Jump to content

Dichter Bulli

Members
  • Content Count

    136
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

32 Neutral

2 Followers

About Dichter Bulli

  • Rank
    Routinier

Persoenlich

  • Biografie
    Peugeot J5 Camper, Chevy TrailBlazer, Dodge Dart, E55 AMG W210, E55 AMG W211 T
  • Wohnort
    Winterthur
  • Interessen
    Familie, Reisen, Sport, Autos
  • Beruf
    Maschinenbauingenieur
  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T6 California
  • Erstzulassung
    1.4.2018
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Ocean
  • Farbe
    Candy-Weiss
  • Getriebe
    6 Gang Frontantrieb
  • Motor
    R4 2,0L OTTO TSI 110KW BMT
  • Zugelassen als
    PKW
  • Extras
    - Ocean Grey mit Spurwechselassistent "Side assist", 17"-Fahrwerk mit 17"-Bremsanlage, Discover Media Plus, Rückfahrkamera und Ultraschall-Einparkhilfe, Light Assist, Leder/Alcantara, Moonrock, Markise, Cascavel, LED-Scheinwerfer, Bodenbelag in Holzoptik
  • Umbauten und Zubehoer
    Bearlock, Calidrawer 800mm, Schubladenerweiterung aus dem Shop, Calicap, Matratzen Fanello ClickMat für unten und Fanello RoofTop für oben, Thule Rain Blocker Markiesen Seitenwände, Calitop Schrankausbau, Outwell Vorzelt Scenic Road 200 SA

Recent Profile Visitors

1426 profile views
  1. Dichter Bulli

    Offroad Bereifung ohne Höherlegung

    Also ich habe nochmals im Betriebshandbuch nachgeschaut: Sowohl der 110kW Benziner wie auch der 110kW Diesel haben die Höchstgeschwindigkeit unter 180km/h (Aufstelldach sei dank🙈)... beim 150kW hat @BIMrecht, das passt dann im Sommer in Italien nicht mehr🙄 Nein, ich werde den Tacho nicht angleichen. Dies ist ja mein Urlaubs-Rädersatz...🏖️ Ich werde somit den Cali nie mit diesen Reifen auf der MFK (DE: TÜV) zeigen... Ich denke aber, dass es sogar knapp passen könnte mit dem Tacho... muss ich dann mal mit dem GPS nachmessen... Also bei uns in der Schweiz müssten diese Räder eingetragen werden. Dies wäre jedoch kein Problem, da die von mir verwendete Felge auf den Cali passt und der Reifen alle geforderten Parameter erfüllt: Lastindex, max. Geschwindigkeit, Felgen/Reifenkombo... Hmmm... bin mir ziemlich sicher, dass die BFG kaum was taugen auf Schnee... da riskiere ich nichts und fahre einen reinen Winterreifen... Wo Du Recht hast, hast Du Recht😎 Jetzt müssen sie nur noch montiert werden...💪 Viele Grüsse Claude
  2. Dichter Bulli

    Offroad Bereifung ohne Höherlegung

    Ich meine, dass mindestens bei meinem 110kW TSI 176km/h als Höchstgeschwindikeit in der Anleitung drin hat... kann mich aber täuschen, muss zuhause nochmals schauen... Aber guter Hinweis an die BFG-Interessierten...👍
  3. Dichter Bulli

    Offroad Bereifung ohne Höherlegung

    Hallo Peter Ich habe die BFGs in der Dimension 225/65 R17 genommen. In 235/65 R17 gibt es die BFGs nicht. Gründe für diese Dimension war das sichere Nicht-Schleifen vom 225/65, obwohl Robert den 235/65 bestätigt hat (nachdem ich schon bestellt habe🙈😞 Zweiter Grund war das fehlende Drehmoment meines TSI durch die stark verlängerte Übersetzung durch den 235/65. So habe ich mich gutschweizerisch für das Mittelding Namens 225/65 entschieden😉 Klar, ich werde berichten. Liebe Grüsse Claude
  4. Dichter Bulli

    Tips zur Anschaffung eines Bollerwagens

    Hallo Zusammen Wir sind auf der Suche nach einem Bollerwagen. Den Breeze von Coocarooc finde ich vom Konzept her sehr interessant. Man findet aber kaum Erfahrungsberichte im Netz. Vielleicht hat hier jemand Erfahrung mit dem Breeze? Und natürlich den Ulfbo (www.ulfbo.de)... Einziges Detail was mich stört ist, dass man die Kinder nicht angurten kann. Auf der Webseite wird zwar beschrieben, dass ein Standard-Gurt verwendet werden kann. Dies kann ich mir aber irgendwie nicht so richtig vorstellen. Oder hat hier jemand andere Erfahrung? Bollernde Grüsse Claude
  5. Dichter Bulli

