Jump to content
rasch

Wie erlebt ihr Service und Reparaturzeiten in VW-Werkstätten?

Recommended Posts

rasch

Hallo Forum.

 

Daran, daß an unserem Cali Kleinigkeiten nicht funktionieren, habe ich mich ja gewöhnt.

 

Vergessen wir also das dauerhaft streifige Camperdisplay, das wird ja problemlos regelmäßig ausgetauscht. Daß der Tempomat von Anfang an Ausfallerscheinungen hatte, die VW-Werkstatt den Fehler aber nicht findet, weil der dort immer gerade nicht auftaucht, ist schon ärgerlicher.

 

Aber wir haben ja immernoch Garantie, also was soll`s!?

 

Was aber nervt ist der immense Aufwand den ich treiben muß, um das Auto repariert zu kriegen. Allein die Reparatur des Camperdisplays zieht sich über sieben Wochen!

 

Zunächst fahre ich zur VW-Werkstatt um eventuell mit dem Meister über den Fehler zu sprechen und damit der zum Reparaturtermin das Ersatzteil vorrätig hat. Aber zum Meister komme ich garnicht, ich versandele beim Servicemädel. Fahre ich also gut zwei Wochen später zum ausgehandelten Meistertermin wieder hin. Sachkundig stellt der fest daß das Display Streifen hat, daß das ein Garantiefall ist, er aber das Ersatzteil nicht vorrätig hat. Das könnte zwar schnell da sein, aber der nächste Termin in der Reparaturabteilung der Werkstatt ist erst vier Wochen später frei. Steht also die dritte Fahrt zur VW-Werkstatt an.

 

Ist das die Norm bei zertifizierten VW-Betrieben?

Gibt es auch VW-Betriebe, die anders arbeiten, wo ich womöglich mit Vorbesprechung und Reparaturtermin auskomme, so wie das bei meinem Zweitauto abgeht, welches mit einer markenfreien Werkstatt auskommt?

Wie sind eure Erfahrungen?

 

Grüße

Ralf

Share this post


Link to post
Tom50354

Da hab ich echt Glück mit meinem VW-Partner.

 

Per Email Problem geschildert.... Wenn es eindeutig ist (so wie bei deiner CU), bestellt er schon das Ersatzteil für einen Werkstatttermin in sehr naher Zukunft.

 

Wenn er ein Diagnoseprotokoll benötigt oder er eine DISS Meldung fürs Werk erstellen muss, muss ich mal kurz da vorbei.

Share this post


Link to post
rasch
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hürth ist leider keine Alternative. Unterschiede zwischen den VW-Werkstätten habe ich aber auch schon feststellen können. Beim großen VW-Händler in Stuttgart hat die Garantiereparatur des Klappdaches besser geklappt. Da mußte ich zwar auch lange auf einen Termin warten, aber der Service drumherum war top. Dabei ist sogar ein kostenloses drittes Dachfenster rausgekommen.

 

Problemschilderung vorab per Email probiere ich mal. Womöglich habe ich mit dem neu eingestellten Meister hier im Betrieb am Ort noch nicht die richtige Kommunikationsform gefunden. Der frühere Meister meines Vertrauens hat leider die Branche gewechselt.

Share this post


Link to post
Fidel

Hallo

 

Ja das ist echt sehr mühsam. Wartezeiten von ca. 4 Wochen auf einen Service oder Reparaturtermin sind bei meiner VW-Werkstätte auch normal. Dabei ist das noch eine Zweigniederlassung des österreichischen Gerneralimporteurs. Obwohl ich einen guten Draht zum Meister habe (ein ehemaliger Nachbar), sind die internen Betriebsabläufe vergleichbar wie mit einer Behörde. Die Wartung der Fahrzeugs oder die Behebung kleiner Mängel kostet mich jedesmal sehr viel Zeit, Geduld und Nerven.

 

Servus Fidel

Share this post


Link to post
holzwurm70

Für Garantie-Fälle (und die gab es bei uns schon einige) ist es nervig...müssen da zum VWN-Partner...aber beim Service haben wir eine tolle VW-Werkstatt in der Nähe und da ist in ein paar Tagen ein Termin zum Service zu bekommen und das Öl dürfen wir auch mitbringen...

