Jump to content

BIM

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    422
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    19

BIM hat zuletzt am 27. Dezember 2018 gewonnen

BIM hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

328 Excellent

Über BIM

  • Rang
    Experte

Persoenlich

  • Homepage
    http://www.skotPHos.de
  • Wohnort
    Raum Bodensee
  • Interessen
    Reisen, Outdoor, Fotografieren
  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.1 California
  • Erstzulassung
    Q3 2004
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline oder Trendline
  • Farbe
    Off-Road Grey
  • Getriebe
    6 Gang Frontantrieb
  • Motor
    R5 2,5L PD 128KW Nachg. DPF
  • Zugelassen als
    PKW
  • Umbauten und Zubehoer
    Seikel und 235/70 R16

Letzte Besucher des Profils

2.919 Profilaufrufe
  1. BIM

    Adventure Southside

    bis
    DIE DRITTE ADVENTURE SOUTHSIDE Treffpunkt für Abenteurer, Weltenbummler und Offroad-Begeisterte GPS: Breitengrad 47.86467 | Längengrad 8.892900000000054 GMS: N 47° 51′ 52.812” O 8° 53′ 34.44” http://adventuresouthside.com/
  2. BIM

    Einflämmer

    Viele Grüsse und einen guten Appetit, Martin
  3. BIM

    Fotografie

    Instagram geht natürlich auch... Hab dort mittlerweile auch ein paar Bilder. Viele Grüsse, Martin
  4. Also, wir fahren seit über 11 Jahre und gut mehr als 200.000 km mit dem Seikelfahrwerk. Im letzten Jahr war dann auf einer Seite die Antriebswelle fällig. Halte ich jetzt nicht so als 'Unmenge' an Verschleiss. Vielleicht haben wir aber auch nur Glück... Viele Grüsse, Martin
  5. Ich habe seit diesem Frühjahr diese Reifen montiert und fahre die auch durch diesen Winter. Bereits im Oktober musste ich damit auch im Schnee unterwegs sein... Rauf zum Passo di Stelvio waren schon knapp 10 cm Neuschnee auf der Straße. Bis auf die letzten Meter aus einer Kehre heraus, hat sich der Reifen nach meiner Sicht gut geschlagen. Hab mich weder rauf, noch im dichten Schneetreiben runter, unsicher gefühlt. Im nächsten Jahr, wenn der Reifen dann schon wieder ein wenig härter geworden ist, wird es aber wahrscheinlich wieder gesonderte Winterreifen geben... Viele Grüsse, Martin
  6. BIM

    Frohe Weihnachten

    Viele Grüsse, Martin
  7. Klar, nur Querträger sind natürlich viel leichter. Da gibt es dann aber viele Alternatven. Sehr stabil und sehr flach lässt sich aus dem Zölzer Portfolio zusammenstellen. Viele Grüsse, Martin
  8. Und wie schwer wird die Kombi dann sein? Gruss, Martin
  9. Wenn du denkst, Abenteuer seien gefährlich, versuche es mit Routine. Diese ist tödlich.


    "Paulo Coelho"

     1947

  10. BIM

    Reiseimpressionen

    „Ein Bild beginnt nicht mit einer Kamera, sondern endet nur in ihr.” National Geographic Field Guide #skotPhos
  11. Ich würde mal sagen, die eingetragenen Temperaturen sind eher Hausnummern. Das System ist zumindest bei uns so träge, dass sich eine konstante Temperatur kaum einstellt. Zudem ist die Temperaturverteilung im Bus doch recht unterschiedlich. Wo wird eigentlich die Temperatur zum Regeln gemessen? Wir stellen die Heizung kaum mal auf mehr als Stufe 2, da es uns dann in der Regel schon zu warm wird. Hängt sicher am persönlichen Wärmeempfinden ab, oder bei uns sind andere Werte hinterlegt. Ist mir aber eigentlich egal, da Heizung eh nach empfinden und nicht nach Temperatur eingestellt wird. Viele Grüsse, Martin
  12. Für alle Rhino Rack Interessenten: Es gibt wohl drei Varianten, die für den California interessant sind. 928x1428 (Nr. 42112B) etwa 16kg ohne Füsse 1328x1428 (Nr. 42111B) etwa 18,5kg ohne Füsse 1328x1376 (Nr. 42110B )etwa 18kg ohne Füsse Bei den beiden 1428mm breiten Plattformen können die Füsse von OBEN an der C-Schiene befestigt werden, bei der 1376mm wird das nicht gehen. Hier müssen die Füsse von der Seite befestigt werden können. Das bedeutet, die 1428mm Plattformen können auch mit superflachen Füssen gefahren werden. Mit den Rhino Rack Standard-Füssen 50mm könnten alle Varianten funktionieren. Für grössere Plattformen reicht die max. Dachlast eigentlich nicht aus. Bei den genannten Plattformen bleiben noch 30-32 kg Zuladung, was durchaus vertretbar ist. Viele Grüsse, Martin
  13. BIM

    Kaffee im Cali

    Milchschaum geht einfach mit einem verschraubbaren Glas und etwas Muskelkraft. Frei nach James Bond 'geschüttelt' und nicht 'gerührt'... Viele Grüsse, Martin
  14. BIM

    Fotografie

    Nachdem sich ja doch einige Fotografen hier im Forum tummeln, würde mich mal interessieren, wer so alles bei Flickr unterwegs ist. Dort sieht man dann sicher auch eher die Bilder, die ohne Bezug auf den California entstanden ist. Also, wer Lust hat sich zu "outen", einfach her damit. Mich findet man übrigens bei Flickr unter "Skotphos", wie auch sonst 😉 Viele Grüsse und immer gute Lichtstimmungen, Martin
  15. Das ist wahrscheinlich das Falscheste, was man machen kann. Hinter Anderen her fahren und dann meinen, man bräuchte alles, was die auch haben... Natürlich kommt es auf das eigene Nutzungsverhalten an. Wir sind etwa 150T km auch auf Pisten in Eurpa und Nordafrika unterwegs gewesen, ohne dass wir irgendeinen besonderen Schutz unterherum gehabt hätten. Und da waren sicher auch anspruchsvolle Strecken dabei. Dann gabe es bei Seikel ein Angebot und wir haben die Motorschutzplatte nachgerüstet. Wenn man den gesunden Hausverstand nicht komplett übergeht, brauchts das aber eigentlich nicht... Wir haben alle noch ein Gehirn und einen Rückwärtsgang... Meine Meinung, die aber nur von wenigen geteilt wird 😉 Viele Grüsse, Martin
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.