Jump to content
zzrtreiber

Welche Federn HA soll ich nehmen

Recommended Posts

Hallo,

 

habe an meinem Fahrzeug an der Hinterachse die Federn 1x weiß. Der hängt aber unbeladen schon etwas.

 

In den diversen Foren habe ich schon viel gelesen und trotzdem bin ich mir nicht sicher welche Federn ich verbauen soll oder ob die verbauten ok sind.

 

Gibt es Federn die meinen Wagen wieder mehr oder weniger waagerecht stehen lassen? Und wenn ja, welche und von welchem Hersteller machen Sinn.

Reichen ggf. auch Distanzringe wie z. B. Weitec Spring Distance Kits?

 

Vielen Dank im Voraus für eure Antwort(en)

Andreas

Share this post


Link to post

Servus Andreas,

 

ich habe im Sept. hinten VB-Federn eingebaut. Hat den Popo um ca. 3.5cm angeboben, der Cali steht "optisch" gerade und an der Markise hinten hat er 202cm. Die Wagenmitte liegt etwa bei 199.5cm. Der Bus schauckelt jetzt nicht mehr so und liegt auch besser auf der Strasse. Zusätzlich gab es eine Auflastung auf 3.2t. Bin sehr zufrieden, möchte aber zeitnah auf ein Seikelfahrwerk wechsel.

FullSizeRender.jpg

IMG_9995.jpg

Share this post


Link to post

Hi Andreas,

 

ich habe die original-Federn gegen "3 x grau" ausgetauscht und einen verstärkten Stabi eingebaut.

Schaukelt deutlich weniger und der kleine Verlust an Komfort ist mir die wirklich bessere Straßenlage wert.

Der Hintern ist um ca. 3cm hochgekommen. Sieht jetzt eindeutig besser aus als vorher :D

 

Und...ob völlig waagerecht oder nicht, macht für mich nichts aus.

Auf dem CP legst du eh meist Auffahrkeile drunter um den Versatz des Bodens zu korrigieren.

 

Habe leider kein Foto auf dem der Cali völlig plan steht...

CIMG7018.jpg

Grüße

Dirk

Share this post


Link to post

Hallo Dirk,

 

in diversen Foren steht, dass deine Federn die Gewichtsklasse 1.161-1.184kg haben.

Meine Federn haben die Klasse 1185-1210kg.

 

Dann würde ich ja verschlechtern.

 

Andreas

Share this post


Link to post

Die Gewichtsangaben sind nur bedingt vergleichbar. Identische Federn sind z.B. beim Trapo (weil standardmäßig höher) mit weniger Gewicht angegeben, als beim Multivan (ab Werk etwas tiefer).

Du musst also zu den Gewichtsangaben immer noch die Art des Fahrwerkes (1BA, 1BB, 1BV, ...), den Fahrzeugtyp (Trapo, MV, Cali) und damit die ab Werk "eingestellte" Höhe betrachten.

 

Die nächsthöhere Klasse aus der selben Federreihe wie Deine 1x weiß wären 2x weiß (aktuell bei sehr vielen Calis verbaut). Das ist auch gleichzeitig gewichtstechnisch das Ende dieser Reihe. Stärkere Federn findest Du aus der Serie der Schlechtwege-Fahrwerke (3x grau, 4x grau, 1x braun, 2x braun, 2x grau + 1x braun, 2x grau + 1x orange) oder verstärktes Fahrwerk (da hab ich jetzt nur die beiden höchsten Klassen im Kopf: 4x blau, 1x rosa). Ein Vergleich zwischen diesen Reihen ist immer etwas schwierig, aber möglich. Auch anhand diverser Erfahrungen hier aus dem Board.

 

Ein konkretes Beispiel: mein Beach hatte 3x rosa, die sind genau 1 Klasse unter Deinen 1x weiß. Jetzt hat er 2x grau + 1 braun drin und ist um ca. 40mm höher gekommen. Allerdings hatte er schon einen recht stark ausgeprägten Hängehintern.