 

Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
chrischö

Also ich kann mich micht beschweren. Mein Freundlicher ist echt mal freundlich. Sämtliche Mängel die ich bislang an meinem T6 hatte (und es waren für meinen Geschmack schon viele) zb. defekte Markise, Aquarium in der Heckleuchte, Wassereintritt Heckklappe, defekte LED Beleuchtung Aufstelldach sowie herausfallende Nieten des Dachhimmels und das waren nur die gröbsten Mängel. Es wurde alles zeitnah repariert. Mängel aufgenommen, Teile bestellt, Termin gemacht usw.

Wurde jedesmal mit dem Fahrdienst nach Hause gebracht und auch wieder geholt wenn das Auto fertig war.

 

Hab mit meinem Vorgänger Cali auch schon andere Werkstätten "erleben" dürfen...

Share this post


Link to post
rasch
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Damit niemandem Unrecht getan wird, die Leute in dieser Werkstatt sind freundlich und auch Garantiereparaturen werden problemlos erledigt.

 

Nur die Abgänge sind unendlich zäh, ich habe oft den Eindruck, es geht nicht mehr um`s Reparieren von Autos, der ganze Moloch ist mehr mit sich selbst beschäftigt, Repräsentation statt Reparation!

 

Wenn das Gros meiner Rechnungen nicht über Garantie abgedeckt wäre, wollte ich da nicht Kunde sein. Mein Geld mag ich für Autoreparatur zahlen, nicht für Hochglanzarchitektur, Servicemädels an Empfangstheken und Flatterfahnen im Wind.

Share this post


Link to post
T2-Fahrer

Hallo rasch,

 

den Umweg über das Servicemädel (und die Fahrt) könntest du dir sparen, indem du vorher anrufst und einen Termin beim Serviceberater telefonisch vereinbarst.

 

Diese Jungs sind morgens und nachmittags getaktet mit Annahmen und Auslieferungen. Günstig ist da immer wenn man mal zwischen 11 und 14 Uhr vorbeifahren kann.

 

Bei mir wird dann z.B. bei so einem Termin das Fzg. angesehen, ggf. Fotos gemacht, der komplette Auftrag angelegt und ein Termin (mit Leihwagenreservierung) vereinbart.

 

In der Regel Vorlauf 1-2 Wochen für den Reparaturtermin, bis dahin sind logischerweise auch die Teile und ggf. die Freigaben da.

 

Bei der Abgabe dauert die Leihwagen-Übernahme dann am Längsten, alles andere ist ja bereits vereinbart.

 

In kleinen Betrieben ist es meiner langjährigen Erfahrung nach auch immer noch möglich spontan mal vorbeizukommen um mt dem Meister zu sprechen, vor allem wenn man bissl Zeit mitbringt.

 

So meine Erfahrungen.

 

Gruß T2-Fahrer

Share this post


Link to post
rasch

 

Kleine VW-Betriebe gibt es aber leider immer weniger, die großen schlucken die.

Wir hatten im Nachbarort bis vor einem Jahr noch einen mittelkleinen Betrieb, gehört jetzt zum großen überregionalen VW-Händler mit acht Standorten. Das Verfahren ist dann überall gleich.

 

Das werde ich verstärkt tun, spart immerhin eine Fahrt.

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Bedienfehler?

Share this post


Link to post
radlrob

Ich habe am Freitag mal wieder die Erfahrung gemacht, dass es keineswegs eine Frage der Marke oder des Unternehmens allgemein ist, ob der Service stimmt, sondern, an welche Person man gerät.

 

Wir haben unseren Beach in einem Tradeport gekauft. Nach der ersten Saison fielen uns einige Sachen auf, die wir im Rahmen der Gewährleistung behoben wissen wollten. Mehrere Telefonate wurden seitens unseres Verkäufers schroff abgewiegelt, so dass ich dazu überging, alle Sachverhalte schriftlich zu regeln und mir bei den Telefonaten entsprechende Gesprächsnotizen zu machen. Es wurde langsam ein beträchtlicher Ordner aus unseren (eigentlich nicht so tragischen, aber immerhin vorhandenen) Mängeln.

