Jump to content
FourInABox

AGM als Starterbatterie oder nicht?

Recommended Posts

FourInABox

Hallo Zusammen,

 

wir fahren einen T5.2 California Comfortline mit drei Batterien (1x Pb Starterbatterie, 2x AGM Camperbatterien). Nach 7 Jahren macht nun die Starterbatterie immer wieder Probleme und da eine längere Reise ansteht möchte ich sie tauschen. Im Forum bin ich nun über widersprüchliche Aussagen gestolpert. Zum einen sollen bei einem Wechsel immer Batterien gleichen Typ verbaut werden damit die Ladespannung passt (Pb >> Pb, AGM >> AGM). Auf der anderen Seite habe ich gelesen, das keine unterschiedlichen Batterietypen im Verbund verwendet werden sollen, da nicht alle die gleiche Ladespannung haben. Bei uns zeigt die CU immer 14,3-14,4 Volt an im Generatorbetrieb. Heißt das die AGM werden auch nur mit 14,4Volt geladen und nie ganz voll?

 

Bin daher etwas unentschlossen welche Batterie die bessere Wahl ist und freu mich über eine kurze Kaufempfehlung. Eine Antwort habe ich bisher nicht gefunden.

 

Besten Dank.

Sebastian

 

PS: Aktuell neige ich zu einer "normalen" Pb als Starterbatterie

Share this post


Link to post
redone

Hallo Sebastian,

die Starterbatterie kannst du gesondert betrachten. Sie hat mit den Bordbatterien nur indirekt etwas zu tun. Ich empfehle dir eine AGM Batterie zu nehmen.

(Bei meinem ist Starterbatterie AGM, beide Bordbatterien von VW gewechselt sind EFB“, steht für „enhanced flooded battery“)

Gruß Charly

Share this post


Link to post
FourInABox

Hi Charly,

 

werden Starterbatterie und Camperbatterien während der Fahrt mit unterschiedlichen Ladespannungen geladen? Könnte günstig an eine Varta Siver Dynamic kommen, allerdings nicht in der AGM Ausführung. Welche Vorteile hat die AGM? Habe kein Start/Stop Und bisher eine normale Bleibatterie drin.

Gruß

Sebastian

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
carphone

@FourInABox

Wenn dein Fahrzeug eine Lichtmaschine mit 14,4 V Ladeschlußspannung hat, dann solltest du auch Batterien mit dieser Ladeschlußspannung verwenden. Im Zweifel das Datenblatt des Batterieherstellers konsultieren. AGM Batterien haben meist (aber nicht immer) 14,7 V Ladeschlußspannung und werden nicht zu 100% geladen, wenn das Fahrzeug nur 14,4 V max liefert.

 

Die Volkswagen Modelle mit Start Stopp Anlage, die ich kenne, haben alle 14,7 V Ladeschlußspannung und eine AGM oder ähnlich spezielle Batterie für 14,7V max.

 

Chris

Share this post


Link to post
Andre65

AGM-Batterien sind zyklenfester und daher länger haltbar. Der größte Vorteil ist aber, dass sie dank des niedrigerem Innenwiderstandes eine deutlich höhere Startleistung haben. Das macht sich besonders bei Kälte bemerkbar.

Eine AGM-Batterie ist auch nur eine Blei/Säure-Batterie. Die Säure wird in dem Fall nur in einem Glasfließ gehalten und schwappt nicht lose herum. Die immer angegebenen Ladespannungen sind die maximal erlaubten Spannungen. Die Batterien werden auch bei geringeren Spannungen voll. Eine AGM ist voll, wenn sie eine Ruhespannung von 12,8 V hat. Dein Auto hat keine BMT. Daher wird bei dir durchweg mit max. 14,4 V geladen. Ein Auto mit BMT lädt mit max. 14,8 V, wenn die Batterie bei 80 % ist allerdings nur noch mit 13,x V. Wahrscheinlich wird die AGM bei dir schneller voll als beim BMT.

Ich hatte bei meinem Golf IV im Winter bei -20 °C Startprobleme und habe ihm deshalb eine neue klassische Batterie gespendet ... Erfolg = Null. Daraufhin habe ich dort eine AGM eingebaut und hatte jahrelang bis zum Verkauf nie wieder Probleme.

Share this post


Link to post
FourInABox

Dann versuche ich mein Glück mal mit AGM. Kann ich eigentlich ohne Probleme auch eine 100Ah Batterie einbauen. Von den Abmessungen sollte es kein Problem sein aber kann ich 100Ah mit 2x75Ah im Verbund mit der Lichtmaschine laden? Meine mich zu erinnern das alle drei Batterien eine ähnliche Ah haben sollten.

 

Was haltet ihr von der

Oder lieber die

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Beide sollten sich doch auch gut als Ersatz für die Camperbatterien eignen. Bin mir noch nicht ganz sicher ob die nicht auch fällig wären. Oder habt ihr spontan andere/passendere Batterien.

