Jump to content
bouldercar

Kaufberatung Polyroof Hochdach

Recommended Posts

bouldercar

Hallo Hochdachexperten,

 

ich gehe zu Zeit geistig ein paar Varianten zur Weiterentwicklung meiner mobilen Flexibilität durch, wobei ein evt. Kauf eines Daches bei Polyroof eine zentrale Rolle spielt :-)

Genauer gesagt hab ich auf der cmt sowohl bei Polyroof als auch bei SC einige Zeit verbracht, und die prinzipielle Möglichkeit einer Probeuebernachtung diskutiert. Wurde mir auch freundlich und zuvorkommend als möglich zugesichert. Daher noch ein paar Fragen zur Ausstattung an die Forumsexperten. Was haltet Ihr von folgenden Gedanken:

 

Hinteres Fenster ist ein Muss, ohne geht gar nicht.

Skyview ist nett, aber im Preis/Leistungsverhaeltniss nicht Ideal, bzw. die Möglichkeit oben zu schlafen, ohne gesehen zu werden entfällt.

Kleines Fenster vorne, d.h. in Höhe Schiebetür --> beste Entlüftung nach oben, da das Fenster so am höchsten Punkt sitzt.

 

Unschlüssig bin ich bei den Seitenfenstern. Das Modell welches ich besichtigen durfte, hatte keine Seitenfenster. Argument: evt. Kollision mit seitlich angebrachten Kajaks. Wenn man mal in Netz schaut, muss man sagen, dass man echt wenig FZ mit Seitenfenstern sieht. Gibts da Gründe, außer der evt. Platzproblematik? Hat jemand eine Möglichkeit gefunden Ski außen zu transportieren und das in Kombination mit Seitenfenstern? Und wenn ja, wo sind die Seitenfenster verbaut. (Schiebetür, vorne, hinten?)

 

Danke für Eure Einschätzungen, Grüße

Bouldercar

Share this post


Link to post
soeren

Hallo,

 

ich habe vorher 3 Klapp Cali gefahren und zuletzt einen Cali Polyroof, Sondermodell Biker. Dieser Cali wurde im Jahr 2009 komplett über VW vertrieben. Das Hochdach wurde bei Polyroof montiert. Serienmäßige Seitenfenster gab es damals nicht,

 

sondern nur das Heckfenster und das Aufstellfenster über den Vordersitzen, wo es leicht mal reinregnen konnte. Somit sieht man älte Polyroof fast ausschließlich ohne Seitenfenster. Diese für die Wärmeableitung nützlichen Seitenfenster hat nur

 

Polyroof angeboten. Wie z. B. bei Umbau einen Klapp Cali zum Hochdach. Ich habe den Biker gern gefahren, aber die Lösung Klapp Cali, als gebrauchten Dienstagen, und Umbau zum Hochdach , war mir mit 5 -7 t€ zu teuer.

 

Meine Lösung Karmann Colorado Womo auf T5 DSG Basis, einen ital. F..t wollte ich auf keinen Fall

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
.

 

Die Ski lassen sich mit einem Fahrradträger transportieren oder unter Bank durchschieben!

 

Gruß

Siegbert

Share this post


Link to post
rasch
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo.

 

Fenster/Luken im Dach lassen sich bei Regen fast nicht nutzen. Selbst wenn der Überstand groß genug ist, der Regen prall auf die Dachfläche und es spritzt in`s Innere. Das Problem hast du bei seitliche Ausstellfenstern nicht, die kann man bei Regen offen lassen. Schiebefenster sind hier ungeeignet, die hätten höchstens den Vorteil, daß man sie während der Fahrt offen lassen kann, aber da gibt es ja Alternativen.

 

Ich weiß nicht, wie Kajakhalterungen genau konstruiert sind, aber kann man die nicht so weit außen anbringen, daß das Boot nicht mit dem Fenster kollidiert? Klar, solange das Boot oben ist, geht das Ausstellfenster nicht auf. Außer man hat ein nach innen öffnendes Ausstellfenster wie weiland Dehler.

 

Daß man auf Fotos selten Fenster sieht, dürfte nichts mit deren Nutzwert zu tun haben, eher mit Beratungsmängeln bei Hochdachkauf und mit einem knappen Geldbeutel.