    Offroad Bereifung ohne Höherlegung

    Hallo Robert Hast Du schon mal die Dupli Color Reifenfarbe probiert? --> https://www.obi.ch/lackreparatur-karosseriereparatur/dupli-color-lackspray-reifenfarbe-weiss-12-ml/p/4317129 Die liegt momentan bei mir Zuhause und wartet auf ihren Einsatz an den BFG ATs 😎 Reifen und Felgen liegen zur Montage bereit: Das habe ich nach dem Nachmessen eben auch gedacht und deshalb eine Nummer kleiner 225/65 genommen... und da gabs "per Zufall" auch den BFG...😉 Vielen Grüsse und Viel Spass mit Deinem wirklich gut aussehendem Cali👍 Unserer geht übrigends nächste Woche dank Deinen Tipp zu Christof nach Wallisellen😎 Claude
  6. Dichter Bulli

    Offroad Bereifung ohne Höherlegung

    Danke Mark...😡Wegen DEINER "doofen" Idee habe ich jetzt den BFG AT bestellt Mein Herz sagt: "geilgeilgeilgeil" Mein Verstand sagt: "BESCHEUERT!!!" ... Egal... Sind wir hier nicht alle ab und zu etwas unvernünftig...?!?😇 Auf jeden Fall vielen Dank allen für eure Hilfe. Ich werde berichten. Liebe Grüsse Claude
  7. Dichter Bulli

    Offroad Bereifung ohne Höherlegung

    Hallo Q-RockZ Ja der Pirelli sieht klasse aus (vor allem mit der weissen Schrift😎, gute Idee👍)... Ist bei mir in dieser Dimension Favorit neben dem Toyo Open Country AT+ und dem Yokohoma Geolandar A/T... Der Toyo ist halt sehr günstig... schneidet aber in den AT-Test nicht schlecht ab... Hmmm... Das wär natürlich auch eine Idee... der BFG war bei mir nicht auf dem Plan... war so gefühlt irgedwie dann doch zu heftig für meinen Frontantrieb... Will ja nicht ausgelacht werden🙄😂 Und der BFG ist schon fast frech teuerer... Sind denn die anderen Reifen auf der Liste alles Soft-ATs oder nur der Michelin und der Conti? Verstärke Schultern sollte er meiner Meinung nach ja schon haben...💪 Danke für den Hinweise. Habe es in der Liste unten aktualisiert. Manno Bänz, Du verunsicherst mich wieder...🙈 hatte mich schon mit der Grösse 225/65 als Vernunftsgrösse abgefunden... Deine Bilder sehen toll aus😊 machen Lust auf mehr... Hoffentlich kann ich Dir in Manerba anständige ATs präsentieren😉 Weiss jemand, ob vom (bei @bendicht) passenden 235/65 Michelin Latitude Cross abegeleitet werden kann, ob die anderen 235/65ger auch passen? Was lässt die ETRTO-Norm als Toleranz in der Reifenbreite zu? Mir scheint ein BFG breiter zu sein als der schmal wirkende Latitude Cross... Mit von Reifen träumenden Grüssen Claude
  8. Dichter Bulli

    Offroad Bereifung ohne Höherlegung

    Hallo Mark Habe den Yokohoma nochmals nachgeschaut. Gemäss reifendirekt.ch haben wir beide Recht😎💪. Es gibt dort den Geolandar jeweils in beiden Grössen (225/65 und 235/65) als Sommer- wie auch als Ganzjahresreifen (inkl. unterschiedlichen Preisen). Aber auf der Yokohoma-Webseite steht, dass alle Geolandar ein ❄️ haben... denke das wird korrekt sein. Ich habe die Liste entsprechend korrigiert: Die Vernunft wird wohl vom 235/65 absehen... Mangelndes Drehmoment und mangelnder Platz sei Dank😪 Es gibt halt für 225/65 weniger Auswahl. Hätte hier jemand eine Empfehlung? Danke euch. Gruss Claude
  9. Dichter Bulli

