Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'service'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • VWCAMPER Board
    • Announcements
    • Forum guidance
    • Error reports
    • Praise and criticism
    • Questions and updates around the store
  • VW California Spezial
    • VW California Diskussionen, Infos und Lösungen
    • VW California Zubehör
    • VW California Möbel und Ausbau
    • VW California Aufstelldach
    • VW California Hochdach
    • VW California Betten
    • VW California Elektrik
    • Cali-Kids
    • Kochen im Cali
    • VW California Dokumentationen
    • Der robuste Off - Road - Cali
  • VWCAMPER Events
    • Camper Treffen
    • Basteltreffen
  • Camping und Reisen
    • Reisevorhaben
    • Reiseberichte
    • Camping- und Stellplatztipps
    • Maps
  • T5.1
    • T5.1 Diskussionen, Infos und Lösungen
    • T5.1 OBD
    • T5.1 Bordelektrik
    • T5.1 Multimedia
    • T5.1 Luftstandheizung
    • T5.1 Wasserzusatzheizung - Zuheizer
  • T5.2
    • T5.2 Diskussionen, Infos und Lösungen
    • T5.2 OBD
    • T5.2 Bordelektrik
    • T5.2 Multimedia
    • T5.2 Luftstandheizung
    • T5.2 Wasserzusatzheizung - Zuheizer
  • T6
    • T6 Diskussionen, Infos und Lösungen
    • T6 OBD
    • T6 Bordelektrik
    • T6 Multimedia
    • T6 Luftstandheizung
    • T6 Wasserzusatzheizung - Zuheizer
  • T5 / T6 CAN-Bus
    • CAN Allgemein
  • International Zone
    • General VW California Chat
  • Marktplatz
    • Private Marketplace
    • Commercial Marketplace
  • Sonstiges
    • Uservorstellung
    • Test-Bereich
    • Diebstahlschutz und Fahndungsliste
    • Privates
    • Off-Topic
    • Andere Ausbauten im T5 und T6
    • Selbstgemachtes
    • Kastenwagen und andere WoMo außer VW Tx
    • Computer Corner
    • VW-Familie
  • Crafter
    • Grand California
    • Crafter allgemein

Categories

  • Files
  • Manuals for Boardsoftware
  • Modifications
  • POI
  • General
  • Travelling

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Cali Club Meets
  • Regular Tables
  • Fairs
  • Festivals
  • Miscellaneous

