Jump to content
Frankie72

OBDeleven an 6.1

Recommended Posts

Frankie72

Moin,

hat bereits jemand Erfahrungen mit dem OBDeleven (neue Generation) am Califonia 6.1?

Ich habe mir das ProPack mit der ProLizenz und 200 Credits gekauft und mehrere Probleme damit:

Zündung ist eingeschaltet!

1. Nach dem Verbinden mit dem Adapter, bleibt die App beim Zustand "Auslesen der Steuergeräte" hängen. Ich habe schon 10 Minuten gewartet, ohne dass sich das geändert hätte.
Nach mehreren Versuchen (App schließen, erneut öffnen und mit dem Adapter verbinden) klappte es dann irgendwann mal. Das Auslesen der Steuergeräte dauerte dann keine Minute.

2. In der App gibt es ja die "Apps" für die - ich nenne es mal - vorkonfigurierten Codierungen, die dann auch Credits kosten. Die Funktion "Videowiedergabe währen der Fahrt" (Video in Motion / VIM) wird zwar angezeigt, würde 100 Credits kosten, aber ich bekomme immer die Meldung "wird nicht unterstützt". Ich habe das "Discover Media" verbaut und kann bei stehendem Fahrzeug Videos vom USB-Stick gucken.

Ich habe bereits Tipps bekommen, dass das Fahrzeug eventuell ein "Security System" verbaut hätte und ich die Motorhaube öffnen solle. Die Türen sollen nicht verriegelt, aber geschlossen sein.
Das habe ich ohne Erfolg ausprobiert.

Heute habe ich mir aus der Firma mal ein Android Tablet mitgenommen. Darauf werden die Steuergeräte immer sofort gefunden, die Codierung von VIM funktioniert aber auch bei der Android App nicht.

Kontakt habe ich mit dem Support von ODBeleven, aber ich habe den Eindruck, dass die da auch ratlos sind.

Eigentlich habe ich das Teil gekauft, weil ein Bekannter den Tipp gab, dass ich eventuell den Lane-Assist freischalten könne, weil das Auto den ACC hat und somit wohl auch die Kamera, die auch für den Lane-Assist genutzt wird.
Dazu muss ich aber wohl in die lange Codierung rein und das lasse ich besser erstmal, wenn die einfachen Dinge schon nicht funktionieren.


Ich habe übrigens dazu (Codierung des Lane-Assist) eine Anleitung für den Golf 7 gefunden. Ist die Codierung bei allen aktuellen Fahrzeugen innerhalb der VAG gleich, die diese Funktionen unterstützen können oder gibt es unterschiede bei den Modellen?

Share this post


Link to post
Nietnagel
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

... etwas off topic, läuft nicht die ACC über ein Radarmodul im Kühlergrill und der Lane Assist über eine Kamera in der Frontscheibe oben in der Nähe des Spiegels?

 

Gruß Nietnagel 

Share this post


Link to post
Frankie72
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Sorry. Da hast Du recht. Ich habe das verwechselt. Beim ACC ist ja auch der Front-Assist mit verbaut. Eines von Beidem nutzt laut einem Bekannten (auch) die Kamera.
Er fährt einen Skoda Oktavia und konnte den Lane-Assist dort freischalten. Er kann mir aber nicht sagen, ob die Vorgehensweise bei allen VAG Fahrzeugen bzw. Fahrzeugen aus dem VW Konzern, identisch ist.

Share this post


Link to post
Frankie72

Kann mir jemand sagen, was im "Steuergerät 5F Multimedia" unter "Function configuration sw update" die Abkürzung UOTA bedeutet?
Ich vermute zwar "Update over the Air", bin mir aber nicht sicher.

Beide Einträge "UOTA" und "UOTA 2" stehen auf "Aus". Sollten die nicht auf "Ein" stehen, damit das Discover Media Software-Updates bekommen kann?

Share this post


Link to post
jumperger

Das würde vielleicht erklären wieso unter SystemInformationen:

- Update_suchen immer ins Leere dreht

- Online-Download keinen Inhalt hat

Share this post


Link to post
MM15
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das wäre ja mal wieder ein Brüller von der Software crew

Share this post


Link to post
Heinzi20

Da müsste man bei einem Fahrzeug wo das Update angezeigt wird mal vergleichen. Sonst wird das heiteres Glaskugelraten.

Share this post


Link to post
Frankie72
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich habe UOTA und UOTA2 jetzt ein paar Tage aktiviert gehabt. Einen Unterschied, wie z.B. eventuell auftauchende Updates, konnte ich nicht feststellen. Daher wieder deaktiviert.
 

Share this post


Link to post
Holger-HH

Zum Thema was geht mit OBDELVEN und dem 6.1 würde mich brennend interessieren, ob die Funktionen

- DRL Activation/Deactivation

- DRL in MFD+

funktionieren.

