Jump to content
RR1234

Was passt zu mir ... 600 oder 680?

Recommended Posts

RR1234

Tach Zusammen,

 

Ich plane einen GC zu erwerben.

Und bin richtig unschlüssig, welches Format und welche Konfiguration zu mir/uns passt.

Vielleicht finden sich ja Kommentare, die mir weiterhelfen.

 

Kurz zur Nutzung:

+ wir wollen nicht auf Camping-Plätze

+ Kurzreisen | auf Golfplätze - 2-3 Tage hin und wieder zurück | da ist i.d.R. kein Strom

+ Längere Reisen | dann werden wir am Ziel eher auf ein Hotel umsteigen

+ Kochen werden wir sicherlich auch nicht | Duschen selten - ist auf Golfplätzen ja vorhanden | Notdusche

+ 2 Personen im Regelfall | vielleicht nutzen auch mal die Kinder mit Enkelkindern (selten)

+ sind beide nicht über 1,77 | da steht ja beim Älterwerden eher schrumpfen an ... :) | sind sportlich fit

 

Konfigurationsidee:

+ Dieselheizung

+ Warmwasser nicht über Gas

+ vom Gas will ich unabhängig sein | Anschlüsse bleiben liegen - werden aber nicht genutzt

+ Batterieaufrüstung damit ich nicht von Strom abhängig bin | 230 V - Stecker sollten mit Batteriestrom laufen 

 

Nun zu meinen 3 Fragen:

 

1. GC 600 oder GC 680?

2. Basisausstattung kaufen und dann auf Bedarf umrüsten?

3. Steht da in nächster Zukunft ein update an?

 

Danke für schlaue, lustige und auch hilfreiche Kommentare.

Eure Erfahrung wäre mir wichtig.

 

RR

 

 

 

Share this post


Link to post
Stoni

Wäre bei dem Nutzungsverhalten der T6.1 nicht die bessere Wahl ?

Share this post


Link to post
Ernesto

Ganz ehrlich, mit der Batterieausstattung des GC, weder noch. Mit eurem Nutzungsverhalten, Warmwasser aber keine Dusche, ein Westfalia Club Joker oder einen Nugget Plus.

Edited by Ernesto

Share this post


Link to post
RR1234

Danke für die Info.

Kein Klo

Danke für die Info.

Notfalldusche sollte schon sein.

VW als Basisfahrzeug besser.

 

Batterie? 
Verstehe ich nicht .... kann man doch aufrüsten

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Außerdem finde ich den GC günstiger

 

Share this post


Link to post
Mischi1909
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Tach RR1234,

 

1. Tip: Einen mieten und schauen ob es überhaupt was ist. So wie sich das anhört seit ihr nicht die ultimativen Camper.

 

2. Tip: Ich würde mir überlegen für ab und an mal 2-3 Nächte so ein Teil zu kaufen! Wenn ihr eh lieber ins Hotel geht ist das wahrscheinlich dann auch die bessere Wahl. Viele meinen ja auf den Campingzug aufspringen zu müssen und sind dann relativ schnell wieder davon ab. Nach einem Miet-Wochenende ist man zudem schlauer was man evtl benötigt oder gerne zusätzlich hätte. 
 

3. Tip: Danach würde ich mich dann erstmal tiefer mit den Möglichkeiten der Ausstattung beschäftigen. Vieles kann man nur selber entscheiden. Die Tips hier sind alle gut gemeint aber jeder hat andere Interessen. Du solltest zumindest eine Grundkonfi haben.

 

4. Tip: Achte aufs Gewicht. Dann fällt einiges schon mal raus. Wenn Kinder und Enkel fahren wollen muss er ein Zusatzbett haben. Das hat zB nur der 600er. So ergibt sich dann schnell eine Basis. Und das kannst erstmal nur du entscheiden...

 

5. Tip: Wenn ich den ganzen Campingkram im Auto von Anfang an nicht benutzen will würde ich das Zeug auch nicht mit mir rumfahren. Da gibt es bessere Konzepte. Bett, kleines Bad, Dieselheizung...Meine Wahl wäre da vermutlich nicht der GC.

Edited by Mischi1909

Share this post


Link to post
RR1234
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke für die Antwort.

 

1. Nein, ultimative Camper sind wir nicht und das werden wir auch sicher nicht mehr ... :). Wir sind oft unterwegs für ein paar Tage (sagen wir mal 10-15 Mal im Jahr) und 2 mal länger (2-3 Wochen). Insofern will ich keinen kleinen Camper ... einen VW-Bus hatte ich lange. So ein bisschen steht bei uns das Reiseverhalten vor einer Änderung.

- Fliegen will ich nur noch im Notfall  und Flexibilität ist perfekt für uns.

