Jump to content
Borsolino

Außendusche Nachrüsten

Recommended Posts

Borsolino

Hallo Zusammen,

 

Ich würde sehr gerne bei meinem VW T5.2 California Comforline eine Außendusche nachrüsten lassen. Gerne würde ich die Außendusche des aktuellen T6 California (siehe Fotos) einbauen. Kennt jemand einen Händler im Kreis Köln?

 

Vielen Dank für die Hilfe!

 

LG aus Kölle

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Calimann

Hi Du,

die Teile kosten dich sogar beim VW-Händler nur ca. 150,00 Euro. Bei Westfalia gehts noch günstiger. Ist ein halber Samstag Arbeit und macht doch auch Spass, wenn man selber

seinen Cali gestaltet. Bei meinem Bild siehst Du die Buchse "oben" eingebaut. Hat den Vorteil der Brandrup-Taschen im unteren Bereich.

Übrigens, mit Heckduschzelt und Duschwanne gings auch am CP in Coronazeiten.

Viele Grüße

Caliman

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Share this post


Link to post
Hendrixx

Sicher? Ich habe hier eine portable 12V-Tauchpumpe die ich in jedes Wassergefäß hängen kann, solange ein 12V-Stecker in der Nähe ist. Mit Duschschlauch hat das ganze keine 30€ gekostet. Wenn dir ein Duschschlauch aus dem Waschbecken  durch das Schiebefenster reicht, wäre das vielleicht auch eine Option.

VG Hendrik

Share this post


Link to post
caddy2k

Moin.

 

"Nachrüsten lassen"? Dann viel Spaß - mein freundlicher meinte, dass die dafür die Möbel ausbauen müsste... über die Kosten haben wir dann gar nicht mehr gesprochen. In dem verlinkten Thread steht was von 450 Euro (Material und Montage).

Schau doch mal hinein:

 

Der Einbau kann eigentlich sehr gut selber erledigt werden.

MfG

Edited by caddy2k

Share this post


Link to post
Stefan63

Hallo in die Runde,

 

ich habe mir von maxxcamp die Außendusche und den dazugehörigen Adapter für den Wasserhahn am Waschbecken bestellt. Durch das geöffnete Seitenfenster reicht der 1,50 Meter lange Schlauch gut nach draußen und das fröhliche Duschen kann beginnen.

Preislich lag das irgendwo um die 70,-€ wenn ich mich noch recht erinnere.

 

Gruß - Stefan

Share this post


Link to post
VanDamme
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Zusammen

Danke Stefan! Ich dachte immer diese Aussendusche passe nur an die Maxxcamp Küchenmodule? In dem Fall kann man diese auch am normalen Coast/Ocean Wasserhan montieren und man muss einfach diese Schraube hinten am Hahn lösen jeweils (wie im einen Bild bei Maxxcamp angezeigt)?

Danke für deine Ergänzung

Grüsse

Share this post


Link to post
Stefan63

Genau wie auf den Bildern von maxxcamp beschrieben funktioniert das. Die kleine Schraube habe ich ganz weggelassen und ziehe bei Duschbedarf einfach nur diesen Teil des Wasserhahns ab und stecke den Adapter, der mit dem Duschschlauch einmalig verbunden wird, auf. Geht in Sekundenschnelle und lässt sich ebenso schnell wieder Rückbauen.

 

Share this post


Link to post
Borsolino
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Vielen Dank für die Tipps und Anmerkungen!

 

Das klingt wirklich sehr gut Stefan! Habe mir die Außendusche gerade bestellt :)

Share this post


Link to post
Schrheri
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Caliman!

hast du zufällig eine Einbauanleitung oder Deinen Einbau dokumentiert? Hab mir soeben die Teile für den Einbau besorgt und möchte nicht unnötige vermeidbare Fehler machen. Die Idee mit dem Anschluss weiter oben ist super denn ich hab genauso die Brandrup Taschen. Schafft die Pumpe die Höhe gut oder ist der Wasserdruck ganz schwach? 

Danke für Deine Anwort,

heri

Share this post


Link to post
Calimann
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hi heri,

sorry für die späte Antwort. War ein paar Tage unterwegs. In den Bergen Montenegros ist fast kein Empfang. Leider bin ich kein wirklicher Dokumentierer.