 

Vor zwei Wochen hatte ich zum wiederholten Male "Wiedervorlage Cali Beach" in meinem Kalender stehen und leitete meine voran geschriebenen Mails mit der FETT-gewählten Überschrift "REMINDER" an unseren Händler weiter, um wenige Sekunden später eine MailerDaemon-Antwort zu bekommen, mit dem Inhalt, dass die MailAdresse ungültig sei. Ein Check der Homepage des entsprechenden TradePorts bestätigte meinen Verdacht: Den Verkäufer gab es nicht mehr. Also wendete ich mich an den nächsten Verkäufer, der in der "Kontakte"-Rubrik selbiger Seite auftauchte, mit meiner Mail und rief ihn Tags darauf an. Er versprach mir, sich um alle Punkte zu kümmern.

 

Ein paar Tage später brachte meine Frau den Bus zum TradePort. Dort wurden zuerst die bemängelten Fussmatten korrigiert, dann wurde das Fahrzeug zum Standheizungsnachrüster verbracht um die WWZH zu prüfen, anschließend kümmerte sich der TPH um die Lackierung der Heckklappe (Scheuerstelle durch Fahrradträger) und Freitag Abend holten wir einen vollgetankten (!) Cali wieder ab. Während der Woche stand uns ein T6 4motion zur Verfügung. Der "Nachfolger" unseres ehemaligen Verkäufers erläuterte uns alle durchgeführten Arbeiten und, und das hat mich fast vom Hocker gehauen, räumte ein, dass es ihm leid tue, dass wir solche Unannehmlichkeiten hatten.

 

Das mögen alles Servicefloskeln sein, sicher. Aber, dass sich jemand von VW da hin stellt und den Kopf hin hält für Fehler, die sein Vorgänger begangen hat, fand ich durchaus bemerkenswert. Dieser einzelne Mitarbeiter hat erreicht, dass ich von einer "nie wieder TPH"-Einstellung zum vermutlichen Folgekunden werde.

 

Ich denke, man kann in jeder Werkstatt Glück und Pech haben. Es liegt halt an den Mitarbeitern. An jedem einzelnen.

 

Gruß

Robert

Share this post


Link to post
radlrob

Cali war letzte Woche zur Erstinspektion in einer großen VW-Werkstatt. Bei der Abgabe wurde meine Frau auf "Beulen" hingewiesen, wo gar keine waren ("Ist das ein Unfallwagen?"). Nach Rückgabe Rechnung für den Leihwagen geprüft: Ein Tag zu viel abgerechnet. Heute Blick in den Motorraum: Öliger Lappen liegt direkt vorm Kühlerlüfter

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

Kann mir jemand eine fähige Werkstatt im MKK-Gebiet empfehlen?

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Guest Mars

Ich habs am westlichen Bodensee aufgegeben... Weiss echt noch nicht, wo ich zur nächsten Inspektion hin soll.

 

Gruss, Martin

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
- Licht und Schatten

Share this post


Link to post
unifit

ich habe gar keine Probleme, jetzt kurz vor Garantie - Ende mit der Werkstatt (dort habe ich meinen Cali auch gekauft) nen Termin vereinbart, Probleme mit dem Meister besprochen, Probleme wurden kostenfrei durch neue Teile behoben (Sensor im Frischwassertank/Rollos ausgetauscht/neues RNS eingebaut), hab wie ausgemacht 2 Tage warten müssen - bekam den Cali sauber gewaschen - innen gereinigt zurück - nochmal alles mit dem Meister durchgegangen.... perfekter Service in Augsburg beim Haupthändler

Share this post


Link to post
radlrob

Jagut: Kann mir jemand eine nette Wohnung in Augsburg empfehlen?

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Share this post


Link to post
die Humpalumpas
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Ich habe eine gute Werkstatt am Nördlichen Bodenseeufer (Zentral im Bodenseekreis) gefunden

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Preis / Leistung stimmt.

