Jump to content
hpk

Schrittweise Optimierung Stromversorgung

Recommended Posts

Forthradler
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Im Prinzip ist es egal wo du den Hauptschalter einbaust - entweder in Serie zu dem Bluebatterie-"Shunt" oder in der Masse-Leitung von der hinteren Batterie zum Shunt für die CU.

Du musst dran denken alle Verbraucher vor dem Shunt an der Highside anzuschließen damit der Bluebatterie auch den abgehenden Strom messen kann.

 

Gruß

Klaus

Share this post


Link to post
hpk

Stimmt, danke. Hatte einen Denkfehler. Wenn ich den BlueBattery Shunt in die Leitung zwischen VCC und Plus-Pol der vorderen Board-Batterie einbaue, sehe ich, wieviel geladen wird, aber nicht was abfliesst. Die Verbraucher gehen ja vom Plus-Pol der vorderen Board-Batterie weg. BlueBattery muss auf der einen Seite (A) am Plus-Pol hängen und die Verbraucher, der Ladebooster und die Leitung zur hinteren Batterie auf der anderen Seite (B).

 

Muss mein Schema nochmal überarbeiten. Merci!

Share this post


Link to post
hpk

Okay, das sähe dann in etwa so aus:

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by hpk

Share this post


Link to post
spieler101
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Schau Dir mal diese flachen Solaranlage an 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
, mehr Leistung und - wenn ich den richtigen Wechselkurs genommen habe - auch günstiger. Wird allerdings fest angeschlossen und nicht nur über den Zigarettenanzünder; die Nebenwirkung der Zigarettenanzündervariante auf die CU kennst Du ja sicher schon.

 

Habe die 190er Anlage seit ca. März 2020 (selbst) verbaut und bin bisher top zufrieden.

 

Auch die Tiefgaragen mit 2m Durchfahrtshöhe machen mir keine Angst - bisher keine "Feindberührung".

 

Gruß & viel Erfolg beim Optimieren

 

Für Fragen oder Bilder einfach melden.

Edited by spieler101
Link vergessen

Share this post


Link to post
Knox16
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das ist doch einfach eine Kopie der Anlage von Markus, oder?

Share this post


Link to post
spieler101
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ähnlichkeiten vorhanden, wer da aber von wem abgeschaut hat, sollen andere beurteilen.

 

Gruß

Share this post


Link to post
radlrob

Ähnlichkeiten vorhanden 😂😁😆

 

Laut Homepage macht Herr Dr. Ing. Wicht seit 2015 in Solar am Cali. 

Interessant... 

 

Grüße 

Robert 

Share this post


Link to post
hpk

War noch ein Fehler in obiger Grafik.  Die Plus von Batterie hinten muss natürlich mit Plus von vorne verbunden sein ...

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
tonitest

Du könntest auch noch den Batteriehauptschalter und den BB D1 tauschen, oder?

Dann hättest Du wirklich alle Verbraucher bei Aus getrennt, allerdings dann auch keine Batterieüberwachung mehr.

Share this post


Link to post
hpk

Habe ich mir auch überlegt und werde ich aus 'kosmetischen' Gründen wohl auch so machen.
Andererseits, wenn der Stromkreislauf unterbrochen ist, fliesst da gar nichts mehr, BlueBattery wird auch so nicht mehr funken ...
Oder wird BlueBattery über die RJ12 Leitung via VCC gespeist? Dann würde sie so oder so weiterlaufen, egal, wo sie angeschlossen ist. Sie dürfte dann anzeigen, dass kein Strom fliesst :;-):

Edited by hpk

Share this post


Link to post
Radix
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Schöner Schaltplan .

Share this post


Link to post
hpk

Danke, soweit die Theorie. Ladebooster, BlueBattery D1 und Hauptschalter kommen diese Woche, dann geht's an die Praxis.
Erstmal alles verkabeln und lose unter dem Sitz ordnen, dann messen, messen, messen  :;-):

Share this post


Link to post
Wolfi-1027
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo,

sollte der Ausgang + Board vom VCC 1212 nicht auf Eingang B von Bluebatt D1 gehen? Denn so liegt ja bei Board off der Ausgang vom VCC 1212 direkt an den Verbrauchern und wird durch keinen Akku irgendwie geglättet. Ich bin mir nicht sicher, dass das Deinen Verbrauchern gut tut! Der VCC erwartet ja einen Akku zum Laden.

