Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content since 12/25/2019 in Posts

  1. 8 likes
    Hängehintern beseitigt
  2. 7 likes
    Weißwürst, Leberkäs, Weißbier, Appenzeller Alpenbitter (42 Kräuter) Frühstück
  3. 6 likes
    Auf unserer Westalpenroute
  4. 6 likes
    Hallo, euch allen noch ein frohes neues Jahr und eine schöne Idee... Es war gerade gar nicht so leicht, 9 Bilder rauszufischen- wir hatten so viele tolle Momente 2019. Insgesamt hatten wir 80 Übernachtungen und das Jahr war recht Frankreichlastig.... Das Bild rechts unten ist gerade 2 Tage alt.
  5. 5 likes
    Das wünsche ich auch allen ! Best nine wird schwierig. Aber Top10 - das geht 😎 Mein 2019er 1. HJ Mulit und 2. HJ Cali Kommt gut rüber 🥂
  6. 4 likes
  7. 4 likes
    Wir haben gestern das Wartezimmer verlassen und unseren California im Saarland abgeholt. Nach einer hervorragenden Beratung und Übergabe unseres Fahrzeugs können wir die Fa. Lauer überzeugt weiter empfehlen. Trotz meiner umfangreichen Checkliste (mit Dank aus dem Forum) konnten wir keinen einzigen Mangel finden. Auf unserer ca. 350 km langen Heimfahrt, teils an der luxemburgischen Mosel entlang, haben wir uns an den tollen Fahreigenschaften erfreut. Alle Funktionen (auch Carplay) haben auf Anhieb geklappt. Mit großer Vorfreude erwarten wir das Frühjahr. Gruss Norbert
  8. 4 likes
    Thema Fahrzeugpapiere: Hallo zusammen, habe heute Nachmittag von meinem Händler erfahren, dass: "...scheinbar hat hier tatsächlich noch die Freigabe des KBA gefehlt. Diese ist aber jetzt da. Die Briefe gehen morgen in den Versand und sollten dann spätestens Mittwoch bei uns sein. " Jetzt müsste es also (endlich) losgehen...
  9. 4 likes
    ja rechts wie links identisch mit dem neuen Schiebemechanismus, gefällt mir, laesst sich in 4 Stufen einrasten (ob das beim T6 auch war weiss ich gar net) hier mal eines, kommt im original gut rüber, aber wir werden eh noch Sitzbezüge drüber machen
  10. 4 likes
    Sorry... war gestern zu platt um noch zu berichten. hier noch ein Bild! Schreibe gleich auch einen Bericht über den Ersten Eindruck in einem sep. Thread!
  11. 4 likes
  12. 4 likes
    Den hab ich bei uns im Autohaus fotografiert. Genau so einen habe ich bestellt. Geile Farbe.
  13. 3 likes
    Sodele... nun ist also klar, ich kann tatsächlich auch erscheinen und werde in üblicher Konfiguration einlaufen. Hat a bisserl gedauert, aber nutzt ja nix... Vorfreudige Grüße, Paul Super, Lebendfutter, falls Andi mit seiner Aika kommt...
  14. 3 likes
    Meist Du die beiden USB-C Anschlüsse in der "Mittelkonsole" ? Werde mich also am 30.01. mit USB u. USB-C Steckern ausrüsten und die Anschlüsse überprüfen. Traurig, dass bei diesem " Billigprodukt" 😳 bei der Übergabe derartige Mängel auftreten.