 

Grüße

Ralf

Share this post


Link to post
Geschmackssachen

Hallo,

Fahre seit November Polyroof HD mit Skyview und seitlich. Fenstern. Übernachtungen ohne oben gesehen zu werden sind absolut möglich, alle Fenster haben sowohl Fliegengitter, wie auch ein in einer Führungsschiene liegendes Rollo, absolut blickdicht. Das Skyview lässt sich bei Regen leicht öffnen und sorgt so für Frischluft, ohne dass es reinregnet. Habe zwar erst wenig Erfahrungen machen können, bin aber von dem Polyroofkonzept total überzeugt. Ich bekomme demnächst noch den seitlichen Dachträger von den Brüdern Günther, damit ist auch der Transport von Skiern ohne Probleme möglich.

Ich empfehle, einfach bei Polyroof beraten lassen und vom Produkt überzeugen lassen.

Viel Spass beim Ausprobieren

 

GeschmacksSachen

Share this post


Link to post
rasch
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Das Polyroofkonzept überzeugt mich auch. Nur gegen die Physik kommen die Herren Günther auch nicht an.

Wenn ich die Bilder vom Skyview richtig sehe, gibt es da auch keinen Schutz gegen seitliches Spritzwasser. Kräftiger Regen prall von der Dachfläche ab und landet im Innenraum.

 

Im Spritzwasser, nicht im Regen direkt liegt nach meiner längjährigen Erfahrung das Hauptproblem bei Dachfenstern.

 

Grüße

Ralf

Share this post


Link to post
exCEer
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo bouldercar,

hinteres Fenster ist klar.

Skyview ist in meinen Augen ein Muss - das Ding kostet zwar deftig Aufpreis, aber ohne ist das Hochdach nur die Hälfte wert. Das Verdunkelungsrollo funktioniert gut, wenn du neugierige Blicke fürchtest. Die Belüftung mit dem Teil ist hervorragend und auch wenn es manche nicht glauben wollen: Auch bei Regen kann man es ca. 1cm zur Belüftung offen lassen, da es eine sehr große Überdeckung mit dem Dachrahmen hat. Wenn der Regen natürlich waagerecht von der Seite kommt - ok. Aber da hat man im Aufstelldach ganz andere Sorgen...

Zu den Seitenfenstern oben kann ich nichts sagen, außer dass sie erst seit relativ kurzer Zeit im Angebot sind, daher sieht man sie so selten. Sie scheinen mir aber eine sehr sinnvolle Ergänzung im Belüftungs/Belichtungskonzept zu sein! Toll ist der bündige Einbau in die Dachaußenhaut - der Look hat einfach was professionelles!

 

Der kleine Glasdeckel oben (als eventuelle Alternative zum Skyview) geht gar nicht! 70er Jahre-Look und wegen des Einbaus in die Schräge bei Regen absolut nicht nutzbar. Nicht umsonst rüsten viele Lukenfahrer auf Skyview um (hier alleine Bullidesperado und Malle und bestimmt habe ich welche vergessen).

 

Viel Freude bei der Entscheidung - wenn du probeliegen willst komm vorbei (Raum Karlsruhe)!

 

Grüße

Jochen

Share this post


Link to post
malle

Hallo Bouldercar,

 

ichs sehe es genauso wie Jochen.

 

Ohne das Skyview ist das HD nur eine halbe Sache. Der ganze Cali erhält eine neue Qualität und ist viel heller und wohnlicher.

 

Auf die seitlichen hinteren Fenster möchte ich auch nicht mehr verzichten. Ich schlafe mit dem Kopf nach hinten, und habe so optimale Lüftungsmöglichkeiten und den totalen Runblick aus dem Oberstübchen.

 

Also: wenn schon, dann auch gleich richtig!

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

Bilder dazu gibts in meinem Beitrag weiter unten!

Share this post


Link to post
bouldercar

Hallo zusammen,

 

danke für Eure zahlreichen erhellenden Antworten! Ich fasse mal zusammen:

 

Fenster hinten ist unstrittig.

Dass es wenige FZ mit Seitenfenstern gibt, liegt zum einen am Vertriebsweg über VW, bzw. an der relativen Neuheit der Seitenfenster, nicht eben an der Funktion.

Skyview und die Funktionalität bei Regen ist nicht ganz unumstritten, da (auch von Polyroof auf der Messe so beworben) zwar oeffenbar, aber eben nur ein Spalt...

