Zum Inhalt springen

Einrichtung Kleiderschrank


Sue

Empfohlene Beiträge

Ihr Lieben,

 

ich hadere des Öfteren mit der Einrichtung des Kleiderschrankes. Alles hat mir bisher nicht so recht gefallen. Nun habe ich es mit den "Ordnungstaschen" probiert und finde es recht praktisch.

Ich füge mal den link anbei:

 

http://www.tchibo.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/eCS/Store/de/-/EUR/TdTchDisplayProductInformation-Start?ProductSKU=0020842&produkt=3-Ordnungstaschen

 

Die Ordnungstaschen passen sehr schön in den Schrank und die T-Shirts usw. verknuddeln nicht so, als wenn man sie lose reinlegt. Auch kann man Socken, Wäsche usw. in den kleineren Täschchen gut verwahren und sieht auf einen Blick, was drinnen ist.

 

Sue

Link zu diesem Kommentar
  • Antworten 15
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

  • Sue

    3

  • Morgenwind

    3

  • callivan

    3

  • JoJoM

    2

Top-Benutzer in diesem Thema

Veröffentlichte Bilder

Hallo Sue,

 

wie passen denn die Taschen in den drei unterschiedlichen Größen in den Kleiderschrank?

Meinst Du den Schrank hinten mit den Fächern oder vorne den mit der Kleiderstange?

 

Mach doch auch bitte mal ein Foto, wie Du die Taschen im Schrank untergebracht hast. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. ;)

Link zu diesem Kommentar

Moin Wolf,

wir haben so ähnliche Taschen in drei verschiedenen Größen/Farben von Globetrotter:

Z.Bsp. die:

 

"Eagle Creek Pack-It "

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Wir haben diese bereits gehabt, weil es auch in Taschen, Koffer die Kleidung ordnet und auch komprimiert.

 

Wir haben den großen Schrank damit bestückt. Jede hatte ihren Stapel ihrer Taschen und der Stapel war hintereinander in den Schrank gelegt. Unten die großen Taschen ( zwei passen genau in die Grundfläche des Schrankes), darauf die mittlern nebeneinander und obendrauf die kleinen.

 

Eigentlich hat es ganz gut und ohne viel Suchen und räumen geklappt.Man weiß ja, in welche Farben, Größe sich wo Unterwäsche, Socken, ect. befinden. Außerdem kann man durch das Netzgewebe auch den Inhalt erkennen.

Also ein gutes System um Ordnung zu halten und alles auf kleinstem Raum unterzubringen.

 

Wir werden die Packtaschen auch weiterhin im Cali benutzen, jedoch werden wir uns Regale einbauen, damit es übersichtlicher und auch etwas "gerechter" zugeht, da der hintere Stapel schon umständlicher zu erreichen ist.

 

Mal sehen, wenn wir den Cali wieder für`s Wochenende beladen, werden wir mal ein Foto machen; wenn wir dran denken :D.

 

Viele Grüße

Isabella

Link zu diesem Kommentar

Hallo Isabella,

 

danke für die ausführliche Info.

 

Kannst Du evtl mal probieren, ob die Taschen auch in den hinteren Kleiderschrank passen. Wir haben vorne Kleidung hängen und andere Dinge unten abgelegt und würden gerne weiterhin den hinteren Schrank für die Wäsche nutzen.

Link zu diesem Kommentar

Moin Wolf,

ja, die passen auch hinten. Da hatten wir sie zuerst.

Aber wir finden die Aufteilung, die Kleidung im vorderen Schrank zu packen, für uns praktikabeler, da man besser an seine Klamotten kommt. Da habe wir keine Lust ums Auto zu laufen, oder um Ecke zu greifen und da blind rumzukramen.

 

Hinten haben wir jetzt auf den Deckel der Gasflasche eine eingepackte Picknikdecke und Sonnenhüte. Die können dann schnell rausgeräumen, da wir die Gasflasche immer zudrehen bevor es wieder auf die Piste geht.

 

Eine Etage höher die Wasserschüssel/Sieb und darin den Silikonschlauch für den Ortliebsack zum Wasserauffüllen samt Silberionen.

Und eine Etage drüber Badesachen. Also Sachen, die man dann rausräumt, wenn man sowie so draussen ist, oder sich draussen aufhält.

Für uns stimmt es so gut.

