Jump to content
PaulMZB

Temperatur- und Gebläseeinstellung bei Webasto Standheizung

Recommended Posts

PaulMZB

Servus z´sam!

Ich habe vor kurzem das DANHAG GSM-Modul verbaut bekommen und nun kann ich den Webasto Zuheizer als Fahrerkabinen-Standheizung nutzen - Toll, soweit.

Nun habe ich jedoch folgendes Problem erkannt: Ich stelle abends an der Climatronic die Temperatur auf "High" und das Gebläse auf "Windschutzscheibe" (und somit "volle Pulle"), damit am Morgen eben diese Scheibe eisfrei ist.

Steige ich am Morgen ein, ist die Scheibe nicht wirklich abgetaut, dafür steht der Temperaturregler auf 22 Grad und das Gebläse (relativ lasch) auf "Auto".

Bei weiteren Versuchen hatte ich nach längerer Fahrzeugruhe immer das gleiche Ergebnis: Mit dem Start springt die Climatronic nicht auf meine Wunscheinstellung, sondern auf die oben Beschriebene.

Wenn das Fz. noch nicht lange "rumstand" (Zeit kann ich noch nicht festmachen), schaltet sich meine Wunscheinstellung problemlos automatisch ein.

Kennt jemand von Euch a.) den Grund und b.) Abhilfe?

 

Danke im Voraus,

Paul

Edited by PaulMZB

Share this post


Link to post
Onk
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hmm. So spontan würde ich vermuten, dass das mit den gestuften Ruheszuständen des CAN zusammenhängt.

Deine Einstellung bleibt nur über einen bestimmten Zeitraum im Steuergerät erhalten.

Beim Erreichen des "Tiefschlafs" des CAN geht Deine Einstellung verloren.

 

Bleibt die "MAX"-Einstellungen bei einem normalen Start nach langer Ruhe erhalten (Start ohne WWZH)?

 

Was bei mir funktioniert:

Vor dem Abstellen des Wagens Gebläse auf AUTO und 22 Grad belassen, aber den Knopf für "Gebläse nur nach oben" drücken.

Das wird dann auch beim Starten der WWZH aktiviert und funktioniert. So taut die Scheibe schneller ab.

Probier das mal.

Das Gebläse geht eigentlich immer auf Stufe 4 wenn die WWZH läuft. Das reicht.

"Volle Pulle" braucht mehr Strom und belastet die Batterie unnötig.

 

Auftauen dauert grundsätzlich lange bei den aufgerüsteten Zuheizern. Das liegt daran, dass hier kein Ventil den Motorkreis absperrt. Bei einer WWZH ab Werk wird nur der kleine Heizkreis befeuert - und das geht erheblich schneller. Bei einer Aufrüstung dauert es locker 10 Minuten bis das Wasser so heiß ist, dass das Gebläse überhaupt anspringt.

 

Mein Umbau ist ein komplett anderer (Original WWZH-Steuergeräte auf Heizgerät und zur Bedienung), aber eigentlich sind das Einstellungen die ich im wesentlichen der Climatronic zuordnen würde. Was davon jetzt wo abgelegt wird um es beim Einschalten als letzte Einstellung wieder zu aktivieren? Ich weiß es nicht.

 

Gruß,

 

Gunther

Share this post


Link to post
PaulMZB

Servus Gunther!

 

Klasse

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
!

Also die komplette Antwort meine ich, nicht das damit verbundene Ergebnis. Jetzt seh ich schon wesentlich klarer.

Ich werde umgehend den Versuch mit der Gebläseeinstellung vornehmen. und "Nein", die "Max."-Einstellung geht immer verloren.

 

Danke für die wirklich ausführliche Antwort,

 

Paul

Share this post


Link to post
Dalarna

Hallo zusammen,

ich würde meine Frage einfach mal hier ran hängen, da sie im Grunde dem Thema am ehesten ähnelt.

Ich habe heute bei meinem Bus (Climatronic) den Zuheizer mit dem entsprechenden Webasto Aufrüstsatz aufgerüstet.