Fenster oben ist optisch nicht besonders, allerdings fehlt mir da noch ein bisschen das Gefuehl dafuer, ob das nicht daran liegt, dass die meisten Calis mit dem Fenster vorne in der Schraege daherkommen. Ich würde es eher ganz oben sehen, da ist es optisch neutraler, da nicht wirklich sichtbar. Funktion bei Regen ist selbstverständlich nicht vorhanden.

Skiträger an der Seite scheint es zu geben, hatte ich auf der Messe vergessen zu fragen. (war zu sehr mit dem FZ unter dem Dach beschäftigt...)

 

Gemuetlich probegelegen bin ich natürlich schon, um sicher zu sein, dass es dann doch nicht zu Klaustrophobie führt, werde ich bei Gelegenheit versuchen bei Polyroof eine Nacht drin zu schlafen.

Und dann kommt noch die große Frage nach dem FZ unter dem Dach.

Vorhandenen Beach umbauen, oder neues FZ und auf Basis Caravelle bzw. Multivan einen Eigenbau, oder gleich Spacecamper...

 

Fragen über Fragen, aber wozu gibt's geniale Foren wie Dieses?

Danke nochmal, Grüße

Ole

Share this post


Link to post
soeren

Hallo,

 

 

ich hatte im T4 Cali Exclusive, langer Radstand, Toilette hinten mit Klappwaschbecken, zwei serienmäßige Seitenfenster, die fand ich super. Bei Hitze beide offen mit Mückenschutz, dass die Luft durchzog. Wenn es in der Nacht kühler

 

wurde, habe ich eine Seite geschlossen.

 

Gruß

Siegbert

Share this post


Link to post
exCEer
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo Ole,

zu dem normalen Fenster möchte ich noch anmerken, dass es m.W. nur einen einknöpfbaren Mücken-/Insektenschutz hat. Das heisst, du musst das Netz jedes Mal bei Öffnen/Schließen des Fensters abfummeln/dranfummeln. Beim Skyview schiebst du es einfach weg, genauso wie die Verdunkelung.

Du siehst - ich bin Skyview-Fan ;-)

 

Viele Grüße

Jochen

Share this post


Link to post
Geschmackssachen

Hi zusammen,

Die seitlichen Fenster oben (die neuen bündig abschließenden) haben ebenso wie das Skyview Mückengitter integriert, kein fummeln, einfach hochschieben und mückensicher, runterschieben und verdunkelt. Bin sowas von überzeugt von den Dingern.

Nur den Schlaftest solltest du machen, Nachts ist es dort oben doch enger (geringe Höhe) als man tagsüber bei Helligkeit denkt.

 

Mir ist's letztendlich oben zu flach, wir schlafen erstmal unten. Hochdach würde ich trotzdem nicht mehr hergeben.

 

Gruß Geschmackssachen

Share this post


Link to post
bouldercar

Hallo Gemeinde,

 

also momentan würde ich das so sehen:

 

Hinteres Fenster

Zwei Seitenfenster

Einfaches Dachfenster

 

Damit hat man einfache und gute auch bei Regen nutzbare Lüftung, zu einem noch vetretbaren Preis.

Gegen das Skyview spricht einfach der Preis... Außerdem hatten mir die Kollegen Günther auf der Messe noch gezeigt, dass es gegen zu große Sonneneinstrahlung noch eine Abdeckung von Außen gibt, so mit über das Auto werfen und vorziehen... Das hat mich nicht besonders überzeugt, da es doch stark an das "Gefummel" mit der Calicap erinnerte...

 

So, da das Thema nun schon aufkam, die naechste Frage in die Runde:

 

Hand auf's Herz: Wer schläft wirklich oben?

Weil echt Sinn machen würde das Dach für mich, wenn ich unten die Liegflaeche quasi wegfallen lassen koennte, und dadurch wesentlich mehr Stauraum bekäme... Kennt jemand zufällig einen Vermieter von Cali mit Polyroof. Am liebsten werd ich mal ein WE oder mehr Probeschlafen.

 

Grüße

Ole

Share this post


Link to post
Goodmorning

Hallo allerseits, muss mich kurz zu wort melden. "Das gefummel mit der calicap" ,

Ist wie schnürsenkel binden, 2-3 mal üben und man macht es in kürzester zeit, wird zum automatismus und das auch mit verbundenen augen.

Eine polyroofbadewanne finde ich allerdings schon top.