  15. 3 likes
    Ist das eine Stickdatei ? Wenn ja welches Format und wo hast du die her? Super schön... Hallo... Anfang März wurde uns gesagt. ...Ok, dann gehen wir mal in die Massenproduktion.. 😉
  16. 3 likes
    Hallo an alle, die sich zu dem Thema Verschiffung nach Kanada geäussert haben. Ich bin nach viel Recherche und Kontakten einen großen Schritt weiter. Ich werde Anfang Mai mit Seabridge verschiffen. Auch habe ich die große Hürde Versicherung in Kanada genommen. Ich habe es geschafft, bei Thum Versicherung eine Versicherung für 6 Monate bekommen. Die große Hürde war das Badezimmer, das eine der Voraussetzungen für die Zusage war. Von Seabridge hatte ich erfahren, dass es für Offroad Fahrezeuge , aber auch andere umgebaute Kastenwagen unmöglich war, wegen des fehlenden Badezimmers bei Thum eine Versicherung zu bekommen. Ich habe denen 16 Bilder meines Calis, die ch aus der Broschüre, mit dem plazierten Porta Potti, Aussendusche und Waschbecken geschickt und die normale Ausstattung, Schlafgelegenheiten, Frisch- und Abwassertank, etc. beschrieben. Das hat wohl Sue von Thum überzeugt, dass sie mir grünes Licht gegeben hat. Die Alternative, der mexikanischen Anbieter segurogringo, war mir wegen der niedrigen Abdeckung nur 100.000 USD dann doch zu risikoreich. Bei der Thum Versicherung habe ich für ca. 1.500 CAD 500.000 CAD Abdeckung. Also damit steht die Reise und ich freue mich auf 6 Monate Kanada ab Mai 2020. Eine Frage hätte ich an euch, die support Funktion geht gerade nicht. Kananda hat 110 / 120 Volt bei 60 Herz . Braucht der Cali für die Batterieladefunktion einen Konverter auf 220 Volt vorgeschaltet. Wenn ja, Tips für die Beschaffung wären super. Danke an alle
  17. 3 likes
    Der EA 288 hat darüber hinaus ein ausgetüffteltes Temperaturmanagent. Es werden zunächst nur der Kopf gekühlt, die größere Wassermenge im Block wird erst bei Bedarf dazugeschaltet. Näheres in dem bekannten File über den EA 288. Funktioniert sehr gut. Zum obigen Kommentar: Heizleistung des Zuheizers ist natürlich nicht direkt mit der Motorleistung vergleichbar weil mit dieser in erster Linie Vortrieb und nicht Wärme erzeugt wird. Der gute Wirkungsgrad hier macht den Zuheizer ja erst notwendig. Die im Motor umgewälzte Wassermenge beim Kaltstart bei niedriger Aussentemperatur ist ca. 3 Liter, es ist nicht erheblich welche Ausgangstemperatur hier anliegt.
  18. 3 likes
    Zugegeben, im t4 hatte ich auch einen solchen Kanister dabei. Aber: Transport von Gefahrgut, z. B. Treibstoff außerhalb des Fahrzeuges ist in D und oft in der EU nicht erlaubt. Fährgesellschaften haben ihre eigenen Regeln, besonders in Nordeuropa. Parkhausbetreiber auch. Tatsächlich rosten die Kanister früher oder später, denn der Kanister bewegt sich im Rad. Verpacken in Folie hilft nicht. im letzten Sommer Musste ich auf einer Wiese das Ersatzrad de- und montieren. Es ging da schon eng zu. Zur Entnahme des Kanisters muss nicht nur geklappt werden, sondern das Rad muss aus der Halterung. Bei einer geschäftlichen und Privaten Fahrleistung von 60000 km p. A. In Europa einschl Skandinavien haben wir über 20 Jahre nie einen Reservekanister benötigt. Bargeld des Öfteren.
  19. 3 likes
    Hallo Wer hat von seinem Arbeitsplatz den schöneren Ausblick aus dem Fenster? 🤩 Grüsse Nicole
  20. 3 likes
    Hallo zusammen, vielleicht ist das hier wirklich nicht der richtige Platz, diese Diskussionen zu führen. Mich nervt dieser Hype um CO2, Feisnstaub und besonders diese ganzen Umweltapostel, die plötzlich aus der Versenkung kommen, massiv. Ich kann diesen ganzen Scheiß nicht mehr hören. Politiker entscheiden sich einseitig für batterieelektrische Antriebe, einige wollen den Verbrennungsmotor ganz verbieten, obwohl synthetische Kraftstoffe im Verbrenner klimaneutral sind. Wir sind in Deutschland gerade dabei vieles an die Wand zu fahren. Wir vernichten systematisch Arbeitsplätze und Schlüsselbranchen, die Welt lacht momentan über Deutschland nicht weniger als über die USA, nur aus einem anderen Grund. Wir lassen und vorführen, von zweifelhaften Vereinen und Organisationen, die sich von der E-Lobby die Taschen füllen lassen. Die massiven Auswirkungen haben die heute 20 Jährigen zu tragen. In Deutschland beschließt man jetzt, mit Hunderten von Millionen eine Batteriefertigung zu fördern, an einem Standort mit extrem hohen Energiekosten. Das ist vollkommen unsinnig, aber macht sich für unsere Politiker gerade gut. Es ist vollkommen außer Diskussion, dass das Leitungsnetz in Europa in keinster Weise in der Lage ist, den für weit verbreitete E-Antriebe erforderlichen Energiebedarf zu transportieren. Die Chinesen haben erkannt, das die E-Antriebe in Fahrzeugen nur bedingt zielführend sind und das Thema am Ende eine Sackgasse ist. Man setzt zukünftig auf andere Energieträger und entwickelt vehement daran. Für LKW und Busse macht das wirklich Sinn, nicht aber für die Masse an PKW. Hier ein kurzer Artikel dazu: https://www.handelsblatt.com/politik/international/elektromobilitaet-china-kappt-foerderungen-fuer-elektroautos-langfristig/24150326.html?ticket=ST-37883402-lF3bSBK4UWPhmzMJivRV-ap1 Ich bin für Umweltschutz, keine Frage, aber diese Panikmache wird nicht helfen . Was konkret bei der Feinstaubemission hilft: Kein Silvesterfeuerwerk, das wäre doch mal was... Gruß Andreas, der schon wieder raus ist aus der Diskussion.