 

Grüße,

Erik

Share this post


Link to post
Die Gewichtsangaben sind nur bedingt vergleichbar...Stärkere Federn findest Du aus der Serie der Schlechtwege-Fahrwerke (3x grau, ...

 

@Erik, Danke für die Information! Ich bekam schon einen Schreck, dass "3xgrau" eine Verschlechterung darstellen soll. Habe mich seinerzeit nämlich intensiv eingelesen und da wurden (u.a.) 3xgrau gegen den Hängehintern empfohlen :D

Höher gekommen ist der Cali auch auf jeden Fall.

 

Grüße

Dirk

Share this post


Link to post

Hallo Erik,

 

danke für die Info, ist das ein wildes Thema.

 

Vorrangig möchte ich, dass der Cali beim Beladen nicht so extrem hängt.

Nach deiner Aussage wäre also 2x weiß (viele Califahrer haben die) oder aber 3x grau ok.

 

Liege ich da richtig?

Andreas

Share this post


Link to post

Die nächsthöhere Klasse aus der selben Federreihe wie Deine 1x weiß wären 2x weiß (aktuell bei sehr vielen Calis verbaut). Das ist auch gleichzeitig gewichtstechnisch das Ende dieser Reihe. Stärkere Federn findest Du aus der Serie der Schlechtwege-Fahrwerke (3x grau, 4x grau, 1x braun, 2x braun, 2x grau + 1x braun, 2x grau + 1x orange) oder verstärktes Fahrwerk (da hab ich jetzt nur die beiden höchsten Klassen im Kopf: 4x blau, 1x rosa).

Das Thema interessiert mich auch. Ich habe mal im Etka unter meiner FIN nachgesehen. Ergebnis: Bei meinem ist bereits die höchste Gewichtsklasse 4 verbaut. Ich habe mich zwar noch nicht unters Fahrzeug gelegt, aber da sollten laut Etka die zwei weissen Streifen sein.

 

Wie schon gesagt, ist das die höchste Gewichtsklasse im Standard-Cali. Die Variante 3xGrau ist aus der Serie für verlängerten Radstand 3400mm und für eine deutlich höhere Gewichtsklasse. Weiss grad nicht mehr, welche Klasse. War aber deutlich mehr.

 

Wie ist es denn jetzt mit der ABE??

Haben die Federn, die für andere Aufbauformen freigegeben sind, überhaupt eine Zulassung für den Cali? Laut ETKA nicht...

 

Ich fand meine Trimmlage im Beach eigentlich ziemlich ordentlich. Allerdings, wenn man einmal anfängt hinzuschauen... 😋

 

Vielleicht will ich auch was machen...

Axel

Share this post


Link to post

Vorrangig möchte ich, dass der Cali beim Beladen nicht so extrem hängt.

Nach deiner Aussage wäre also 2x weiß (viele Califahrer haben die) oder aber 3x grau ok.

 

Irgendwann beim T5.2 hat VW anstelle der 1x weiß gleich auf 2x weiß gewechselt für den gleichen Gewichtsbereich. Vielleicht war das eine Folge dessen, weil das viele bemängelt haben und oft auf Garantie getauscht wurde. Das kannst Du auch machen, wird aber nur einen feinen Unterschied bringen. Du findest hier viele Berichte von Usern, die auf 4x grau gewechselt haben. Anhand der vorher verbauten Federn und dem Höhenzuwachs kannst Du dann grob einschätzen, was bei Dir rauskommt.

 

Mir persönlich schien der Höhengewinn bei 4x grau zu wenig. Ich wollte gern die normale Trapo-Höhe. Die Trapos sind aber meist viel leichter, also war mir klar ich muss die Federn der höchsten Klassen nutzen. Mein Beispiel habe ich oben angebracht. Irgendwo hatte ich auch mal ein Foto gepostet.

 

 

Das Thema interessiert mich auch. Ich habe mal im Etka unter meiner FIN nachgesehen. Ergebnis: Bei meinem ist bereits die höchste Gewichtsklasse 4 verbaut. Ich habe mich zwar noch nicht unters Fahrzeug gelegt, aber da sollten laut Etka die zwei weissen Streifen sein.