Share this post


Link to post
soeren

Hallo

 

ich war viel im Polyroof allein beruflich unterwegs. Oben schläft man dank Lattenrost deutlich besser. Wewiterhin fällt es auch nicht auf, dass oben jemand schläft. Außerdem entfällt das Umbauen

 

Zu zweit kann man sich auch aufteilen (ausgenommen die jung verh.

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
). So hat jeder ausreichend Platz.

 

Gruß

Siegbert

Share this post


Link to post
bouldercar
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hi Goodmorning,

 

also etwas Polemik war natürlich dabei... Allerdings muss man etwas unterscheiden zwischen Beach und Comfortliner. Laut Anweisung stellt man das Dach in mittlere Stellung. Bei elektrohydraulischem Antrieb kein Problem - bei Gasdruckdaempfern aber je nach Temperatur schon schwieriger, da in mittlerer Position nicht wirklich stabil. Und dann das ganze im Sturm, wenn es schon regnet. Nicht lustig...

Aber halt deutlich mehr Platz nach oben im Klappdach als im Polyroof.

 

Grüße

Ole

Share this post


Link to post
wenzi

Aber die grundsätzliche Entscheidung für ein HD steht?

 

ich bin immer wieder hin- und hergerissen.

 

Wenn man nicht doch letztlich auf den Euro achten müsste, was?

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Share this post


Link to post
exCEer
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo Siegbert,

könnte 1zu1 von mir sein!

Im AD-Cali habe ich das Dach meistens auf Dienstreisen (jede Nacht woanders) geschlossen gelassen und unten geschlafen. Im Hochdach immer oben - alleine absolut top.

Nicht zu vergessen: Der "Ankleidebonus" beim Hochdach - da das Dach immer oben ist fällt das deutlich leichter als im geschlossenen AD-Cali.

 

Viele Grüße

Jochen

Share this post


Link to post
whiskykanzler

Wem das Panoramadach bei einem 60.000 €uro Fahrzeug zu teuer ist, der muss eben noch etwas warten...

Natürlich schlafen wir zu zweit oben, denn unten braucht ja der Hund seinen Platz.

Durch das große Dach ist immer Luft und Licht im Haus. Ist es zu hell, zieht man das Rollo und es wird sehr schnell dunkel. Die Regentauglichkeit ist gegeben, bei normalem Regen. Sollte es eine Sintflut geben, ist natürlich ein Boot besser als ein California.

Wenn ich zu einer Whiskymesse fahre, ist die Ware unten, das Schlafzimmer oben. Nach erfolgtem Aufbau ist unten wieder Platz für einen gemütlichen Abend nach der Messe. Wenn die anderen in ihren Hotelbetten versinken, stehe ich 50m von der Halle entfernt, trinke einen Valpolicella Ripasso, esse etwas Feines und lasse es mir gut gehen. Bis ins Bett habe ich dann nur eine Etage zu überwinden. Am nächsten Morgen, wenn die anderen Aussteller noch ihren Frühstückshummer schlürfen, sitze ich an meinem Klapptisch und sehe mir die Welt an...und bin glücklich. Manche schütteln den Kopf darüber, dass ich nicht ins Hotel gehe. Für die habe ich ein mildes Lächeln übrig...

Über den Einbau eines Seitenfensters denke ich nach

Share this post


Link to post
bouldercar
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Nein, die steht noch nicht. Ich würde gerne vorher mal 1..2 mal in einem HD schlafen, bevor ich etliche k€ "versenke".

Moeglichkeit für eine Nacht bei Polyroof wurde mir auch zugesichert. Liegt nur nicht ganz auf dem Weg, höchstens ich nehm Madame mit auf Dienstreise... Daher such ich noch nach Vermietern im Raum FR/KA/S. Wenn da jemand nen Tipp hat, her damit!

 

@ whiskykanzler

 

Also mit dem Gesamtpreis des FZ zu argumentieren bringt meiner Meinung nach wenig. Ich mach mir ja bei allen Ausstattungsmerkmalen zunächst mal Gedanken ob ich sie benötige, bzw. über Vor/Nachteile des einzelnen Merkmals.

Aber da sind die Geschmäcker halt verschieden. Es gibt auch Leute die halten Ripasso für vollkommen überbewertet :-)

Danke für Deine Einschätzung zum HD allgemein, was lässt Dich bei den Seitenfenstern zögern?

 

Grüße an Alle und nen schönen Sonntag

Ole

Share this post


Link to post
Bullidesperado

Als eingefleischter HODA Fahrer kann ich zum Sky View sagen daß es nur ein einziges Argument gegen daß Panorama Dach gibt nämlich den sehr hohen Preis.