  21. 2 likes
    Hallihallo, Keine Bange, ein rechter Rittersmann ist natürlich für alle Gelegenheiten gerüstet...😁 Wobei im Falle der tiefergelegten Kutsche vielleicht das hier besser geeignet wäre...😜 Aber der gut ausgestattete Califahrer hat doch sicher in seiner Ausrüstung einen Klappspaten an Bord. Damit könnte man, deroweil sich genug fleissige Schaufler einfinden, das seltsame Gefährt einfach und effizient noch viel tiefer legen.🤣 Schockschwerenot....das ist aber ein feines Audole. Hehehe...aber viel wichtiger ist, was drinnen ist. Zum Beispiel sowas: Oder passend zu dem schönen Audole: Denkbar wäre aber auch diese Variante: Hauptsache, am Ende gibt es eine anständige Bieramyde... Gruss, Stephan Potzblitz, Dann sollte die Hex, wie im letzten Jahr rechtzeitig einen Regentanz zelebrieren, naja...vielleicht net ganz so heftig wie letztes Mal.... Gruss, Stephan
  22. 2 likes
    Hej allihopa Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude! Hier noch ein bitzeli etwas für den Gluscht 😉 Leider nur ein Handyfoto aber dafür direkt vor der Haustüre in der Norrsken Lodge gemacht.
  23. 2 likes
    Haben wir auch so bestellt. ERfahrung nach den Ersten Fahrten: Funktioniert bestens im CG , da das Display auf ner guten Höhe ist. Daneben haben wir einen Brodit Halter fürs Handy. klare Empfehlung.
  24. 2 likes
    Mensch Paul, Du bist mir ja einer...🤣 Aber Aika wird doch sicher gerne mit mir teilen...😜 ...hehehe..keine Angst,ihr Kleinen, außer mein Lehnsherr vergisst mal wieder, mich zu füttern... vorfreudige Grüße, Nandolf
  25. 2 likes
    Region Bern: Vielleicht hier? https://www.gaszentrum.ch/tankanlage-fluessiggastank-tankstelle/
  26. 2 likes
    Hallo, Ich hatte euch ja schon im Eingangsbericht von den großen Schweirigkeite mit dem Tankeinbau berichtet. Im Betrieb haben sich weitere, herstellerbedingte Probleme ergeben. Der Kaufvertrag wird nun rückabgewickelt. Der Cali steht noch bis Ende der Woche bei VW zum Rückbau und Wiederherstellung des Origianlzustands. Nähers dazu dann wenn das abgeschlossen ist.
