Jump to content
hpk

Schrittweise Optimierung Stromversorgung

Recommended Posts

Forthradler
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Im Prinzip ist es egal wo du den Hauptschalter einbaust - entweder in Serie zu dem Bluebatterie-"Shunt" oder in der Masse-Leitung von der hinteren Batterie zum Shunt für die CU.

Du musst dran denken alle Verbraucher vor dem Shunt an der Highside anzuschließen damit der Bluebatterie auch den abgehenden Strom messen kann.

 

Gruß

Klaus

Share this post


Link to post
hpk

Stimmt, danke. Hatte einen Denkfehler. Wenn ich den BlueBattery Shunt in die Leitung zwischen VCC und Plus-Pol der vorderen Board-Batterie einbaue, sehe ich, wieviel geladen wird, aber nicht was abfliesst. Die Verbraucher gehen ja vom Plus-Pol der vorderen Board-Batterie weg. BlueBattery muss auf der einen Seite (A) am Plus-Pol hängen und die Verbraucher, der Ladebooster und die Leitung zur hinteren Batterie auf der anderen Seite (B).

 

Muss mein Schema nochmal überarbeiten. Merci!

Share this post


Link to post
hpk
Posted (edited)

Okay, das sähe dann in etwa so aus:

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by hpk

Share this post


Link to post
spieler101
Posted (edited)
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Schau Dir mal diese flachen Solaranlage an 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
, mehr Leistung und - wenn ich den richtigen Wechselkurs genommen habe - auch günstiger. Wird allerdings fest angeschlossen und nicht nur über den Zigarettenanzünder; die Nebenwirkung der Zigarettenanzündervariante auf die CU kennst Du ja sicher schon.

 

Habe die 190er Anlage seit ca. März 2020 (selbst) verbaut und bin bisher top zufrieden.

 

Auch die Tiefgaragen mit 2m Durchfahrtshöhe machen mir keine Angst - bisher keine "Feindberührung".

 

Gruß & viel Erfolg beim Optimieren

 

Für Fragen oder Bilder einfach melden.

Edited by spieler101
Link vergessen

Share this post


Link to post
Knox16
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das ist doch einfach eine Kopie der Anlage von Markus, oder?

Share this post


Link to post
spieler101
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ähnlichkeiten vorhanden, wer da aber von wem abgeschaut hat, sollen andere beurteilen.

 

Gruß

Share this post


Link to post
radlrob

Ähnlichkeiten vorhanden 😂😁😆

 

Laut Homepage macht Herr Dr. Ing. Wicht seit 2015 in Solar am Cali. 

Interessant... 

 

Grüße 

Robert 

Share this post


Link to post
hpk

War noch ein Fehler in obiger Grafik.  Die Plus von Batterie hinten muss natürlich mit Plus von vorne verbunden sein ...

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
tonitest

Du könntest auch noch den Batteriehauptschalter und den BB D1 tauschen, oder?

Dann hättest Du wirklich alle Verbraucher bei Aus getrennt, allerdings dann auch keine Batterieüberwachung mehr.

Share this post


Link to post
hpk
Posted (edited)

Habe ich mir auch überlegt und werde ich aus 'kosmetischen' Gründen wohl auch so machen.
Andererseits, wenn der Stromkreislauf unterbrochen ist, fliesst da gar nichts mehr, BlueBattery wird auch so nicht mehr funken ...
Oder wird BlueBattery über die RJ12 Leitung via VCC gespeist? Dann würde sie so oder so weiterlaufen, egal, wo sie angeschlossen ist. Sie dürfte dann anzeigen, dass kein Strom fliesst :;-):

Edited by hpk

Share this post


Link to post
Radix
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Schöner Schaltplan .

Share this post


Link to post
hpk

Danke, soweit die Theorie. Ladebooster, BlueBattery D1 und Hauptschalter kommen diese Woche, dann geht's an die Praxis.
Erstmal alles verkabeln und lose unter dem Sitz ordnen, dann messen, messen, messen  :;-):

Share this post


Link to post
Wolfi-1027
Posted (edited)
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo,

sollte der Ausgang + Board vom VCC 1212 nicht auf Eingang B von Bluebatt D1 gehen? Denn so liegt ja bei Board off der Ausgang vom VCC 1212 direkt an den Verbrauchern und wird durch keinen Akku irgendwie geglättet. Ich bin mir nicht sicher, dass das Deinen Verbrauchern gut tut! Der VCC erwartet ja einen Akku zum Laden.