Der Service auch, wenn man den richtigen Ansprechpartner im Autohaus hat.

Share this post


Link to post
Zaesch

Wen meinst Du denn?

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
die Humpalumpas
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hast eine PN bekommen

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Share this post


Link to post
chrischö
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Würde mich auch interessieren

 

 

 

Gruß Christian

Gesendet von Unterwegs

Share this post


Link to post
die Humpalumpas
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hast auch PN

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Share this post


Link to post
Guest Mars
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Jetzt machst du mich aber auch neugierig...

 

Viele Grüsse, Martin

Share this post


Link to post
chrischö
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Danke dafür...

Share this post


Link to post
Binou

Hallo,

nach der Norwegenreise brauchte der Bus vorne 2 neue Reifen.

Vor 2 Wochen war der Bus zu einer Garantiereparatur (Isofix-Aussparung) in einer Cali-spezialisierten Werkstatt mit 1h Anfahrt mit lange vorher vereinbartem Termin im Münchner Osten. Keine Chance, zusätzlich die 2 Reifen zu wechseln. Hinweis von mir, dass eine Kontrollampe leuchtet...

Reparatur erledigt, das Abbiegelicht ist kaputt, Fehler in der Anzeige kann nicht gelöscht werden.

 

Meine normale Vertragswerkstatt in der Nähe bot mir Anfang Januar einen Termin an.

 

Über einen Reifen-Onlinehändler habe ich nach Reifenpartnern gesucht und den günstigsten mit 1/2h Anfahrt gewählt.

Antwort beim Anruf: Können wir dazwischen schieben, haben Sie die Reifen schon? Nein, dauert 1 Woche! Dann bestellen sie doch beim regionalen Reifengroßhändler, der liefert schnell.

Ergebnis: Dienstag bestellt, heute montiert nach Anlieferung zur Werkstatt. Ich konnte den Bus von allen Seiten und unten (da hab ich wohl . Glück gehabt, dass die Hebebühne mich nicht platt gedrückt hat wegen eines Defektes 😜) begutachten, die Anlageflächen wurden mit einem Spezialgerät gesäubert und eingepinselt, die Gewichte kontrolliert, ob sie schleifen (ist ja alles ganz eng bei meinem).

Tipp, um das Abfahren der Reifen außen zu vermeiden: mind. 0,4bar mehr Luftdruck!

Also 3,7 bar, so wie es in der B-Säule steht. (Können die Monteure bei VW nicht lesen? Da bekam ich den Bus mit 3,2 bar nach dem Reifenwechsel zurück und habe selber auf 3,5 erhöht).

Alle meine Fragen wurden (aus meiner Sicht) von den Mitarbeitern der freien Werkstatt kompetent beantwortet.

Das I-Tüpfelchen: Die Birne im Abbiegelicht war kaputt. Das Auswechseln hat noch keine 5 min gedauert (H11, werde ich nicht vergessen 😜),

Warnleuchte in der MFA ist jetzt aus!

Die Servicewüste liegt in der östlichen Münchner VW-Vertragswerkstatt.

 

Fazit: 5 von 5 möglichen * für die freie Werkstatt inkl. der persönlichen Betreuung und Tipps! Die sehen meinen Bus wieder!

 

Share this post


Link to post
redone

Hallo Sybille,

wenn du in den großen Servicezentren deinen Serviceberater hast, hätte das schon hin gehauen. Man meint jedoch bei den großen Ketten, nicht nur bei VW oder anderen großen Herstellern und den Serviceketten, dass ein, sagen wir mal, persönlicher Kontakt, nicht nötig ist. Man hat dort nicht begriffen, dass es eigentlich nicht um die 4rädigen Kisten geht, sondern um den Menschen der hinter dem Steuer sitzt.  Das ist ein "aufregendes Thema".   Gruß Charly

Share this post


Link to post
rudi24

Ich habe seit Februar einen Cali und bin an sich super zufrieden. Nach 10 zufriedenen Jahren und immer reklamationsfreien Reparaturen in einer großen Fordwerkstatt, bin ich mit dem Cali in Sachen Werkstatt regelrecht gefrustet. 