  27. 2 likes
    Schlafsack (offen oder geschlossen, je nach Temperatur; habe einen, den man komplett öffnen kann und so quasi auch als Decke nutzen kann). Hauptgrund hierfür ist das Packmaß eines Schlafsacks, das ich als praktischer empfinde als eine Decke
  28. 2 likes
    Hallo Calinisten, über das Thema Schaltkontakt im Wasserhan wurde einiges geschrieben. Hier wollte ich mal eine Plug & Play Lösung aufzeigen, die ich verbauen werde. Ob das nun die Finallösung ist, muss jeder für sich entscheiden. Ich könnte mir vorstellen, dass das klappt und dadurch der Schaltkontakt im Wasserhahn entlastet wird. Bei der Plug & Play Lösung wird der Massekontakt direkt am Befestigungswinkel ( Küche/ Abwassertank ) untergeschoben. ( Nix bohren ) und voll rückbaubar . Funktionsprinzip: ist mittels Kleinrelais, welches einen sehr kleinen Erregerstrom und eine Freilaufdiode hat. M.E. werden hier 3 Probleme unterdrückt. 1.) die Selbstinduktionsspannung vom Kleinstrelais wird mittels Freilaufdiode unterdrückt ( falls vorhanden ) 2.) der Schaltkontakt am Wasserhahn wird durch den schwachen Erregerstrom vom Relais nur minimal belastet ( ca. 30mA ) 3.) die Wasserpumpe wird bestimmt auch eine Selbstinduktionsspannung/ Strom beim Ausschalten haben und dieser wird dann das Relais mit seinen 10A Schaltkontakten locker wegstecken. Erst einmal egal, der Test in der kommenden Saison wird es zeigen. Wenn Gewünscht, kann ich gerne die Materialliste und das Schaltschema einstellen. Kosten: Relaisplatine 3,69€ inkl. Versand ( Platine wird modifiziert ) Stecker männlich 5,88€ inkl. Stifte und Versand Kupplung weiblich 5,62€ inkl. Stifte und Versand Diode 1N 4004 ca. 20 ct. Bissken Lötzeug, Kabel usw. Gesamtkosten ca. 15€ + Arbeit Grüße Bernd
  29. 2 likes
  30. 2 likes
    Hallo Urs, wir sind dabei, und wie besprochen buchen wir unseren Platz direkt in Kirchzell selbst. Liebe Grüße Renate und Uwe
  31. 2 likes
    Absolut richtig. Dies ist dabei VW an die Wand zu fahren (nachfolgende Zitate aus dem Artikel des Manager Maganzins)! Volkswagen, so Diess, müsse sich zum Digital-Konzern wandeln - denn die Zukunft liege "nur da" und nirgendwo sonst. Volkswagen ist nicht mal in der Lage die gängige Elektronik zu beherrschen, geschweige denn aufwändig vernetzte Systeme zu entwickeln und serienreif zu bringen. Da liegen sie zu den US- High-Tech Konzernen 5-10 Jahre zurück. Zudem ist der Markt für entsprechendes Fachpersonal leer. Sie suchen händeringend Leute, die ihnen de Software für die auf Halde stehenden ID3 schreiben können. Bei Audi ist der e-tron erfolgreich gestartet, die Entwicklungskosten wurden gesenkt und ein umfassendes Kostensenkungsprogramm auf den Weg gebracht. Der e-tron ist unter den Audi-Entwicklern eine Fehlkonstruktion. Viel zu schwer, viel zu wenig Reichweite, aufgebaut auf einer alten, ungeeigneten Plattform....... Porsche hat wieder glänzende Zahlen und Autos geliefert und mit dem Tycan ein Zeichen gesetzt. Der Taycan ist elektrisch das schlechteste Fahrzeug mit dem höchsten Verbrauch. Er verbraucht fast 50% mehr Strom als ein Tesla S. Und das soll künftig die Kernkompetenz werden.... Seat erobert mit Cupra neue und junge Kunden. Ja stimmt. Die 300PS Cupra Ateca und Cupra Leon Fahrzeuge gehen weg wie warme Semmeln. Der Grund dafür ist, dass sie massiv in den Markt gedrückt werden. 240,-EUR brutto Leasingrate im Monat, bei 3 Jahren, 15.000km/Jahr und ohne Anzahlung sind da beim Privat-Leasing drin. Nur die Überführungsgebühr kommt on Top. Das ist ein Leasingfaktor von rund 0,5. In unserer Verwandtschaft wurde da zugeschlagen..... Gerade die wirklich vorhandene Kernkompetenz, nämlich die Fahrzeugtechnik, und die Betonung liegt auf Fahren, soll also zugunsten der Digitalisierung aufgegeben werden. Ich kann das nicht verstehen. VW hat gerade da Unternehmen, wie z.B. Porsche, die da eine absolute Führungsposition einnehmen. Wäre doch genial, wenn VW besser Kooperationen zu High Tech Konzernen suchen würde, die die Digitalisierung beherrschen und gemeinsam wirklich starke Produkte entwickeln können. Ich sehe die Zukunft nicht wie es die Medien und Leute wie Diess vorhersagen, dass die Zukunft nur noch Digital ist und sich die Aufenthaltsdauer in den Fahrzeugen nach Aussage von Herrn Diess verdoppeln oder gar verdreifachen soll. Was soll denn der Quatsch. Soll man sich künftig ins Auto setzen zum Surfen, oder werden die zulässigen Geschwindigkeiten drastisch reduziert, dass sich die Fahrzeiten verdoppeln?