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Homepage

Found 5 results

  1. Hallo zusammen, mich beschäftigt zur Zeit eine Sache mit meinem „Freundlichen“, zu der mich eure Sichtweise interessieren würde. Dazu muss ich leider ein wenig ausholen… Im Mai 2016 habe ich meinen Cali (siehe Profil) als Ausstellungswagen beim besagten VW Händler gekauft. Nach einiger Zeit war der Wasserhahn defekt, was anstandslos auf Garantie repariert wurde. Mit Wintereinbruch habe ich dann festgestellt, dass die Sitzheizung auf dem Beifahrersitz nicht funktioniert. Zudem funktioniert die Füllstand-Anzeige für den Abwassertank auf der CU nicht, d.h. das Wasser läuft aus, ohne dass die Anzeige einen vollen Füllstand anzeigt. Als nun der erste Öl-Service Termin anstand (vgl. Thema "Kosten für Öl-Wechsel"), habe ich die Gelegenheit genutzt und wollte alles ausstehende auf einmal machen lassen. Ich habe vorher extra angefragt, ob der Abwassertank dazu leer oder voll sein soll oder ob das egal ist. Es hieß, es wäre schön, wenn er leer sei, man könne ihn aber auch dort entleeren. Da ich bis zum Werkstatt-Termin keine Gelegenheit mehr hatte, den Tank zu leeren, habe ich ihn dort mit Restwasser abgegeben, aber extra nochmal darauf hingewiesen. Der Öl-Service wurde durchgeführt, für die Sitzheizung musste ein Teil neu bestellt und der Sitz komplett neu bezogen werden. Da das länger dauerte, sagte ich meinem Service Ansprechpartner, dass das kein Problem sei, und so blieb der Wagen letztendlich 2,5 Tage dort. Auch hier hatte ich nochmal auf das Tank-Problem hingewiesen und wir sind so verblieben, dass ich nach Fertigstellung oder bei Fragen kontaktiert werde. Da beides nicht geschehen ist, fragte ich nach Rückgabe des Fahrzeugs nach (ich hatte den Wagen abholen und wieder zu mir fahren lassen, die Fahrer sind dabei reine Boten und wissen nicht, was gemacht wurde). Daraufhin bekam ich als Antwort, dass der Abwassertank voll sein müsse, damit man das Problem nachvollziehen könne; das CU-Display sei geprüft worden und dort liege kein Fehler vor. Ich war ziemlich verärgert, dass der Wagen somit 2,5 Tage in der Werkstatt stand, ohne dass das Abwassertank-Problem vollständig untersucht wurde, der Tank einfach aufgefüllt wurde oder ich zumindest kontaktiert wurde. Da mich der Verkäufer auch mal gefragt hatte, wie zufrieden ich sei und schon bei dem defekten Wasserhahn sagte, dass es ja ärgerlich sei, dass bei einem Neufahrzeug so schnell was kaputt sei, habe ich ihn bei meiner Mail an den Service Ansprechpartner in Kopie gesetzt. Angesichts der nicht erfolgten Behebung und der Menge an Garantiefällen bei dem Neufahrzeug habe ich darum gebeten, dass man mir als Ausgleich bei den Kosten für den Öl-Service zumindest etwas entgegen kommt. Dies ist allerdings nicht geschehen, es kam eine Rechnung mit den „normalen“ Kosten von über 400 EUR für den Service und überhaupt keine Antwort auf meine Mail, weder vom Service Ansprechpartner noch vom Verkäufer, der ja vorher so interessiert an meiner Zufriedenheit war. Ich weiß, dass die Füllstands-Anzeige des Abwassertanks nicht das allerwichtigste am Cali ist, aber ich möchte schon wissen, wann er kurz vorm Überlaufen ist und überhaupt möchte ich gerade angesichts der anderen Defekte bisher, dass in der Garantiezeit alles an Fehlern behoben wird, zumal ein Cali ja nicht gerade günstig ist. Und jeder zusätzliche Werkstatt-Termin kostet mich Zeit & Geld. Wie seht ihr das? Sind meine Erwartungen an den Service zu hoch oder würdet ihr mir evtl. sogar empfehlen, mir einen anderen „Freundlichen“ zu suchen? Wahrscheinlich wäre ein direktes Gespräch nochmal gut, ich wollte aber erstmal eure Erfahrungen und Meinungen einholen, da ich den Eindruck habe, dass hier immer sehr sachlich und konstruktiv diskutiert wird. Vielen Dank im Voraus!
