Jump to content
Logokirsten

3 Tage 6.1 voll genervt

Recommended Posts

Logokirsten

Boah, ich muss mich grade mal auskotzen. Sorry!

Wir haben ja Freitag unseren Bulli geholt und zunächst war ja alles top. Gestern dann schon die erste Niete im Schrank liegen gehabt, die eigentlich in die Tür gehört.  Heute hat sich das Navi/ Radio- was auch immer Teil total aufgehängt. 30 Minuten versucht es die Nutzereinstellungen zuladen. In der Zwischenzeit konnte man keine Radiosender verstellen, Verkehrszeichenerkennung ging nicht ( was zur Folge hatte, dass ich auf der Bundesstraße immer gewarnt wurde, dass ich nur 30 fahren dürfte). 
Nach der Arbeit wieder ins Auto - oh schau an - alles geht wieder. Fahr los, plötzlich Warnung: bitte Lenkung übernehmen. Grr , ich bin auf der Landstraße unterwegs, beide Hände am Lenkrad.

Heute Abend dann nochmal mit Handbuch rein und alles versucht zu konfigurieren. Alles gut- nur jetzt geht Synchronisierung nicht....zur Zeit nicht verfügbar.

Ehrlich? So macht das neue Auto nicht wirklich Spaß 😔

Share this post


Link to post
MarBo

Herr Diess meint das herkömmliche Fahrzeugbauer ein Anachronismus sind und die Zukunft beim Smartphone auf Rädern liegt...

Share this post


Link to post
Arndragon

Top😬 genau das was ich mir von Anfang an gedacht hatte und für mich der Grund war nicht den ganzen Elektronik Kram zu ordern. (Allerdings dachte ich in meinem Alptraumszenario an teure Elektronik defekte außerhalb der Garantie nach 2 Jahren)...


Wenn ich überlege was die Karre, kostet und was Mitglieder hier so schreiben was nach 3 Tagen oder sogar schon bei der Abholung kaputt ist 😵krieg ich schon so leicht nen dicken Hals. Ob der Marco Polo nicht doch die bessere Wahl gewesen wäre? 

Share this post


Link to post
derkuurt

Hab meinen seit ca. einer Woche und hatte mit der Aktivierung des Navis massive Probleme - der bereits vorhandene We-Connect-Account ließ sich ums Verrecken nicht als Hauptnutzer anmelden, weil angeblich die Privatsphäre-Einstellungen nicht passten. Nur dass sich das Teil eine Umstellung selbiger nicht merken wollte, da konnte ich hundert Mal ins Menü gehen. Nach zweifachem Werksreset und mehrfachen Abstürzen/Hängern beim Login hab ich es dann doch noch irgendwie hinbekommen.

 

Wenn es einmal läuft und man sich an die - sagen wir mal - eigenwillige Bedienung gewöhnt hat, taugt es aber schon ganz gut zum Navigieren. Man sollte der Sprachsteuerung nur nicht zu viel zumuten; „nach Hause fahren“ kapiert sie noch, bei komplexeren Straßennamen streckt sie aber schnell die Waffen.

 

Insgesamt frag ich mich - als VW-Navi-Erstnutzer - aber schon, wie VW mit sowas langfristig gegen Google Maps bestehen will. Die Adresseingabe ist verglichen mit Google jedenfalls eine Katastrophe. Wenn das das neueste MIB3 ist, wie schaut das dann erst beim MIB2 aus..?

 

Die Verkehrszeichenerkennung finde ich so lálá. Bei Zusatzschildern wie „6-20h“ scheint sie öfter zu versagen, ebenfalls bei Dunkelheit und/oder Regen oder Schneefall. Habe in Baustellen öfter das Unbegrenzt-Schild angezeigt bekommen.

 

Insgesamt scheint mir das Infotainment-System nicht die allergrößte Stärke des Cali zu sein - auch die Usability lässt stark zu wünschen übrig (ich hab ewig nach einer Möglichkeit gesucht, das blöde Radio stummzuschalten, ohne gleich das ganze System inkl. Navi abzuschalten! Man muss dafür einen Overlay-Bildschirm von oben runterziehen und ein Symbol antippen - bei anderen Herstellern gibts dafür einen physikalischen Knopf..). Die (Zwangs?)Vermischung von DAB- und UKW-Sendern finde ich auch nicht so doll. Und ich bin immer noch nicht sicher, ob das Online-Kartenupdate jetzt funktioniert und ich die neueste Karte habe. Wenn ich auf „Update suchen“ im Menü gehe, bleibt das System beim Suchen minutenlang hängen. Da ist noch viel Potenzial für Verbesserungen, um es mal positiv zu formulieren.