  32. 2 likes
    Hallo zusammen, seit 11/19 habe ich einen VW T6 California Ocean blue (BJ2017) Hier sind jedoch elektrisch einstellbare Sitze (vorne) verbaut und somit von VW aus nicht drehbar. Zumindest der Beifahrersitz sollte dies aber sein. Im Internet gibt es 2-3 Hersteller für solche Konsolen, wie z. B. Aguti https://www.aguti.com/anbindungen/volkswagen/drehkonsole-t5t6-sitzkasten-h210/ und dann über REIMO (ich denke die wird von Aguti produziert: https://www.reimo.com/de/59594-dreheinheit_beifahrer_vw_t5__schwarz__h_210mm/ Ich war dann bei einem REIMO Verbauer (auch gleichzeitig VW California Ausbauer): http://www.magicline-wehle.de/ Hier wird aber der Einbau abgelehnt - mit dem Hinweis, die Konsole wäre nicht für elektrische zugelassen - funktionieren würde es aber. Leider kann ich selbst keinen Umbau vornehmen, dafür bin ich leider zu wenig Fachmann, besonders wenn man die Kabel von den elektrischen Sitz ggf. verlängern muss. Durch Zufall bin ich auf einen Auto Unger ( https://www.autounger.com/Angebote/VW/VW-T6-Cali-Ocean-DSG-4M/000037/) in Kirchheim a.d. Teck gestoßen, der diese Umbauten für Fahrzeuge die er selbst verkauft anbietet. Er hat aber kein Interesse es bei anderen T6 zumachen, wo er beim Verkauf nichts verdient hat. Google-Suche hat mir bisher keine Antwort dazu liefern können. Habt Ihr mir einen Tipp, wer mir hier im süddeutschen Raum helfen könnte? Vielen Dank im Voraus für Eure Unterstützung. Bert
  33. 2 likes
    Allein in den ca. 15 Minuten wo wir dort waren, wurden "gefühlt" ca.100 mal die Schränke auf und zu gerisssen. Auf dem 1. Bild sieht man wie eine junge Frau mit Stöckelschuhen von hinten auf das FZG steigt. 😭 Naja, dafür gabs lt. Aushang ja 11400 Euro Messerabbat für den Käufer vom 600er (Wers glaubt). 😂 Mein Eindruck war, dass die Verkäufer hoffnungslos überfordert waren und wenig Ahnung speziell was mit dem GC 600 oder 680 los ist. (Gefragt wegen 4motion hab ich nicht, sorry). Katalog kam rechtzeitig zur Messe raus. Aber wie schon erwähnt, alles sehr teuer. So kostet das 3 teilige Spannbettuch für den GC ca. 128 Euro.
  34. 2 likes
    Danke, Wampiman, für die Hinweise zu dem Brandrup-Katalog 2020. Im Internet erscheint er noch nicht, deshalb habe ich ich bei info@brandrup.de soeben um Informationen gebeten. Gruß Ulf
  35. 2 likes
    Ladebooster+Solaranlage.
  36. 2 likes
    Unsere Mängelliste beim GC 680 wird von Tag zu Tag immer umfangreicher, seit einigen Tagen schaltet sich unsere Truma 6E Heizung selbstständig aus, ein durchheizen bei niedrigen Temperaturen somit unmöglich. Seit Wochen funktioniert unsere Wasserversorung nur sporadisch, unsere Treppenstufe lässt sich nur noch über das interne Display bedienen, der Küchenblock löst sich in seine Bestandteile auf ( Blasenbildung der Folierung bzw. Lackierung), alle Oberschränke klappern und öffnen sich beim Fahren, das LED Licht flackert, die Aussbaubatterie schwächelt und gibt Fehlermeldungen ab, usw. usw. - die Liste ist ellenlang. Bisher haben wir keine VAG NFZ Niederlassung gefunden die sich unserer annimmt, daher ist unsere Geduld inunmehr am Ende und wir machen es so, wie viele es schon vor uns getan haben....wir geben unser Fahrzeug an den Händler zurück. Ob dieses Procedere sich ohne Anwalt realisieren lässt wird sich zeigen, aber wir haben eine gute Rechtsschutzversicherung. Wirklich schade, aber mit diesen vielen Mängeln macht das Ganze ehrlich gesagt keinen Sinn mehr.