 

Ob sich diese Investition dann lohnt muß jeder für sich Entscheiden.

Tatsache ist der größere Raumeindruck mehr Licht sowie extrem einfache Verdunkelung mit dem Rollo oder Mückenschutz mit dem Fliegengaz daß einfach nur hochgezogen wird.

Mit der kleinen Luke hat man im Vergleich zum Sky.. erstens Probleme bei Regen und zweitens im Winter wenn daß Kleine Fenster im Dach durch die Feuchtigkeit im Bulli anläuft und zu Tropfenbildung neigt.

Beim Sky View fällt dieser Umstand flach da Doppelt Verglast.

 

Jochen hat es ja schon geschrieben Das Sky.. kann auch bei Regen etwas aufgestellt werden wenn der Regen nicht grad zu flach von der Seite kommt.

 

Ich selbst habe daß schon ausprobiert da kam der Regen allerdings ziemlich genau von vorne.

Tatsache ist doch daß auch starker Regen mal nachläßt und man dann entsprechend wieder hochfahren kann.

 

Man sollte allerdings auch nicht auf größere Tour gehen und den Bulli mit weit geöffnetem PanoramaDach stehen lassen. In einer Dachgeschoß Wohnung mache ich auch die Dachfenster zu bevor ich daß Haus verlasse.

Das ein Klappdach eine bessere Durchlüftung hat ist klar. Dafür aber ist es im Winter im Oberstübchen eines Klappis wesentlich kälter.

 

 

Deine Angst daß man in daß Fahrzeug sehen kann muß ich dir nehmen, da sieht man nix schon gar keine Personen und da braucht man nicht mal den Verdunklungsrollo.

 

Die neuen Seitenfenster von den Brüdern sind perfekt in das HODA integriert sehen gut aus und bringen zudem wirklich eine sehr gute Durchlüftung.

Ich selber habe sie nicht und werde diese wahrscheinlich auch nicht einbauen lassen da ich mit Überhitzung im HODA keine Probleme habe. Einfach daß kleine Fenster (PFLICHT) hinten auf Durchzug und dann daß Sky auf sowie evtl. alle Fenster dann geht daß schon.

Eigentlich hat man mit einem warmen Innenraum ja nur Problemem wenn man vorher in der Hitze gestanden ist. Nach wenigen Minuten war es bisher immer gut durchlüftet.

 

Wir schlafen generell oben und lassen auch immer daß kleine hintere Fenster einen kleinen Spalt im Winter auf und im Sommer durchaus mal ganz weit.

Nachteilig ist da nur wenn man einen lauten Platz hat kommen von draußen Geräusche rein .

 

Die Geräuschkulisse müßte aber generell in einem HODA leiser sein als in einem Klappi oder ???

 

Dazu kann ich nix sagen da ich den inzwischen 3. Bulli mit HODA habe und keine Erfahrung mit Klappis habe.

 

Schlußendlich sei gesagt Für mich hat sich die Kompination HODA und SkyView bestens bewährt und ich möcht nicht mehr auf das große Glasdach verzichten.

 

Falls du eine Übernachtung im Polyroof HODA machst dann schau aber daß due eines OHNE SkyView erwischt denn sonst erwischt dich der SkyView Virus und du kannst nicht mehr drauf verzihten.

 

Für meine Frau und mich war immer klar diese Sky muß rein lieber mal auf einen teuren Urlaub verzichten und NUR in Deutschlan rumdüsen, aber unbedingt haben wollen wir dieses Glasdach.

 

Mit Dachträgern habe ich keinerlei Erfahrung da ich diese nicht brauch.

Hoffe dir etwas geholfen zu haben und wünsch dir viel Spaß bei der Qual der Wahl.

Share this post


Link to post
SW4956

Hallo,

 

meine Holde hat auf der vorletzten Messe in Düsseldorf den "Fehler" gemacht, sich als erstes in einen Polyroof zu setzen - den ganzen restlichen Messebummel hätten wir uns sparen können - und das gilt nach 1 Jahr und knapp 20 TKM noch immer.

 

Wir haben das große Dachfenster inclusive seiner vollständigen Beleuchtung, das Heckfenster und 1 Seitenfenster hinten (für meine Holde). Ich würde jetzt wohl auch auf meiner Seite das Fenster mitnehmen: einfach so zum rausgucken.