    Offroad Bereifung ohne Höherlegung

    Hallo Zusammen Ich möchte einen Satz All-Terrain-Urlaubsräder anschaffen. Dies vorerst ohne Fahrwerks-Höherlegung. Um trotzdem einen geringen Zuwachs an Bodenfreiheit zu kriegen, möchte ich die grösstmögliche Dimension (17 Zoll) fahren, welche ohne Fahrwerks-Höherlegung noch möglich ist. Ein zusätzlicher Vorteil der grösseren Reifen ist, dass falls trotzdem mal ein Höherlegung dazu kommen würde, die Räder schon passen. 😎 Hierzu gäbe es meiner Meinung nach in 17 Zoll folgende Möglichkeiten. (Änderung der Bodenfreiheit und des Umfangs immer bezogen auf die Originaldimension 235/55 R17😞 235/60 R17 (Bodenfreiheit: +12mm / Änderung Umfang: 3.4%) 225/60 R17 (Bodenfreiheit: +6mm / Änderung Umfang: 1.7%) --> gibt es keine AT-Reifen in dieser Dimension 225/65 R17 (Bodenfreiheit: +17mm / Änderung Umfang: 4.9%) 235/65 R17 (Bodenfreiheit: +24mm / Änderung Umfang: 6.8%) Ich möchte eigentlich keine Diskussion lostreten, was man durch den TÜV bekommt und was nicht, da bei uns in der Schweiz folgende (relativ lockere) Regelung gilt: O-Ton Strassenverkehrsamt (≈CH-TÜV): "Bis +8% sind zulässig. Die Freigängigkeit der Räder und die Genauigkeit des Geschwindikeitsmessers sind einzuhalten." Natürlich müssen Geschwindigkeitsindex und Traglastindex dem Fahrzeug entsprechen. Bezüglich Traglastindex hat ja Knox16 schon geschrieben, dass LI101 reicht (Serienmässiger Cali max. Achslast 1610kg, dh. 805kg/Rad --> LI101/825kg😞 Trotz durchforsten des Boards und des Parallel-Universums habe ich ich "nur" @Tom aus B gefunden, welcher die Dimension 235/65 R17 ohne Höherlegung fährt. Da er aber keinen "richtigen" T6 Cali fährt, würde es mich interessieren, ob noch mehr T6 Calis eine grössere, oben erwähnte Dimension montiert haben. Falls ja, welche Marke und Typ? Ich will sichergehen, dass die geforderte Freigängigkeit gewährleistet ist. Aus reiner Langeweile 😇 habe ich unten eine Tabelle zusammengestellt, mit den (in der Schweiz) verfügbaren AT-Reifen (nur auf 17 Zoll) Keine Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Ich nehme aber Ergänzungen gerne entgegen und würde dann die Liste anpassen. Vielen Dank für eure Hilfe. Liebe Grüsse Claude
  10. Stimmt... wird wohl so sein... sorry, war vom Fred-Titel abgelenkt und habe das Profil nicht beachtet...🙈
  11. Hallo Hardy Welche Reifendimension hast Du denn montiert? Du musst aufpassen: für die T6-Standardgrössen (235/55 R17 und 255/45 R18) würde die LT46 passen. Siehe auch http://www.trakonline.it/Contents/Documents/dimensioni_pneumatici.pdf Die LT46 kostet immer um die 320€. Manchmal geht sie runter auf ca. 250€. Als sie mal bei 220€ war habe ich zugegriffen. Der Händler hat dann aber kurz darauf die Bestellung storniert... Er wollte wohl nicht zum Dumping-Preis verkaufen. Liebe Grüsse Claude
  12. Dichter Bulli

    Californiatreffen Manerba Gardasee Mai 2019

    @Flo83: Tja das ist eine gute Frage...😉 (Achtung insider: mal keine doofe😂😂) Denke auf jeden Fall die Vorjahresjugendgruppeteilnehmer... Dann ist es definitiv keine Frage des Alters... @DieZwa haben dies letztes Jahr eindrücklich bewiesen 🇦🇹 Umsomehr ist es eine Frage des guten Humors, sicher auch der Trink- und Esstüchtigkeit... Und wichtig: die Jugendgruppenteilnehmer können mit anderen über sich selber lachen und sehen dabei verdammt gut aus... Wer diesen Kriterien entspricht (geprüft wird vor Ort und live), kann dauerhaft oder auch nur temporär der Jugengruppe beitreten. Denke Standort ist wieder https://goo.gl/maps/2xw9xrZ6sfThZe189 @Flo83: hab ich was vergessen?
  13. Dichter Bulli

    Maxi Cosi Pepple Plus Babyschale - Gurt zu kurz

    Hallo digga2000 Habe soeben noch die Gurtverlängerung bei einem VW-Händler gefunden (https://shop.baschnagel.ch/produkt/gurtverlaengerung/) Es scheint, dass diese in Verbindung mit einem Kindersitz erlaubt ist. Ich bin gerade erleichtert... habe mir doch etwas Sorge gemacht... Liebe Grüsse Claude
  14. Dichter Bulli

    Californiatreffen Manerba Gardasee Mai 2019

    Haben wir gerade auch gemacht...😎 Das Regenwetter motiviert hier richtig zum Urlaub buchen...🤗 werden aber erst am 2.6. auf die Fähre... sonst verpassen wir ja halb Manerba😜 freuen und riesig☺️
  15. Hallo Zusammen Wie ich ja schon letztes Jahr geschrieben habe, sind bei mir die werkseitig montierten Kleber schon abgefallen: Diese wurden nun vom 😊ersetzt. Mal schauen wie lange sie diesmal halten. Vielleicht ist es nun besser nach dem der Lack nicht mehr ganz frisch ist. Aber schon ein Trauerspiel wenn man sich das ganz hier durchliest. Viel Glück allen Betroffen und noch nicht Betroffenen. Claude
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.