  37. 2 likes
    Geht ohne. Links und rechts den Hebel ziehen und rausheben. Fertig.
  38. 2 likes
    da habe ich doch auch noch einen:
  39. 2 likes
    Hallo, Da passt natürlich auch das Lied vom Trunkenbold: Torfrock - Trunkenbold... angesäuselte Grüsse, Stephan
  40. 2 likes
    Hallo, ich hoffe morgen geht es keinem so, wie dem armen George Thorogood, und niemand (der nicht will) muss alleine trinken und feiern. Ich wünsche allen einen guten Rutsch in ein gesundes Neues Jahr. Viele Grüße, Mario
  41. 2 likes
    Hallo, Ist überhaupt kein Problem. Ich bapp die Dinger immer auf´s Blech, da passiert gar nix. Auch nicht bei starkem Wind. Naja, ausser vielleicht, wenn einem der Himmel auf die Markise fällt.😜 Da wären die kleinen, ans Blech geschraubten Adapter doch eher riskant. Aber soweit ich weiss haben die bei Manfred auch schon allerhand überstanden. stabile Grüsse, Stephan
  42. 2 likes
    Hallo Hier im Calicap-Shop gibt es übrigens die Taschen auch! Ich abe dies auch erst gecheckt, als Tom diesen Monat einen Thread mit Aktionen eröffnet hatte. Da hätte ich die Tasche aber schon! Grüsse Nicole
  43. 2 likes
    Das Wetter ist für uns total ungewöhnlich.. Wir kennen es zu der Zeit nur mit dickem Pulli und Jacke. Als beim Markise aufrollen die erste Schweißperlen tropfte, wusste ich es wird Zeit für ne kurze Hose😅
  44. 1 like
    Ja. Wir machen es beim Cali, wie damals beim Wohnwagen. Knappe Erstausstattung und dann in den Urlauben zugekauft, was gefehlt hat. Da hat man ne schöne Erinnerung, wenn man das im Urlaub gekaufte Zubehör immer wieder nutzt. Da hat man dann die Brötchernmesser aus der Toskana, den Flaschenöffner aus Paris, die Holzbretter aus der Bretagne.
  45. 1 like
    Holleröhdullihöh, Äääääh....wenn ich des richtich seh....Weisswürscht und Brezn..... Gruss, Stephan
  46. 1 like
    Übersetzungsfehler? (Duckundweg)
  47. 1 like
    Gude und frohes neues Jahr, erster Tag des Jahres und schon der Malheur des Jahres (wollen wir hoffen, dass es dabei bleibt😬) Kann mir jemand ein Tipp geben? Zum Freundlichen? Beulendoktor? selber versuchen? Musst das Dach abgebaut werden? Hintergrund: die 1420N Gasfeder drücken die Heckklappe richtig hoch und das was früher auf dem Träger noch gepasst hat, ragt zu weit unter dem Dach bei schließen. Danke Laurent
  48. 1 like
    Ja, ich habe die Wandlung (Rücktritt) bereits vollzogen. Ich habe Verständnis dafür, wenn ein Hersteller eine neue Produktserie herausbringt, dass nicht alles auf Anhieb problemlos läuft. Dass aber grundlegende Funktionsweisen gar nicht funktionieren und auch keine Lösung in Aussicht gestellt werden kann, ist meiner Meinung nach inakzeptabel. Ich habe in den letzten Jahren hin und wieder einen Neuwagen erworben und es gab immer Dinge, die nachträglich vom Service gemacht werden mussten. Beim GC sieht es aber so aus, dass VW gar nicht weiß, wie sie die Probleme beheben sollen. Es sind keine Kinderkrankheiten sondern es ist ein völliger Fehlstart eines neuen Produktes. Aktuell kann ich leider keinen Camper mein Eigen nennen. Ich schaue mich aber gerade bei Frankia und Knaus um.