 

Meine bisherigen Erfahrungen bei einem großen California-Schwerpunkthändler:

  • Tausch der Dachdichtung: Neue Dichtung wurde nicht ordentlich / "verdreht" montiert. Reklamation wurde sofort akzeptiert und der Mangel behoben.
  • Nachrüstung Ersatzrad: ohne Beanstandung
  • Im Sommerurlaub hatte ich leider auf den Lofoten mit dem Spiegel Kontakt mit einem entgegenkommenden Minibus: Glas defekt, zum Glück noch weiter verwendbar, Gehäuse beschädigt, ruckelte beim Eindrehen, Spiegelglas mit Spiel. Nach Reparatur:
    • Ein anderes Gehäuseteil, welches nach dem Unfall nicht beschädigt war, eingerissen.
    • Spiegel ruckelt immer noch beim Eindrehen
    • Glas hat weiter Spiel
      • Reklamation wurde sofort akzeptiert: Nachbesserung ohne Beanstandung, Mehrkosten nicht in Rechnung gestellt
  • Heckklappenscharnier wurde auf Garantie getauscht, da es aufgrund eines Verarbeitungsfehler begann zu rosten: Ergebnis:
    • Zeltbalg in der Jalousie eingeklemmt, Öffnen gelang zunächst nicht - Balg hat zum Glück überlebt
    • Spaltmaße der Heckklappe unterschieden sich rechts und links um mehrere Millimeter
      • Reklamation wurde sofort akzeptiert: Nachbesserung ohne Beanstandung

Ich bin grundsätzlich Fehlertolerant! Aber wo ist hier die Qualitätssicherung? 

 

Share this post


Link to post
Binou
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Charly,

DEN Serviceberater kenne ich seit meinem 1. Cali (Naja, nachdem der supergute bei damals "Christl" weggegangen ist, vielleicht seit 2010?). Der "freie-Werkstatt-Besitzer" meinte, es kommt auf den einzelnen Berater an, ob er Lust und Energie und Wissen hat, sich um Probleme (mit dem Konzern) zu kümmern. Die Berater würden als Verkäufer geschult, nicht als Tx Spezialisten...

Es ist immer eine Sache der Persönlichkeit, was der Einzelne draus macht.

 

Ich würde gerne bei der Übergabe vorher und hinterher mit dem "Bearbeiter" aus der Werkstatt sprechen und nicht mit einem Schreiberling oder Kassierer/Schlüsselausgeber! Und bei Kleinkram eben mit in der Wertkstatt sein...

Wobei ich dieses "Verbot" verstehen kann. Bei 10 Tx in der Werkstatt + Fahrer wird es ganz schön voll 😉

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    223 members have viewed this topic:
    Raptural  CSCH  purki  Bulli!  california_1991  Maroni  T3-4-5  Calinoob  Canislupus  Jupp_DE  California2018  Bus-Fan  Elchsfell  iceland  Patrik9666  Pecunia  Waldläufer  T2-Fahrer  Rollerpilot  v__k  Griffon13  Arkon  MichaelF  ibgmg  Keinbaum  Binou  Travelstar  aderci  Xaversonne  chruesi  Westfale  MrHomn  Jochen  piitsch  xian  tonitest  redone  patseeu  Multi_68  paolaMTB  radlrob  Sillo  Emmental  Ocean_2019  stiptec  Stoni  Mainline  Lucky Luke  Go321  GER193  Tom50354  flow2013  calimerlin  Flexi  erwin68  Hoffe  Cool  caliguso  acamper  hp.svobo  Alcali  Numinis  msk  plumpsack  MBüscher  Currywurst  fred120253  Eldar  Elbe  truebulli  VanDamme  CALIRADI  Jupp  Radfahrer  exCEer  fossilium  kokue  radrenner  Hyperion  Andre  Axl_f  WildCalPhoto  eldios  CaliMare  Eruhin  vieuxmotard  Linne  hoddel2000  StevenBlack  JimBobele  Andy1983  firefly_t5  4cheers  heikosurf  Flo83  locu  Noegg  chiller53  dufu75  carr964 
    and 123 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.