Share this post


Link to post
Berkano

Man muss natürlich auch bedenken, dass die Einführung all dieser digitalen Komponenten ein riesiger Schritt war. Auch wenn es nach aussen nach viel weniger aussieht.

Es wird ein bisschen dauern, bis VW das Ganze perfektioniert hat. Dafür wird es sicherlich regelmäßig Updates, Änderungen und Verbesserungen geben, bis alle Fehler beseitigt sind. Das ist bei jeder Software, bei jedem Betriebssystem so. Auch sämtliche modernen Haushaltsgeräte welche mit dem Netz verbunden sind bekommen regelmäßig Updates. Vom Teufel Radio bis hin zum Backofen.

Die Zeit für Nachbesserungen sollte man VW schon lassen, auch wenn es ärgerlich ist. Allerdings wusste man das schon vor dem Kauf. Und wenn man zu den Ersten gehören möchte, dann gehört man gleichzeitig auch zu den wichtigsten Testkunden, welche die Fehler finden, die VW dann behebt. Das ist mit jedem anderen Gerät auch so.

Share this post


Link to post
Jo-68

Also bei unserem neuen Bulli -ich hab das Discover Media Radio/Navi -, funktioniert das für mich mit dem Radio und der Navigation sehr gut, auch mit der Spracheingabe. Auch der 8 Zoll Bildschirm lässt mich deutlich mehr erkennen als mein vorheriges kleines TomTom an der Scheibe.

Allerdings die Probleme mit Hauptnutzer werden, Synchronisieren, Update des Infotainment/navi hab ich auch, hab hierzu die Hotline angerufen, die mich hier gut beraten hat und die haben bestätigt, dass das Problem an Ihnen liegt und mir zugesagt, das es bis Mittwoch gefixt ist (weiss nicht genau was die da machen, aber anhand meiner Daten (WE-login FIN) müssen die irgenwas nochmals an Ihrem Server einstellen.

Share this post


Link to post
Hans_87
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Tippe im Betrieb mal nur "kurz" auf die An/Aus Taste. Dann sollte das Radio Stumm geschaltet sein. Zumindest ist das in meinem großen Discover Media im Golf so.

 

Ich habe extra nur das kleine Radio beim Cali bestellt, weil genau das was hier beschrieben ist von mir nie genutzt wurde. Android Auto / Google Maps + Google Assistent funktioniert  um Längen besser. Natürlich tut es das, Google wird denke ich von ein paar mehr Usern genutzt. Dafür zahlt man halt mit seinen Daten. Bei der VW Software vermutlich nicht so stark und es ist offline nutzbar.

 

Trotzdem starkes Stück was VW da abliefert. In der Software Entwicklung muss halt gut getestet werden, macht nicht jeder. Erst wenn es die ersten User hat, überlassen manche Unternehmen die Qualitätsprüfung dem Endkunden und geben danach einen Patch raus. Von VW hätte ich das jedoch nicht erwartet. Zumal die Software ja nicht neu ist. Diese wird in anderen Fahrzeugen von VW ja bereits eingesetzt.

 

Ab zum VW Händler und ihm das so rüber geben. Vllt gibt's ja schon ein Update :(

 

 

Share this post


Link to post
hangloose69
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das stimme ich Dir zu dennoch sollte eigentlich bei MIB3 doch die groseen Bug's draussen sein. den das baut sicherlich auf MIB2 auf...vor allem ist aber MIB 3 doch im Februar im MV 6.1 vorgestellt worden. Da muss dass Release Anfang 2019 schon sehr greosses flickwerk gewesen sein wenn 12 Monate nur Bugs beseitigt werden. Na ja wie immer im Gegensatz zur HW ist SW dehnbar und zieht sich durch die Produktentwicklung bis zur spaeteren Produktpflege im Sereiensatnd durch alle Bereiche.

 

Viel Spass 

Scheint es doch die richtige Entscheidung von mir gewesen zu sein, einen der letzte 6er zu holen.

Edited by hangloose69

Share this post


Link to post
derkuurt
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Vielleicht mache ich das falsch, aber die An/Aus-Taste schaltet bei mir immer das ganze System ab. Auch beim kurzen Drücken. Hab das „kleine“ Discover Media.

 

Seltsam jedenfalls, dass bei VW keinem in den Sinn gekommen ist, dass die Möglichkeit, das Radio abzuschalten, nicht so ein kleines Detail ist, sondern eigentlich einen echten physikalischen Knopf verdient hätte - zumindest aber eine deutlichere Repräsentation in der Oberfläche.

Share this post


Link to post
Hans_87
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich spreche vom Pro. Das Große. Das hat keine Knöpfe mehr.

 

Beim Discover Media weiß ich es auch nicht.