Lässt sich das Tagfahrlicht bei eingeschalteter Zündung damit ausschalten?

 

Und das trotz der Einschränkungen durch den SFD-Schutz?

Share this post


Link to post
Frankie72

Da kann ich Dir leider nichts zu sagen, weil mein OBDeleven nach wie vor nicht richtig funktioniert. Die iOS Version ist eine Katastrophe. Die Steuergeräte werden nach dem Verbinden mit dem Dongle nicht erkannt. Erst, nachdem man die App gefühlt 20x geschlossen und von vorne angefangen hat, klappt es vielleicht mal. Der Support bzw. die Entwicklung sagt: Wir arbeiten dran und melden uns, sobald wir weiter sind. Also erstmal rund 100 EUR in den Sand gesetzt und Gerät zurückgeben geht natürlich auch nicht.

Share this post


Link to post
derkuurt
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Meines Wissens hat der T6.1 noch keinen SFD. Zumindest steht im offiziellen VW-Dokument, dass das zuerst mit dem Golf 8 Mitte 2020 eingeführt werden soll.

Share this post


Link to post
enno89e

Hallo zusammen,

Funktioniert der OBDeleven mit dem T6.1? Überlege nämlich mir diesen zuzulegen. Würde mich auch über ein kurzes Feedback von denjenigen freuen die einen besitzen. 

Danke. 

Share this post


Link to post
Frankie72

Wie gut der OBDeleven am 6.1 funktioniert, hängt offensichtlich vom Betriebssystem des Smartphones oder Tablets ab.
Und: Der T6.1 ist bei der Auswahl der unterstützten Fahrzeuge NICHT gelistet, sondern nur der T6.
Sucht man bei der Ersteinrichtung das Fahrzeug per FIN, wird das Fahrzeug sofort erkannt, aber als T6 California.

Ich habe iOS. Mit der iOS-App von OBDeleven habe ich ständig Probleme. Es fängt schon damit an, dass nach dem Verbinden per Bluetooth mit dem Dongle, die Steuergeräte nur bei jedem gefühlten zehnten Versuch gefunden werden. Heißt: Wenn die App beim Suchen der Steuergeräte "hängen" bleibt, schließe ich die App und starte sie erneut und das solange, bis irgendwann vielleicht mal die Steuergeräte gefunden werden.
Wenn das dann mal der Fall ist, dann funktionieren die sogenannten "One-Click-Apps" in der App nicht. Also die vorprogrammierten "Codierungen", für die man dann auch "Credits" benötigt. Viele davon geben zurück, dass die "Funktion nicht unterstützt" wird oder führen zu Fehlfunktionen. z.B. bei VIM (Video in Motion), also Video gucken während man fährt, wird angezeigt, dass die "Funktion nicht unterstützt" wird, obwohl die grundlegende Funktion, nämlich Videos über das Discover Media abzuspielen, vorhanden ist.

Das gleich habe ich mit einem geliehenen Android-Tablet probiert. Mit der OBDeleven App unter Android werden zwar die Steuergeräte immer sofort gefunden, aber diese "One-Click-Apps" funktionieren genauso wenig, wie unter iOS.

Ich vermute, dass an den Steuergeräten zwischen T6 und T6.1 anscheinend doch einiges verändert wurde, wobei das Auslesen und das ändern einzelner Parameter anscheinend funktioniert. Das habe ich zumindest mal ausprobiert.
Generell habe ich mich aber beim Kauf davon verleiten lassen, dass es eben einige interessante Sachen gibt, wie VIM, die man schnell per "One-Click-App" codieren kann.

Share this post


Link to post
Frankie72

Habe heute mal wieder den OBDeleven angeschlossen, weil ich gucken wollte, ob ich - wegen dem heutigen Problem mit dem Discover Media (siehe andere Rubrik) - irgendeinen Fehler im Steuergerät habe, der mir angezeigt wird.
Ich war verwundert! Es wurden SOFORT alle Steuergeräte gefunden und ich konnte die App benutzen. 

Das werde ich die Tage nochmal ausprobieren, wenn die Probleme mit dem Discover Media hoffentlich geklärt sind.

Share this post


Link to post
Merlin_29

Hallo Frankie72,

 

ich habe das "neue" OBDeleven Pro allerdings mit Android und bei mir läuft es soweit stabil. Also ich habe sofort Zugriff auf die Steuergeräte etc. und keine Verbindungsabbrüche etc.

Gefunden werden 15 Steuergeräte. Der Bus ist aber eher auch etwas weniger gut bestückt. Nur Abstandsradar, kleines Navi, Luftstandheizung, AHK, Handschalter und 150PS.

Also vielleicht nicht die ideale Referenz.

 

Gruß

Merlin

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.