Jump to content
wenzi

Heckklappenverkleidung ausbauen

Recommended Posts

wenzi

Hallo zusammen,

 

die Beseitigung ein klitzekleines Beulchens in der Heckklappe erfordert _vielleicht_ den Ausbau der Aufnahmevorrichtung für die Stühle. Kann mir irgendwer was dazu sagen? Wie aufwendig das ist? Was ist zu beachten?

 

Ich habe erstmal spontan davon abgeraten und gebeten, nach Alternativen zu suchen - das Auto wird grundsätzlich meist nicht besser durch solche Aktionen. Aber wenn die Beule so nicht rausgezogen werden kann, dann muß der Kram raus zum Ausbeulen.

 

Ich laß' das nicht bei VW machen. Deshalb meine Frage.

 

Grüße

Wenzi

Share this post


Link to post
Dany55

Hallo Wenzi

 

Genau diese Übung habe ich gerade hinter mir, da ich Dussel beim Rückwärtsfahren mit dem Fahrradträger einen Betonpfahl übersehen hatte... :(... und die Heckklappe dadurch ein paar Dellen abgekriegt hatte, die ich sauber reparieren lassen wollte.

 

Die gesamte Heckklappenverkleidung musste raus; und weil ich etwas Geld sparen wollte (das ist wohl kaum über Garantie abzurechnen... ...), habe ich das selbst gemacht.

 

Leider habe ich nur von der Position der beiden Dämmatten Bilder gemacht, weil die für mich so unlogisch positioniert sind. Also versuche ich es rein sprachlich, was natürlich nicht so effektiv ist. Aber vielleicht kann ja jemand anderes die Bilder dazu beisteuern. Ich hoffe auch, beim Ablauf nichts Wesentliches zu vergessen; für allfällige Hinweise von erfahreneren Heckklappenspezis ist Wenzi sicher dankbar...

 

Es fängt damit an, dass der Haken für den Rollo an der oberen Heckscheibenmitte abgeschraubt werden muss. Dafür zuerst die beiden Kunststoffabdeckungen abhebeln.

 

Dann geht's los: Erst muss der obere (helle) Rahmen abgezogen werden, was bereits ziemlich mühsam ist, weil die Klammern tatsächlich heftig klammern... Bei offener Heckklappe von den Enden (Übergang zur unteren dunklen Verkleidung) nach unten abziehen. Hört sich einfach an, ist jedoch mit relativ roher Gewalt verbunden. Ich habe es erst durch abhebeln mit einem (in Stoff gewickelten) 6-er- Schraubendreher geschafft. Man denkt wirklich, dass einem gleich der ganze Rahmen in Einzelteilen um die Ohren fliegt, aber es geht tatsächlich. Seitlich sind es je drei Klammern und am oberen Scheibenrahmen sind es nochmals deren 5 oder 6.

 

Dann geht es an die untere, dunkle Abdeckung. Erst mal die Halteschlaufe und die beiden seitlichen Schrauben beim Rollo (unter Plastikstöpseln) herausdrehen. Unter der Schlaufe, die auf einen Metallbügel geschraubt ist, befindet sich eine weitere Schraube, an der dann ihrerseits der Mtallbügel mit der Heckklappe verschraubt ist. Dann Stühle herausnehmen und ALLE Clipse herausziehen (an der unteren Kante und an beiden Seiten), mit denen auch die schwarzen Stuhlaufnahmen aus einer Art Schaumstoff befestigt sind. Diese Stuhlaufnahmen lassen sich dann herausnehmen. An den Ecken und im mittleren Bereich befinden sich zudem auch Schrauben (mit denen die Abdeckung/Stuhlaufnahmen über Metallbügel mit der Klappe verschraubt sind), die ebenfalls gelöst werden müssen.

 

Nun kann auch die untere Abdeckung mit dem Rollo nach unten (bei offener Heckklappe) abgezogen werden, die Metallbügel hängen dann lose an der Abdeckung.

 

Darunter verbirgt sich noch eine graue Kartonabdeckung, die zur völligen Offenlegung der Heckklappe ebenfalls noch losgeschraubt bzw. -geclipst werden muss.

 

Alles in allem ist es doch recht aufwendig und alle Clipse (ca. 15-20) sollten ersetzt werden, da sie zum Teil abbrechen. Bei mir sind Teile davon in einem Metallhohlaum der Abdeckung verschwunden und verursachten Klappergeräusche, wenn man das ganze Teil (die Abdeckung) bewegt hat. Diese losen Teile müssen dann auch noch herausgeschüttelt werden, damit nach getaner Arbeit nicht noch undefinierbare Klappergeräusche den Cali-Seelenfrieden stören... 8o 8o...

 

Der Zusammenbau erfolgt dann in umgekehrter Reihenfolge... :D... Ich habe dazu gute zwei Stunden benötigt, bis wirklich alles wieder fest und wohl verankert an seinem Platz war; also für mich war das doch eine ziemlich trickreiche Übung. Mir stand zwar eine Kopie der entsprechenden Blätter des Cali-Karrosserie-Reparaturleitfadens zur Verfügung, aber was da salopp in einem Satz beschrieben ist, hat dann in der Realität so seine Tücken...

 

Ich stelle die drei Bilder der Vollständigkeit halber noch ein. Sie zeigen einzig, was unter der grauen Kartonabdeckung zu guter letzt noch zum Vorschein kommt, bevor dann tatsächlich das nackte Blech von innen sichtbar wird.

 

Fazit (von einem, der es das erste Mal und ohne fremde Hilfe geschafft hat und das nächste Mal vielleicht etwas schneller wäre...

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
): Viel Vergnügen...