  2. Hallo ... ... an alle Münchener Besitzer älterer, nicht mehr in irgendwelche Garantien fallende, Calibesitzer. Nach viel Frust, der noch nicht ganz ausgestanden ist, mit dem Cali, habe ich mich entschlossen den fälligen Service, TÜV + AU, sowie zusätzliche Arbeiten nicht mehr beim VW-Service machen zu lassen. So bin ich auf familiäre Empfehlung bei Auto Spitz Pasinger Str. 1 82166 Gräfelfing gelandet. Die Werkstatt ist wirklich klein und ich war anfängig etwas skeptisch. Was mich dann aber überzeugt hat, war dass hier auch der Gas-TÜV gemacht werden konnte. Für alle Kenner der Sache, mal hier was an meinem Dicken (Fahrzeugdaten s. Profil) gemacht wurde: 1. Service gemäß Serviceplan bei 83 000 km 2. komplette Auspuffanlage (Mittel und Endschalldämpfer) 3. Komplette Bremsen (vorne + hinten inkl. Scheiben) 4. TÜV + AU 5. Gas TÜV ... und man hat für 2 Jahre noch einen Pannenservice inklusive Bezahlt habe ich für das alles 3000,- Euro. Ob das jetzt günstiger als beim VW-Service war, kann ich jetzt nicht wirklich sagen. Eventuell kann hier ja mal einer eine Abschätzung posten. Soweit zufrieden bin ich auf jeden Fall. Ein paar hundert Kilometer haben wir schon wieder runter ... ... Ach ja, der Chef fährt selbst T 5.1 Gruß Günter
  3. Hallo, ich stelle mich mal kurz vor:Bin schon etwas älter und wohne im Münsterland,fahre keinen T5! Mein Sohn jedoch wohnt in Berlin und hat seit einigen Wochen einen T5 California Beach Bj. 4/2014 mit der 3er Sitzbank hinten,Markise,Standheizung und dem 2,0 TDI Motor mit 140 PS. Nun ist mein Sohn kein großer Techniker und ist etwas traurig und z.T. verunsichert,dass er bei Problemen eines Neulings keine Antworten im Handbuch findet.Beruflich ist er sehr stark beschäftigt und hat somit leider wenig Zeit sich in vieles einzuarbeiten. Da ich über 500 km entfernt wohne,kann ich ihm auch schlecht helfen und so sucht er dringend in Berlin oder näherer Umgebung eine Werkstatt/einen Händler,den er bei Problemen befragen kann und bei dem er auch weiteres Zubehör kaufen kann.Beim großen VW-Händler stieß es leider auf recht intensives Unwissen(vielleicht hatte er aber auch nur den falschen Mitarbeiter erwischt...) Kennt jemand von euch eine soclhe kompetente,hilfsbereite Firma?Es muss ja nicht unbedingt ein VW-Betrieb sein. Ich würde mich über jeden Hinweis sehr freuen und ihn direkt weiter leiten. Gruß Bernd http://tx-board.de/threads/t5-california-beach-spezialist-in-berlin.100671/
  4. Hallo zusammen, mein Cali zeigt seid 2 Wochen (ab 224 000 KM) "service" in der Anzeige an. Mir kommt das irgendwie komisch vor! Einen Ölwechsel habe ich vor 10 000 KM im Mai 2015 gemacht. Es kann dementsprechend doch kein Ölwechsel sein oder??? Ich war schon bei A.T.U., die wollten mir sofort n Ölwechsel für 240€ (!!!) anbieten, da ihrer Meinung nach ein einziges Spezialöl ( 0 W30), welches 27€/ pro Liter kostet, nötig sei! Wer weiß Rat???
  5. Hallo zusammen, vielleicht habe ich nicht gründlich genug gesucht, jedenfalls scheint hier das Service Menü zur Control Unit (CU) zu fehlen, mit der man ggf. den Fehler, dass sich das elektrische Dach weigert, zu schließen, selbst schnell beheben kann, sofern es kein mechanischer Fehler ist. Die Notschließung mit den beigefügten Klettbändern ist bei 1.500 Km Heimweg nicht wirklich hilfreich, denn VW gibt vor, dass damit max. mit 60 Km/h gefahren werden darf ... In der Anleitung zum T5.1 steht dies noch direkt beim Thema, beim T5.2 nicht, sondern über den Querverweis auf Seite 28 (? nicht nochmal geguckt), wo es dann aber auch steht. Einzige Möglichkeit wäre ansonsten wohl ein LKW-Spanngurt ... Prickelnd ... Also los: Bildquelle: VWN Zusatzanleitung California Zündung einschalten CU-Display einschalten (Taste 6) gleichzeitig Drehknopf (4) und Taste 5 drücken In der Anzeige erscheint nun "Einstellungen" durch drehen des Knopfes (4) "Diagnose" auswählen Bestätigung durch drücken des Knopfes (4) Diagnose wird im Display angezeit durch Drehen des Knopfes nun zu "VW Diagnose" wechseln und bestätigen Falls Fehleranzeige (Ziffernfolge) erscheint, Taste (5) ca. 5 Sekunden gedrückt halten Fehler gelöscht. Fertig! Euer elektrisches Dach sollte nun wieder seinen Dienst tuen, ohne dass Gurte erforderlich sind. Gute Heimreise! Schönes Wochenende Bimmer
  • Member Statistics

    23237
    Total Members
    4492
    Most Online
    armin4M
    Newest Member
    armin4M
    Joined
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.