Jump to content
Framar

Kaufentscheid/Offertencheck: VW T6 California 2.0 TDI OCEAN Liberty 150 PS Manuell

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, ich bin neu hier und trage mich mit dem Gedanken, mir einen lange gehegten Wunsch zu erfüllen: die Anschaffung eines California. Ich habe heute nun folgende Offerte eines Vorführmodells (Okt 2017; 3000 KM) erhalten (siehe Titel), mit untenstehender Ausstattung. Wenn mir jemand von euch eine Einschätzung des Preises sowie der Ausrüstung geben könnte, wäre ich sehr dankbar! Insbesondere auch, ob bei der Ausstattung noch was Wesentliches fehlt (ich möchte gerne auch im Winter fahren und auch mal auf einer nichtasphaltierten Strasse/Weg fahren. Allerdings kommt 4x4 preislich nicht in Frage. Der offerierte Preis ist 52900 CHF (Schweiz). Früher habe ich beobachtet, dass es grosse Preisunterschiede D/CH gibt und ein Import Sinn gemacht hätte, aber heute hat sich das, soweit ich beurteilen kann, geändert. Oder was meint ihr? Besten Dank für jedes Feedback! Framar

Sondermodell Liberty mit folgender Ausstattung:

- BlueMotion Technology Paket

- Reifendruckkontrollanzeige

- Licht und Sicht Paket (Regensensor, Lichtsensor)

- Tempomat

- Einparkhilfe vorne und hinten

- Aussenspiegel anklappbar und einstellbar

- Radio Composition Colour mit 8 Lautsprechern und DAB+

- Klimaanlage Vollautomatisch "Climatronic"

- Multifunktionslenkrad mit Bedienung Radio

- Schiebefenster mit Fliegengitter im Fahrgastraum links und rechts

- Aufstelldach elektrohydraulisch

- Fensteröffnung im Faltenbalg vorne

- Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht

 

Mehrausstattungen des Fahrzeuges:

- Reserverad mit Stahlfelge

- Komfort-Schlafauflage für 2er Bank unten

- Innenleuchtenkonzept Plus inkl. Dimmfunktion

- Markise 2.5 Meter in schwarz

- Tankvolumen 80 Liter

- Rückfahrkamera zu Einparkhilfe hinten

- Abgedunkelte Seitenscheiben im Fond§

- Duschanschluss inkl. Duschbrause

- 2 Schlüssel Funkfernbedienung und 1 Manueller Schlüssel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Framar:

 

ja, herzlich Willkommen hier im Forum!

 

Es ist immer schwierig, hier Empfehlungen abzugeben, ohne die Vorlieben des anderen zu kennen. Für uns ist 4x4 absolut Pflicht (haben alle unsere Fahrzeuge): wer einmal abseits unterwegs war, möchte a) schnell mehr oder b) mag das garnicht. Das muss man sich vorher überlegen, welcher Typ man ist. Ansonsten halte ich die (im Pack auch enthaltene) Rückfahrkamera für sehr wichtig: damit ist drehen auch an engen Pässen möglich, denn der Ultraschall greift ja nur ins Leere, in den Abgrund...

 

Also: eventuell mal hier schauen und prüfen, ob für 4x4 sich Begeisterung entwickeln kann. :)

 

Zeigt her eure Offroad Cali´s!!

 

Viele Grüße, Mudie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen herzlichen Dank Mudie für deine Antwort. Also, ohne zuvor einen Cali gehabt zu haben, kann ich schon jetzt sagen: ich hätte sehr gerne einen 4x4 und fahre auch sehr gerne abseits von gängigen Routen, auf Pisten etc. (Erfahrung von Mozambique- und Botswana-Reisen etc mit Offroader, nicht Cali). Nur, leider: es fehlt mir das Geld für einen 4x4, ich müsste rund 20 000 CHF mehr bezahlen, die ich schlicht und einfach nicht hab... ich käm schon so etwas an meine Grenzen. Der Occ-Markt scheint mir in der Schweiz ziemlich ausgetrocknet bzw extrem hochpreisig zu sein. So dachte ich, ich könnte mal starten mit diesem Modell, dessen Wiederverkaufsrecht ja dann relativ hoch sein dürfte, Erfahrungen sammeln und bei Bedarf, wenn ich dann wieder was auf die Seite gelegt habe, wechseln....

Darf ich dich noch fragen, du scheinst sehr erfahren zu sein, was du vom Preis-Leistungs-Verhältnis dieses Angebots hältst?

DAAANKE und beste Grüsse!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

LED-Scheinwerfer oder wenigstens H7 würde ich persönlich empfehlen, da Du ihn auch im Winter fährst. Kostet halt auch viel, aber da würde ich lieber noch etwas länger sparen, als auf diese zu verzichten.

Ich weiss jetzt natürlich nicht, ob LED beim Ocean Standard ist. Den Preis finde ich nicht schlecht. Günstiger als mein Liberty-Beach 4x4 mit LED.