Viele Grüße

Isabella

Link zu diesem Kommentar

Hallo Wolf,

 

sorry für die späte Antwort, aber wir sind gerade in wilden Vorbereitungen für eine Hochzeit, mit einem Foto wird es daher in nächster Zeit nix werden.

 

Wir legen die Ordnungstaschen in den Kleiderschrank mit der Stange. Da sie nicht starr sind, passen sie IMMER ...

 

Wie Isabella schon geschrieben hat, passen die Großen perfekt dahin, wo eigentlich der Safe wäre (wir haben aber keinen).

 

Wenn ich die Preise von dem link von Isabella vergleiche, ist das Angebot von T c h i b o recht günstig. Aber wir waren gestern abend einkaufen und ich habe diese Dinger nicht gesehen, vielleicht geht es nur online zu bestellen (was ich getan habe).

 

Beste Grüße, Sue

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

ok:

 

DU baust sie ein :D :D :D :D :D :D :D.

Wann denn??????

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Hallo Misery,

 

interessante Lösung! Wenn es bei dir mal wieder ordentlich zugeht im Cali: könntest du noch ein paar zusätzliche Bilder einstellen?

 

Beste Gruesse, Sue

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

unsere Lösung sieht ähnlich aus, ist lediglich um einen weiteren Boden ergänzt und in Alu-Dibond ausgeführt. Wir hatten auch erst Sperrholz verwendet (allerdings viel dünneres), aber das blieb nicht gerade, verzog sich. Somit haben wir das von anderen Boardern empfohlene Dibond verwendet und mit ikea-Antirutschmatten belegt. Außerdem haben wir oben eine Alukante angebracht (siehe Fotos), die den Boden stabilisiert und das gelagerte Material aufhält. Die Befestigung erfolgte über Aluwinkel und Klettband. Das war ein ziemliches Gefummel, ersparte uns aber das Bohren im Geschränk.

Viel Grüße von

callivan

 

Fotos: vom Gesamt-Kleiderschrank, ein Blick zwischen beide Einlegeböden, vom oberen Boden und ein Blick unter den oberen Boden

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

... Tschuldigung! ;) ... vielleicht ist aber weniger mehr? ?(

Viele Grüße von

callivan!

Link zu diesem Kommentar

... und da hängen jetzt die Jacken.

 

Idee gestohlen.

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo,

 

die Idee finde ich einfach und genial ...

 

Sie bedingt 100%tige Rückrüstbarkeit, man hat sich nicht vorab und für

ein ganzes Autoleben auf eine einzige Fachbodenhöhe festgelegt und

sollte man doch eine Nutzung ohne Fachboden wünschen nimmt man den

Fachboden wieder raus ... toll.

 

Gypsy

Link zu diesem Kommentar

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo,

 

einfach ein feines Plätzchen ... ich hatte das mit Powerstrips und Edelstahl

Kleiderhaken gelöst, Powerstrips, die - zumindest nach zwei Jahren - noch

Rückstandsfrei zu entfernen waren ... irgendwie hatte ich zwar immer Sorge

ich könnte auch mal was einklemmen, aber die Sorge war stets unbegründet.

 

Schade, dass sich VWN nicht in Anlehnung an Ikea & Co. dazu durchringt

in den Küchenunterschränken und im Kleiderschrank vorgebohrte Aufnahmen

für Fachbodenträger im Abstand von 2-4cm vorzusehen ... klar kostet das

viel Geld, aber eine variable Fachbodenhöhe wäre Gold wert und ausziehbare

Fachböden im Küchenunterschrank mit Auszugsicherung und einer rundherum

Alu-Profilleiste, damit nicht Alles vom Fachboden fallen kann, was auch fallen

will ... jupp ... das würde bei mir schon Platinstatus erlangen ... gerne gegen

Aufpreis ...

 

 

Gypsy

Link zu diesem Kommentar

Ich habe die gleiche (selbst gebastelte) Lösung wie Callivan, nur dass die Fachböden nicht ganz so tief sind, so kann die Kleiderstange noch genutzt werden, um ein/zwei Hemden oder eine Jacke reinzuhängen (wenn es zum Spitzendinner ins Nobelrestaurant gehen soll :cool: :cool:). Fand ich wichtig. Die Befestigung der Böden erfolgte mit doppelseitigem (Klebe)Montageband.

 

Hält denn Klett und Flausch das Gewicht zuverlässig??

 

Grüße

Wenzi

Link zu diesem Kommentar

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Von 5 Mitgliedern gesehen

    m.haui Nero3 mijo cairol Hummel1964

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.