 

Das große Dachfenster ist, wie ja vorne schon mehrfach erwähnt, auch bei mehr als nur leichtem Regen in eine Lüftungsstellung zu bringen; da kam bei uns bisher kein Wasser rein. Wenn's allerdings Katzen regnet und der Sturm das Auto durchschüttelt, dann ist es auch bei uns zu.

 

Ansonsten schlafen wir nur oben; unten haben wir die Bank rausgeholt und nur einen zusätzlichen Einzelsitz. Da haben wir und unser Hund mehr Platz. Natürlich ist vor allem der Durchschlupf nicht gerade großzügig, aber in Verbindung mit der Leiter von Polyroof ist das kein wirkliches Problem.

 

Viel Erfolg bei Deiner Wahl und gute Fahrt

 

Gustav

Share this post


Link to post
JanaChecker

Hallo!

 

Neben dem dem SkyView habe ich die beiden zusätzlichen Seitenfenster versetzt einbauen lassen. Auf der linken Seite über der Küche; auf der rechten Seite hinten.

 

Meine Vorstellungen zum Thema Seitenfenster haben sich bewahrheitet:

 

- Sicht seitlich nach Draußen (da alle Fenster mit Rollo = keine Einsicht möglich) - egal, ob mit dem Kopf nach vorne oder nach hinten geschlafen wird.

 

- Natürliches Licht soviel es geht.

 

- gute Querlüftung, auch wenn das Skyview wegen Quer- bzw. Starkregen geschlossen wurde

 

- ich wollte ein schnellere Entlüftung beim Kochen haben: daher ist das linke Fenster wo es ist

 

- auf der rechten Seite wollte ich wenn möglich nicht nur auf die eventuell geöffnete Markise schauen; hat bis jetzt super gepaßt

 

- Die Seitenfenster sind geschlossen bündig mit der Dachhaut bzw. sogar minimal wie eingelassen. Ich habe selber keinen Seitenträger, aber ich habe mir das alles angeschaut und bin der Meinung, dass man bei Beladung die Seitenfenster leicht geöffnet bekommt. Meiner Meinung nach stören die Fenster nicht, wenn sie geschlossen sind.

 

Der HoDa hat für mich immer noch mehr Vorteile gegenüber dem AD (natürlich Ansichtssache) - sind hier schon vielfach genannt worden. Aber die Ruhe im Obergeschoss gegenüber dem AD ist für mich hier noch mal hervorzuheben. Und wenn man sich Sorgen wegen Regenspritzer oder Querregen macht, kann ich aus meiner Erfahrung nur sagen: Gut, das ich den HoDa habe!

 

Thema SkyView:

Für mich ist das SkyView eines der Highlights überhaupt: Licht, Sicht, Luft, Raumgefühl, ..... Teuer ist relativ; der Nutzen für mich zahlt sich jede Stunde aus, in der ich das nutzen kann. Ich sach nur: "Sternenhimmel"

 

Und noch was zu den Günther´s - auch wenn das hier nur Thema am Rande ist:

Die Beiden kenne ich ja nun ein bischen und nach meinen Erfahrungen mit ihnen bin ich soweit, dass ich eigentlich keinen anderen mehr an meinen Bus ran lasse. Ok, die Standards kann ich noch beim örtlichen Freundlichen erledigen. Schließlich trennen uns mehrer hundert Kilometer. Ich sammel halt meine Vorstellungen und nicht notwendige Reparaturen und freue mich schon auf die nächste Anfahrt in den Harz.

 

Ich war wieder auf der diesjährigen f.re.e in München und habe wieder einige Neuerungen von den Beiden mitgenommen. Stichwort: indirekte Beleuchtung im Hoda, Entlastung für Kühlschrank-Kompressor durch schlaue Entlüftung, Aufstiegleiter ins OG ist jetzt schmaler und kann hintern Fahrersitz transportiert werden. Neben diverser Kleinigkeiten kommt jetzt auch die Solaranlage auf´s Dach. Die Kabel habe ich ja schon beim letzten Umbau einzeihen lassen. Für mich immerwieder ein Erlebnis mit den Beiden. Nicht nur, weil die tolle Sachen erzählen, sonder weil die offen und ehrlich sind und nix beschönigen.