 

Jetzt ist meine Frage folgende:

Bei meinem vorherigen Bus (mit Climatic) konnte ich ja einfach im Vorfeld den Gebläseregler manuell auf die gewünschte Stellung bringen und wenn die Heizung dann angesprungen ist, hat sie die voreingestellte Zeit dann mit der eingestellten Gebläsestufe abgespult.

Bei der Climatronic macht dies ja, so wie ich das sehe, jetzt die Gebläsesteuerung so wie sie es für richtig hält😉

Wenn es mir jetzt aber in erster Linie nur um das Vorheizen des Motors geht, also ohne Gebläse ins Innenraum (oder von mir aus auf Stufe 1). Habe ich dazu jetzt noch irgendwie eine Möglichkeit die Voreinzustellen?

 

Danke

Grüße Björn

Share this post


Link to post
4cheers

Hallo Björn,

 

mir geht es da wie Dir. Ich möchte in erster Linie den kleinen Kühlkreislauf für den Motor erwärmen und nicht den Innenraum. Nach ein paar Minuten, scheinbar wenn eine bestimmte Temperaturschwelle erreicht ist, wird aber zwangsweise über die Climatronic das Gebläse auf recht hoher Stufe aktiviert und das bissl schon vorhandene Wärme dem Wasser wieder entzogen. Wenn ich am Fahrzeug bin, regele ich manuell auf die kleinste Stufe runter. Eine andere Lösung konnte ich nicht finden. Es bringt auch nichts, schon im Vorfeld diese Stufe manuell einzustellen. Es wird dann immer mit der gleichen hohen Stellung beim Vorheizen gestartet. Leider...

 

Grüße,

Erik

Share this post


Link to post
AndyWIL

Wie verhält sich die Standheizung, wenn Du während des Betriebes auf Deine Wunscheinstellung stellst? Ich könnte mir vorstellen, dass die dann beim nächsten Start erneut darauf zurückgreift. Zumindest ist das Prinzip ja auch bei einigen anderen Funktionen im Auto da, wie z. B. beim Radio, wenn man die Lautstärke während der Naviansage regelt, behält sich das Navi die Lautstärke der Durchsage unabhängig von der des Radiobetriebes. Nur so ein Gedanke....

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
4cheers
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo Andy,

 

leider funktioniert das bei der WWZH nicht. Ich regle sehr oft die Gebläsestufe herunter, wenn die Heizung läuft. Aber beim nächsten Mal geht der Spaß wieder von vorn los.

 

Grüße,

Erik

Share this post


Link to post
Dalarna

Hallo,

ich muss dem von Erik eigentlich nichts mehr hinzufügen:-)

Genau gleich habe ich es jetzt auch gehandhabt.

Es muss doch irgendeine Möglichkeit geben, die Climatronic auszuschalten, so dass echt nur das Wasser erwärmt und durch die Pumpe gefördert wird...Hmm

Aber auf jeden Fall mal Danke für die Rückmeldungen.

Grüße Björn

Share this post


Link to post
kp4711

Ich habe auch den Zuheizer mit dem Original WEBASTO-Kit aufgerüstet und eine T4 Advanced Steuerung dran gehängt. Bei mir geht der Climatronic-Lüfter erst an, wenn das Kühlwasser mindestens 60°C erreicht hat, also erst wird der Motorkreislauf erwärmt und dann der Innenraum.

Share this post


Link to post
Andi-Muc

Servus...

 

hilft trotzdem nicht weiter.... ich will nicht Stufe 4 sondern 1 oder 2 vom Gebläse.... auch wenn das Ding 60 grad erreicht hat..

gibts da irgendeine Lösung? VCDS?

 

LG

Andi

Share this post


Link to post
kp4711
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Bei mir spingt der auch nicht auf Stufe 4, sondern deutlich langsamer, kann aber auch daran liegn, dass die Advanced Steuerung eine sog. Komfort-Modus hat.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.