- Allerdings ziehe ich ein schnuckeliges Hotel dem Kastenwagen vor ... :)

 

2. Ich habe mich bereits entschieden, dass ich einen Camper kaufe. Eine Probenacht habe ich schon hinter mir ... :)  mir geht es im Prinzip eher um ein paar praktische Hinweise von Menschen die den GC fahren und frei Schnauze sagen ... das und das würde ich nicht machen ... entscheiden muss ich das ja selbst 

Wo ich unsicher bin ... 

- Querbett ... nervt das Übersteigen auf die Dauer? 

- Gas eliminieren und auf Batterie setzen ... ist das schlau?

 

3. Ich möchte keinen Camper konfigurieren, sondern im Januar kaufen. Kann mir daher nicht alles parat legen wie ich es haben möchte.  Daher die Frage nach der "must"-Konfiguration.

 

4. Ich achte immer aufs Gewicht ... :) ... Das habe ich schon überschlagen ... würde bei beiden Varianten passen ... Golfgepäck ist nicht schwer, aber hat Volumen , deshalb fallen kleinere Fahrzeuge weg ... Fahrräder etc. nutzen wir aus welchen Gründen auch immer nicht ... unterwegs

 

Share this post


Link to post
MarBo
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

1. Nur eine Person kann es nerven. Die welche hinten liegt.

2. Nicht schlau, Gas ist viel Energie auf kleinem Raum und schnell getauscht.  Nur Batterie ohne Solar ist begrenzt. Einen Kaffee willst Du vielleicht schon mal kochen.

Share this post


Link to post
RR1234
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ok ... ich liege vorne ... :)

 

Mit einer 200Ah ... die über die Lichtmaschine geladen wird müsste das doch auch ohne Solar funktionieren.
Aber Solar habe ich im Blick.

 

Vermutlich läuft das auf den 680er hinaus.
Habe einige im Merkkasten die interessant wären.

 

Zudem habe ich den Eindruck, dass "relativ" der GC 600 teurer ist.

Share this post


Link to post
Knox16

Bei guten Kastenwagen-Ausbauern bekommt man komplett gasfreie Versionen (Truma Combi D und Dieselkocher) mit ordentlicher LiFePo.

Share this post


Link to post
Mischi1909

Dafür weiß man allerdings (meiner Meinung nach) zu wenig über dich/euch.
Und du wirfst zuviele Hüte in den Ring.

Wenn ich in dem Alter bin, dass ich für mich (und nicht für Kinder oder Enkelkinder) ein möglichst komfortables WoMo kaufen will, gehe ich anders an die Sache. Da stellt sich für mich persönlich die Frage nach Querbetten gar nicht! Und dann ist der 600er schon raus! 
Wenn ich dann Geld genug und Platz zuhause habe nehme ich den als 4M und packe alles an Assistenten rein die ich haben will. Dieselheizung hast du eh schon genannt.

 

Will ich flexibler sein, sollen auch mal Kinder oder Enkel mit? Will ich lieber in der 6m Klasse bleiben weil evtl der Platz eine Rolle spielt? Dann ist der 680er raus.

 

Gas würde ich niemals komplett eliminieren!
Kaffee oder Tee, zur Not mal ne starke Suppe um den Golfschläger nochmal ordentlich durchzuschwingen - dafür muss man doch keinen Strom benutzen! Gas ist günstig und fast überall verfügbar! Und evtl dann auch nochmal bedenken das man den Wagen irgendwann doch irgendwann weiter verkaufen will. Und derjenige will dann vielleicht mit nem Camper auch campen 😉


Wenn du einen im Januar kaufen willst kannst du auch jetzt einen bestellen. Mein Re-Import hat genau 10 Wochen von Bestellung bis Auslieferung gebraucht. 
 

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das wäre auch meine Wahl in diesem schon sehr speziellen Fall...

Edited by Mischi1909

Share this post


Link to post
tommasini

Ich würde BEIDE nehmen 🍻

Share this post


Link to post
RR1234

 

Dann bist du bei meinem Ausbauer ...

Erstens: die haben keine Zeit (Lieferzeit 12 Monate)

Zweitens: Wiederverkaufswert niedriger

Drittens: die greifen meistens auf die günstigeren Basisfahrzeuge zurück ... und ich finde den Crafter/MAN als Basis top

Viertens: im Endeffekt ist das auch teurer

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke für deine Mühe.

 

Das mit den vielen Hüten ... kennen wir uns ... :)

Stimmt schon ... aber irgendwie sortieren sich dann die Hüte wie von unsichtbarer Hand.

Deshalb frage ich ja.

 

Wenn das mit 10 Wochen so ist ... würde ich mir das sofort überlegen.

Mir erzählen die von 5-6 Monaten.