 

Davon kannst Du ausgehen ... Ich habe mit Erscheinen des T6 und des groß angekündigten "Fahrwerksfortschritts" unter viele Calis geschaut. Es war sehr ernüchternd, man hat Federn von max. 1-2 höheren Klassen verbaut. Der Rest blieb gleich. Außer halt das DCC.

 

Wie schon gesagt, ist das die höchste Gewichtsklasse im Standard-Cali. Die Variante 3xGrau ist aus der Serie für verlängerten Radstand 3400mm und für eine deutlich höhere Gewichtsklasse. Weiss grad nicht mehr, welche Klasse. War aber deutlich mehr.

 

Die 3x grau findest Du in noch mehr Varianten, abh. vom Radstand, Fahrwerkstyp und Modell. Dabei darfst Du aber nicht die Bezeichnung der Gewichtsklasse vergleichen. Zu allem Überfluss sind also die zugeordneten Gewichte für 0YB beim Trapo nicht identisch zu denen für 0YB beim Cali. Selbst innerhalb eines Modells sind die Gewichte je Klasse bei unterschiedlichen Fahrwerken verschieden (Standard, Sport, Schlechtwege, ...)

 

Wie ist es denn jetzt mit der ABE?

Haben die Federn, die für andere Aufbauformen freigegeben sind, überhaupt eine Zulassung für den Cali? Laut ETKA nicht...

 

Dazu steht explizit etwas im ETKA ? Egal, streng genommen müssten die Federn eingetragen werden, schon allein wegen geänderter Fahrzeughöhe. Unfair finde ich dabei nur, dass es im Zubehör meist nur eine Ersatz-Feder je Fahrwerkstyp gibt und nicht noch nach Gewichtsklassen unterschieden wird. Das wird als Legitimation aber vermutlich nicht reichen.

 

Grüße,

Erik

Share this post


Link to post

Dazu steht explizit etwas im ETKA ?

Naja, nicht wirklich. Halt nur über die PID- und PR-Nr. Zuordnungen zu den verschiedenen Aufbauvarianten und Ausstattungen.

Danke für deine Einschätzung. 👍

Share this post


Link to post
Irgendwann beim T5.2 hat VW anstelle der 1x weiß gleich auf 2x weiß gewechselt für den gleichen Gewichtsbereich. Vielleicht war das eine Folge dessen, weil das viele bemängelt haben und oft auf Garantie getauscht wurde. Das kannst Du auch machen, wird aber nur einen feinen Unterschied bringen. Du findest hier viele Berichte von Usern, die auf 4x grau gewechselt haben. Anhand der vorher verbauten Federn und dem Höhenzuwachs kannst Du dann grob einschätzen, was bei Dir rauskommt.

 

Hallo Erik,

 

beziehst Du dich mit "feinen Unterschied" auf das Hängen oder darauf, dass er unwesentlich weniger eintaucht wenn ich ihn belade.

 

Das Hängen im leeren Zustand stört mich zwar, ist aber nicht so schlimm. Wichtig für mich ist eben, dass er nicht so tief eintaucht wenn ich ihn für den Urlaub belade mit Fahrräder, Gepäck, Vorzelt etc.

Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass ein Cali-Fahrer angehalten wurde weil die TatüTatas dachten er ist überladen.

Mein T4 California ist kaum eingetaucht.

 

Andreas

Share this post


Link to post

Hallo

 

Gestern ist mir auf der A81 hinten links die Feder gebrochen. Da mein Cali-Beach Baujahr 2012 eh schon einen Hängehintern hat würde ich gerne andere Federn einbauen,damit er seinen Hintern ca.30mm höher kriegt. Jetzt sind welche mit Kennzeichen 3xrosa verbaut..Welche Federn könnt ihr mir da empfehlen. Liege ich da mit 3xgrau richtig oder muß ich andere einbauen.