 

Außerdem hänge ich die Bilder von den Fenstern an - vielleicht hilft´s ja! (Hab ich ja schon mal im Fred "Schnäppchen" gezeigt)

 

Gruß

 

btw: Nächstes WE geht´s zur ersten kleinen Tour - Wetter egal, da HoDa ;-)

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
SteuSi

Hallo Siegbert und die anderen,

 

deinen T5 biker fahre ich jetzt begeistert durchs Allgäu. Die Fenster im Hochdach sind in der Tat nicht ausreichend - es wird schon im Frühling recht schnell stickig.

Auf Anfrage bei Poliroof hieß es: Eine Dachluke würde bei diesem Modell nicht ratsam sein, da ab 130 km/h unangenehme Windgeräusche entstehen?

Dank Eurer Beiträge bin ich jetzt auch auf die Regenproblematik bei Dachfenstern aufmerksam geworden.

 

Dann wirds wohl doch ein seitliches Klappfenster werden ... es sei denn, einer hat noch den ultimativen Lüftungstip???

 

 

Gruß

 

Stefan

 

PS: mein selbst gebasteltes "Dächle" am Seitenfenster unten ist hält nicht nur den Regen ab sondern ist auch noch Windschirm beim Kochen mit dem Gaskocher ... die Zwiebeln brate ich lieber im Freien an...

:-)

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by SteuSi

Share this post


Link to post
karin

Hallo!

 

Wir haben uns für folgende Lösung entschieden:

 

Wir haben das vordere Fenster (in der Schräge) "drehen" lassen. Die Öffnung ist nun nicht mehr oben, sondern unten. Die Lüftung bei normalem Regen ist optimal. Wenn es Backsteine regnet, also bei einem Wolkenbruch, muss man eh alle Fenster schließen. Wir sind mit der Lösung sehr zufrieden.

Zum Thema Mückennetz ist zu sagen, dass es von Brandup mal ein optimiertes Netz gab (oder gibt?), welches passgenau einen Reißverschluss in Höhe der Drehkurbel eingearbeitet hat. Auch mit dieser Lösung sind wir sehr zufrieden.

 

Gruß

Karin

Share this post


Link to post
gerald8045

Hallo an alle Hochdachler!

Ich spiele mit dem Gedanken meinen Comfortline 2008 mit AD auf ein HD umrüsten zu lassen. Was mich etwas abschreckt, ist die Höhe von 52 cm zwischen Bettpolsterung und Dachhimmel. Ich bin ein 100 kg Mann und kraxle dzt. über Beifahrersitz und Sitzlehne ins obere Bett, setze mich dann hin und vollführe eine Sitzpirouette (mit den Füßen über meine meist schon schlafende Gattin hinweg) um in die richtige Schlafposition zu kommen - Kopf bei der Lucke, Füße im Heck.

Wie geht das bei 52 cm Luft? Da wird es mit dem Sitzen eher schwierig! Oder schlaft ihr alle mit dem Kopf im Heck?? Kommt da nicht ein gewisses Sarggefühl auf?

Bitte um Infos!

 

FG

 

gerald

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    101 members have viewed this topic:
    beaforna  toddee  aklanke  DerDrew  kayuwe  california_1991  Bulli-87  maj0  metalhead  PolyRoofer  MeMaEightyFive  RainerM  nemo  ibins  JoergWDot  steffen7452  oskar209  Zeebulon  Peterle  Reinhard Friedrich  henning8579  schwabenwut  Quinqbert  Calibus24  CALIRADI  Nordkapradler  peschu  surfer51  travelfree  Moggele  polachris  divadrebraf  Nowness  thilonius  garlich  Chribee  busmuss  FlipHell  Bbart  Arni  Fleischmeister  Rasty  retroactive  rudi24  boarderenzo  tischi  k8084  iMike  nckhbrs  Blue Coast  ktmt  Rumokon  Neuville  nikolaus-l  BonnerBus  Oyster  Obergnom  Nordkap-Radler2017  thomas470er@web.de  roschwi  ibgmg  andymi  evascali  toni p.  mifadi  Quaterbag  Zatopek1  Bauer-Alt  Alcali  Thomas.jochum1  Segelsonne  Makko  systemad  JaniJanso  Niclas756  sensorswab  truebulli  mb0610  rolvos  toyo78  Joshua1909  FRI SE 504  Rootmiller  Q-RockZ  5erteam  dir-ba  Tomsen  Volxheimer  overdub  Randy Spangler  flstf  Flo83  tommasini  Caletti  Fabian33  ridder  Bauberz  jübr  uli0402  ELO-ALLY 
    and 1 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.