Darf ich fragen wer das ist?

 

Wenn man Gas nicht komplett rauswirft ... macht meines Erachtens nach auch eine Dieselheizung wenig Sinn.

Dann würde ich eher komplett bei Gas bleiben ... das ist aber für mich Baucheine prinzipielle Frage ... (oder besser die meiner Frau) 

Share this post


Link to post
ibgmg

Gas im Wohnmobil ist im Grunde eine gute Lösung.

 

Kochen, WW, Grill, Kühlschrank und Heizung, alles ist abgedeckt. Mit 2x 11kg ist man sehr autark aufgestellt. Es gibt auch nachfüllbare Lösungen, die im Ausland funktionieren oder Unterflurtanks. Die Truma Gasheizungen laufen zudem wesentlich angenehmer als die Diesel-Standheizungen. Ist aber halt auch alles eine Platz- und Gewichtsfrage.

 

Ansonsten, erstmal die Gedanken sortieren.……

Share this post


Link to post
Mischi1909

Ich habe einen GC600 bestellt - wie auch die Calis zuvor bei Campercars.de.

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Würde ich mir eh überlegen bei eurer Nutzungsweise. Das bekommt man mit Gas doch sehr gut abgedeckt. 

Share this post


Link to post
Ernesto

Den GC mit Batterien aufrüsten ist eben nicht ganz ohne. Die Aufbaubatterie ist im Motorraum verbaut. Eine suboptimale Lösung. Bei eurem Nutzungs verhalten ist der 600er zu klein. Stauraum ist wirklich mau. Golfspieler haben nicht nur Platzbedarf für die Ausrüstung sondern auch für Schuhe und Kleidung. Der GC ist wie ich bereits oben geschrieben hatte nicht optimal für euch. Warum nicht einen Knaus TI auf MAN? Oder einen TI auf Mercedes? Auch möglich,wäre der Knaus Kastenwagen auf VW/MAN, da stehen noch einige bei den Händler, nennt sich Boxdrive. Da Raumbad, ist die Dusche tatsächlich für Notfälle vorhanden.

Share this post


Link to post
Griffon13
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Jung verliebt nicht! 😜:bounce:

Share this post


Link to post
Bueffel
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Moin!

Wir haben uns bei ähnlichem Anforderungsprofil für den GC 680 4Motion mit fast allen Extras entschieden, weil wir auf nichts verzichten wollten und auch nicht quer liegen wollen.

Ist dem Alter geschuldet, weil wir nachts mal zur Toilette müssen und nicht übereinander her kriechen wollen.

T6.1 hatte ich auch im Auge und getestet, aber für uns viel zu klein, das hat mich genervt.

Außerdem kostet der genau so viel Geld und bietet wesentlich weniger Platz, ganz zu schweigen von der ewigen gebückten Haltung innerhalb des Bulli`s.

 

Unsere Entscheidung war nach dem Test mit dem T6.1 sofort klar.

 

Viel Spaß beim konfigurieren...

Share this post


Link to post
Hyperion
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Bueffel

 

Du kennst doch sicher die Aussage: Je kleiner, desto teurer und kostbarer (bei Geschenken).

So ist es auch beim Cali! 😉

 

Grüsse

Nicole

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    214 members have viewed this topic:
    sten208  Norwegenfreund  Camperbuchholz  WuRie  Ekki-Hamburg  johnnygood  mb0610  Thilotheilen  fazzerle  Breeze  k100  wierer-sigi  mohle  uwe-r  Welder62  Kai184  Tenpast  Gustav-W  Bueffel  Mkroenicke  Aachengerd  Chris_1973  Bebe  Axl_f  seppy  atlantix  michaxm  Forestier  mensinka  GC-Freund  FH64  Tobbe  Jerawi  Calinatore  sprungimdach  Haa2ee  Olibu  Moasta  magicrunman  mhone  klausstecher  Dasti  Lukas720  bendicht  plumpsack  Dexter  Folks007  Lalongue  Arkon  Colonia  Athyrenia  Cali1957  snuggles  ttbs  sportritter80  Julijul  Waldkaeuzchen  B.Liechti  ibgmg  Mick77  Dahlie5  Jan12  floling  Lenki65  Bulli53  n.t5  GC680freak  chruesi  GCharly  wooris  Bart7974  Joe  panda71  rso4x4  Jaron  Emmental  Dromedaris  aderci  KA-lifornia  Mainline  T2-Fahrer  AlexJaeck  Stoni  ClausB  DerDrew  Hyperion  Ernesto  Knox16  Portnoy  colinoczech  nick0297jan  Obersulm  Radfahrer  clp966  Hojamo  michael10121968  Christroeschen  Pauli1  Simoncrafar  DerFahrer 
    and 114 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.