 

Grüsse

Nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Vielen herzlichen Dank Mudie für deine Antwort. Also, ohne zuvor einen Cali gehabt zu haben, kann ich schon jetzt sagen: ich hätte sehr gerne einen 4x4 und fahre auch sehr gerne abseits von gängigen Routen, auf Pisten etc. (Erfahrung von Mozambique- und Botswana-Reisen etc mit Offroader, nicht Cali). Nur, leider: es fehlt mir das Geld für einen 4x4, ich müsste rund 20 000 CHF mehr bezahlen, die ich schlicht und einfach nicht hab... ich käm schon so etwas an meine Grenzen. Der Occ-Markt scheint mir in der Schweiz ziemlich ausgetrocknet bzw extrem hochpreisig zu sein. So dachte ich, ich könnte mal starten mit diesem Modell, dessen Wiederverkaufsrecht ja dann relativ hoch sein dürfte, Erfahrungen sammeln und bei Bedarf, wenn ich dann wieder was auf die Seite gelegt habe, wechseln....

Darf ich dich noch fragen, du scheinst sehr erfahren zu sein, was du vom Preis-Leistungs-Verhältnis dieses Angebots hältst?

DAAANKE und beste Grüsse!

 

Hallo Framar

 

Herzlich willkommen hier im Forum.

 

Ach ich kenn Deine Gedanken. Habe im Oktober einen Ocean Grey bestellt ohne 4Motion. Schwerenherzens. Liebe auch Offroaden, aber es ist schon sehr viel Geld. Vorallem kommt dann ja noch Fahrwerk, Reifen, ev. Reduktion/Untersetzung usw. dazu. Somit warte ich jetzt trotzdem voller Vorfreude auf unseren Cali (nachzulesen hier: T6 Ocean Grey - Konfiguration).

 

Zu Deiner Konfiguration:

- 4 Schlüssel würde ich nehmen (anscheinend ultrateuer zum nachbestellen)

- Falls Du jemals gedenkst einen fünften Sitz einzubauen (gibt es günstig gebraucht), dann unbedingt die 3. Schiene für 105 CHF nehmen. Sonst wirds später richtig teuer.

- 17" Bremse auch unbedingt (Kostet nur 170 CHF und bringt Sicherheit)

- Komfortauflage sei diese hier im Shop besser. Habe ich deshalb weg gelassen

 

Da Du anscheinend auch in der CH wohnst: hast Du Dir schon einen TSI überlegt? Dieselkosten sind in der CH höher als Bleifrei.

Und für mich aber die Hauptgründe für TSI sind:

- Kein Dieselpartikelfilter

- Kein SCR und somit kein AdBlue tanken

- wesentlich günstigere Anschaffungskosten

- ev. höher Wiederverkaufswert, wenn wirklich die Benziner aus dem Programm genommen werden (Das Ende des Benziners?). Dann wird es sicher solche geben, welche explizit einen TSI suchen.

 

Viel Spass beim Konfigurieren.

 

Gruss

Dichter Bulli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

in der schweiz ist bei diesen modellen nix mit benzinern.

 

lolex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
in der schweiz ist bei diesen modellen nix mit benzinern.

 

lolex

 

Doch, den Ocean Liberty gibts als 2.0 TSI 110kW 6-Gang...

Preisvorteil gegenüber TDI 110kW 6-Gang ist 3300 CHF...

 

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi zusammen,

 

ja, viele Gedanken... und jetzt noch ein paar von mir dazu...

 

Wegen der Reichweite und aus Umweltaspekten kommt bei uns kein Benziner in Frage: das muss ein Diesel sein, wenngleich AdBlue die Empfindlichkeit der Motoren leider erhöht gegenüber schlechter Treibstoffqualität. Aber ich möchte hier nicht in diese Diskussionen einsteigen...

 

LED-Scheinwerfer sind definitiv heute das Beste, was zu haben ist (ich war mit H7, Xenon und LED etliche tausend KM unterwegs im gleichen Fahrzeugtyp zum Vergleich). Aber: Zusatzscheinwerfer lassen sich nachträglich ja auch noch montieren. Wir sind damals absichtlich bei H7 geblieben wegen der einfacheren Reparatur. Aber ich fahre ja auch noch einen T3... ich neige also eher zu simplerer Technik.

 

Aber ansonsten sage ich immer: der Bauch muss für etwas entscheiden, der Kopf darf höchstens dagegen sein. Sprich: die Entscheidung am Besten nicht mit dem Kopf führen, denn das erzeugt später häufig Unzufriedenheit. Glücklich kann man auch mit weniger Ausstattung werden!

 

Ich kann nur leider nichts zu dem Preisniveau in der Schweiz sagen: dahin verschlägt es mich öfter, da dort Teile der Familie seit Jahrzehnten leben, jedoch reicht es nicht für eine begründete Aussage in dieser Richtung.

 

Und weitgehende 4x4 Erfahrung ist ja vorhanden! Sonst bin ich gerne für alles und jede Diskussion zu haben... :)

 

Viele Grüße, Mudie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Zahlen, Daten, Fakten!

    2 Mitglieder haben diesen Beitrag gelesen:
    awacs  toyo78 
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.