Share this post


Link to post
ibgmg
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Der Trend geht herstellerübergreifend leider mit großen Schritten zu einer ausschließlichen Touch-Bedienung über. Künftig soll sich kein einziger Knopf in den cleanen Displays mehr wiederfinden. Eine Design-Entscheidung sagt man. Ich sehe nur wirtschaftliche Gründe und große Nachteile bei der Handhabung. Die Bedienung müsste dann genauso Verboten werden, wie die Bedienung eines Smartphones. Ich sehe da keine Unterschiede, im Gegenteil.

 

Für mich sollen/müssen alle relevanten Basisfunktion per Direktwahlknopf erreichbar und regelbar sein. Es gibt noch gute Bedienkonzepte, auch in Form von Mischung der beiden Welten. Es werden aber immer weniger.

Share this post


Link to post
Wurstblinker
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

So ist es. Und dem Kunden wird es als große Innovation verkauft.

Siehe Golf 8, von der Bedienung eine Katastrophe, für den Hersteller deutlich günstiger zu produzieren. Der "blinde" griff zu einer Taste oder Drehregler für z.B. kalt/warm ist nicht mehr möglich.

Edited by Wurstblinker

Share this post


Link to post
Currywurst

ich sehe es auch so, dass ich auch weiter für wichtige Funktionen gerne weiter Knöpfe hätte. Allerdings merke ich zb im Mercedes MBUX, dass die Spracherkennung echt so gut funktioniert, dass Knöpfe durchaus selten nutze. Allerdings ist echt nicht ideal, wenn man während man telefoniert mit seinem Auto redet. 

Share this post


Link to post
Wurstblinker
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Was ist mit der "Stumm" Taste am Lenkrad? Damit sollte es eigentlich funktionieren...

Share this post


Link to post
DirkDe

Ich habe gestern (nach 5 Tagen) den ersten Werkstatttermin gebucht. Die Rückschaltung DSG von M nach D hakt gewaltig. Die beheizbare Frontscheibe funktioniert nicht. Auch ich hatte eine Niete in der Küchenzeile liegen. Das automatische Notrufsystem hat mich ohne Grund mit der freundlichen Rettungsleitstelle verbunden.

Geht ja ganz toll los.

VG Dirk

Share this post


Link to post
Dietmar1

Ich habe 2x bei VW in die große Navilösung investiert, vor 3 Jahren in den Geschäftswagen (Touareg) und letztes Jahr in den T6. Ergebnis ich nutze ausschließlich CarPlay und für Spracherkennung Siri, in beiden Fahrzeugen.
 

Beim Kartenmaterial und der Aktualität der Verkehrsinformationen kann VW bei weitem nicht mithalten. Ein Radio mit einem großen Touchscreen und CarPlay wäre für mich die perfekte Lösung. 
 

Letzte Woche habe ich die versucht die Navidaten upzudaten. Die VW Software die den Prozess Userfreundlich gestalten soll, funktioniert nicht. Muß händisch passieren, heißt Dateien runterladen, alte Daten sichern, den von VW empfohlenen Entpacker installieren, die D Karte neu formatieren und die neuen Daten draufkopieren. 
 

 

Share this post


Link to post
T2T4T5

Hallo Kirsten,
erstmal gratuliere ich Dir zu dem neuen Fahrzeug. Wichtig ist: ruhig bleiben. So ist es uns auch schon oft gegangen. Gerade bei Softwaresachen ist es aber nur eine Frage der Zeit bis das ans Laufen kommt. Mechanische (Nieten die nicht da sind wo sie hingehören) sind da problematischer weil nicht ohne Werkstattaufenthalt usw. korrigierbar, wenn überhaupt. So manchem scheint nicht klar zu sein dass die Veränderungen von 6 auf 6.1 in Teilbereichen sehr stark ist. Anders als von 5.2 auf 6. Die elektronische Seite ist wohl in diesem Bereich eher vergleichbar mit Motor von hinten nach vorne 3 nach 4. Das kann nicht reibungslos laufen. Die Zählweise vom Hersteller trägt zu diesen Missverständnissen bei.
Außerdem tuen sich Menschen mit Veränderungen schwer. Ich mich auch. Bestes Beispiel: Als klar war dass der Nachfolger des unerreichbaren Helden Luke weiblich werden würde habe ich gedacht das ist Murks. Mir wurde dann in den ersten Minuten von 7 schnell klar, dass das sehr, sehr gut werden würde. Heute finde ich Rey mindestens doppelt so gut wie Luke :D
Also: Das wird schon, auch mit der Bedienung/Handhabung. Sprachsteuerung ist, wenn sie funktioniert, mindestens genauso gut wie jedes blinde hinlangen an irgendwelche Knöpfe.
Kann man nicht sagen: Hey Bulli - Radio stumm ?
Gruß Thomas

Share this post


Link to post
JimBobele
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Niemand ist doppelt so gut wie Luke, außer Han 🤨😀🤣

Aber Rey ist ganz ok, wohingegen Kylo Ren kein Vergleich zum Vorgänger ist...