  49. 1 like
    Schöne Weihnachten aus Wien
  50. 1 like
    CAP TENARO Wir wollen an die Südspitze der Halbinsel Mani, zum Kap Tenaro. Das Kap stellt den südlichsten Punkt des griechischen Festlandes dar und ist nach der spanischen Punta de Tarifa das zweitsüdlichste Kap Festland-Europas. Es trennt den Lakonischen Golf vom Messenischen Golf. Nahe dem Kap befindet sich in 5121 Metern Tiefe der tiefste Punkt des Mittelmeeres, das Calypsotief. In den Sommermonaten ist das Cap ein beliebtes Touristenziel. Wir folgen der schmalen Straße auf die Halbinsel und halten auch Ausschau nach einem Übernachtungsplatz. Am Ende der Straße befindet sich ein kleiner Parkplatz. Als wir ankommen, traue ich meinen Augen nicht. Der gesamte Parkplatz und die Zufahrtsstraße sind mit parkenden Autos, Wohnmobilen und Reisebussen belegt. Weil ein durchkommen nicht möglich ist, schauen wir uns das Treiben zunächst vom Parkplatz der nahen Taverne an. Schnell steht für mich fest, dass hier zuviel Menschen unterwegs sind, ganz abgesehen von der schlechten Möglichkeit zu parken. Deshalb verlassen wir diesen lebhaften Ort und suchen uns nicht weit von Vathia einen Platz zum pausieren. Jetzt ist es vielleicht an der Zeit, der Frau eine alternative Route für die Weiterfahrt vorzuschlagen. Vor Beginn unserer Reise nach Griechenland habe ich nämlich dem roten Bus einen Satz neue Reifen spendiert. Der Michelin Latitude Cross wird in den passenden Abmessungen angeboten. Mit seinem robusten Profil ist er auch für Ausflüge auf Schotterpisten besser geeignet als der Dunlop mit seinen hervorragenden Straßenprofil. Ob das so ist, möchte ich jetzt gern ausprobieren. Wir folgen also der weißen Linie auf der Landkarte und erklimmen bei toller Aussicht die Berge. In der Nähe des Bergdorfes Korogonianika habe ich einen Übernachtungsplatz ausgemacht, der laut Karte interessant sein könnte. An dem ausgesuchten Platz schaue ich mich zunächst etwas um, denn ab und zu sind merkwürdige Geräusche zu hören. Achja, hier wohnen Schweine, also im wörtlichen Sinn. Denn da sind drei Schweine in einem Felseinschnitt, der vorne und hinten mit Baustahlmatten zugemacht ist. Die werden bestimmt regelmäßig gefüttert, das bedeutet für uns umkehren, denn wir wollen ja keinen stören. Den nächste Platz erreichen wir wieder über einen kurzen Schotterweg. Aber er ist viel besser, es stehen zwar Bienenstöcke hier, aber da guckt man ja nicht täglich nach. Wir stellen uns ganz an die Seite mit Blick zur Südspitze und aufs Mittelmeer. Das scheint nett zu werden… MEIN TRAUMPLATZ Heute Morgen gibt es Sonne pur, direkt auf die Frontscheibe! Wir sind immer noch in der Nähe vom Cap Tenaro. Unten in der Bucht liegt noch alles im Schatten , aber bei uns auf dem Berg ist schon voll die Sonne. Eine Rindviehherde besucht uns gerade, aber das stört nicht. Die sind nicht besonders neugierig und drehen bald wieder um. In der Nacht konnten wir den Vollmond über dem Meer bewundern und den tollen Ausblick genießen. Wir frühstücken draußen, einen Meter von der Kante… Die Orange, die uns gestern den Abhang hinunter gerollt ist, liegt immer noch an Ort und Stelle. Es ist hier mit den losen Steinen zu rutschig, um da runter zu kraxeln. Wir werden halt vorsichtig um den Tisch herumgehen. Die Aussicht ist jedenfalls spektakulär, genau so wie ich mir das gewünscht hatte. Während wir da sitzen und relaxen kommen die Imker zu ihren Bienenstöcken. Sie grüßen uns winkend und wir müssen nicht das Weite suchen. Erst gegen 11 Uhr tuckern wir gemächlich weiter. Viele Grüße, Gerhard
This leaderboard is set to Berlin/GMT+01:00
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.