sich der Dachbalg zusammen,

die Scheren arbeiten aber weiter, es entsteht ein Unterdruck, der alles zusammen zieht, Resultat. siehe Fotos.

 

Und, waren die Türen geschlossen ????

 

Link zu diesem Kommentar

Das ist Quatsch, eine Tür muss nur beim Schließen auf sein. 

Nie was passiert, das bisschen Unterdruck gleicht sich leicht aus.

Link zu diesem Kommentar

Ganz, genau... Darum wird ja auch nur beim Schließen des Daches in der CU darauf hingewiesen (zumindest im T6)

Link zu diesem Kommentar

Ich öffne immer beide Türen, egal ob beim hochfahren des Daches oder herunterfahren ☝️

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das ist schwierig je nachdem wie der Wind steht 

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.


Die Schiebetür war komplett offen. 


Das Dach war über Nacht „normal“ offen. Heute morgen waren beide Seiten fest gespannt. Alles also in Ordnung. 
 

Ich hab den Standort gewechselt, weil ich joggen war und dann kalt am Heck geduscht habe. Bin jetzt wieder an meinem ursprünglichen Standplatz. Dach ist seit weniger als einer Stunde auf. Ging normal auf und ich dachte schon alles wieder gut !?, aber jetzt senkt sich das Dach rechts dass man zugucken kann. 😱🥲

 

You do not have the required permissions to view the image content in this post.


Fahrerseite ist das Gestänge fest vorne. 
 

Auf der Beifahrerseite hat es sich schon nach hinten bewegt und ist nicht mehr vorne. 
 

 

Link zu diesem Kommentar

Da scheint gehörig Luft im System zu sein. Falls möglich solltest du versuchen,  das Dach 5 mal oder öfter zu schließen und zu öffnen, das System ist selbstentlüftend. Ich hatte ja letztes Jahr in Manerba beim ersten Campingeinsatz meines Calis das Vergnügen. Wir haben die tief stehende Seite mit einer Teleskopstange hoch gedrückt damit das Dach halbwegs synchron läuft.

 

Auch heute noch senkt es sich bei Temperaturen über 20 Grad regelmäßig ab.

 

Gruß T2-Fahrer 

Link zu diesem Kommentar

Aktuelle Fotos von heute:

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Link zu diesem Kommentar

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Von 5 Mitgliedern gesehen

    BulliMatze007 Morre SmilyAT Rainer15 toulouse
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.