Edited by JimBobele

Share this post


Link to post
horlogere

Also um mal was positives zu berichten. Ich habe den Ocean T6.1 seit Donnerstag und konnte bislang nichts negatives feststellen. Alle USB Buchsen funktionieren, Discover Media und We Connect + geht einwandfrei und es ist auch noch nichts abgefallen. 

Was mir aufgefallen ist, das die Verriegelung vom Schrank hinten etwas Spiel hat und leicht klappert. Auch ärgert mich das man bei Discover Media im Digital Cockpit keine Kartendarstellung vom Navi geht. Das geht nur beim Großen. Das hätte ich wissen müssen.

Was auch nicht geht. Per App die Standheizung anmachen. Ich schätze mal das das noch kommen wird.

Ansonsten werde ich die nächsten Tage sehen was sich noch auftut. Aber es ist und bleibt ein komplexes Auto.

 

Share this post


Link to post
Kaasaa
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das steht allerdings genauso im Katalog. Warum das so ist, außer, um VW mehr teurere Navis verkaufen zu lassen... keine Ahnung. Vielleicht ja auch nur deswegen. Für mich mit ein Grund, das Digital Cockpit und auch das Discover Media nicht zu nehmen.

Share this post


Link to post
horlogere
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ja stimmt. Hätte ich im Katalog lesen können. Aber der Aufpreis zum großen Navi wäre es mir auch nicht wert gewesen. Das Digital Cockpit finde ich trotzdem schön und praktisch. Vielleicht gibt es mal ein Update und die Discover Media Kunden dürfen auch Kartendarstellung nutzen.

Share this post


Link to post
Wurstblinker

Im Katalog steht gleichzeitige Darstellung im Cockpit und Navi für das Discover Pro. Eigentlich sollte die Kartendarstellung im Cockpit auch beim kleinen Navi funktionieren, eben nur nicht gleichzeitig auf beiden Bildschirmen.

 

Bezüglich Standheizung.

Es kann nur die Wasserstandheizung über die APP gesteuert werden.(steht so im Katalog)

Share this post


Link to post
Kaasaa
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Also bei mir steht...

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Die Kataloge sind auch nicht mehr das, was sie mal waren 😉.

Share this post


Link to post
Logokirsten

So, alles auf Null und nochmal von vorne und jetzt läuft es.  Und ich mag das große Display und das Digitale Cockpit. Hatte mich bewusst dafür entschieden. 
Ich denke, der Campino und ich müssen uns noch ein bisschen anfreunden, dann wird das schon. Ansonsten ist es ja schon ein schönes Auto🙈

Share this post


Link to post
Ocean_2019
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Die Chance hätte ich nicht gehabt. Hätte den Kram längst vor Wut zertrümmert.

Bin nicht so‘n Technik-Freak. Altersbedingt schon ruhiger geworden akzeptiere ich zumeist, dass nichtfunktionierende Dinge verkauft werden. Deshalb war für mich der T6.0 die bessere Wahl.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    847 members have viewed this topic:
    ich78  Madman  California11  chrs  Axelchen378  Bo209  newbie  fabi9163  Beach2020  hammerflo  Apollo7  Hans_87  DST2019  erasermetal  WildCalPhoto  rabu  marco_xs84  steph31  Borni1977  Trabi  herherrmann  Dennis12372  Logokirsten  peterboy  Galibier  Bellavista  ChristianeB  maxxcamper  finn1407  rade1  oschie  zedalton  Ingolfus  delta0  Califuzzy  Arndragon  uteundolaf  enga  MM15  Bulligonzo  ralph47  wierer-sigi  karlklatsche  Mr.Mattes  veloholic  jobie  Anco  Fettweg1  blacklinehodie  Slivomir  felixgu  mattimatzen  JackM  seisdrum  andcali  Epitax  RogerRoger  hummerblau  Kalto0815  Peter1804  Warsteiner  Czifi  tile  jumperger  hornmogli  caliocean6.1  Bus123  rollwag  winlars  caliwa  Stahlie  Leberwurst  vfunny  ProjektBodo  baccalaureus  Chris_Harz  Goodmorning  Glompf  Pattz  Dennis_onTour  mb0610  Granini  nana  Greenwolfshund  Petromax1965  heinz2712  Kentazu  SechsPunktEins  vanloui  Arkon  ISbaer  GedF  HHinBY  losbolidos  BenCH  Hexberger  dschl  Orson  Alfi  Tim_Jochen 
    and 747 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.