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Tom50354
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Diese verdammten Schrauben sind in Einzugmuttern geschraubt. Diese Einzugsmuttern waren bei meinem Cali so lose ins Blech genietet, dass sie sich mitgerdreh haben. Es halb nur ausbohren!

 

Bei mir hat die Aktion wesentlich länger wie zwei Stunden gedauert.

 

Wenn man sich nun vorstellt, dass jemand damit sein Geld verdienen soll, kann er einem schon fast leid tun.

Share this post


Link to post
Dany55
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

... damit wir uns richtig verstehen: Nur der Zusammenbau hat 2 Std. gedauert; die eine Einzugsmutter, die sich auch bei meinem Cali gedreht hat X(, war zu jenem Zeitpunkt bereits aufgebohrt und durch eine festsitzende ersetzt... :] :]...

Share this post


Link to post
wenzi

Liebe Dany,

 

herzlichen Dank für deine Ausführungen!!

 

Ich habe gleich am Freitag deinen Text weiter gepostet, und man sah nach dem Lesen von dem forschen "ach, dat schrauben wir mal eben ab", genau, nämlich AB!! Aber dreimal.

 

Ist es also so, wie ich vermutet habe, ein riesen Aufwand schlicht, der das Auto nicht besser macht. Mein Lacker hat das klasse hingekriegt, der Wagen steht wieder auf dem Hof, zum Glück. Er hat einen Beulenfachmann dazugeholt, so einen Beulendoktor und dann noch ein bisschen Spachtelzeugs, super geworden.

 

Ich danke sehr und grüße Euch beide herzlich

 

Wenzi

 

P.S.: Hast du nicht auch PDC? Ich hab nix gehört, du?!? Toter Winkel?

Share this post


Link to post
Dany55
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

... jaja, ich hab PDC, aber der Fahrradträger mit Fahrrädern war schneller... beim Pfosten...

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
...

 

Gehört habe ich den Piepser auch, ganz laut sogar (hab den hinteren ja umgebaut und nach vorn geholt...), aber leider erst NACH dem "bums"...

Share this post


Link to post
Tom50354
Cbleek

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

Welche Gewindegröße sind denn die Einziehmuttern, die ich evtl. ausbohren muss?

Share this post


Link to post
Tom50354

Ich glaube M6. Könnte auch M5 sein!

Share this post


Link to post
Cbleek

Meine Operation ist recht gut gelaufen!

Von den 6 Nietmuttern hat sich nur eine mitgedreht und musste nach dem Ausbohren neu gesetzt werden!

Dank der mittlerweile recht zahlreichen, zum Teil ja auch bebilderten Anleitungen hier im Board waren wir recht gut gerüstet und konnten das flott über die Bühne bringen!

 

Nun kann mein Navi hinten rausgucken!!!

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Share this post


Link to post
Tom50354

Und wars M6?

Share this post


Link to post
Cbleek

Es ist M5!

Wenn der Eisenwarenhandel nicht ums Eck ist, kriegt man die Nietmutter auch beim

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
unter der Nummer N 103 102 04 für 29ct das Stück...

Und da man der passenden Schraube im Zweifel ja auch unverzeihliche Gewalt antut, gibt es den passenden Ersatz für 35ct unter der Nummer N 104 882 04 ebenfalls am Teiletresen...

Share this post


Link to post
bobo2606

Servus miteinerander,

 

bei mir ist an der Zusatzbremsleuchte das "Glas" abgefallen. Da es das Teil nur als komplette Bremsleuchte bim

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
gibt und die von innen zu verschrauben ist, muss ich wohl auch an die Heckklappenverkleidung.

 

Kann man das helle obere Rahmenteil abmachen ohne den offensichtlich unteren komplizierteren Teil anzufassen?

Gibt es da Problemen mit dem Verdunkelungsrollo?

Hat jemand Tricks parat, die dazu führen, dass mein Sohn, der mir hoffentlich hilft, keine roten Ohren von den Flüchen seines Vaters bei der Arbeit bekommt?

 

Servus,

bobo

Share this post


Link to post
Naturehome

Bei mir wurde die Heckklappenverkleideung vom VW Händler demoniert da Wasser reingelaufen war, die Dichtung der Scheibe musste erneuert werden. Nun musste ich feststellen der Rollo geht nicht mehr ganz nach oben und lässt sich nicht mehr einhacken. Kennt jmd das Problem? 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    251 members have viewed this topic:
    UBa2  Elko9  autaler  marchugo  Bruno_He  börni_  floribus  thho80  Kami  happyharry  slowhead  Hatschi  cornzy  ThomasM  EwaldTx  Pjotre  sBusle  erwin68  toddee  StaffanT  Mr.Burns.76  Egon12  number15  Manuelbi  timbrade  juka  murmin  MarcR  CaliMau  Markus21  qube  maerzirulez  bart6  Jürgen Rennack  mecabe  Blauwal2021  fritzmchn  Lionrider  999soko  dubgubi4  Thomy1.1  Krauchthaler  loopetzi  firefly_t5  KARLchen_T6  KleinRossi  4_chico  KalleSmiles  Stefan213  FrittyCat  Jan_on_the_road  danielduesentrieb  Einschy89  Depp  Viriatus  joablas  Ant1du14  sebi79  bcali805  Markus Steiner  bebbi1971  77and3  mc-dope  exdent  doncarlo  Steffen 1  El_Mochilero  franz51  Demose  CaliLight  Jens2012  PBCamper  Vollert  Sam23  sxhoeks  Antez  manso  acep1lot  andreas-df  mg86  wknr  ChrDaMu  gekatx  Jochen  quax  Baci  röschu  Bullifornia  sonicstar  Fiaskogaul  Caliwolf  beach  HerrNiemann  Berkano  seilebost  Niklas3011  Bimpf  mimer  T4-Diebstahl  Manni 
    and 151 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.