 

Gruss Wolfi

Edited by Wolfi-1027

Share this post


Link to post
hpk

Gute Überlegung. Wenn ich mit 'Hauptschalter Off' im Alltagsmodus rumfahre, liegt an der D+ Leitung Strom an und der Ladebooster lässt Strom auf Bord + raus, der über die Verbraucher zur Masse geht. Das würde bedeuten, dass die Verbraucher mit Strom versorgt werden, sobald der Motor läuft. Das wäre eigentlich nicht beabsichtigt. Wenn der Hauptschalter ausgeschaltet ist, sollten die Batterien nicht geladen werden und auch alle Verbraucher aus sein. 

 

Muss mir mal überlegen, wie das geschaltet werden muss, dass die Verbraucher aus und die Batterien nicht geladen werden. Wenn ich Bord + vom VCC mit B von BlueBatt verbinde, werden die Akkus geladen, sobald der Motor läuft, und genau das will ich ja verhindern.

 

So geht das auch nicht ... 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by hpk

Share this post


Link to post
hpk

Zur Zeit finde ich keine Schaltmöglichkeit, mit einem On/Off Schalter das Laden der Batterien und das Trennen der Verbraucher zu realisieren.

Darum zurück zu dem was wichtig ist. Das Verhindern des dauernden Ladens im Alltagsbetrieb ist ein Must, das Trennen der Verbraucher ein Nice to Have. Das Verhindern des dauernden Ladens könnte ich aber auch mit einem einfachen Schalter in der D+ Leitung realisieren. Diesen könnte ich sogar ins Armaturenbrett integrieren. Gedrückt leuchtet er während der Fahrt -> Akkus werden über die Lichtmaschine geladen, gelöst geht der Ladebooster davon aus, dass der Motor nicht läuft und lädt nicht über den Bord + Ausgang.

 

Weiss jemand, ob man die D+ Leitung auch irgendwo im Motorraum abgreifen kann? Das wäre ev. einfacher als das Kabel unter dem Sitz zu verlängern und ins Armaturenbrett zu ziehen ... Alternative ist natürlich ein einfacher Schalter an der Sitzkonsole unter dem Handbremshebel. Dort hätte ich ja auch den grossen On/Off Schalter platziert. 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    370 members have viewed this topic:
    radrenner  Huhe  Dirk KG  abbovm  benikrama  sardeg  DavidBa  Palmer01  klar2226  Samba21  MrHomn  PaddyKN  hpk  Bullibraut  andre1601  Andy1983  texas  pahe  Forthradler  Orion  zdaniel  redone  Knox16  cybal  Tenpointnine  usch41  tonitest  Dromedaris  samdust  f.schulz  tile  Marens  piitsch  marchugo  Rausmitdir  Emmental  Römu  pucmattes  Mark76  Griffon13  Calimichl  simisch  gerdi1  Bulligonzo  djkiwi  Radfahrer  Radix  Monkxx  Wolfi-1027  fuzzy-baer  Caliplü  Jupp_DE  calimerlin  motorpsycho  ThomasM  Krzys  Almroad  luki-1  lemarche  crossbiker  Forestier  Mr_Nobody  Dan69  nofraghein  danshred  nofraghein  dufu75  abgulp  M.A.K..  Franz56  innsberg  gerhard1980  Smi72  Smi72  Corasi  KH64  docgandalf  Katha  Bullifan seit Kindertagen  e-deprie  Pilsnerb  pat74  banjol  Cali-P  Bauer-Alt  Borni1977  Bulli_Paule  Alexis  Rollerpilot  patseeu  Westfale  vieuxmotard  Mr.Chicken  soeren1507  Nickman_83  accali  locu  karmantx  Raptural  Cali_UM 
    and 270 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.