 

Gruss Wolfi

Edited by Wolfi-1027

Share this post


Link to post
hpk
Posted (edited)

Gute Überlegung. Wenn ich mit 'Hauptschalter Off' im Alltagsmodus rumfahre, liegt an der D+ Leitung Strom an und der Ladebooster lässt Strom auf Bord + raus, der über die Verbraucher zur Masse geht. Das würde bedeuten, dass die Verbraucher mit Strom versorgt werden, sobald der Motor läuft. Das wäre eigentlich nicht beabsichtigt. Wenn der Hauptschalter ausgeschaltet ist, sollten die Batterien nicht geladen werden und auch alle Verbraucher aus sein. 

 

Muss mir mal überlegen, wie das geschaltet werden muss, dass die Verbraucher aus und die Batterien nicht geladen werden. Wenn ich Bord + vom VCC mit B von BlueBatt verbinde, werden die Akkus geladen, sobald der Motor läuft, und genau das will ich ja verhindern.

 

So geht das auch nicht ... 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by hpk

Share this post


Link to post
hpk

Zur Zeit finde ich keine Schaltmöglichkeit, mit einem On/Off Schalter das Laden der Batterien und das Trennen der Verbraucher zu realisieren.

Darum zurück zu dem was wichtig ist. Das Verhindern des dauernden Ladens im Alltagsbetrieb ist ein Must, das Trennen der Verbraucher ein Nice to Have. Das Verhindern des dauernden Ladens könnte ich aber auch mit einem einfachen Schalter in der D+ Leitung realisieren. Diesen könnte ich sogar ins Armaturenbrett integrieren. Gedrückt leuchtet er während der Fahrt -> Akkus werden über die Lichtmaschine geladen, gelöst geht der Ladebooster davon aus, dass der Motor nicht läuft und lädt nicht über den Bord + Ausgang.

 

Weiss jemand, ob man die D+ Leitung auch irgendwo im Motorraum abgreifen kann? Das wäre ev. einfacher als das Kabel unter dem Sitz zu verlängern und ins Armaturenbrett zu ziehen ... Alternative ist natürlich ein einfacher Schalter an der Sitzkonsole unter dem Handbremshebel. Dort hätte ich ja auch den grossen On/Off Schalter platziert. 

Share this post


Link to post
hpk
Posted (edited)

Sodele, nach weiteren Abklärungen mit dem Hersteller des BlueBattery D1 habe ich den Schaltplan korrigieren können und werde nächste Woche die Installation wie im aktualisierten Schema vornehmen. Den Trennschalter werde ich, nachdem alles läuft und getestet ist, zwischen dem VCC Bord + und BB D1 B montieren. Damit kann ich verhindern, dass die Batterien auch im Alltagsbetrieb permanent geladen werden. 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by hpk

Share this post


Link to post
hpk
Posted (edited)

Habe heute mal den Sitz ausgebaut und drunter geschaut. Wie zu erwarten, gibt es genügend Platz, um die verschiedenen Geräte einzubauen. 
 

 

Am Terminal des Plus Pols der vorderen Bordbatterie gibt es 5 Anschlüsse. Einer davon ist die Verbindung zum Trennrelais. Diese Verbindung finde ich mit dem Ohmmeter einfach heraus.
Weiss jemand, was die anderen sind? Eine Leitung ist wahrscheinlich die Einspeisung der Ladung durch den Landstrom, die anderen diverse Verbraucher.

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

Hinten ist es relativ einfach. Da gibt es nur eine Verbindung auf den Plus Pol. Der ist sicher der, der zum Trennrelais führt.
Auf der Minus Seite gibt es zwei Anschlüsse, einer auf den Minus Pol vorne und einen über den Camping Unit Shunt auf Masse. 
Also wie erwartet: Sämtliche Verbraucher sind an der vorderen Batterie angeschlossen, was die Installation des Blue Battery D1 Bluetooth Batterie Computers wesentlich vereinfacht.

 

 

Edited by hpk

Share this post


Link to post
Forthradler

Die zweite Leitung mit größerem Querschnitt ist die Verbindung zur Batterie im Schrank hinten - bei den anderen muss ich passen.