 

Gruß,

Sebastian

Share this post


Link to post
Andre65

Als Starterbatterie kannst du einbauen was rein passt. Die beiden Camperbatterien untereinander müssen identisch sein, nicht nur ähnlich.

Wozu brauchst du die höhere Kapazität der Starterbatterie? Mir reichen die 68 Ah. Radio bleibt beim Campen aus und Innenlicht ist komplett auf LED umgerüstet.

Share this post


Link to post
4cheers
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich werde beim Ersatz der 68Ah-Starterbatterie auch auf eine Größere wechseln. Ich hatte bei der Bestellung damals leider verpasst, gleich ab Werk die Größere zu ordern. Warum ? Weil z.B. mein zur WWZH aufgerüsteter Zuheizer auch darüber läuft. Auch ohne Radio und Licht sind bei jedem Tür öffnen diverse Steuergeräte aktiv, usw ... Klar, bis jetzt komme ich mit 68Ah auch zurecht. Aber wenn ich sowieso tausche, kommt ne 92Ah o.ä. rein (ab Werk maximal 92Ah möglich, dafür gibt es auch die Batteriehülle).

Beim Betrieb der WWZH muss ich natürlich sicherstellen, dass danach der Motor lange genug läuft, um wieder nachzuladen.

 

Grüße,

Erik

Share this post


Link to post
FourInABox

Alles klar, dann baue ich eine größere AGM Batterie ein wenn ich schon tausche und hoffe das die 14,4V Ladespannung ausreichen.


Was sagt ihr denn zu den beiden Batterien die ich rausgesucht habe. Die Varta Silver Dynamic als Starterbatterie und die Varta Professional Dual Purpose falls auch die Camperbatterien neu reinkommen.

 

Besten Dank!

Gruß Sebastian

Share this post


Link to post
Andre65
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Bei zusätzlichen Verbrauchern macht eine größere Batterie Sinn. Mein Zuheizer ist nicht aufgerüstet. Ich stehe auch keine zwei Wochen auf einem Platz sodass die Batterie durch die Steuergeräte leer gesaugt wird. Für den Notfall kann ich das Trennrelais manuell ansteuern und die Starterbatterie nachfüttern.

Share this post


Link to post
dedetto
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo.

Ich habe seit 5 Jahren die Banner AGM auch als Starterbatterie verbaut. Soweit alles ok. Allerdings führe ich 1-2 mal im Jahr mit einem Ctek einen AGM Refresh durch. 
Irgendwie habe ich den Eindruck das meine Starterbatterie danach jeweils deutlich besser funktioniert.

Share this post


Link to post
FourInABox

Hallo Zusammen, wozu ist eigentlich die Hülle um die Batterie da? Tippe mal auf Wärmedämmung. Braucht es die unbedingt? Wollte mir ja eigentlich eine mit mehr Kapazität kaufen und die ist natürlich deutlich größer (353mm lang). Besten Dank!

Share this post


Link to post
4cheers

Guten Morgen,

 

die Hülle ist zur Wärmeisolation oder um die Temperaturschwankungen im Motorraum etwas von der Batterie fern zu halten. Da VW auch verschiedene Batteriegrößen verbaut, gibt es logischerweise auch unterschiedliche Hüllen.

Wenn ab Werk z.B. die 92AH-Batterie drin ist, dann ist die Hülle 7E0915418 verbaut (diese Größe ist meines Wissens nach die einzige ohne Klappdeckel). Aktuell findet sich mit der Nummer bei 321 ein Neuteil für 10,- inkl. Versand, VW ruft ca. 21,50 dafür auf.

Die geeigneten Batterien mit 92 oder 95Ah sollten damit dort reinpassen.

 

Grüße,

Erik

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    96 members have viewed this topic:
    Felix2020  caminoterra  texas  Rollerpilot  f.schulz  FourInABox  MBüscher  Radix  exCEer  4cheers  bluestar  Papillon  masoze  mabup  dedetto  bendicht  hopuschmidt  tonitest  Griffon13  Cool  HParschau  Andi84  carphone  Keinbaum  tykkelsen  tour9799  hp.svobo  gegentakt  acamper  vieuxmotard  msk  Friesenfrauke  Stoni  Andre65  Emmental  chruesi  piitsch  Orion  Hsk2000  Donut-Dieter  Andy1983  Almroad  hjd  calimerlin  plumpsack  Martin1967  Jackthehack  KielCamping  Fram  Flh75  Dietmar1  Elbe  Peter1975  MarBo  patseeu  Arkon  aderci  malle  ktmchris  Marens  Pedde  Vampilein  Burtscher  mopedjunkie  mc-dope  NIK525  Malamoque  SW4956  fuzzy-baer  ferscobulli  Jochen  uskoeln  Norbert54  mitgenuss  Radfahrer  ege91  dewol  HolgerT5  th1wob  alexo  rudow  Radkäppchen  radlrob  Bo209  bikencamper  caliguso  borz300  JanBavaria  redone  Albertix  Stevethetiroler  Dichter Bulli  BulliWien  marrlo  Bullizwei  quas 
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.