Ziehe dir ne neue Leitung mit Sicherung nach hinten, Loch fräsen, Schlauch mit T-Stück unten am Calischlauch verbinden. Ca. 2-3 Stunden Arbeit. Las die Pumpe drin, reicht sehr gut zum Duschen. Ist

echt kein Hexenwerk. Solltest Du einen Inverter mit ca. 1000 Watt verbaut haben, kannst Du wie ich einen 250 Watt Tauchsieder in deinen Tank hängen und ca. 25 Liter Wasser in ca 3,5 Stunden auf

26 Grad erwärmen. Schone die Batterien und mache das wärend der Fahrt. Ich habe jetzt noch einen Halter am Heckfahradträger montiert in dem ein schwarzer sehr hochwertiger 20L.Wasserkanister

von Nakakatenga verbaut ist. Das Wasser hatte gestern bei tollem Sonnenschein um 17 Uhr satte 32 Grad. Somit hat man gleich wieder genug Duschwasser zum nachfüllen.

Ich versuche diese Woche ein paar Fotos zu machen um Sie dir zu senden.

Viele Grüße

Caliman

 

Share this post


Link to post
Calimann

Hallo Heri,

anbei die versprochenen Bilder. Auch die Heckansicht des Cali mit dem Wasserkanister und dem gmb Halter. Mit dieser Lösung bin ich sehr zufrieden weil immer ausreichend warmes

Duschwasser zur Verfügung steht. Wenn die Sonne mal nicht ausreicht, verwende ich wie bereits erwähnt den Tauchsieder zum Vorheizen.

Viele Grüße

Caliman

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Schrheri
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hi Caliman!

Danke für Deine ausführliche Antwort und die tollen Bilder! 

Ich habe irgendwie das Gefühl, dass bei mir noch ein "Kabelstrang" oder so in meiner Bestellung fehlt. Ich habe die "Dose mit Schlauchadapter" und einer "Kabelverbindung" mit Steckbuchse, wobei dieses Kabel nur ca 15 cm lang ist und original bei der Buchse dabei war. Ich nehme an dieses Kabel müsste für die Steuerung der Pumpe sein, jedoch kommts mir viel zu kurz vor. Ich habe mich noch nicht wirklich mit dem Einbau beschäftigt...Bei deinen super Fotos sieht man jedoch, dass neben dem Schlauch der von der Buchse zum Y-Stück zieht, parallel noch ein längeres Kabel mitläuft... Ich jedenfalls die Dose mit den Zusatzteilen, den Schlauch und Schellen, das Y-Stück und den Duschkopf mit Schlauch.

und die Wasserkanister Zusatzlösung finde ich übrigens in der Form wie du ihn verbaut hast Super! Ob ich einen Inverter? (original?) verbaut habe weiß ich nicht. Jedenfalls ists ein T5 California mit Originalausbau, E-AufstellDach, leider kein Allrad

Liebe Grüße und Danke für Deine Geduld und super Info!

Heri

Share this post


Link to post
Calimann

Hi Heri,

das lägere Kabel kommt vom Ein/Ausschalter neben dem Wasseranschluß. Bei deinem T5 brauchst Du auch nicht unbedingt extra absichern. Da ist noch vieles einfacher mit der Verkabelung.

Verbinde deinen Ein/Ausschalter einfach mit dem Wasserhahn in der Küche. Ist die schnellste Lösung. Einfach ein Kabel von der Pumpe zum Wasserhahn, bei der Pumpe die Verbindung zum Schalter.

Ein Inverter ist ein Wechselrichter von 12 Volt auf 230Volt. Diesen habe ich unter dem Beifahrersitz eingebaut um in Verbindung mit einer Solarzelle auf dem Dach bis zu 1Woche Autark zu sein. Auch bei

Wolken. Handy, Laptop oder Tablet sind damit sehr schnell geladen. Verbaue nur einen "Reinen Sinus-Wechselrichter". Ein 800 Watt Gerätmit Netzumschaltung kostet von Büttner ca. 750,00 Euro.

Verbaue kein Billigteil, da ein durchgeschmortes Laptop sehr ärgerlich sein kann. Diese Arbeit solltest Du von einem Fachmann machen lassen. Er baut dir dann einen Shunt mit MTiQ Ampermeter ein.

Nur so hast Du die echten Ampermeter deiner Batterie. Dann siehst Du auch mal den Unterschied zum "komischen Camper-Unit" vom T5.

Alles Gute

Caliman

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.