Share this post


Link to post
Hallo

 

Gestern ist mir auf der A81 hinten links die Feder gebrochen. Da mein Cali-Beach Baujahr 2012 eh schon einen Hängehintern hat würde ich gerne andere Federn einbauen,damit er seinen Hintern ca.30mm höher kriegt. Jetzt sind welche mit Kennzeichen 3xrosa verbaut..Welche Federn könnt ihr mir da empfehlen. Liege ich da mit 3xgrau richtig oder muß ich andere einbauen.

Nach...

3xRosa (Gewichtsbereich 2) kommt

4xRosa (Gewichtsbereich 3) kommt

2xWeiss (Gewichtsbereich 4).

Share this post


Link to post

Servus beinand

 

 

Unser Cali ist seit Dezember auch mit 3xGrau unterwegs.

Original war 1xWeiß.

 

Unser Kroatien Winterurlaub stand an und ich wollte nicht mit evtl. gebrochener Feder auf irgendeiner Insel stehen.

Sind ja auch nicht mehr die jüngsten Federn.

 

Zweiter Grund der Cali sollte voll beladen, hinten nicht mehr so einsacken.

 

Der Meister und ich haben nur grob gemessen… Ca. 2,5 cm ist er hinten höher gekommen.

Das dann aber auch im voll beladenen Zustand.

Die Stoßdämpfer haben wir erst mal gelassen.

 

Bin super zufrieden, fährt sich top ist etwas strammer auf der Hinterachse, wankt gerade voll beladen spürbar weniger.

 

Ich bin aber ohnehin gemütlich unterwegs.

 

Wenn es Euch hilft, habe die Rechnung zwecks der Teilenummer raus gekramt.

Ich habe es bei meiner VW Werkstatt machen lassen.

 

Schraubfeder: 7J0511115F,Netto Preis 102,52-10%

 

Einbauen: Netto 58,59

 

Der Rest : Puffer, Unterlage, Bandmutter ca. 45 Euro

 

Der Cali war sowieso wegen Service, TÜV, vorm Urlaub noch mal durchgucken lassen beim Freundlichen.

 

Die Gesamthöhe interessiert mich eher weniger, mit Kanus am Dach kommt’s auf 3cm auch nicht mehr an.:D

 

Gruß Knud

Share this post


Link to post

Hallo

 

Danke für die Antworten.

 

Mein Schrauber tendiert auf 2xweiss.

Share this post


Link to post

Eine generelle Empfehlung ist schwer zu treffen. Zu verschieden sind die persönlichen Anforderungen. Daher hatte ich eben weiter oben auch etwas weiter ausgeholt.

Im Zweifel ist ein erneuter Versuch nötig.

 

@hp.svobo

Hast Du schon einen Satz ? Ich hätte noch 2x weiß liegen. Bei Interesse einfach melden.

 

Grüße,

Erik

Share this post


Link to post

@Knud:

 

ist eine Eintragung der Federn beim TÜV nötig?

 

@all: Also scheint 2x weiß oder 3x grau am Besten zu sein. Nur die Geschichte mit den Gewichtsangaben hab ich noch nicht so recht geschnallt.

 

Schwanke nun zwischen den beiden Federn.

Hat jemand die Teilenummer 2x weiß?

 

Andreas

Share this post


Link to post

Schwanke nun zwischen den beiden Federn.

Hat jemand die Teilenummer 2x weiß?

 

Die findest Du hier ...

 

Grüße,

Erik

Share this post


Link to post

Hallo Erik,

 

hast eine PM.

 

Andreas

Share this post


Link to post

Servus Andreas

 

Ehrlich gesagt, ich weiß es nicht.

 

Vermutlich wegen Änderung Fahrzeughöhe, Fahrwerk schon.

 

@ Erik hast Du da Infos…steht wahrscheinlich schon in irgendeinem Faden.

 

Ich sehe das ganz entspannt, sind Original VW T5 Teile ,

in einer VW Werkstatt eingebaut… Passt scho.;)

 

 

 

Gruß

 

Knud

Share this post


Link to post

Hallo Knud,

 

mein (Halb-)Wiseen dazu habe ich ja oben schon geschrieben. Ich habe auch bei VW noch nichts dahingehend gelesen.