 

Gruß

Klaus

Share this post


Link to post
hpk
Posted (edited)

Hmm, das würde mich jetzt sehr erstaunen. Ich ging bisher davon aus, dass man am Trennrelais die 3 Plus Pole aller Batterien hat. Die Starterbatterie auf der einen Seite und die beiden Bordbatterien auf der anderen Seite, wie auf dem angehängten Bild beschrieben. Aber ich werde das prüfen und messen. Ich muss ja eh wissen, welches der Kabel am Plus-Terminal vorne vom Trennrelais herkommt. Das ist das einzige, das am Pluspol und damit am A-Port des BB D1 verbleibt, die anderen muss ich umhängen, da sie mit dem B-Port des BB D1 verbunden werden müssen. Nur so lassen sich alle Ströme von den Batterien zu den Verbrauchern und die Ladeströme von Lichtmaschine und Landstrom am BlueBattery Gerät messen. 

 

Ich melde mich nächste Woche mal, sobald ich das ausgemessen habe. 

 

 

Das Bild ist übrigens aus diesem

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Edited by hpk

Share this post


Link to post
Radix

 

Share this post


Link to post
hpk

Danke für das Video, Radix, deckt sich also mit meinen bisherigen Erkenntnissen. Werde aber sicherheitshalber doch noch mal nachmessen :;-):

 

Wie seht ihr das mit den Zusatz-Sicherungen? Ich hätte jetzt eigentlich darauf verzichtet, die Gefahr, dass die Leitungen heiss laufen, ist bei 20-40cm 16mm2 Kabeln ja eigentlich gegen null ... oder sehe ich das falsch?

Share this post


Link to post
Radix
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Habe bei mir auf die Sicherung verzichtet bei 20cm Kabel (16mm2). 

Share this post


Link to post
f.schulz

Es geht dabei nicht primär um eine Erwärmung, sondern, dass Du nicht abfackelst, falls einmal ein Kurzschluß durch einen Defekt auftritt.

Ich würde daran schon wirklich nicht sparen.

 

F.S.

Share this post


Link to post
hpk
Posted (edited)

Der Ladebooster führt ja nicht nur bei AGM Batterien zu einer Verbesserung der Ladung während der Fahrt, sondern hat beim Einsatz von LiFePO4 eine entsprechende Ladekennlinie. Also alles gut, sollte man mal auf LiFePO4 wechseln.

Wie sieht es mit dem Laden von LiFePO4 Akkus mit Landstrom aus? Das läuft ja nicht über den Ladebooster und das eingebaute Ladegerät, das bei Landstrom arbeitet, weiss ja nichts von den LiFePO's und ist daher nicht optimal dafür. Wirkt sich das in irgendeiner Weise negativ auf die LiFePO4 Akkus aus?

Edited by hpk

Share this post


Link to post
MarBo

Die Li FePo braucht ein BMS, um sie gegen Über- und Untetspannung zu sichern und die Temperatur zu berücksichtigen. Das ist normalerweise entwederin de Kits drin oder der Hersteller baut es ins Batteriegehäuse. Muss man überprüfen.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    573 members have viewed this topic:
    delta0  hbilke  Stevethetiroler  flomarpen  ChrissiR  chruesi  Koernerm  bendy  Dagobert_14  eha205  pipophil  Fips81  tour9799  tonitest  catburger  Fettweg1  Zumbis  Orion  Martin1967  Wuestinger  Beachcamper83  Forthradler  Talkrabb  DavidBa  KH64  Mojo  PeterGC  Hakicgn  Toby-e36  Borni1977  Rollerpilot  SOS  f.schulz  th1wob  Monkxx  Schlawiner_68  Knox16  fuzzy-baer  piitsch  vonDunkelwald  vongbeachher  marchugo  Almroad  MaHo  heibru  thurston  hpk  BoBo  Hsk2000  Emmental  supiru  gruenweisseraute  Radix  danshred  Road_Tenner  Barry  gerdi1  calimerlin  Nordkapradler  mob  T2-Fahrer  luki-1  Selle  Radfahrer  plumpsack  sheene  siebenberge  VanDamme  Griffon13  Cali_Nue  Rhino-Bus  stiptec  McIntyre  WildCalPhoto  Hyperion  Sergs  Jan_on_the_road  jszedlacsek  Busfever  Jobowu  gervais  titibus  Nugget  be07si  Belluise  Stoxx1500  SteBie  toulouse  mmhirsch  koebeler  i319  Beba  PeterCaliT6  Francis  usch41  tost  mycali  Ichfliegegerne  DirtyHarry2202  syncrox 
    and 473 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.