Ich handhabe es bis jetzt ähnlich wie Du: es sind originale Teile vom T5/T6.

 

Grüße,

Erik

Share this post


Link to post
Hallo Knud,

 

mein (Halb-)Wiseen dazu habe ich ja oben schon geschrieben. Ich habe auch bei VW noch nichts dahingehend gelesen.

Ich handhabe es bis jetzt ähnlich wie Du: es sind originale Teile vom T5/T6.

 

Grüße,

Erik

 

 

Nu ja,

wo kein Kläger ist, da ist auch kein Richter. Aber eine geänderte Federkombi verändert eben z.B. auch die Fahrzeughöhe. Sie sind zwar Originalteile und bauart- , aber eben nicht typenspezifisch. Daher müsste theoretisch eine Abnahme erfolgen und eben auch die ggf. geänderte Fahrzeughöhe in der ZB-Teil 2 vermerkt werden.

Share this post


Link to post
@Knud:

 

ist eine Eintragung der Federn beim TÜV nötig?

 

@all: Also scheint 2x weiß oder 3x grau am Besten zu sein. Nur die Geschichte mit den Gewichtsangaben hab ich noch nicht so recht geschnallt.

 

Schwanke nun zwischen den beiden Federn.

Hat jemand die Teilenummer 2x weiß?

 

Andreas

 

die 2 x weiss gibts hier HA Federn 2x weiss Neu

Share this post


Link to post
Servus beinand

 

 

Unser Cali ist seit Dezember auch mit 3xGrau unterwegs.

Original war 1xWeiß.

 

Unser Kroatien Winterurlaub stand an und ich wollte nicht mit evtl. gebrochener Feder auf irgendeiner Insel stehen.

Sind ja auch nicht mehr die jüngsten Federn.

 

Zweiter Grund der Cali sollte voll beladen, hinten nicht mehr so einsacken.

 

Der Meister und ich haben nur grob gemessen… Ca. 2,5 cm ist er hinten höher gekommen.

Das dann aber auch im voll beladenen Zustand.

Die Stoßdämpfer haben wir erst mal gelassen.

 

Bin super zufrieden, fährt sich top ist etwas strammer auf der Hinterachse, wankt gerade voll beladen spürbar weniger.

 

Ich bin aber ohnehin gemütlich unterwegs.

 

Wenn es Euch hilft, habe die Rechnung zwecks der Teilenummer raus gekramt.

Ich habe es bei meiner VW Werkstatt machen lassen.

 

Schraubfeder: 7J0511115F,Netto Preis 102,52-10%

 

Einbauen: Netto 58,59

 

Der Rest : Puffer, Unterlage, Bandmutter ca. 45 Euro

 

Der Cali war sowieso wegen Service, TÜV, vorm Urlaub noch mal durchgucken lassen beim Freundlichen.

 

Die Gesamthöhe interessiert mich eher weniger, mit Kanus am Dach kommt’s auf 3cm auch nicht mehr an.:D

 

Gruß Knud

 

Hallo Knud,

 

warum hast Du 3x grau statt 2x weiß genommen? Gab es dafür einen bestimmten Grund?

 

Andreas

Share this post


Link to post

Servus Andreas

 

 

Es gibt hier diesen sehr informativen Thread im Board.

 

https://www.caliboard.de/showthread.php?1068-Cali-h%E4ngt-nicht-mehr&highlight=Federn+hinterachse

 

Ich habe die Daten zu der 3xGrau Feder leider nicht mehr im Kopf.

Schriftlich habe ich nur die Rechnung.

 

Mir erschien der Unterschied 1xWeiß zu 2xWeiß zu gering.

Wenn ich mich recht erinnere ist die 3xGrau von Haus aus 20mm länger, sowie der Federstahl selber ist stärker (dicker).

 

Ich kann die Daten, sowie ob man für die 3xGrau den TÜV bemühen muss beim Freundlichen erfragen.

Dauert aber ein paar Tage.

 

Gruß

Knud

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.